Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 16. Oktober 2017, 23:52 Aktuelle Zeit: Montag 16. Oktober 2017, 23:52



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: gscheite Rechenstiele gesucht!
BeitragVerfasst: Samstag 20. August 2011, 07:53 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
was genau unterscheidet einen Holz- von einem Eisen-oder Alurechen bei der Arbeit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gscheite Rechenstiele gesucht!
BeitragVerfasst: Samstag 20. August 2011, 09:25 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Sebastian hat geschrieben:
was genau unterscheidet einen Holz- von einem Eisen-oder Alurechen bei der Arbeit?
Zum einem die gebogen Zähne beim Eisenrechen(ist beim Holzrechen schwer machbar?) und dann vor allem die Dicke der Zähne, bei Holzrechen und auch bei den älteren Alurechen mit den Rundzähnen bleibt das Heu viel leichter "stecken" und löst sich nicht gut.
Soweit natürlich nur meine persönliche Erfahrung bzw die meiner Vorfahren.
Falls wer interesse hat, ich hab noch einige(min 10?) Alurechen (ohne Stiel) herumliegen, welche ich selber nicht verwenden möcht(aus obigen grund). Die würde ich gerne los werden(werd bei Gelegenheit ein Foto machen)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gscheite Rechenstiele gesucht!
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2011, 11:14 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
leitn hat geschrieben:
Sebastian hat geschrieben:
was genau unterscheidet einen Holz- von einem Eisen-oder Alurechen bei der Arbeit?
Zum einem die gebogen Zähne beim Eisenrechen(ist beim Holzrechen schwer machbar?) und dann vor allem die Dicke der Zähne, bei Holzrechen und auch bei den älteren Alurechen mit den Rundzähnen bleibt das Heu viel leichter "stecken" und löst sich nicht gut.
Soweit natürlich nur meine persönliche Erfahrung bzw die meiner Vorfahren.
Falls wer interesse hat, ich hab noch einige(min 10?) Alurechen (ohne Stiel) herumliegen, welche ich selber nicht verwenden möcht(aus obigen grund). Die würde ich gerne los werden(werd bei Gelegenheit ein Foto machen)


hi leitn,

was sollens den kosten, soferne die zähne noch einigermaßen vollständig sind?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gscheite Rechenstiele gesucht!
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. August 2011, 13:01 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
leitn hat geschrieben:
Sebastian hat geschrieben:
was genau unterscheidet einen Holz- von einem Eisen-oder Alurechen bei der Arbeit?
Zum einem die gebogen Zähne beim Eisenrechen(ist beim Holzrechen schwer machbar?) und dann vor allem die Dicke der Zähne, bei Holzrechen und auch bei den älteren Alurechen mit den Rundzähnen bleibt das Heu viel leichter "stecken" und löst sich nicht gut.
Soweit natürlich nur meine persönliche Erfahrung bzw die meiner Vorfahren.
Falls wer interesse hat, ich hab noch einige(min 10?) Alurechen (ohne Stiel) herumliegen, welche ich selber nicht verwenden möcht(aus obigen grund). Die würde ich gerne los werden(werd bei Gelegenheit ein Foto machen)


hi leitn,

was sollens den kosten, soferne die zähne noch einigermaßen vollständig sind?
Hallo!

Sind alle werksneu! Bei Selbstabholung kostenlos, versenden werd ich eher nicht.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gscheite Rechenstiele gesucht!
BeitragVerfasst: Montag 29. August 2011, 08:11 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo mal wieder,

also ich bevorzuge Rechen mit Stielen aus Pappe, dass tut net so weh, wenn sie verkehrt herum liegen gelassen werden, man drauftritt und einem der Stiel vor den Schädel schlägt.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gscheite Rechenstiele gesucht!
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Oktober 2011, 20:47 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Sebastian hat geschrieben:
@leitn

wie fügst Du den Haselstiel ins hölzerne Joch?
Hallo Sebastian!
Hab bei den Holzrechen mal nachgesehen, die noch vom Urgroßvater übrig sind: die haben einen Haselstiel, der wird zu einer Gabel gespleist und gerundet und dann eingebohrt! Ich werd das bei Gelegenheit mal bildlich festhalten... :P

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gscheite Rechenstiele gesucht!
BeitragVerfasst: Montag 3. Oktober 2011, 20:34 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Heut hab ich ein Foto geschossen:
Dateianhang:
Holzrechen.JPG
Holzrechen.JPG [ 16.59 KiB | 313-mal betrachtet ]

Der links ist mit Fichtenstiel, die anderen mit Hasel!

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gscheite Rechenstiele gesucht!
BeitragVerfasst: Montag 3. Oktober 2011, 22:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3787
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
Hallo!
Heut hab ich ein Foto geschossen:
Bild
Der links ist mit Fichtenstiel, die anderen mit Hasel!
Erinnert mich irgendwie an die Hallstadtzeit ... :mrgreen:
Bei uns herrscht ein anderes System vor:
Dateianhang:
Mühlviertler Qualitätsprodukt.jpg
Mühlviertler Qualitätsprodukt.jpg [ 75.22 KiB | 312-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Mühlviertler Qualitätserzeugnis.jpg
Mühlviertler Qualitätserzeugnis.jpg [ 85.71 KiB | 312-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Mühlviertler Qualitätsarbeit.jpg
Mühlviertler Qualitätsarbeit.jpg [ 84.32 KiB | 312-mal betrachtet ]
Eisen war wohl sehr kostbar, weswegen zur Gänze darauf verzichtet wurde.
Die "Keilerei" sollte ebenfalls gut zu sehen sein.
Bitte den alten Herren die abgenutzten Zähne und die Parodontose nachsehen ... ;)

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gscheite Rechenstiele gesucht!
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Oktober 2011, 08:54 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
die folge von parodontose wären ausgefallene zähne, abgenutzte zähne wären die folge von normaler kau- äh, rechenarbeit

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de