Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Donnerstag 19. Oktober 2017, 00:03 Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Oktober 2017, 00:03



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Sonntag 7. August 2011, 10:23 
Offline

Registriert: Sonntag 7. August 2011, 10:07
Beiträge: 1
Länderflagge: Austria (at)
Hallo,
ich habe vor kurzem einen Lindner BF22a mit einer Anbauwinde
erstanden. Die Stange des Krafthebers auf der rechten Seite
streift an der Winde und verschiebt alles zu weit nach rechts.
(siehe Foto)
Kann mir jemand ein Bild senden, wie das Orginal ausgeschaut hat.

Vielen Dank im Voraus
Gruß Martin


Dateianhänge:
Dateikommentar: Foto
bf22a.JPG
bf22a.JPG [ 146.9 KiB | 2821-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Sonntag 7. August 2011, 11:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo Martin!

Willkommen bei uns!

Die Kombination Seilwinde und Hydraulik ist eher ungewöhnlich, ich kenne da nämlich nur die starre Ackerschiene unten, an den beiden Portalachsen befestigt.
Daher denke ich mal, daß entweder die Winde oder die Hydraulik erst später aufgebaut wurde, und vielleicht gar kein gemeinsamer Betrieb vorgesehen war.
Aber vielleicht meldet sich noch jemand mit einen Traktor mit entsprechender Ausstattung.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Sonntag 7. August 2011, 11:58 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
ein wenig Bilder googeln mit bf 22 könnte helfen.
da gibt es sicher was zu sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Sonntag 7. August 2011, 12:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

@Sebastian,
wenn Du etwas brauchbares ergurgelt hast, stelle es bitte (den Link) rein ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Sonntag 7. August 2011, 13:06 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
Ohne Lindner-Kenner zu sein glaube ich mal grundsätzlich, dass im Original hinten kein Rückeschild mitgeführt wird. Am Foto sieht man außerdem nicht, was hinten genau dabei ist und wie die UNterlenker angebracht sind. Vielleicht wäre schon einmal eine Lösung, die Aufnahme für die Unterlenker am Rückeschild weiter auseinander anzuschweissen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Sonntag 7. August 2011, 21:59 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Da ich auch einen BF 22 A besitze, interessiert mich das Thema natürlich sehr!

Anbauseilwinde UND Hydraulik ist soweit ich weiß nur beim LW 20 A so selten wie du meinst Fadinger, ich kann mich aber auch täuschen.

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Sonntag 7. August 2011, 22:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Anbauseilwinde UND Hydraulik ist soweit ich weiß nur beim LW 20 A so selten wie du meinst Fadinger, ich kann mich aber auch täuschen.
Nein. Winde ist beim LW 20A Standard. Hydraulik ist selten, ja, wenn, dann aber immer in Kombination mit der Seilwinde.
Aber ab da hat man dann eben begonnen, die Seilwinde nicht mehr fix auf den Traktor zu bauen, sondern als Dreipunktgerät zu konzepieren.
Obwohl es auch noch immer (teils schwere) Anbauwinden für Traktore gab, meist aber für jene ohne Hydraulik (zB. Steyr 280).

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Sonntag 7. August 2011, 23:43 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
für die Anbauwinde gibt es beim motorbooks-verlag die Betriebsanleitung um 15€
Die Lindner-Bücher haben aber eine sehr miserable Druckqualität


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Freitag 19. August 2011, 19:30 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Anbauseilwinde UND Hydraulik ist soweit ich weiß nur beim LW 20 A so selten wie du meinst Fadinger, ich kann mich aber auch täuschen.
Nein. Winde ist beim LW 20A Standard. Hydraulik ist selten, ja, wenn, dann aber immer in Kombination mit der Seilwinde.
Aber ab da hat man dann eben begonnen, die Seilwinde nicht mehr fix auf den Traktor zu bauen, sondern als Dreipunktgerät zu konzepieren.
Obwohl es auch noch immer (teils schwere) Anbauwinden für Traktore gab, meist aber für jene ohne Hydraulik (zB. Steyr 280).

Gruß F


Da vertreten wir ja eigentlich denselben Standpunkt.
Ich sagte ja nicht dass, wenn ma die Hydraulik "optional" dazubestellte,
auf die Seilwinde verzichtete ;)

Da Lob ich mir den BF 22 A, der hat die Hydraulik Serienmäßig, Seilwinde braucht ma ohnehin
kaum...

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2011, 10:44 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo,

eine Frage zum 22er Lindner, die Motorhaube der N und der Allrad-Version sind doch ident, oder?
Bekomme die N-Haube nicht drauf, er steht beim Luftfilter oder Luftansaugstutzen an.

Jetzt dachte ich dass es möglich ist, dass da der LUFI von einem anderen Modell verbaut wurde?

Hat jemand dazu eine Idee?

Gruss
Matthias


Dateianhänge:
Dateikommentar: Lindner von vorne
DSC09935.JPG
DSC09935.JPG [ 115.59 KiB | 2721-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2011, 11:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Jetzt dachte ich dass es möglich ist, dass da der LUFI von einem anderen Modell verbaut wurde?
Jep! N...ormal ist da kein Schnorchel dran ...
Ist üblicherweise ein Ölbadluftfilter, der ringsum ansaugt.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2011, 11:13 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo Fadinger,

hast du zufällig auch eine Idee von welchem Modell der "Schnorchel" stammen könnte?
Muss mir das mal genauer ansehen ob der wirklich notwendig ist. Denke nicht.
Luftfilter alleine müsste doch allemal reichen, vor allem da mit dem Traktor kaum "staubige" Arbeiten durchgeführt werden ;)

Aber schon ein schönes Modell, nicht?

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2011, 11:30 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
der Schnorchel dürfte wohl was selbstgebasteltes sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2011, 11:40 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Sieht mir nicht selbstgebastelt aus, wohl von einer anderen Maschine entnommen.

wie dem auch sei, er ist der Motorhaube im Weg und wird daher abmontiert.

Wozu könnte das gut sein die Luft von weiter vorne anzusaugen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lindner BF22a & Anbauwinde
BeitragVerfasst: Dienstag 13. September 2011, 12:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Aber schon ein schönes Modell, nicht?
Das Modell "DSC09935" sagt mir aber nichts ... ;)
Und irgendeiner Suchmaschine wohl auch nicht.
Sebastian hat geschrieben:
der Schnorchel dürfte wohl was selbstgebasteltes sein
So wirkt bei Lindner einiges ... :mrgreen:
Ich würde sagen, er ist von einen neueren Modell, etwa dem BF 250 (N), der hat eine eckige Haube und kann nur von vorne ansaugen. Die alten Hauben (etwa BF 25) hatten ja seitliche Luftansaugschlitze.
Dateianhang:
Lindner BF 250.jpg
Lindner BF 250.jpg [ 16.09 KiB | 2711-mal betrachtet ]

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de