Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 15. Dezember 2017, 02:39 Aktuelle Zeit: Freitag 15. Dezember 2017, 02:39



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Freitag 5. Juli 2013, 15:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Mal testen, ob hier auch jemand mit ein wenig Grips ist ... ;)

Man nehme:
Ein Hydraulikaggregat ...
Dateianhang:
HyAggregat.jpg
HyAggregat.jpg [ 18.05 KiB | 777-mal betrachtet ]

Einen doppelwirkenden Zylinder ...
Dateianhang:
HyZylinder.jpg
HyZylinder.jpg [ 11.94 KiB | 776-mal betrachtet ]

Ein einfaches 3/3 Wege Steuerventil mit DBV ...
Dateianhang:
HyVentil.jpg
HyVentil.jpg [ 10.1 KiB | 776-mal betrachtet ]

Aufgabenstellung:
Mit diesen Komponenten eine funktionierende Holzspalterhydraulik mit Differentialsteuerung (schneller Rücklauf) realisieren, und die Grundprinzipien der Funktionsweise erklären ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Freitag 5. Juli 2013, 16:24 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Fadi!

Aufgabe abgelehnt, es sind FERIEN!!!!!!!!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Freitag 5. Juli 2013, 16:57 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Also Fadi, an Holzspalter selber bauen bringt doch nichts, den kann man doch eh "von der Stange" kaufen, Wenn man die Einzelkomponenten kaufen muss kommt man ja schon teurer als bei kauf eines "Tschenchenmodells".
Es muss ja nicht immer ein grüner sein...

Es ist ja schon genug Bastlerei dann die Zweihandbedienung zu umgehen. :pfeif:

Aber gut, wer so viel zeit hat, wie du.... :roll:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Freitag 5. Juli 2013, 20:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
... "Tschenchenmodells" ...
Wie bitte?
Ist daß jenes "n", welches schon immer in Deiner Signatur fehlt? ... :mrgreen:

org hat geschrieben:
Aufgabe abgelehnt, es sind FERIEN!!!!!!!!
Ja ja, und wenn keine Ferien sind, dann bist Du in Pension ... ;)
Ich merke schon, ich muß etwas Anreiz schaffen. Für die erste richtige Antwort setze ich daher einen silbernen Amadeus aus:
Dateianhang:
Amadeus.jpg
Amadeus.jpg [ 137.53 KiB | 757-mal betrachtet ]
Obwohl das einen Pensionisten auch nicht hinterm Ofen hervorlocken wird.
Denen geht es heutzutage einfach zu gut ... :whisopa:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2013, 08:59 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Das wäre allerdings ein Anreiz!

Aber noch bin ich auf Urlaub! Die Pension beginnt erst im August :P

PS: Heute ist es ganz arg mit dem "hinauswerfen"! Muss fast nach jedem gelesenen Beitrag oder der Antwort neu anmelden. Ausserdem ist statt des Antwortbuttons ein Feld mit einigen Strichen :?:
Na ja, vielleicht war mein Rechner auf dem Stadtfest heute Nacht... Der Lautstärke nach zu urteilen war ja ziemlich was los. Heute abend geht es dann weiter. Das sind einige Tage im Jahr wo ich es fast bereue in die Stadt gezogen zu sein. Ich merke, ich werde langsam alt, denn das beste Mittel gegen Feierlärm wäre immer noch das Mitfeiern!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2013, 17:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo org!
org hat geschrieben:
Heute ist es ganz arg mit dem "hinauswerfen"!
Warum Du rausfliegst:
Immer, wenn ein Nutzer Daten (zB. ein Bild) runterladen will, überprüft das System, inwieweit dieser Nutzer dazu berechtigt ist. Das geschieht über ein Cookie, welches bei der Anmeldung gesetzt wird.
Diese Überprüfung verweigerst Du, bzw. Dein IE (Browser)!
Dadurch bist Du für das System "nur" Gast, und fliegst folgedessen raus ...
Schau mal bei den Internetoptionen, ob der Browser in irgend einen "Privatmodus" oder so arbeitet. Wenn ja, auf normal stellen. Eventuell hilft es auch, wenn Du bei den Sicherheitseinstellungen das Forum als "vertrauenswürdige Website" hinzufügst.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Juli 2013, 10:06 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Eventuell hilft es auch, wenn Du bei den Sicherheitseinstellungen das Forum als "vertrauenswürdige Website" hinzufügst.
Ist es das denn überhaupt? Bei so vielen Bauern auf einem Haufen kaum vorstellbar... :D
Bei mir geht es derzeit wieder ganz gut punkto hinausfliegen, aber ich will es nicht verschreien.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Juli 2013, 10:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
Eventuell hilft es auch, wenn Du bei den Sicherheitseinstellungen das Forum als "vertrauenswürdige Website" hinzufügst.
Ist es das denn überhaupt?
Sagen wir halt mal so ... ;)
leitn hat geschrieben:
Bei mir geht es derzeit wieder ganz gut punkto hinausfliegen, aber ich will es nicht verschreien.
Wenn Du mit IE und FF gleichzeitig online bist/sein willst, darfst Du Dich eh nicht wundern, wenn Du gelegentlich rausfliegst ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Montag 8. Juli 2013, 12:57 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Wenn Du mit IE und FF gleichzeitig online bist/sein willst, darfst Du Dich eh nicht wundern, wenn Du gelegentlich rausfliegst ...
Online bin ich häufig mit beiden, aber das Forum hab ich fast nur mehr mit dem Fuxi offen, ie nur wenn ich mich bei den Lesezeichen verdrücke. :| (und dann ja nur als Gast für ein paar Sekunden)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikfrage
BeitragVerfasst: Samstag 20. Juli 2013, 15:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Da offensichtlich niemand in der Lage ist, das Funktionsprinzip eines einfachen China-Spalters zu beschreiben, muß ich das wohl selber machen.
Somit bleibt aber auch der Amadeus bei mir ... :grinsevil:

Zur Vorgeschichte:
Neulich hatte ich mir, rein aus technischen Interesse, in einen Baumarkt so einen Zgoncmatik-Spalter näher angesehen. Preislich schenken die sich ja nichts, alleine dieser Umstand zwingt zu einer genaueren Qualitätsprüfung des Gerätes. Dabei stach mir sofort ein T-Stück in der Druckleitung zwischen Pumpe und Steuergerät, mit ständiger Verbindung zur Kolbenstangenseite des Zylinders ins Auge, und warf die Frage auf, ob, und wie so etwas grundsätzlich funktionieren kann.
Zwischenzeitlich war ein Verkäufer auf mich aufmerksam geworden, der mußte erst einmal entsprechend abgewimmelt werden, er hatte aber eine BA des Gerätes dabei, die er schließlich entnervt auf den Spalttisch knallte.
Der Blick auf das darin enthaltene Hydraulikschema sorgte dann auch für ein Aha-Erlebnis ...

Zur Funktionsweise:
Also, die Kolbenstangenseite des Zylinders ist tatsächlich ständig mit der Pumpe verbunden. Von der Pumpe geht die Leitung auch zum Steuergerät mit Überdruckventil.
Das Steuergerät hat drei Anschlüsse (Pumpe, Kolbenbodenseite, und Tank), sowie drei Stellungen (Mitte = Pumpe/Tank, Hoch = Pumpe/Kolbenbodenseite, und Runter = Kolbenbodenseite/Tank).

Zur Arbeitsweise:
Das Steuergerät wird federbelastet in Mittelstellung gehalten. In Mittelstellung wird das Öl von der Pumpe annähernd drucklos in den Tank zurückgefördert. Die Pumpe ist zwar auch mit dem kolbenstangenseitigen Anschluß des Zylinders verbunden, der Kolben kann sich aber nicht bewegen, da der kolbenbodenseitige Anschluß durch das Steuergerät geschlossen ist.
In Arbeitsstellung "Zylinder ausfahren" (= Spaltkeil hoch/zurückfahren) ist sowohl die Kolbenstangenseite direkt, als auch Kolbenbodenseite über das Steuergerät mit der Pumpe verbunden. :!: :shock: Was passiert nun in diesen Fall?
Kolbenbodenseite und Kolbenstangenseite haben unterschiedliche (Druck)Flächen. Der Kolbenstangenseite fehlt ja die Fläche der Kolbenstange. Wenn nun beide Seiten verbunden und mit dem selben Druck beaufschlagt werden, hat die Kolbenbodenseite mehr Kraft, aufgrund dieser Kraftdifferenz wird das Öl aus der Kolbenstangenseite verdrängt und zusätzlich in die Kolbenbodenseite gedrückt. Dabei entsprechen Kraft und Geschwindigkeit des ausfahrenden Zylinders einen einfachwirkenden Zylinder mit der Druckfläche wie der Fläche der Kolbenstange.
In Arbeitsstellung "Zylinder einfahren" (= Spaltkeil hinunterfahren und spalten) ist nur die Kolbenstangenseite direkt mit der Pumpe verbunden. Das Öl aus der Kolbenbodenseite wird über das Steuergerät in den Tank abgelassen. Der Kolben fährt mit der sich aus der Fläche der Kolbenstangenseite ergebenden Kraft ein.

Dieses Prinzip ist so genial einfach, wie es auch einfach genial ist. Von den Asiaten kann man lernen, zumindest sparen ... ;)

Etwaige Einwände werden zur Aufarbeitung angenommen ... :bier:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de