Diskussionen zum Schwerpunkt Landtechnik

Lindner 1450 Lenkzylinder ausbauen

Montag 4. Januar 2016, 13:05

Hallo!
Da der Lenkzylinder von meinem Lindner 1450A undicht ist, habe ich versucht, ihn auszubauen.
Er ist mir zwei Bolzen befestigt, die jeweils mit einer Schraube von oben gesichert sind.

Mein Problem:
der innere Bolzen (nahe Motorblock) ging sofort heraus, der äußere (nahe Reifen) rührt sich keinen Millimeter!

Wie kriege ich das Teil raus?

LG und gutes neues Jahr
Felix

Re: Lindner 1450 Lenkzylinder ausbauen

Montag 4. Januar 2016, 16:38

Hallo!

Welche der gebräuchlichen Standardverfahren zur Demontage hast Du bereits angewendet?
Gefühlvoll anwärmen und/oder vereisen?
Die Mutter bündig aufschrauben und mit dem Treibhammer gut zureden?
Mit entsprechend schwerem Hammer gegenhalten?

Gruß F

Re: Lindner 1450 Lenkzylinder ausbauen

Montag 4. Januar 2016, 18:04

Hallo!
folgendes habe ich versucht:
- Den Traktor am Bolzen aufheben :shock:
- von unten klopfen mit schwerem Gerät

heute am Abend werde ich mal das kalt-heiß Spiel starten...

Re: Lindner 1450 Lenkzylinder ausbauen

Dienstag 5. Januar 2016, 13:19

Hallo!

Du hast also den Traktor am Bolzen angehoben.
Da war er wohl zu leicht - wenn der Bolze sooo fest sitzt :shock:

Hast du in der Garage eine stabile Decke?
Beton?
Oder eine Holzdecke mit stabilen Balken?

Dann schneide dir einen Schleifprügel auf die richtig Länge ab - der soll von Achse Oberkante bis zur Decke rauf reingestellt werden können - dann kannst du mit dem Hubmandl mal richtig anheben :klatsch:
Wenn das auch nicht geht - warm kalt machen...

Gruß
STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Desktop-Version | Impressum