Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 15. Dezember 2017, 06:39 Aktuelle Zeit: Freitag 15. Dezember 2017, 06:39



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. November 2010, 17:42 
Offline

Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 17:34
Beiträge: 5
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Hallo,
ich möchte in unseren dx 3.60 ein autoradio einbauen.....
das radio habe ich (cd-radio aus einem astra) aber was brauche ich noch und wo hole ich den stom her.....? bitte helft mir
mfg mannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. November 2010, 18:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo Mannes, willkommen!

Um Dir helfen zu können, mußt Du bitte Dein Vorhaben näher beschreiben. Ich nehme mal an, Du möchtest das Radio irgendwo unterm Kabinendach einbauen. Ist beim Deutz dafür bereits ein Radioschacht vorgesehen?
Radio ausm Astra ... das hört sich nach GM-Autoradio, also eigentlich adaptierte Philips-Geräte, an. Da gibt es oft so einen Zentralstecker, den Du mit ausbauen, oder den Du Dir besorgen müßtest.
Ich bin bei der Sache nicht ganz up to date, da ich mich die letzten Jahre nicht mehr mit der Materie befaßt habe.
Vielleicht kann uns Lutz mehr dazu sagen.
Grunsätzlich brauchst Du zum Radio noch eine Antenne und vier (oder zwei) Lautsprecher. Plus und Minus (Masse) holst Du Dir vom Scheibenwischer, wenn noch kein Anschlußkabel verlegt ist. Hoffentlich hat der Deutz dort Dauerplus, weil das Autoradio meist zwei Anschlüsse hat. Rotes Kabel = Zündungsplus und rosa Kabel für den Speicher. Beide Kabel kann man aber auf Dauerplus hängen, man darf halt dann nicht vergessen, auszuschalten. Meist gibt es dann noch ein gelbes Kabel für die Beleuchtung, dafür könnte man eine Begrenzungsleuchte anzapfen, und ein oranges Kabel, das wäre für eine Motorantenne (die ausfährt, wenn mans Radio an macht). Ja und die Kabel für die Lautsprecher, blau und blauschwarz, grau und grauschwarz, grün und grünschwarz, ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. November 2010, 20:28 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
...dem gibt´s sehr wenig hizuzufügen.
Perfekte Beschreibung, wie ich finde :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Vermutlich liegt ja an deinem Schlepper kein originaler Radiokabelbaum, dass hat der Fadi schon angesprochen.
Wenn dein Astra-Radio in keinen Euro-Schacht reinpasst, weil´s größer oder halt irgendwie "anders" ist, musst du dir eben eine Befestigungsmöglichkeit ausdenken.
Etwas leichter tust du dir, wenn du dir einen Adapter besorgst, von Opel (Philips) auf freie Enden.
Das heißt, die eine Seite passt in dein Radio die andere Seite hat freie Kabelenden, die du dann mit Lüsterklemmen oder Quetschverbindern (die ich persönlich für die besser Lösung halte) mit den jeweiligen Kabeln verbindest, die du dir in den Schacht ziehst.
Kommen die Kabel direkt aus´m Radio und der Stecker ist weiter hinten, kannst du den auch abschneiden, dass ist aber bissel russisch und du kannst das Radio schlecht wieder woanders einsetzen.
Die Farben hat der Fadi schon perfekt beschrieben. Bezüglich Störquellen bevorzuge ich das Dauerplus direkt von der Batterie zu nehmen. Bau aber eine Schwebesicherung dazwischen.
Hat dein Traktor aber eine Sicherungsleiste an der 15er Verbraucher anliegen, dass heißt Verbraucher, die nur bei eingeschalteter Zündung aktiv sind, kannst du auch von dort eine Zuleitung legen. Da ist dein Radio aus, wenn du den Schlüssel umdrehst. Für den Speicher, soweit vorhanden, brauchst du aber auf jeden Fall ein Dauerplus, sonst ist der jedesmal gelöscht, wenn der Strom unterbrochen wurde.
Probiere es aus, die Hauptsache du verwechselst nicht Plus und Masse, sonst kann dir nichts passieren.
Viel Erfolg!

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. November 2010, 22:07 
Offline

Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 17:34
Beiträge: 5
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Vielen Dank für die guten Beschreibungen ich muss aber erst mal nachschauen ob ich diesen Radioschackt habe aber ich glaube nicht weil da ist nicht das original verdeck drauf (aber auch ein verdeck von mauser....)
mfg mannes
PS: melde mich nochmal wenn ich nachgeschaut habe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. November 2010, 22:48 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
passt zwar nicht ganz dazu, hat jemand erfahrung mit den kopfhörer radios wie sie zb. von westfahlia angeboten werden.

wären zwei fliegen mit einem schlag geklatscht, lärmschutz und radio :idea:

wouns funktioniert ?

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Freitag 19. November 2010, 08:17 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Morgen,

nur ganz schnell, muss gleich weg...

mannes95 hat geschrieben:
weil da ist nicht das original verdeck drauf (aber auch ein verdeck von mauser....)


...dann wird wohl nichts drin sein, wo du ein Radio hinbauen kannst.
Ich habe da zuweilen schon "gebastelt", und zwar hab´ich mir aus Pappe einen Radioschacht zusammengeklebt, sozusagen als Schablone. Du kannst da die Neigungen und Winkel noch verändern und nachschneiden und siehst, wie das Resultat später aussieht.
Je nach dem, was dir besser liegt. machst du den endgültigen Schacht aus Blech oder Sperrholz, das du mit Leder oder sonstwas überziehen kannst.
Nichts ist unmöglich mannes, Manches dauert halt etwas länger...

Moarpeda hat geschrieben:
hat jemand erfahrung mit den kopfhörer radios wie sie zb. von westfahlia angeboten werden.


Leider nicht, aber das Zeug funktioniert eigentlich recht zuverlässig, selbst habe ich es noch nicht probiert und kann nicht sagen, ob da der "Ablenkungsfaktor" größer ist, als wenn man normal beschallt wird. Mir ist lieber, wenn ich trotz Radio noch was von der Umwelt mitbekomme, ist aber sicher Ansichtssache.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Freitag 19. November 2010, 09:23 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
mannes95 hat geschrieben:
Vielen Dank für die guten Beschreibungen ich muss aber erst mal nachschauen ob ich diesen Radioschackt habe aber ich glaube nicht weil da ist nicht das original verdeck drauf (aber auch ein verdeck von mauser....)


Hallo, hast du den Traktor schon länger?
Ich weiß nur aus dem 3.5, da befindet sich der Radioschacht (normalerweise ab Werk mit Radio) oben vorne rechts an der Decke der Kabine hinter einer Klappe.
Von einem nicht originalem Verdeck auf einem Deutz hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört...?

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Freitag 19. November 2010, 11:51 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Und nicht vergessen!! Falls deine Frau fragt wozu überhaupt ein Radio im Traktor gut sei, dann kannst du sofort auf die Sicherheit verweisen!!!!
Den Radio brauche ich, damit ich die Geisterfahrerwarnungen im Ö3 Verkehrsdienst mitbekomme!!!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Freitag 19. November 2010, 12:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
org hat geschrieben:
Und nicht vergessen!! Falls deine Frau fragt wozu überhaupt ein Radio im Traktor gut sei, dann kannst du sofort auf die Sicherheit verweisen!!!!
Den Radio brauche ich, damit ich die Geisterfahrerwarnungen im Ö3 Verkehrsdienst mitbekomme!!!
(= damit du weißt, wann du deine Frau bei der Autobahnpolizei abholen/auslösen mußt ... :mrgreen: )
Moarpeda hat geschrieben:
hat jemand erfahrung mit den kopfhörer radios wie sie zb. von westfahlia angeboten werden.
wären zwei fliegen mit einem schlag geklatscht, lärmschutz und radio :idea:
wouns funktioniert ?
Hatte mal eine Billigversion davon, war aber Müll. Hat sich innerhalb nicht mal eines ganzen Tages aufgelöst ... :shock:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Freitag 19. November 2010, 16:20 
Offline

Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 17:34
Beiträge: 5
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Hallo also ich habe grad nachgeschaut ein radioschacht ist nirgendswo!
Ich könnte doch eigentlich das Radio rechts oben in die ecke einbauen und dann den strom vom scheibenwischer holen oder???
mfg mannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Freitag 19. November 2010, 19:12 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
mannes95 hat geschrieben:
Ich könnte doch eigentlich das Radio rechts oben in die ecke einbauen und dann den strom vom scheibenwischer holen oder???


Klar geht das, musst halt schauen, ob das Radio nen Speicher hat und ob am Wischermotor auch Dauerplus anliegt.
Dann schalte den Wischer dazu und schau mal, ob dann der Empfang gestört ist. Wenn ja musst du eben dein Plus woanders hernehmen.
Geht schon Kamerad, wirst sehen das haut hin!

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Freitag 19. November 2010, 21:16 
Offline

Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 17:34
Beiträge: 5
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
ok das werde ich glaube auch so machen naja muss ja erst mal boxen haben.... :lol:
was könnt ihr mir da empfelen?
mfg mannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Samstag 20. November 2010, 15:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo Mannes!

Folgenden Lösungsvorschlag könnte ich anbieten. Ich habe vor gut zwanzig Jahren mal auf diese Weise ein Radio in eine Traktorkabine eingebaut.
Dateianhang:
Radioeinbau.jpg
Radioeinbau.jpg [ 20.84 KiB | 1898-mal betrachtet ]
Radioschacht aus Sperrholz, Spraydosenlackierung, Strom vom Wischer, als Lautsprecher dienten 0815-Aufbauboxen, der Sound ist zwar mehr als dürftig, aber man kann eben nicht alles haben ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Samstag 20. November 2010, 15:10 
Offline

Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 17:34
Beiträge: 5
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
ahhh ich glaube ganau so werde ich es machen nur halt rechts.....dankeschön boxen habe ich auch schon bei ebay gefunden....
dankeschön mfg mannes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Samstag 20. November 2010, 19:01 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Junge Junge Fadi,

du erstaunst mich immer wieder!

Fadinger hat geschrieben:
Ich habe vor gut zwanzig Jahren mal auf diese Weise ein Radio in eine Traktorkabine eingebaut.


...da warst du doch gerade mal drei Jahre alt, oder? :mrgreen:

Was hast´n da für Tonbänder unter der Ablage? Die Nationalhymne vom Mühlviertel in der Maxiversion?

Aber im Ernst, genauso meinte ich das, erstklassige handwerkliche Arbeit, Respekt.
Zeugt von Liebe zum Detail, solche Mechaniker sind Idealisten und heute meist selten, leider.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frage WICHTIG radioeinbau.....
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. November 2010, 09:14 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Könntest du nicht ein Foto vom Deutz online stellen (um Fadis Speicherplatzproblem noch zu erhöhen :P )

die Kabine würd mich interessiern!!!

Ich überlege auch ob ich mir einen Radio in den MF 65 einbauen soll.
Radio ist vorhanden, die Frage ist nur wo er platziert wird.

ausserdem fahre ich so gut wie nie, daher machts eigentlich keinen Sinn für mich :D

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de