Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 18. November 2017, 08:38 Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 08:38



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 11:37 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:01
Beiträge: 123
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Wie bekommt man am besten die alten Klingen vom Doppelmesser-Rücken?
Wie macht ihr das?
Das Aufnieten der neuen Klingen ist kein Problem :klatsch:
Gruß, Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 12:26 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Die Klingen so in einen Schraubstock stecken, dass dieser noch nicht ganz schließt, aber der Rücken nicht mehr durchgeht. Dann mit einem Hammer am Klingenrücken draufschlagen, sodass man die Nieten abschert.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 13:55 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Je größer der Hammer, umso besser, weil dann der Rücken weniger beschädigt wird. Wenn vom Abschlagen ein Grat entsteht, sauber entfernen und Rücken ausrichten, sonst liegen die neuen Klingen nicht satt auf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 14:01 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Jetzt habe ich doch noch ein Video gefunden mit einem genialen Gerät, das ich schon in einem Uralt-Film gesehen habe: Abscheren, Nieten auspressen und neu nieten in einem Gerät

https://www.youtube.com/watch?v=K0V5yxtUilE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 15:42 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:01
Beiträge: 123
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Das Gerät im Video ist Praktisch!
Das ist ein Fingerbalken Messer, da stehen die Klingen hinten etwas über.
Ich habe ein Rasant Bidux Doppelmeister, da schließen die Klingen am Messerrücken eben ab- Wie soll man diese abschlagen??
Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 15:51 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Dann Messer umdrehen und von vorne auf die gebrochene Klinge schlagen. Dabei aber aufpassen dass nur der Rücken am Schraubstock aufliegt und nicht auch die Klinge.

Apropos Bidux: Ich kriege einfach nicht die richtige "Schneid" auf die Klingen. Bin mit dem Mähergebnis unzufrieden. Irgend etwas mache ich da wohl falsch...
Die Messer vom Brielmair sind doch auch immer scharf.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 17:13 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:01
Beiträge: 123
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo org!

Danke für den Tipp!

Vielleicht passt ja der Druck nicht, mit dem die Messern zusammengehalten werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. August 2017, 18:52 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Weiß wer wieviel KG auf einem Druckarm lasten sollen? Das könnte ich leicht mit einer Zugwaage kontrollieren.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 06:53 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:01
Beiträge: 123
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Also, in der BA. von einem Rasant Junior S normales Doppelmesser ohne Bidux steht 14 kg!
Wie es beim Bidux ist, weiß ich jetzt nicht, kann ich aber rausfinden!
Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Sonntag 20. August 2017, 09:04 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:01
Beiträge: 123
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Hier wäre das Gerät:
Naja, schaut mal auf den Preis :lol2:
https://fz-agritechnik.de/de/ernte-grue ... ann-aap300

@org
Morgen muss ich eh in die Rasant Werkstatt, da frage ich wegen des Auflagedruckes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. August 2017, 09:34 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:01
Beiträge: 123
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Anpressdruck der Messerhalter 14 kg das passt sagen sie in der FA.

@org
Sind deine Messer schon sehr spitz?
Schleifst du sie eh mit einem Schleifbock wo Scheibe und Winkel passen?
Was hast du für Messer?? Die Fux Messer sollten nicht so gut sein habe ich gehört, ich kaufe sie immer bei Prillinger ESM...


Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Freitag 25. August 2017, 17:03 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Danke berndi.

Messerschleifer wurde bei Mähtrac-Kauf mitgekauft. Habe nie etwas daran umgestellt, nur neue Schleifscheibe gelegentlich. Messer sind zum Teil Orginal (20 Jahre alt) und eine Garnitur ist fast neu (vom Lagerhaus).
Mähbedarf jährlich ja nur ca. 12 Std. So kommt auf eine Garnitur nur ca. 3 Std/Jahr.
Mähergebnis bei neuen und alten Messern gleich schlecht. Schleifwinkel an Hand des neuen Messers kontrolliert. Scheint zu passen...
Anpressdruck mit 12,5 Kg auch nicht ganz aus der Welt---
:?: :?: :?: :?:

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Sonntag 27. August 2017, 08:53 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:01
Beiträge: 123
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Hmm, ca. 12,5 kg naja kannst ja mal nachstellen wenn du willst, vielleicht hilft es etwas, was ich aber nicht glaube.
Probieren kann man es ja!

Was anderes, sind die Messer eh 4-6 Grad nach vorne gekippt im eingebauten Zustand?
Das verursachen die Messerhalter, und muss so sein, trägt auch zu einem sauberen Schnittbild bei!
Klingen und Messerrücken sind auch nicht verbogen?
Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Sonntag 27. August 2017, 16:53 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Aha, nach vorne gekippt also. Das heisst dass der Balken eben am Boden liegt und das Messer Richtung Erde schaut (überspitzt und bildlich gesprochen.)?

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mäh-Messergarnitur aufarbeiten
BeitragVerfasst: Sonntag 27. August 2017, 17:14 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:01
Beiträge: 123
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ja genau!!


Nach oben
 Profil  
 
 [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de