Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 15. Dezember 2017, 19:49 Aktuelle Zeit: Freitag 15. Dezember 2017, 19:49



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wechselkennzeichen - Wahlfreiheit
BeitragVerfasst: Samstag 4. Juni 2016, 08:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Da im Internet zum Thema Wechselkennzeichen viel Unsinn verbreitet wird, hier einmal eine Klarstellung dazu:
Bei vielen älteren Fahrzeugen, insbesondere Traktoren, fehlt im Typenschein die Eintragung, wie die hintere Kennzeichentafel ausgeführt sein muß. Was wiederum bedeutet, man kann es sich aussuchen, ob man ein einzeiliges oder ein zweizeiliges Kennzeichen montieren möchte.
Natürlich müssen die technisches Voraussetzungen gegeben sein (Montagefläche für die Kennzeichenhalterung, Beleuchtung, ... ), aber im Prinzip besteht Wahlfreiheit.
Anders, wenn unter Bedingengen eine Eintragung "... darf nur ..." oder "... muß ein/zweizeilig ausgeführt sein ..." vorhanden ist, dann ist man an dieses Kennzeichenformat gebunden.
Also bitte nicht so dumm sein, und bei der Behörde vorstellig werden, falls das Format der Nummertafel nicht festgelegt ist. Das kostet nicht nur unnötig Gebühren, es ist auch eine Wertminderung für das Fahrzeug!

Dazu eine Hintergrundgeschichte:
Am Käfer, VW Type 11, Baujahr 1965, hatte/habe ich bisher hinten immer eine zweizeilige Nummertafel. Nun wollte ich zu diesem Fahzeug ein zweites gleichen Types, VW 11, Baujahr 1967, auf Wechselkennzeichen dazumelden, und habe meinen Versicherungsvertreter damit beauftragt. Dieser ruft mich kurz danach an, er benötigt beide Tafeln, Zulassungs und Typenschein sowie das §57a-Gutachten, denn laut Bezirkshauptmannschaft ...
  • muß das Fahzeug zuerst abgemeldet werden (keine häßlichen EU-Kennzeichen)
  • müssen beide Fahzeuge neu angemeldet werden (etwa 180,- Euro zusätzliche Kosten)
  • bekomme ich eine einzeilige hintere Kenzeichentafel (welche mehr als be...scheiden aussehen und passen würde)
Mit folgender Begründung:
VW Käfer Baujahr 1965 hat keine Eintragung bezüglich hinterer Kennzeichentafel im Typenschein, VW Käfer Baujahr 1967 hat aber eine einzeilige Kennzeichentafel eingetragen, daher wird eine einzeilige Nummertafel ausgegeben. Da nur mehr EU-Kennzeichentafeln ausgegeben werden dürfen, ist das Fahzeug abzumelden und neu anzumelden.
Was ich aber nicht über mich ergehen lassen habe. Das Ende vom Lied:
Ich habe noch immer meine alte zweizeilige Nummertafel, und beim Käfer Baujahr 1965 ist nach wie vor kein bestimmtes Format eingetragen.
Beim Käfer Baujahr 1967 wurde die Eintragung mit der Bestätigung einer Werkstätte (Kennzeichenbeleuchtung oben mittig, Montagefäche von etwa 25 x 25cm vorhanden) auf "zweizeilig" geändert, mit Kosten von 30,- Euro, immerhin eine Ersparnis von 150,- Euro.

Hätten beide Fahrzeuge keine Eintragung gehabt, wäre das "Dazumelden" absolut kein Thema gewesen, bzw. wäre man bei einer Neuanmeldung auf der BH freundlich gefragt worden, ob man lieber eine ein- oder zweizeilige hintere Kennzeichentafel haben möchte ... ;)

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de