Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Dienstag 24. Oktober 2017, 13:27 Aktuelle Zeit: Dienstag 24. Oktober 2017, 13:27



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Echte Keramik-Torpedosicherungen
BeitragVerfasst: Freitag 11. Dezember 2015, 20:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Wer sich mit älteren Traktoren befaßt oder mit ihnen arbeitet, steht bestimmt einmal vor dem Problem, eine Sicherung austauschen zu müssen. Und wer jetzt denkt, das ist doch eh nur ein Klacks, der gar nicht der Rede wert ist, der hat sich aber gehörig getäuscht ... :!:
Warum? Nun, alte, kaputte Sichererung herausnehmen, neue Sicherung hineinstecken, fertig. So einfach kann es sein. Kann, wenn die neuen Sicherungseinsätze zumindest die selbe Qualität haben, wie die alten Torpedosicherungen, welche oft 40, 50 Jahre klaglos ihren Dienst versehen haben.
Dem ist aber meistens nicht mehr so, denn die neuen "Schmelzeinsätze" sind mittlerweile durchwegs aus Plastik, und machen ihrem Namen alle Ehre - sie schmelzen ab. Besonders dann und dort, wo sie nicht schmelzen sollen, nämlich nicht am Schmelzdraht, sondern am Sicherungskörper. Schaut einmal bei euren Ersatzsicherungen nach, aus welchem Material diese sind. Schätzt euch glücklich, wenn sie aus Keramik sind!
Sind sie allerdings aus Kunststoff, bieten sie Potential für "Abenteuer aller Art" ... :roll:
Wo sich die alten Sicherungseinsätze mit Keramikkörper bei Übergangswiderständen durch Korrosion an den Kontaktfedern noch mehr oder minder selbst mit diesen verschweißt haben, schmilzt bei den Einsätzen aus Plastik der Körper selber. Dadurch wird die Sicherung kürzer, der Anpressdruck der Kontaktfedern nimmt ab, der Überganswiderstand nimmt zu, die Wärmeentwicklung steigt, bis die Sicherung dann irgendwann "von selber abschaltet". Natürlich passiert das genau dann, wenn man es am wenigsten brauchen kann, bei einer Verkehrskontrolle, oder wenn am nebeligen Novemberabend nur mehr die Wahl zwischen "Blindflug" mit Fern- oder mit Begrenzungslicht bleibt.
Letzteres war auch der Auslöser dafür, mich intensiver mit dem Problem zu befassen. Daß die billigen Plastiksicherungen nichts wert sind, ist ja nicht neu. Bislang hatte ich bei Bedarf auch immer ausreichend Ersatz hochwertiger Keramiksicherungen. Allerdings dürfte sich irgendwann doch einmal Plastikmist im Sicherungskasten eingeschlichen haben. Denn schon voriges Jahr ist das Begrenzungslicht (wo auch der Arbeitsscheinwerfer angeschlossen ist) ausgefallen. Ich habe mich dann im Dunkeln durch den Sicherungskasten getastet, die Sicherungen herausgenommen, überprüft (durchgebrannt war keine!), und untereinander vertauscht wieder eingesetzt. Daraufhin hatte ich wieder überall Licht, und so verschwand der Vorfall ohne eingehendere Prüfung aus dem Gedächtnis.
Bis mich heuer im November die Wirklichkeit einholte. Natürlich habe ich darauf hin alle Sicherungskästen an den Traktoren ausgemistet. Es waren jedoch durchwegs echte Keramiksicherungen gesteckt. Nur eben ein so kleines "Miststück" ... :evil:
Dateianhang:
Dateikommentar: Das "Miststück" aus Plastik. Zum Längenvergleich liegt rechts daneben eine gute alte Keramiksicherung.
Schmelz- und Schrumpfsicherung.jpg
Schmelz- und Schrumpfsicherung.jpg [ 115.48 KiB | 4694-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag im Hinterkopf, habe ich mir auch Gedanken gemacht, von wo man in Zukunft Sicherungen aus Keramik beziehen kann, denn ewig würde mein Vorrat nicht halten. Und so habe ich mich im Netz auf die Suche gemacht. Dabei habe ich festgestellt, daß ich mit meinem Problem gar nicht alleine bin, sowohl was das Schrumpfen der Plastikdinger betrifft, als auch die Beschaffung echter Keramiksicherungen.
Ich bin aber fündig geworden, allerdings eher zufällig, nämlich beim Händler, wo ich auch Regler, Kohlen, Birnchen und dgl. beziehe. Einen Haken hatte die Sache jedoch ... pro Wert mindestens 100 Stück. Und so habe ich jetzt Ersatzsicherungen für die nächsten 500 Jahre ...
Fallweise werden im Handel auch "Keramiksicherungen" aus Bakelit angeboten. Erkennbar an den Rillen seitlich am Körper (siehe Bild).
Dateianhang:
Dateikommentar: Eine Sicherung aus Bakelit und eine Keramiksicherung nach der "Feuerprobe" ...
Vergleich zwischen Bakelit und Keramik.jpg
Vergleich zwischen Bakelit und Keramik.jpg [ 63.83 KiB | 4687-mal betrachtet ]
Bakelit ist gegenüber "echtem" Plastik schon deutlich besser, da es nicht schmilzt und hitzebeständiger ist. Allerdings beginnt es zu verkokeln und nach Urin zu stinken ... :roll:
Eine Keramiksicherung kann jedoch bis zum Glühen erwärmt werden, der können auch 1000°C nichts anhaben!
Dateianhang:
Keramiksicherung Feuerprobe.jpg
Keramiksicherung Feuerprobe.jpg [ 84.1 KiB | 4686-mal betrachtet ]
Wenn Interesse oder Bedarf besteht, kann ich wie bereits bei den Lichtmaschinenkohlen, 10 Stück Sicherungen mit Werten nach Wahl einpacken, und um 5,- Euro im Brief versenden. Weitere 10 Stück + 3,- Euro, Einschreiben + 2,- Euro.
Verfügbar sind folgende Werte: 8 Ampere, 16 Ampere, 25 Ampere;
Deutsche Markenware, echter Keramikkörper, kein billiger Plastikramsch, auch kein Bakelit!
Dateianhang:
echte Keramiksicherungen.jpg
echte Keramiksicherungen.jpg [ 146.26 KiB | 4687-mal betrachtet ]

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Echte Keramik-Torpedosicherungen
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Oktober 2017, 01:37 
Offline

Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 01:27
Beiträge: 1
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: kein Betrieb
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hey danke, der Beitrag hat bei der Fehlersuche gut geholfen! Wenn das Angebot noch steht, würde ich gerne welche nehmen.
Alternativ gibt es übrigens bei amazone Sicherubgsboxen für Flachsicherungen sogar mit Status-LED´s und wasserdicht (20€).


Nach oben
 Profil  
 
 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de