Fragen und Antworten
"Hier werden Sie geholfen"

Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät

Donnerstag 9. November 2017, 08:05

Hallo!

Einen von mir editierten Text woanders einzustellen, ist eine Frechheit sondersgleichen!
Und dann erwartest Du Hilfe ???
Zuletzt geändert von Jerseyalm am Dienstag 21. November 2017, 14:44, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Duplikate Content entfernt

Re: Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät

Donnerstag 9. November 2017, 11:22

Hallo & Willkommen!

Es gibt zwei Möglichkeiten:
Entweder ein Ventil in Sandwichbauweise vom Typ Bosch SB7 (oder entsprechendem Nachbau) zu den bestehenden Steuergeräten dazuflanschen. Dabei wäre der Verrohrungsaufwand relativ gering, die Erweiterungsmöglichkeit ist jedoch beschränkt, und es gibt bisweilen Dichtheitsprobleme. Fotos gibt es hier, oder hier im Landtreff.
Oder ein Monoblockventil in den Hydraulikkreislauf integrieren. Bilder, Pläne und Anleitungen sind hier, und in weiterer Folge hier zu finden.

Gruß F

Re: Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät

Donnerstag 9. November 2017, 13:23

Danke für die Fotos.
Sorry, leider komme ich noch immer nicht so recht darauf, wie ich das machen soll. Ich habe mir beim Amazon ein doppeltwirkendes Ventil gekauft, und das möchte ich einbauen.

Re: Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät

Donnerstag 9. November 2017, 15:14

Hallo!

Hast Du bitte einen Link zum/ein Bild vom gekauften Steuergerät?

Wie gesagt, es ist entweder ein zur Bosch Hydraulik SB7 kompatibles Zusatzsteuergerät (Beispiel), längere Schrauben/Gewindebolzen und die Schläuche zu/mit den Kupplungen/Anschlußstücken,

oder ...

ein Monoblockventil (= seperater Steuerblock) mit Druckbegrenzungsventil sowie Neutralumlauf und/oder Druckweiterführung notwendig, mit je nach Bedarf (Beispiele) einer oder mehreren Sektionen. Weiters Verrohrung/Verschlauchung von der Pumpe zum Monoblock, von der Druckweiterleitungshülse zum bestehenden Regelsteuergerät, vom Tankanschluß des Monoblockventils direkt in den Ölsumpf im Hydraulikblock, sowie zu/mit den Kupplungen/Anschlußstücken. Nicht zu vergessen, die zum Monoblock passende (!) Druckweiterführungshülse ("Carry-Over") selber.
Wenn das gekaufte Ventil nicht einer der beiden vorgenannten Varianten entspricht, hilft wohl nur, es zurückzuschicken ... :roll:

Gruß F

Re: Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät

Freitag 10. November 2017, 08:16

Hallo, danke.

"HYDRAULISCHES VENTIL 2xP40", das habe ich gekauft und würde es gerne nachrüsten.

Re: Steyr Plus 40 Zusatzsteuergerät

Dienstag 21. November 2017, 14:40

Hallo!

Da Du ja eh mit Begeisterung Texte hier kopierst ...

... und dann im Deppenstadl einstellst ... :roll: ...

... hätte ich für dort auch noch zwei Bilder ... ;)

Viskosität Hydrauliköl.gif

ausgeschlagener Hubhöhengeber Steyr +40.jpg
ausgeschlagener Hubhöhengeber Steyr +40.jpg (57.39 KiB) 33-mal betrachtet

Gruß F
STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Desktop-Version | Impressum