Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 16. Dezember 2017, 22:37 Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 22:37



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juni 2011, 14:36 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Beim Grünlandtag im Sarntal in Südtirol waren Twister, Hillrake, Speedrake und weitere auch im Einsatz. Hier ein Video, das vorwiegend den Twister zeigt.



(etwa von 0.50-1.30)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Juni 2011, 14:23 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Mittlerweile hat die Fa. Schmied auch eine Twister Version für den Brielmaier gebaut!
Dateianhang:
BrielTwist.jpg
BrielTwist.jpg [ 18.92 KiB | 1891-mal betrachtet ]

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Juni 2011, 18:53 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Mittlerweile hat die Fa. Schmied auch eine Twister Version für den Brielmaier gebaut!
Dateianhang:
BrielTwist.jpg


bei den preisen von den brielmaierzeugs ist schon die frage gestattet "spinnens jetzt, die bauern?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Juni 2011, 21:43 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Mittlerweile hat die Fa. Schmied auch eine Twister Version für den Brielmaier gebaut!
Dateianhang:
BrielTwist.jpg


bei den preisen von den brielmaierzeugs ist schon die frage gestattet "spinnens jetzt, die bauern?"


wusste gar nicht das die Geräte von Brielmaier von Bauern gebaut werden? :roll:

Es wird die Brielifahrer natürlich nicht freuen, wenn sie grad erst den HillRake erworben haben(um gut 7.000€) und jetzt kommt ein Gerät auf den Markt, welches deutlich besser funktioniert(wie ich mal annehme).
Do kannst dir in A. beißen, sogt ma bei uns... ;)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 20. Juni 2011, 18:45 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
Es wird die Brielifahrer natürlich nicht freuen, wenn sie grad erst den HillRake erworben haben(um gut 7.000€) und jetzt kommt ein Gerät auf den Markt, welches deutlich besser funktioniert(wie ich mal annehme).
Do kannst dir in A. beißen, sogt ma bei uns... ;)

Diese Vermutung teile ich mit dir! Vorallem wenn man die Filme auf Youtube anschaut!





Im zweiten Video kommt der Hillrake stark an die grenzen, aber der Twister fährt weiter (1.Video)


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 20. Juni 2011, 19:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Vor allem braucht man bei derart "grünen" Futter, welches mit dem Twister bearbeitet wird, mit dem HillRake gar nicht anfangen ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 20. Juni 2011, 20:23 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
bergbauer84 hat geschrieben:
leitn hat geschrieben:
Es wird die Brielifahrer natürlich nicht freuen, wenn sie grad erst den HillRake erworben haben(um gut 7.000€) und jetzt kommt ein Gerät auf den Markt, welches deutlich besser funktioniert(wie ich mal annehme).
Do kannst dir in A. beißen, sogt ma bei uns... ;)

Diese Vermutung teile ich mit dir! Vorallem wenn man die Filme auf Youtube anschaut!



Im zweiten Video kommt der Hillrake stark an die grenzen, aber der Twister fährt weiter (1.Video)


wobei, unabhängig von #1 oder #2, der ladewagen der diese schwad aufnimmt möchte ich nicht unbedingt bezahlen :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 20. Juni 2011, 20:50 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
soamist hat geschrieben:
wobei, unabhängig von #1 oder #2, der ladewagen der diese schwad aufnimmt möchte ich nicht unbedingt bezahlen :mrgreen:


Das mit dem Ladewagen ist das kleinere Problem. dafür gibts eine Erfindung Namens Heugabel. Und denke wenn der Hang schon so "bequem" heruntergerecht werden kann ist dass die kleinere Arbeit.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 20. Juni 2011, 21:13 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
bergbauer84 hat geschrieben:
leitn hat geschrieben:
Es wird die Brielifahrer natürlich nicht freuen, wenn sie grad erst den HillRake erworben haben(um gut 7.000€) und jetzt kommt ein Gerät auf den Markt, welches deutlich besser funktioniert(wie ich mal annehme).
Do kannst dir in A. beißen, sogt ma bei uns... ;)

Diese Vermutung teile ich mit dir! Vorallem wenn man die Filme auf Youtube anschaut!



Im zweiten Video kommt der Hillrake stark an die grenzen, aber der Twister fährt weiter (1.Video)


wobei, unabhängig von #1 oder #2, der ladewagen der diese schwad aufnimmt möchte ich nicht unbedingt bezahlen :mrgreen:


solange er noch durchhält, ist unser Ladewagen da schon gut geeignet, der frisst gewaltig viel uns schnell, wenn man da nun noch mit dem Twister nebenher fahren würde.... :pfeif:
Dateianhang:
Ladewagen.jpg
Ladewagen.jpg [ 85.71 KiB | 1761-mal betrachtet ]

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 20. Juni 2011, 21:16 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@bergbauer84

Danke für den Link zum Twister-Video, das dürfte ganz neu sein? Ich hab mich beim Ansehen bloß gefragt, wer da wohl gemäht hat?(bei so einer "Saumaht" könnte mann mit der Hand rechnen ohnehin vergessen...)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 20. Juni 2011, 21:18 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
@bergbauer84

Danke für den Link zum Twister-Video, das dürfte ganz neu sein? Ich hab mich beim Ansehen bloß gefragt, wer da wohl gemäht hat?(bei so einer "Saumaht" könnte mann mit der Hand rechnen ohnehin vergessen...)


Das Video findest nur über die Reform Homepage, über die Suche auf Youtube findest es nicht.

Das Futter lag wohl ziemlich flach am Boden beim Mähen, war wohl auch nicht so einfach wenn mit einem Fingerbalken gemäht wurde!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Montag 20. Juni 2011, 21:39 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
bergbauer84 hat geschrieben:
Das Video findest nur über die Reform Homepage, über die Suche auf Youtube findest es nicht.


Stimmt, habs mittlerweile schon gesehen. Dürfte aber noch nicht allzu lange dort sein, da ich gelegentlich auf der Page nachgesehen hab, ob´s was neues über die "RM" Modelle gibt.
bergbauer84 hat geschrieben:
Das Futter lag wohl ziemlich flach am Boden beim Mähen, war wohl auch nicht so einfach wenn mit einem Fingerbalken gemäht wurde!


Da wirst wohl recht haben, aber mit an Doppelmesser sollte das doch zu schaffen sein?

Weißt du übrigens, wer den Portal-DM-Balken für den RM20 baut? Ist der von Reform? Rapid baut einen anderen, den hab ich selber.

Von einem Preis für den Twister liest man übrigens immer noch nichts, für den österreichischen Markt.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Juni 2011, 18:53 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
Dürfte aber noch nicht allzu lange dort sein, da ich gelegentlich auf der Page nachgesehen hab, ob´s was neues über die "RM" Modelle gibt.
Das muss ich auch von Zeit zu Zeit, kannst aber auch auf der Rapid Homepage machen da die Maschinen ziemlich Identsich sind.

leitn hat geschrieben:
bergbauer84 hat geschrieben:
Das Futter lag wohl ziemlich flach am Boden beim Mähen, war wohl auch nicht so einfach wenn mit einem Fingerbalken gemäht wurde!
Da wirst wohl recht haben, aber mit an Doppelmesser sollte das doch zu schaffen sein?
Wenn ich mir das Video ansehe sieht es nach Schweiz aus, und hier sind die Doppelmessermähwerke an den Motormähern nicht sehr verbreitet.

leitn hat geschrieben:
Weißt du übrigens, wer den Portal-DM-Balken für den RM20 baut? Ist der von Reform? Rapid baut einen anderen, den hab ich selber.
Das Portalmähwerk am RM20 ist von Reform soviel ich weiss. Jedoch mit Rapid Stutzen.
Und wie bist mit dem Rapidmähwerk zufrieden?

leitn hat geschrieben:
Von einem Preis für den Twister liest man übrigens immer noch nichts, für den österreichischen Markt.
Der soll in der Schweiz etwa 11000SFr kosten... Zusammen mit einem Euro ein halbes Vermögen...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Juni 2011, 20:44 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!
bergbauer84 hat geschrieben:
Das muss ich auch von Zeit zu Zeit, kannst aber auch auf der Rapid Homepage machen da die Maschinen ziemlich Identsich sind.


Ja, da schau ich eh auch öfter, aber punkto Twister hab ich da noch nix entdeckt?
bergbauer84 hat geschrieben:
Wenn ich mir das Video ansehe sieht es nach Schweiz aus, und hier sind die Doppelmessermähwerke an den Motormähern nicht sehr verbreitet.


Noch nicht? Oder hat das bestimmte Gründe?
Für mich war die Entscheidung klar, mit dem Euro4 auch DM-Portal zu kaufen(2m). Schon wegen meiner vielen kleinen Fleckerl und Spitzen und Eckerl, da ich so problemlos ins liegende Futter reinmähen kann. Außerdem liegt das Futter schwadfrei, was grad im Hang wo kein wenden erfolgt für eine bessere Trocknung sogt.
bergbauer84 hat geschrieben:
Und wie bist mit dem Rapidmähwerk zufrieden?

Bis jetzt bin ich zufrieden, wenn auch nicht 100%. Die Messerschuhe gehen nach der Reihe kaputt(der Gummibock ist hinüber) und wenn das Futter zu trocken ist, schiebt er gerne unter den Auflagen Gras zusammen. Bergab mähen geht ganz schlecht, sobald das Futter noch vorne fällt, sinkt die Mähqualität drastisch.
bergbauer84 hat geschrieben:
Der soll in der Schweiz etwa 11000SFr kosten... Zusammen mit einem Euro ein halbes Vermögen...

Damit könnt man doch glatt die Griechen aus der Schuldenkriese führen... :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juni 2011, 20:35 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Hallo

Heute war in Neuheim ZG (Zentral Schweiz) eine Motormäher Vorführung. Da wurden "alle" Produkte im praktischen Einsatz vorgeführt. Mit von der Partie waren auch der Hill-Rake und der Twister.

Beide haben mich heute NEGATIV überrascht! Sicher es waren schwere Bedingungen mit frisch gemähtem Ökogras.

Der Brielmaier mit Hill-Rake machte mehr Landschaden als saubere Arbeit, die wollten zu steil fahren. Und das Arbeitsergebniss überzeugte gar nicht, da musste noch nachgerecht werden! Zudem wurde der Wasen zerstört als die Maschine abrutschte.
Der RM20 mit Twister nahm das Futter sehr sauber auf, jedoch rutschte es nicht ab auf dem Blech... beim zweiten Durchgang rutschte das Futter besser ab, gemäss Händler müsse eine mindest Menge an Futter vorhanden sein...

Da ist noch einiges an Entwicklungspotential vorhanden!!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juni 2011, 20:41 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
bergbauer84,

erklär mir bitte - was ist ökogras.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juni 2011, 21:30 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
soamist hat geschrieben:
bergbauer84,

erklär mir bitte - was ist ökogras.


Das sind Flächen die je nach Höhenlage erst ab dem 15.Juni oder 1.Juli gemäht werden dürfen. Die Landwirte erhalten dafür Beiträge vom Staat damit so die Käfer und Heuschrecken ein glücklicheres Leben führen können ;-)
Bei solchen Flächen ist es immer Überständiges Gras welches wir auch Ökogras nennen.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Freitag 24. Juni 2011, 10:31 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
bergbauer84 hat geschrieben:
soamist hat geschrieben:
bergbauer84,

erklär mir bitte - was ist ökogras.


Das sind Flächen die je nach Höhenlage erst ab dem 15.Juni oder 1.Juli gemäht werden dürfen. Die Landwirte erhalten dafür Beiträge vom Staat damit so die Käfer und Heuschrecken ein glücklicheres Leben führen können ;-)
Bei solchen Flächen ist es immer Überständiges Gras welches wir auch Ökogras nennen.


Hallo!

Naja, da hab ich über 50% "ökogras", denn die Steilhänge werden bei mir fast nie vor 15.Juni gemäht, zumeist erst im Juli. (beim derzeitigen Wetter geht gar nix...)

Das es für die Konzepte wie dem Twister von Vorteil ist, wenn das Heu nicht zu wenig ist, ist klar. Das wird sich aber bestimmt noch optimieren lassen.
Das Funtionsprinzip des "HillRake" birgt bestimmt größere Gefahr von Futterverschmutzungen. Die Pickup des Twister haut den Dreck nur nach vorne, eher selten gelangt etwas nach unten ins Futter(zumindest im vergeich).
Die Frage wird sein: wie steil kann man mit dem Twister noch gut arbeiten? Und mit welcher Bereifung?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Freitag 24. Juni 2011, 20:37 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
bergbauer84 hat geschrieben:
soamist hat geschrieben:
bergbauer84,

erklär mir bitte - was ist ökogras.


Das sind Flächen die je nach Höhenlage erst ab dem 15.Juni oder 1.Juli gemäht werden dürfen. Die Landwirte erhalten dafür Beiträge vom Staat damit so die Käfer und Heuschrecken ein glücklicheres Leben führen können ;-)
Bei solchen Flächen ist es immer Überständiges Gras welches wir auch Ökogras nennen.


interessante definition, wie nennst du gras (heu) das vor den von dir genannten terminen gemäht wird - kunstgras, oder antioekogras ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Freitag 24. Juni 2011, 23:12 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
bergbauer84 hat geschrieben:
soamist hat geschrieben:
bergbauer84,

erklär mir bitte - was ist ökogras.


Das sind Flächen die je nach Höhenlage erst ab dem 15.Juni oder 1.Juli gemäht werden dürfen. Die Landwirte erhalten dafür Beiträge vom Staat damit so die Käfer und Heuschrecken ein glücklicheres Leben führen können ;-)
Bei solchen Flächen ist es immer Überständiges Gras welches wir auch Ökogras nennen.


interessante definition, wie nennst du gras (heu) das vor den von dir genannten terminen gemäht wird - kunstgras, oder antioekogras ???


vielleicht "intensivgrasland"?

oder bei uns: e´me wiesn

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Freitag 24. Juni 2011, 23:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
soamist hat geschrieben:
ie nennst du gras (heu) das vor den von dir genannten terminen gemäht wird - kunstgras, oder antioekogras ???
Brrrrrrrr ...
Konviegras natürlich ... :mrgreen:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 06:39 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
soamist hat geschrieben:
ie nennst du gras (heu) das vor den von dir genannten terminen gemäht wird - kunstgras, oder antioekogras ???
Brrrrrrrr ...
Konviegras natürlich ... :mrgreen:

Gruß F


Voigasgentechroundupreadykunstdüngereinheitskonvie-Gras

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 09:55 
Offline
stets bereit
stets bereit

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 18:49
Beiträge: 46
Länderflagge: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
Das es für die Konzepte wie dem Twister von Vorteil ist, wenn das Heu nicht zu wenig ist, ist klar. Das wird sich aber bestimmt noch optimieren lassen.
Das Funtionsprinzip des "HillRake" birgt bestimmt größere Gefahr von Futterverschmutzungen. Die Pickup des Twister haut den Dreck nur nach vorne, eher selten gelangt etwas nach unten ins Futter(zumindest im vergeich).
Die Frage wird sein: wie steil kann man mit dem Twister noch gut arbeiten? Und mit welcher Bereifung?


Denke wirklich 100% Fertig ist weder der Twister noch der Hill-Rake.

Wie steil wirklich gefahren werden kann mit dem Twister kann ich nicht sagen, Habe bis jetzt nur Bilder gesehen wo mit Stachelwalzen gefahren wurde. Zur Seitenführung sind beim Twister noch Führungsscheiben angebaut welche am Seitenhang ein abdriften des Gerätes verhindern sollten.

Ich bezweifle dass gleich steil gefahren werden kann wie wenn ein Messerbalken angebaut ist an der Maschine.


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 11:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Was ist eigentlich von dem "Stabbandirgedwasrechen" von Brielmaier (wie ihn leitn hier gepostet hat) zu halten? Das ist ja ein sehr abenteuerliches (weil aufwendiges) Konzept.
Wäre da nicht gleich ein Schubwendrechen besser, den man bei der Heuwerbung auch zum Wenden einsetzen kann? Und ein Gerät, das vielseitiger einsetzbar ist, kann auch von den Kosten anders bewertet werden. Weil billig ist von Brielmaier ohnehin nichts, wenn ich mir den Prototyp so ansehe, wird es wohl auch einer bleiben ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 13:52 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ja, ich hab eh schon meien Meinung zu dem (Proto)Typen kundgetan. Der wird es wohl nicht bringen. Das ist ja praktisch ein "Vorbau-Bandrechen", da wird das Bandrechen-übel des Heuüberwerfens noch verstärkt. Bei zu großen Maden "sticht" man da dann praktisch hinein. Wenn bei den aufwärts stehenden Stangen mal was zum Wickeln anfängt, dann macht das Spaß? Erinnert irgedwie an die alten Gabelheuwender. :mrgreen:
Fadinger hat geschrieben:
Wäre da nicht gleich ein Schubwendrechen besser

Was´s das nu wieder? :roll:
Brielmaier will wohl keine vielseitigen Geräte, denn dann würde die geringe Standzeit der Maschine stark auffallen...(anmerkung: ist nur meine persöhnliche Vermutung! ;) )
Und wer sich an Brile leisten kann, kann sich auch teure Anbaugeräte leisten!(ist wie bei den Transportern, hab da gestern im LWtot was gelesen von einem, der einem Transporter nach knapp einem Jahr schon wieder eingetauscht hat(gegen einen stärkeren). Für satte 101.000 Euronen(wieviel er für den Eintausch bekommen hat, stand nicht). Ich wage mal zu behaupten, der durchschnittliche LW-Transporter wird keien 100h pro Jahr eingesetzt?
Interssant wäre, wie lange der durchschnittliche Brielmaier so pro Jahr läuft(und wie oft er nicht läuft... ;) )?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 14:02 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Was ist eigentlich von dem "Stabbandirgedwasrechen" von Brielmaier (wie ihn leitn hier gepostet hat) zu halten?


irgendwo halte ich es ja auch für möglich, das die Zeichnung nur ein Fake ist?
Auf jeden Fall hat sie einen groben Zeichenfehler, da die (ungesteuerten?) Zinken der oberen Reihe auch nach unten zeigen? Wie soll das denn hinhauen?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 14:11 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

nach nochmaliger Betrachtung sehen ich das so, das die Steuerung der Zinken über die schrägen Stangen erfolgt, dann ist die Zeichnung doch nicht so falsch. Nur ob das gutgehen kann? Und wie lange des Hält? Mal ganz unabhängig von der Verwendung und der Hangtauglichkeit des Systemes(der schwerpunkt ist ja auch nicht grad optimal).

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 14:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
Wäre da nicht gleich ein Schubwendrechen besser
Was´s das nu wieder? :roll:
Das ist ein Schubrechwender (oder eben Schubwendrechen) beim Wenden.
(Zum Schwaden hat man das Gerät in die andere Richtung laufen lassen - gab da zwei Zapfwellenstummel nebeneinander zum Umstecken - dann hat es vor dem Schwadblech eine ordentliche Mahd zusammengedreht.)
Dateianhang:
Schubwendrechen.jpg
Schubwendrechen.jpg [ 23.29 KiB | 1734-mal betrachtet ]
Nur so eine Maschine macht im Frontanbau wenig Sinn. Weil man würde ja über das gewendete Heu fahren (vielleicht noch mit Stachelwickelwalzen ...).

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 16:53 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
hi fadi,

pollip oder so ähnlich hat unserer seinerzeit geheissen.

aber der traktor gefällt mir, besonders das seitlich angebaute maschinengewehr.


der dürfte wahrscheinlich auf einem betrieb in unmittelbarer nähe des seinerzeitigen eisernen vorhanges gelaufen sein. vielleicht kennt lutz sogar das modell.

der begriff mehrzwecktraktor ist also keine erfindung unserer zeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hill Rake
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 17:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
soamist hat geschrieben:
aber der traktor gefällt mir, besonders das seitlich angebaute maschinengewehr.
Ja, ganz nützlich so ein hydraulisches ÜsMG ... :mrgreen:
soamist hat geschrieben:
vielleicht kennt lutz sogar das modell.
der begriff mehrzwecktraktor ist also keine erfindung unserer zeit
Anfang Sechziger würde ich mal sagen ...
Müßte ein Granit sein.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Google [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de