Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Dienstag 12. Dezember 2017, 10:20 Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 10:20



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 30 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Samstag 25. September 2010, 07:52 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
@leitn
hast Du da einen ganzen Allrad zum Ausschlachten bekommen samt Hinterachsstummel und Allradabtrieb, um den HInterrradler umzubauen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Samstag 25. September 2010, 12:45 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Matthias! (jetzt ist´s im richtigen Forum, danke Fadinger!)

Der Umbau ist im Typenschein behördlich eingetragen(mit Stempel von 1986), die Vorderachse wurde getauscht, wie das mit dem Abtrieb gemacht wurde, weiß ich nicht. Der Typenschein ist ein ziemliches Flickwerk, da ist so einiges durchgestrichen und neu geschrieben, und so manch ein Zettel mit Heftklammern reingetackert. :roll:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Samstag 25. September 2010, 14:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3802
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Der Umbau ist im Typenschein behördlich eingetragen(mit Stempel von 1986)
Von welcher BH ist der Stempel? Amt der Tiroler Landesregierung? Der Umbau könnte neben einen Service/Aufarbeitung im Werk in Kundl vorgenommen worden sein.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Samstag 25. September 2010, 14:27 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Hab falsch geschaut, war net die BH sondern das "Amt der NÖ Landesregierung" quasi Chefsache... ;)
Und weißt du nicht: was mal in Osten gelandet ist, kommt nicht mehr in den Westen zurück... :mrgreen:
Die ersten Jahre ist der 450er übrigens(eben als Hinterradler) in Podersdorf am Neusiedlersee im Einsatz gewesen, der hat bestimmt an Schock bekommen, bei der Übersiedlung in die Berge! :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2010, 12:24 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Schöner Traktor, ist sicher auch ohne Allrad recht Hangtauglich :)

Und welche Probleme bzw Reparaturen hast du damit schon gehabt/machen müssen?
Ist die Maschine auch robust gebaut?

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2010, 17:02 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
Schöner Traktor, ist sicher auch ohne Allrad recht Hangtauglich :)

Und welche Probleme bzw Reparaturen hast du damit schon gehabt/machen müssen?
Ist die Maschine auch robust gebaut?

Gruss
Matthias


Hallo!

Für echte Hangtauglichkeit ist die Spur zu schmal(hab auch keine Zwillinge) und außerdem habe ich kaum noch Profil auf den Reifen(siehe Thema im Marktforum)

Gröbere Reperaturen: Bruch des vorderen Achsschenkels, Bruch der Welle zwischen Getriebe und Hinterachsdifferential, Bruch der Ankerplatte des Zusatzlenkzylinders.
Der Motor saut schon sehr, ist aber für das alter wohl üblich. Die Lichtmaschine arbeitet nur bei hoher Drehzahl ordentlich, was teilweise zu Startproblemen führt. Die linke hintere Halbachse ist unwucht, was bei schnellerer Fahrt zu lästigen Schwingungen führt(nur gut, das er nicht so schnell fährt).
Das viele Frontladerfahren setzt ihm halt doch stark zu, aber seit der neue am Hof ist, hat er eh nicht mehr so viel Arbeit.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2010, 17:47 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wurde der Traktor Standardmäßig mit Kabine ausgeliefert? Oder ist es eine Nachrüstkabine?
Hab jetzt das Baujahr nicht auswendig im Kopf daher die Frage ;)

Hat er einen Lindner-Motor oder ein Fremdfabrikat?

Spurverbreiterung mittels Felgen umdrehen nicht möglich?

Schön dass du immer so schnell antwortest :)

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2010, 20:38 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
Wurde der Traktor Standardmäßig mit Kabine ausgeliefert? Oder ist es eine Nachrüstkabine?
Hab jetzt das Baujahr nicht auswendig im Kopf daher die Frage ;)

Hat er einen Lindner-Motor oder ein Fremdfabrikat?

Spurverbreiterung mittels Felgen umdrehen nicht möglich?

Schön dass du immer so schnell antwortest :)

Gruss
Matthias


Hallo!

Gebaut und ausgeliefert wurde er "oben ohne" ;) was hätt man 1968 in Podersdorf den auch mit einer Kabine gemacht? :mrgreen:
Diese wurde vermutlich erst im zuge des Umbaues aufgebaut, also 1986, und ist eine Mauser-Winterkabine" (=Fetzenkabine :roll: )
Motor weiß ich jetzt gar nicht genau, steht nicht im Typenschein. Der Schalldämpfer ist ein Lindner, soviel ist sicher. Gebaut wurde er 1967.

Felgendrehen nutzt nix, da diese gleichseitig sind(so gscheid wär ich auch schon gwesen, haben wir früher beim 15er manchmal gemacht).

Klar wird rasch geantwortet, hab doch sonst nix zu tun... ;)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2010, 21:58 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
Zur Zeit, da dieser Traktor gebaut wurde, hat Lindner die Motorenproduktion wohl schon aufgegeben und vorwiegend Perkins eingebaut, außer beim 320 glaube ich (Lombardini?)

Und die Kabinen wurden wohl in den 70ern nachgerüstet, da ja irgendwann so Ende der 70er ein Überrollschutz verpflichtend nachzurüsten war. Je nach Geldtasche wurde meist ein Mauserrahmen aufgebaut und dann halt nach Bedarf ausgestattet, mit und ohne Türen, Fenster, Dach, Heckscheibe/Plane.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 09:37 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Sebastian hat geschrieben:
Zur Zeit, da dieser Traktor gebaut wurde, hat Lindner die Motorenproduktion wohl schon aufgegeben und vorwiegend Perkins eingebaut, außer beim 320 glaube ich (Lombardini?)

Und die Kabinen wurden wohl in den 70ern nachgerüstet, da ja irgendwann so Ende der 70er ein Überrollschutz verpflichtend nachzurüsten war. Je nach Geldtasche wurde meist ein Mauserrahmen aufgebaut und dann halt nach Bedarf ausgestattet, mit und ohne Türen, Fenster, Dach, Heckscheibe/Plane.....


Hallo Sebastian!

Weißt du vielleicht, unter welchen Voraussetzungen ein Überrollschutz sein musste? Gab es da ein Baujahr als Stichtag? Oder war die Höchstgeschwindigkeit ausschlaggebend? Unser alter 15er durfte ja zb ohne solchen weiter betrieben werden?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 15:02 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
das weiss ich so aus dem FF leider nicht.
Wir hatten einen WT 30 BJ 66 - 30 kmh und ich bilde mir ein, so ca 1976/78 war dann der Umbau notwendig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 15:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3802
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Weißt du vielleicht, unter welchen Voraussetzungen ein Überrollschutz sein musste? Gab es da ein Baujahr als Stichtag?
Nachrüstpflicht für einen Überrollschutz war, glaube ich zumindest, ab Erstzulassung 1964. Und inkraftgetreten ist diese Verordnung, wie schon gesagt, Mitte der Siebziger.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 19:50 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Sehr interessant! Das mit dem Überrollschutz und der verpflichtenden Nachrüstung wusste ich nicht!

Finde ich eigentlich schade dass kaum mehr Traktoren á la Steyr Plus ohne Dach herumfahren,
währe sicher ein "Hingucker", wenngleich natürlich die Sicherheit vorgeht!

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 20:30 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Dabei fallen doch eh fast nur Traktoren mit Kabine um? Ich denke, man passt einfach besser auf, wenn man so "im Freien" sitzt? Die Kabine gibt ein trügerisches Gefühl der Sicherheit.

Aber zumindest hat man heute dafür schön warm beim Schneeschippern! :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 20:39 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Kenne selbst einen Fall bei dem ein älterer Mann mit dem Traktor (ohne Kabine)
umbekippt ist und dabei zu Tode kam.

War auf einem halbwegs geradem Feld beim Ackern...

Manchmal passierts halt einfach und dann ist eine Kabine auf jeden Fall besser!

Obwohl ich auch lieber Traktoren ohne Kabine fahre :)

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 21:20 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
Kenne selbst einen Fall bei dem ein älterer Mann mit dem Traktor (ohne Kabine)
umbekippt ist und dabei zu Tode kam.

War auf einem halbwegs geradem Feld beim Ackern...

Manchmal passierts halt einfach und dann ist eine Kabine auf jeden Fall besser!

Obwohl ich auch lieber Traktoren ohne Kabine fahre :)

Gruss
Matthias


Gut im Flachland ist das wohl ein wenig anders, aber wenn bei uns ein Traktor kippt, dann kugelt er meist ein schönes Stück den Hang hinunter, das kann auch die gelobte Kabine meist nichts mehr richten. Am meisten Todesfälle kenn ich allerdings mit offen Kabinen, da springen die Fahrer oft ab oder werden rausgeschleudert. Auch einem Onkel von mir ist dies( passiert, der Traktor ist danach sogar wieder auch den Rädern zu stehen gekommen, als ob nichts gewesen wäre, nur das half dem Onkel nicht mehr, da er unter die Räder gekommen ist... :cry:
Und solange man Motorradfahren erlaubt, halte ich das fahren in offenen Traktoren für die kleinere Gefahr! :| (von mir aus halt mir Helm :( )

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 21:50 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo Leitn, ich glaub kaum dass es bei uns im Mühlviertel flacher ist als bei euch ;)

Kenne einige Fälle, in denen Traktoren zu rollen begannen und der Landwirt darunter kam,
zum Glück ist in letzter Zeit in der Umgebung nichts passiert von dem ich weiß.

Aber mit den Motorradfahrern hast du völlig recht, im vergleich dazu braucht man
die paar Traktoren ohne Kabine, die ohnehin meist fürs Hobby genützt werden nicht verbieten!

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Dienstag 28. September 2010, 18:05 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
Hallo Leitn, ich glaub kaum dass es bei uns im Mühlviertel flacher ist als bei euch ;)

Kenne einige Fälle, in denen Traktoren zu rollen begannen und der Landwirt darunter kam,
zum Glück ist in letzter Zeit in der Umgebung nichts passiert von dem ich weiß.

Aber mit den Motorradfahrern hast du völlig recht, im vergleich dazu braucht man
die paar Traktoren ohne Kabine, die ohnehin meist fürs Hobby genützt werden nicht verbieten!

Gruss
Matthias


Hallo Matthias!

Nimms net glei so persönlich ;) , ich hab im auf Ackerland bezogen, nicht aufs Mühlviertel! :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Dienstag 28. September 2010, 20:58 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Geh Leitn, ich nehm dir doch nichts übel, wie kommst darauf? ;)

Obwohl viele Bauern bei uns glaub ich meinen sie sind im Marchfeld oder im Eferdinger Becken beheimatet,
wenn ich die Größer der Maschinen so betrachte.
Übrigens, ich war letztens in der Eferdinger Gegend, die Traktoren und Maschinen dort sind
keineswegs neuere Modelle als bei uns, wahrscheinlich weil sie dort rein für Monokulturen verwendet werden und somit nicht das ganze Jahr arbeiten?

Aber über das Mühlviertel lass ich nichts kommen ;)

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Dienstag 28. September 2010, 22:27 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
Geh Leitn, ich nehm dir doch nichts übel, wie kommst darauf? ;)

Obwohl viele Bauern bei uns glaub ich meinen sie sind im Marchfeld oder im Eferdinger Becken beheimatet,
wenn ich die Größer der Maschinen so betrachte.
Übrigens, ich war letztens in der Eferdinger Gegend, die Traktoren und Maschinen dort sind
keineswegs neuere Modelle als bei uns, wahrscheinlich weil sie dort rein für Monokulturen verwendet werden und somit nicht das ganze Jahr arbeiten?

Aber über das Mühlviertel lass ich nichts kommen ;)

Gruss
Matthias


Na, dass nenn ich halt noch patriotischen Nationalstolz! ;)
Sind wir nicht im Grunde unseres Herzen alle nur "Europäer" :roll: (*lach*)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. September 2010, 08:53 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
Aber über das Mühlviertel lass ich nichts kommen ;)

Gruss
Matthias


Ja, ich auch nicht! Nicht einmal eine Schirm wenn´s regnet :lol:

Es ist dort wirklich wunderschön. Die Aussicht z.B. auf der Ameisbergwarte ist atemberaubend.

Dann gibt es dort auch eine Whiskybrennerei :klatsch:

Apropos Whisky: Bevor ich dort anrufe und mich unsterblich blamiere hätte ich hier eine Frage:
Die Malzgerste muss ja so viel ich weiß noch geröstet (gedarrt) werden bevor man die Maische anrichtet.
Ist diese geröstete Gerste dann noch einige Zeit lagerfähig um damit erst später eine Maische anzurichten oder muss sie sofort verarbeitet werden?

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. November 2011, 10:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3802
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Zum eigentlichen Thema hätte ich jetzt eine Frage:
Welches Getriebe ist beim Lindner BF 450 (jetzt) verbaut?
Ist es ein ZF (ZP) A210-III ???

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2011, 22:55 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 20:57
Beiträge: 62
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo Fadinger

Meines Wissens nach ist es das ZF A 210 III.

mfg.
josef94


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 7. November 2011, 23:03 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Fachleute!

Wo kann man das feststellen? Ist das wo eingeprägt oder so?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2011, 12:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3802
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Hallo Fachleute!
Wo kann man das feststellen? Ist das wo eingeprägt oder so?
Normal fragt man dazu einfach den Besitzer eines solchen Fahrzeuges ... ;)
Schau mal im Bereich/hinter dem Pedal für die Sperre, an der Schaltgetriebeseite sollte sich dort unter den üblichen Ablagerungen ein Typenschild verstecken ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2011, 21:44 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Hallo Fachleute!
Wo kann man das feststellen? Ist das wo eingeprägt oder so?
Normal fragt man dazu einfach den Besitzer eines solchen Fahrzeuges ... ;)
Schau mal im Bereich/hinter dem Pedal für die Sperre, an der Schaltgetriebeseite sollte sich dort unter den üblichen Ablagerungen ein Typenschild verstecken ...

Gruß F
do muaß i eam jo putzen... :o
:pfeif: :schwitz:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2011, 21:51 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Und: Wo ist bei einer Mittelschaltung die Schaltgetriebeseite...? :D

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Dienstag 8. November 2011, 22:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3802
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Und: Wo ist bei einer Mittelschaltung die Schaltgetriebeseite...? :D
Auch das Schaltgetriebe einer Mittelschaltung hat zwei Seiten ...
Speziell für Dich übersetzt: Schaltgetriebeseite = Seite vom Schaltgetriebe.
Ich wollte Dir nur den Suchbereich etwas eingrenzen. Du kannst aber gerne auch am Ausgleichsgetriebe oder auch sonst überall suchen, damit der Traktor wenigstens mal gereinigt wird ... :mrgreen:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. November 2011, 10:48 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Leute!

Na, bitte, das war ja (fast) ohne Reinigung lesbar! Es ist ein "ZP A210 II" Wobei das letze II schlecht gestanzt ist und eventuell auch III sein könnte? Ich hätte es aber als 2 gesehen. Es ist übrigens "Steuerbordseite" da so ein Gefährt ja ein echtes "Schlachtschiff" ist... ;)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Lindner 450
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. November 2011, 18:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3802
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Es ist übrigens "Steuerbordseite" da so ein Gefährt ja ein echtes "Schlachtschiff" ist... ;)
Fängst Du jetzt auch noch an, Seemannsgarn zu spinnen? :gn8:

Eigentlich wollte ich ja die Unterschiede zum A212 ergründen.
Da wäre zB. mal die Zapfwelle ...
A210: Motorzapfwelle und Wegzapfwelle
A212: Zapfwelle 540 und 1000U/min (wie beim A216)
Sind die bei der Zapfwelle eventuell baugleich?
Beim Schaltgetriebe durfte ja zwischen A210 und A212 Gleichheit bestehen.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 30 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Google [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de