Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 17. Dezember 2017, 13:55 Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 13:55



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 22:09 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Gut, jetzt wo ich ein Foto gesehen hab, kommt mir das Teil schon bekannt vor. Es gibt dieses Prinzip ja nun auch wieder in neuen Maschinen, zumeist zweigeteilt wie beim neuen Sternradschwader.
Für große Heumengen, wie wir sie beim Hangrechnen brauchen, geht das Teil aber wohl nicht gut, egal ob in Front oder Heck.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 18:00 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
Was ist eigentlich von dem "Stabbandirgedwasrechen" von Brielmaier (wie ihn leitn hier gepostet hat) zu halten?


irgendwo halte ich es ja auch für möglich, das die Zeichnung nur ein Fake ist?
Auf jeden Fall hat sie einen groben Zeichenfehler, da die (ungesteuerten?) Zinken der oberen Reihe auch nach unten zeigen? Wie soll das denn hinhauen?


diese Zeichnung ist mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit aus einer Patentschrift kopiert!
Nur leider habe ich das Patent noch nicht gefunden. Da hatte mal einer eine Idee die er als hervorragend betrachtete und wollte diese schützen lassen, nur leider wurde die Idee schon überholt....


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 18:42 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ja, das halte ich auch für gut möglich, aber das sich Brielmaier um sowas annehmen sollte, kann ich nicht so recht glauben? Vor allem wo der der diese Zeichnung eingestellt hat(auf Lw.tot), ein paar Einträge vorher noch schrieb: " da kann der Brielmaier mit dem Hillrake einpacken" oder so in etwa!

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 18:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Baut den Hill Rake die Firma Emi, oder baut den Brielmaier auf Lizenz?
Wenn der HillRake bei Brielmaier nur ein Lizenzbau ist, könnte ich mir schon vorstellen, daß da Interesse an einer eigenen Entwicklung steht. Da wurden dann wohl erst mal die Rechte an einem System/Prinzip gekauft, um es dann weiterentwickeln und modifizieren zu können. Der richtige Prototyp wird dann meiner meinung wohl schon etwas anders aussehen ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 19:18 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Fadinger hat geschrieben:
Baut den Hill Rake die Firma Emi, oder baut den Brielmaier auf Lizenz?


So viel ich weiss baut der Erni die Hill-Rake selber und verkauft diese an die Firma Brielmaier.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 20:52 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ja, ich hätte das auch so gesehen, das Erni die (weiter)entwicklung und auch den Bau der HillRake selber macht. Auf der HP gibt es ja auch versuche mit 2-achsmähern. Auch vom Rapid Tecno gab es mal ein Foto mit einem HillRake, wenn ich mich nicht täusche?

Ich denke, das beim HillRake überhaupt die Fa. Grundbichler viel mitspielt? Auf der HP von Brielmaier gibt es den woweit ich weiss gar nicht, serwohl aber bei G.!
Dort wurden alleine 2010 angeblich über 20 stk verkauft, und das ist in Anbetracht der Verbreitung des Grundgerätes(und des Preises) schon beachtlich.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Juli 2011, 14:29 
Offline

Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 11:17
Beiträge: 16
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Hallo

melde mich auch mal wieder

habe jetzt ein Video von meinem Heuschieber auf Youtube hochgeladen



gruss mosquito


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Juli 2011, 22:05 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo mosquito!

Freut mich, das du wiedermal reinschaust! :P

Toll, dein Video! Das geht wirklich nicht schlecht, und den Schieber hast du gut umgebaut(das "achsoteure" Plexiglas...)
Mit so einem Mäher ist das wohl schon noch ein wenig mühsamer?(ohne Hydro-Antrieb)
Wie bist du mit der Hangtauglichkeit der Stachelräder zufrieden? Sind das die von der Fa.Schmied?(die 2schaligen) allzu extrem scheinen die Verhältnisse auf dem Hang, wo das gedreht wurde, ja nicht zu sein. Zwar steil aber schön gleichmäßig und mit guter Grasnarbe. Ich sehe bei den Stachelrädern das große übel, wenn Steine/Felsrücken herausschauen oder Naßstellen vorhanden sind.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 11. Juli 2011, 20:08 
Offline

Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 11:17
Beiträge: 16
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Hallo leitn
Ja, funktioniert nicht schlecht, ist aber abhänging von den Bedingungen.

Das "achsoteure" Plexiglas ist kein Plexiglas, ist irgend so ein 5mm dickes Poly....dingsda. Hab ich vom benachbarten Dachdecker.

Mit dem Mäher funktioniert es eigendlich recht gut. Der Reform M12 hat eine aktive Holmenlenkung (lenkbremskupplungen), sehr spurtreu und leicht zu lenken. Für eine 30 Jahre alte Maschine sehr gut.

Die Stachelräder sind die 2schaligen von der Fa. Schmied, gut erkannt, mit denen bin ich sehr zufrieden. Kein abrutschen, und kein beschädigen der Grasnarbe. Schnell montiert, und noch schneller wieder demontiert. Grosser Vorteil wen zwischendurch auf der Strasse gefahren werden muss.

Das mit der guten Grasnarbe täuscht auf dem Video gewaltig. Der Boden ist an diesem Hang sehr schlecht überwachsen. Kommt hauptsächlich aus der Zeit vor den Stachelräder. Vorher hatte ich Stollengitterräder, die rissen mir regelmässig den Boden auf, sah manchmal aus wie gepflügt.

Gruss mosquito


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 11. Juli 2011, 20:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
mosquito hat geschrieben:
Das "achsoteure" Plexiglas ist kein Plexiglas, ist irgend so ein 5mm dickes Poly....dingsda.
Polycarbonat?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2011, 17:57 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Jetzt gibt´s ein neues HillRake Video, welches ganz schön die Grenzen der Maschine aufzeigt! Scheint aber wirklich mächtig steil zu sein auf dieser Fläche? Gerade das sollte aber dem Prinzip des Twister entgegenkommen.



Es bestätigt aber auch meine Einschätzung, das man einen Brielmeier nicht feinfühlig fahren kann?!

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2011, 19:36 
Offline

Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 11:17
Beiträge: 16
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Hallo leitn

Das Problem liegt hier wahrscheinlich in den zu schwachen Radmotoren (bei den neuen werden stärkere verbaut), wenn das Oel eine gewisse Themaratur erreicht hat, lässt die Schubkraft markant nach.

Bei den neuen Modellen werden stärkere Radmotoren und ei etwas grösserer Oelkühler verbaut.

Ob das die Lösung des Problems ist ?!?

Jedenfals zeigt es, dass auch der Brilmaier nicht perfekt ist!

Gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2011, 20:57 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
mosquito hat geschrieben:
Das Problem liegt hier wahrscheinlich in den zu schwachen Radmotoren
Das kann ich nicht so ganz glauben denn zum schieben solcher Heuhaufen brauchts nicht viel Kraft(wir haben das bisher oft mit dem uralt Reform158 gemacht). Eher sehe ich das Problem darin, das die Zinkenreihe nicht mit dem Heuhaufen in Berührung kommt, und so auch das Heu nicht seitlich weggeschoben wird.
mosquito hat geschrieben:
Ob das die Lösung des Problems ist ?!?
wohl nur bedingt? Es wird das System "HillRake" auch nicht retten... ;)
mosquito hat geschrieben:
Jedenfals zeigt es, dass auch der Brilmaier nicht perfekt ist!
Ja, das hat mittlerweile sogar der mfj eingesehen(falls dir der was sagt?)! :mrgreen: :pfeif:
Nur beim Kaufpreis, da sind sie immer noch unangefochten an der Spitze(wenn man von "Deltrac"absieht :roll: )

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Zuletzt geändert von leitn am Samstag 23. Juli 2011, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2011, 21:00 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@Fadinger:

Danke für´s einbetten des Videos... :P

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2011, 10:59 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Habe heute noch ein paar nette Bieli umbauten gesehen: http://www.youtube.com/watch?v=PMyMBZUV ... re=related http://www.youtube.com/watch?v=vpzeXilr ... re=related

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2011, 16:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

@leitn,
was ein "Bieli" ist, hast Du uns noch nicht erklärt ... ;)





Stimmt bei den eingebetteten Videos bei euch das Seitenverhältnis auch manchmal nicht? Und wie schaut es es, wenn ihr den Link öffnet?
Bei mir hat es jetzt ja meistens gestimmt, auch die Einbettung würde passen, nur macht der Player links und rechts einen schwarzen Balken und streckt das Bild in die Höhe ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2011, 19:03 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!
Fadinger hat geschrieben:
was ein "Bieli" ist, hast Du uns noch nicht erklärt ... ;) [/quote)also das ist eine besondere Spezies denen das "r" geklaut wurde, wahrscheinlich von internet-terroristen :pfeif:
Fadinger hat geschrieben:
Stimmt bei den eingebetteten Videos bei euch das Seitenverhältnis auch manchmal nicht? Und wie schaut es es, wenn ihr den Link öffnet?
Bei mir hat es jetzt ja meistens gestimmt, auch die Einbettung würde passen, nur macht der Player links und rechts einen schwarzen Balken und streckt das Bild in die Höhe ...
fällt mir jetzt zum ersten mal auf? Ich sehe mir die meisten eingebetten Videos aber dann doch über Youtube direkt an.
Sieht doch nett auch, das Spielzeug, oder? In dem fall würde ich die optionale Fernbedinung empfehlen, damit man in Fahrtrichtung schauen kann, und nicht den Lenkhom immer drehen muss.
Ob die Ferngesteuerten Mähgeräte Zukunft haben, frag ich mich übrigens eh auch schon des öfteren? Da gibt´s ja die ärgsten Versionen im Netz...

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2011, 16:04 
Offline

Registriert: Mittwoch 24. August 2011, 15:55
Beiträge: 4
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Studium
Hallo Leute,

Ich habe jetzt das Heulisl mal live gesehen, ist richtig eine tolle Sache!!!
Das Arbeiten ist praktisch und problemlos!

Und nebenbei ist der Preis sehr interessant, gegenüber dem Twister,
Ich habe gehört dass der Twister an die 10000Sfr kostet und das Heulisl eigentlich nur ca.3.900€

Habt ihr auch schon ein Heulisl in Aktion gesehen( Schweiz, Österreich, Deutschland??)

grüße ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2011, 18:24 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo, willlkommen Faltner!(Gratuliere, du bist der 200. User hier :P )

Also ich hab im Frühjahr eine Einladung nach Südtirol bekommen vom Heulisl-Hersteller, aber das war mir dann doch zu weit(im Raum Bozen wäre das gewesen).
Wie war die Aufnahme bei der Heuliesl bzw. die Rechenqualität? Es muss ja wohl das Futter und die Gegebenheiten gut passen, das der Ergebnis stimmt?

Ja, der Preis vom Twister ist wohl (derzeit noch) sein grösstes Manko, die Rede ist von 10.600 SF, und bei derzeitigen SF/EUR Kurs ja fast genauso viele €. Das ist mir eindeutig zu viel, daher auch der Bau der "Leitnhexe"(siehe viewtopic.php?f=9&t=969 )
Ich persönlich denke, es sollte durchaus möglich sein, einen Heuschieber wie den Twister um max. 5.000€ herzustellen.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. August 2011, 09:39 
Offline

Registriert: Mittwoch 24. August 2011, 15:55
Beiträge: 4
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Studium
Hallo leitn

Ja ich weis ungefähr die Lage des Herstellers der Heulisl!

Also die Rechenqualität ist eigentlich einwandfrei, ich glaub sie sind ständig dabei verbesserung an der Maschine vorzunehmen! um am Markt mehr
zu erzielen!

Ich habe sie bei der Heuarbeit gesehen in ziemlich steilen Gelände, und sie hat mich beeindruckt!
Die Zinken passen sich eigentlich gut an den Untergrund an, dementsprechend muss aber auch die Maschine sein die die Heulisl antreibt!

mfg
faltner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 17. September 2011, 13:07 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen

Es gibt Neuigkeiten auf dem Hill Rake Markt!

Schaut euch mal diesen Link an: http://www.brielmaier.com/6-meter/

Das System kann mich bis jetzt noch nicht ganz begeistern, aber wir werden sehen!

Gruss aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 17. September 2011, 13:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Danke, jetz wissen wir endlich, wie die Konstruktion aus dem Link vom leitn heist ... ;)

Brieli-Rake oder Wildheuer

Wobei "Wildheuer" wohl treffender ist, weil mit Heu wird man damit wild werden ... :pfeif:

Man hat es bereits bei grünen Gras gesehen, das die Tendenz zum mit zurücknehmen vorhanden ist. Bei gut angewelkten Futter und größerer Mahd könnte sich das zu einen Problem auswachsen. Kennt man ja vom Bandrechen. Wie das System bei Heu funktioniert, wurde leider nicht gezeigt. Eventuell gibt es dafür Gründe ... :mrgreen:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 17. September 2011, 19:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ja, da geb ich dem Fadinger recht, das Ding wird nie und nimmer eine Verbesserung des "HillRake", sonder ist nur ein ein etwas eigenwilliger Bandrechen (eben ein Stabbandirgendwasdingbums... ;) )
Aber fetzig aussehen tut es allemal, dafür werden richtige Brieli-Fans bestimmt 10.000 Euro locker machen? :pfeif:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 17. September 2011, 19:27 
Offline

Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 11:17
Beiträge: 16
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Hallo

Habe im Sommer schon eine Zeichnung von dem Teil gesehen, konnte mich schon da nicht überzeugen.

Jetzt haben die das Teil tatsächlich gebaut, und meine Zweifel sind nicht weniger geworden (Gleicher Grund wie fadinger schon erwähnt hat, und für 2meter hohe Schwaden ist dieser Rechen wohl auch nicht ausgelegt, bzw zuwenig hoch).

Traue dem Teil (noch) nicht weiter als ich es werfen könnte :)

In der Schweiz startet gerade eine Vorführ - Turnee, nächste Woche auch in meiener Gegend. Hauptsächlich soll da der 6meter/duo Brieli gezeigt werden, aber der Heuer soll auch dabei sein.

Wenn ich Zeit habe werde ich mir das Ganze mal ansehen gehen.

gruss mosquito


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 17. September 2011, 20:17 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
mosquito hat geschrieben:
Hallo

Habe im Sommer schon eine Zeichnung von dem Teil gesehen, konnte mich schon da nicht überzeugen.

Jetzt haben die das Teil tatsächlich gebaut, und meine Zweifel sind nicht weniger geworden (Gleicher Grund wie fadinger schon erwähnt hat, und für 2meter hohe Schwaden ist dieser Rechen wohl auch nicht ausgelegt, bzw zuwenig hoch).

Traue dem Teil (noch) nicht weiter als ich es werfen könnte :)

In der Schweiz startet gerade eine Vorführ - Turnee, nächste Woche auch in meiener Gegend. Hauptsächlich soll da der 6meter/duo Brieli gezeigt werden, aber der Heuer soll auch dabei sein.

Wenn ich Zeit habe werde ich mir das Ganze mal ansehen gehen.

gruss mosquito
Hallo!
Da wo solche Mäher zuhause sind(in den Bergen) da wird die nächsten Tage einiges an Neuschnee erwartet, wo soll man da bitte einen Heuer oder einen Motormäher vorführen?(außer mit schneefräse, und dafür ist Brielmaier ganz schlecht geeignet)
Also ich bin ja bloß auf rd 500m Seehöhe daheim, aber die Heusaison ist bei mir gelaufen, das wird nix mehr.
Aber wenn du schon davon sprichst: was sagst du zu dem Duo-System?
Ich finde, das ist nur eine weitere Spielerei, die nicht Praxistauglich ist. Wenn schon zwei Bauern in der Nachbarschaft eine solchen Mäher fahren, dann können sie ja auch, wenn sie schon gemeinsame Sache machen wollen, miteinander Mähen. Aber dem Nachbarn sein Mäher brogen, damit er ihn ans gemeinsame 6m Mähwerk hängt, das kann ich mir nicht vorstellen. Ganz abgesehen davon halte ich das 6er Mähwerk nicht für Hangtauglich, da man es nicht mehr einsehen kann, und wohl auch nicht ausheben? Da hilft die ganze klingenschutz-Sache nichts, auf das sie bei dem System so stolz sind.(oder zumindest der mfj aus dem tod.com ;) )

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 18. September 2011, 13:24 
Offline

Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 11:17
Beiträge: 16
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Hallo

Ich denke (hoffe) dass wir hier noch ohne Schnee davon kommen. Gemäss Wetterbericht sollte es jedenfals so sein. Mein Betrieb liegt auf 950 m.ü.M.

Hier gibt es noch so einige Wiesen zu "putzen", ob Silo oder auch Dürrfutter. Ab mitte nächster Woche sollte es auch wieder schönes Wetter geben.

Zum 6meter duo System gebe ich die recht, auf meinem Betrieb währe das jedenfals nichts. Ein 6meter breiter Mähbalken währe die halbe Zeit in der Luft. Das Problem habe ich teilweise schon mit 2meter.
Ich sehe dass eher für Talbetriebe, bringt von der Flächenleistung her etwas. Aber welcher Bauer läuft schon gerne hinter einem Motormäher her, wenn er auch auf dem Tracktor sitzen kann?
Von den kosten für das System wollen wir garnicht sprechen, da kommt sicher einiges zusammen.

gruss mosquito


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 18. September 2011, 13:51 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Die paar Betriebe, die sowas benutzen können, brauchen wohl keine zwei maschinen dazu. Es gibt den 6m Balken ja auch für einen Mäher. Beim Duo ist ja auch die Ersparnis schon wieder weg, da der dann ja immerhin bereits 54Ps hat? Und auch den doppelten Verbrauch gegenüber der einfachen Variante? Nur sind halt bei der single Version die auf das Anbaustück wirkenden Kräfte schon enorm.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 18. September 2011, 18:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
mosquito hat geschrieben:
Hauptsächlich soll da der 6meter/duo Brieli gezeigt werden
Mir erscheint das auch nicht gerade praxisorientiert. Schon ein 3m Mähwerk ist problematisch. Und das bereits beim Transport.
Weils gerade vom Wintereinbruch reden: Unser Schneepflug hatte 3m. Und da war stellenweise schrägstellen auf der richtigen Seite und durchfädeln nötig. Mit voller Breite wäre man nicht weit gekommen ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 19. September 2011, 16:53 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Um wieder auf den HillRake zu kommen: heute habe ich ein Video gesehen, das nicht gerade als Werbung zu sehen ist (es wurde auch gleich dementsprechend kommentiert)



Es dürfte sich um nicht ganz getrocknetes Futter handeln, was die Verstopfungen "erklärt"! :(

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 3. Oktober 2011, 22:39 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Heute hab ich endlich den Twister auf der Reform Homepage entdeckt!(bei Rapid ist er noch nicht drinn) http://www.reform.at/de/landwirtschaft/ ... ey.50.html

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Google [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de