Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 18. November 2017, 23:38 Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 23:38



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2012, 21:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 21:49
Beiträge: 14
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
hallo habe einen wt 20 gekauft und würde eine kippmulde benötigen !
vielleicht hat ja wer von euch was herumliegen,muss nicht intakt sein!
hauptsache nicht zu teuer:)
danke im voraus

MFG Robsn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2012, 21:33 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
robsn 89 hat geschrieben:
hallo habe einen wt 20 gekauft und würde eine kippmulde benötigen !
vielleicht hat ja wer von euch was herumliegen,muss nicht intakt sein!
hauptsache nicht zu teuer:)
danke im voraus

MFG Robsn

hab zwar keine kleine kippmulde,
es würde mich aber interessieren was du für deinen wt 20 bezahlt hast, weil ich meinen verkaufen will

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2012, 22:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3796
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo robsn 89!

Für eine solche Heckschaufel könnte ich bei Interesse eine Vorlage liefern. Wir haben eine Entsprechende der Marke Eigenbau, Verkauf ist allerdings nicht geplant. Aber eben Bilder vom "Konzept" kann ich zur Verfügung stellen. Da die Mulde auch am 18er Steyr T84 eingesetzt wurde, müßte ein ähnlicher Aufbau beim Warchalowski ebenfalls passen.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2012, 14:26 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo Leute,

falls interesse besteht kann ich euch auch gerne meine Hecklade Fotografieren bzw die Abmessungen zur Verfügung stellen!

Ist Eigenbau, allerdings nicht von mir, mit Hydraulikzylinder (leider hat der Warchal keinen Hydraulikanschluss)
Falls jemand eine Idee hat wie ich einen Hydraulikanschluss mit Zug- und Druckfunktion (Zylinder hat 2 Anschlüsse)
am Warchal realisieren kann währe ich dankbar :)

LG
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2012, 19:53 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
Falls jemand eine Idee hat wie ich einen Hydraulikanschluss mit Zug- und Druckfunktion (Zylinder hat 2 Anschlüsse)
am Warchal realisieren kann währe ich dankbar :)



aber kein problem, meiner hat eine zug und druck hydraulik, werde sie fotografieren

ähm, nur mit dem foto hereinstellen hab ich noch ein problem, siehe tankdeckel für WT 20 :oops:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2012, 21:10 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
matthias31 hat geschrieben:
Falls jemand eine Idee hat wie ich einen Hydraulikanschluss mit Zug- und Druckfunktion (Zylinder hat 2 Anschlüsse)
am Warchal realisieren kann währe ich dankbar :)



aber kein problem, meiner hat eine zug und druck hydraulik, werde sie fotografieren

ähm, nur mit dem foto hereinstellen hab ich noch ein problem, siehe tankdeckel für WT 20 :oops:



Hallo Peda,

das währe wirklich super :)
Sonst kannst du mir das Foto auch gerne per Email senden und ich verkleinere und lade es dann hoch!

LG
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2012, 22:33 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
matthias31 hat geschrieben:
Falls jemand eine Idee hat wie ich einen Hydraulikanschluss mit Zug- und Druckfunktion (Zylinder hat 2 Anschlüsse)
am Warchal realisieren kann währe ich dankbar :)



aber kein problem, meiner hat eine zug und druck hydraulik, werde sie fotografieren

ähm, nur mit dem foto hereinstellen hab ich noch ein problem, siehe tankdeckel für WT 20 :oops:



Hallo Peda,

das währe wirklich super :)
Sonst kannst du mir das Foto auch gerne per Email senden und ich verkleinere und lade es dann hoch!

LG
Matthias

es wird halt dauern, weil der traktor auf (m)einer andern landwirtschaft steht

mir kommt vor, die hydraulik ist nicht original sondern nachträglich angebaut worden?!

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2012, 00:45 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
das ist die übliche Hydraulik des wt20
Nachträglicher Aufbau kann natürlich sein, weil zur Zeit des 20ers der Hydraulikaufbau noch nicht 100% selbstverständlich war.


Dateianhänge:
bi_reso_wt20_bild8_kl.jpg
bi_reso_wt20_bild8_kl.jpg [ 17.84 KiB | 632-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2012, 16:41 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 21:49
Beiträge: 14
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
hallo habe 1700 bezahlt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2012, 16:56 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 21:49
Beiträge: 14
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
sind die ganzen schalter und anzeigen serie?
ich hab nur den vorglüher den lichtschalter und 2 kontrolllämpchen!

danke eine vorlage habe ich bereits! habe gerade einen schneepflug gebaut und bin zum entschluss gekommen dass reparieren nicht so aufwendig wäre!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2012, 20:30 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
die vielen schalter sind nicht serie.
Ich kann es jetzt auch nicht auswendig sagen, aber so wie Du schreibst - Glühkontrolle, Öldruckkontrolle und Ladekontrolle - damit dürfte es sich haben beim original.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Januar 2012, 21:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3796
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
Sebastian hat geschrieben:
die vielen schalter sind nicht serie.
Dachte schon, der Zigarettenanzünder wäre original ... :mrgreen:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 12:44 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Sebastian hat geschrieben:
das ist die übliche Hydraulik des wt20
Nachträglicher Aufbau kann natürlich sein, weil zur Zeit des 20ers der Hydraulikaufbau noch nicht 100% selbstverständlich war.


Original ist relativ...

das von dir hier gezeigte Bild ist die "alte" Hydraulik, die neue ist von ZF mit dem Bosch-Steuergerät welches seitlich angebracht wird,
daher spart man es sich, das Amaturenbrett zu "zerstören"

LG
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 14:45 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
beim 20er kann ich mir die ZF mit dem seitlichen Steuergerät ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Beim 25er aufwärts schauts anders aus.

Aber alles kann ich nicht wissen.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de