Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 17. Dezember 2017, 15:43 Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 15:43



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blauer Nebel bei Lindner 450
BeitragVerfasst: Samstag 22. November 2014, 10:43 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Leute (Fadinger)

Mein BF 450N nebelt aus der Motorentlüftung. Es scheint kein Rauch/Abgas zu sein und tritt in kaltem wie warmen Zustand auf (bei Belastung sehr stark, bei Standgas aber auch). Der Ölstand ist bislang unverändert in Ordnung. Wo kann das herkommen und was mache ich am besten, wenn ich nicht schon wieder in die Werkstatt fahren möchte (die weite Strecke tut ihm nicht gerade gut und er hat auch kein gültiges Pickerl...).

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blauer Nebel bei Lindner 450
BeitragVerfasst: Samstag 22. November 2014, 15:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Der Motor ist ein Perkins 3.152, oder? Deiner Schilderung zufolge ist die Kurbelgehäuseentlüftung auch noch nicht in den Ansaugkrümmer/Luftfilter geführt, sondern endet "frei in der Botanik" ...
Möglichkeiten gibt es mehrere, schlimmstenfalls ist es der Vorbote eines sich anbahnenden Lagerschadens. Nebelt er eher aus dem Rohr, oder bläst er regelrecht heraus? Tropft auch Öl hinab, sprich "markiert er sein Territorium", insbesonders kurz nach dem Abstellen?
Hat der Motor den Öleinfüllstutzen stirnseitig am Steuerkastendeckel, oder oben am Ventildeckel? Oder beides? Wenn Du den vorderen Deckel am Steuerkasten hast (oder zwei Deckel), kannst Du diesen mal öffnen, und den Motor testweise kurz laufen lassen, und beobachten, wo es eher herausnebelt/herausraucht. Oder Du nimmst überhaupt den Ventildeckel ab. Mußt halt auf die Ventildeckeldichtung achten, um diese nicht zu beschädigen, eine neue VDD kostet aber auch kein Vermögen ...
Kommt der Rauch/Dampf eher von oben (Kurbelgehäuseentlüftung und/oder Ventildeckel), hat sich vielleicht eine Ventilführung herausgearbeitet. Ventilschaftdichtungen gibt es beim klassischen 3.152 noch nicht, erst bei den neueren Versionen. Weshalb so ein Motor immer einen gewissen Ölverbrauch hat, und auch immer etwas raucht. Dampft/räuchert es eher von unten, kann es die typische Verschleißerscheinung von Zylinderbuchsen und Kolben/Kolbenringen sein. Eventuell Kompressionstest machen. Es kann aber eben auch von einen bereits reibenden/heißlaufenden Lager kommen. In dem Fall wäre jedoch bereits "Gefahr im Verzug", dann solltest Du dringend etwas unternehmen, um Folgeschäden zu vermeiden.
Es ist halt schwer, aus der Ferne eine Diagnose zu stellen, nicht zuletzt deshalb, weil "nebelt" ein dehnbarer Begriff ist, und wir möglicherweise jeder etwas anderes darunter verstehen.

p. s.: Dieser Motor nebelt auch. Er begeht "Suizid", indem er über einen kaputten Turbo Motoröl ansaugt, und dieses (und sich selber) "verheizt" ... :smhair:



Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blauer Nebel bei Lindner 450
BeitragVerfasst: Samstag 22. November 2014, 23:53 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hmm, das ist alles natürlich nicht so leicht zusagen. Er raucht (sagen wir mal so) unten rechts auf Höhe der Kurbelwelle heraus. Laut tel. Auskunft vom Mechaniker ist das die Motorentlüftung? Dort ist eine unförmige, etwa 2 Finger messende Öffnung direkt im Bereich der Keilriemenscheibe. Die Rauchenwicklung ist in etwa gleich groß wie die über den Auspuff, nur das der Rauch dort eben kalt austritt wenn man die Hand vorhält.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blauer Nebel bei Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 24. November 2014, 11:40 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 949
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Ich kenn mich beim Lindner nicht aus aber....bei meinem 650 ist die Hydraulikpumpe hinüber gewesen und hat durch gelassen, da hat er auch "blau" geraucht und der Ölstand hat sich vermehrt. Zum Glück hab ich das schnell überrissen. Neue Pumpe und das wars. Fahren würde ich an deiner Stelle mit dem Traktor nicht mehr.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blauer Nebel bei Lindner 450
BeitragVerfasst: Montag 24. November 2014, 14:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
helmar hat geschrieben:
... bei meinem 650 ist die Hydraulikpumpe hinüber gewesen ...
Das fällt beim besagten Lindner BF450 schon mal als Ursache aus. Denn meines Wissens ist bei diesem Typ die Hydraulikpumpe unter dem rechten Trittbrett am Getriebe angeflanscht ... ;)

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de