Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 18. Dezember 2017, 20:27 Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 20:27



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WT 20 + Heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 25. Mai 2012, 11:00 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
kann ich mit meinem WT 20 einen heublitz mit 2.40 m breite betreiben? das gelände ist relativ flach
wenn es nicht geht, würde ich mir das überstellen ersparen

mfg. peda

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 25. Mai 2012, 13:34 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
die Frage gefällt mir.
Was glaubst Du, hat man mit dem WT20 früher so gemacht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 25. Mai 2012, 14:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Heublitz ist doch die Bezeichnung vom Bandrechen/Heuraupe vom Vogel in Not, oder?
Also wenn man bedenkt, daß so ein Gerät von der Ausladung/Traktornähe wesentlich günstiger ist, als ein vergleichbarer Kreiselschwader, beantwortet sich diese Frage von selbst ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 25. Mai 2012, 15:32 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
vor dem Notvogel liefen noch die Pöttinger KR mit Kette statt Keilriemen, was eine schöne Gewichtsdifferenz gibt.
Man kann mit dem wt20 aber lustige Seifenkistlrennen machen, wenn man am Hang die Hydraulik statt in Schwimm- in Druckstellung bringt. Dann fährt das Gespann auf den gelenkten Traktorrädern und auf den ungelenkten Bandrechenrädern und die Antriebs- bzw. Bremsräder haben mal verdiente Pause und der Fahrer spart das Geld fürs Ringelspiel am Kirtag.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 25. Mai 2012, 19:20 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
na gut, dann wird er WT 20 nicht verkauft, ist eh nicht zum weiterbringen
blitz ich halt das heu :blitz:

danke für die antworten, werde berichten wie es läuft

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 25. Mai 2012, 21:27 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
Praxisbericht



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 25. Mai 2012, 22:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
Sebastian hat geschrieben:
vor dem Notvogel liefen noch die Pöttinger KR mit Kette statt Keilriemen, was eine schöne Gewichtsdifferenz gibt.
Pöttinger (und Reform) sind mir eher als Selbstfahrer bekannt (die älteren hatten da auch Ketten).
Mit Fliehkraftkupplung ...
Steuerung durch Lenkbremse ...
Es war jedesmal ein Erlebnis, wenn im schwierigen Terrain der Benzin zur Neige ging. Da ist so manche 10-Punkte-Pirouette entstanden ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2012, 01:37 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
Praxisbericht


http://www.youtube.com/watch?v=XdwjH8ZcLuU

ob er das grüne gras auch so derwuzelt? bin schon gespannt

hatte die fesche bäuerin probleme mit der feineinstellung der hydraulik?

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2012, 09:01 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 949
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hatten einen Pöttinger, aber den mit den Keilriemen.....und den 188er dazu. Wo es einigermassen eben gewesen ist ist die Sache gut gelaufen, aber im Gelände wars oftmals mehr als brenzlig. Irgendwann ist er dann durch einen Schwader ersetzt worden, und der 288 er gekommen, dann der 650a.
PS....an Sebastian....damals war i a jung und fesch.
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2012, 13:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
helmar hat geschrieben:

PS....an Sebastian....damals war i a jung und fesch.
helmar
soll das heißen auf dem video bist du zu sehen :?: mah geil :!:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2012, 16:34 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
@fadinger
bezüglich Kette bin ich mir jetzt insofern unsicher geworden, ob ich tatsächlich von einem Pöttinger KR rede oder von einem anderen Fabrikat. Weil ich bei den alten Pöttinger Betriebsanleitungen im Netz nichts mehr von der Kette gefunden habe. Ich müsste selber aber noch was originales liegen haben. Ist eh erst 40 Jahre her, dass der Schwader kam...:-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Samstag 26. Mai 2012, 20:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
Moarpeda hat geschrieben:
helmar hat geschrieben:

PS....an Sebastian....damals war i a jung und fesch.
helmar
soll das heißen ...
... :eliot:

... :totlach: ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + Heublitz
BeitragVerfasst: Sonntag 27. Mai 2012, 00:21 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
meine Erinnerung war schon richtig: Bei uns lief ein Pöttinger KR 185 hinter dem Warcherl. Mit Ketten als Zinkenträger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + heublitz
BeitragVerfasst: Sonntag 27. Mai 2012, 08:43 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
Moarpeda hat geschrieben:
helmar hat geschrieben:

PS....an Sebastian....damals war i a jung und fesch.
helmar
soll das heißen ...
... :eliot:

... :totlach: ...

Gruß F

alte liebe rostet nicht :D

naja, alzheimer löst irgendwann alle probleme :P

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + Heublitz
BeitragVerfasst: Sonntag 27. Mai 2012, 11:31 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 949
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Ja...genauso.....a Drachen....
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + Heublitz
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Juni 2012, 20:48 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
kann ich mit meinem WT 20 einen heublitz mit 2.40 m breite betreiben? das gelände ist relativ flach
wenn es nicht geht, würde ich mir das überstellen ersparen

mfg. peda



Würd dir auf jeden Fall ein schönes Frontgewicht empfehlen!

am besten ein originales, so wie ich eines drauf hab ;) :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + Heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2012, 09:38 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Moarpeda hat geschrieben:
kann ich mit meinem WT 20 einen heublitz mit 2.40 m breite betreiben?

hab es probiert und würde sagen es geht nicht, ausser man will den armen kleinen kerl zu tode schinden
mit einem schmäleren bandrechen und für heu wäre das kein problem

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + Heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2012, 10:26 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
"würde sagen"

Was ist jetzt. Gehts oder gehts nicht?

Machst Du Erdbewegung mit dem Heublitz oder Heuarbeit? Weil heuen geht definitiv gut. Außer der 20er ist schon voll auf der Tackn. Da kann aber der Heublitz nichts dafür.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + Heublitz
BeitragVerfasst: Freitag 22. Juni 2012, 13:30 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
"würde sagen"

Was ist jetzt. Gehts oder gehts nicht?

Machst Du Erdbewegung mit dem Heublitz oder Heuarbeit? Weil heuen geht definitiv gut. Außer der 20er ist schon voll auf der Tackn. Da kann aber der Heublitz nichts dafür.

wie breit ist dein blitz?

"würde sagen" meint es geht zur not,
habe jetzt wieder meine mittleren traktor dazu hergenommen, wär halt praktisch gewesen nicht immer unhängen zu müssen

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT 20 + Heublitz
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juni 2012, 20:43 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Dazu habe ich am Sonntag vor 2 Wochen eine interessante Sichtung gemacht.
Und zwar einen Maschine die sozusagen aus 2 Heuspinnen bestand.

Mir ist bewusst dass es dafür einen "Umbausatz" gibt, mit dem man aus 2 Heuspinnen einen "Schwader"
machen kann, dass es das ganze aber auch als Maschine gibt war mir neu bzw hab ich das überhaupt noch nie in Aktion gesehen!

Möglicherweise Tschechisches Fabrikat? Pöttinger, Krone etc werden sowas bestimmt nicht herstellen. Vermutung kommt daher
da die Sichtung in Grenznähe erfolgt ist!

Gruss,
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Yahoo [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de