Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 17. August 2018, 06:04 Aktuelle Zeit: Freitag 17. August 2018, 06:04



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 09:22 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Unfall vor der Haustüre, Gott sei Dank ohne Verletzte.

Schnittige Fahrweise führte zu Schleudern - das parkende Auto meines Vaters vor der Haustüre wurde weggeschossen und der Unfalllenker auf die Leitschiene katapultiert. 2 Meter entfernt vom Trampolin auf der Spielwiese.

Wacklige Knie. Weil zur Unfallzeit üblicherweise meine Kinder zum Bus gehen.


matthias


Dateianhänge:
P1010284.JPG
P1010284.JPG [ 95.05 KiB | 54-mal betrachtet ]
P1010281.JPG
P1010281.JPG [ 67.94 KiB | 43-mal betrachtet ]
P1010280.JPG
P1010280.JPG [ 68.62 KiB | 42-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 09:32 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Matthias!

Tragische Sache, habt ihr wahrlich Glück im Unglück gehabt!

aber:
Du solltest (wie schon bei der Traktorfahrt) keine Fotos mit Kennzeichen ins www stellen! Schon gar nicht, wenns nicht dein eigenes ist? Ist doch nicht schwer, der unkenntlich zu machen.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 11:42 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
@leitn

es ist das auto des vaters

wo ist das problem?

@kotelett
Obwohl ich täglich mit den kühen über die bundestraße muss, kann ich ausgerechnet den Bikern, die zu hiunderten an schönen tagen über den sölkpass kommen ein hervorragendes zeugnis ausstellen, was Fahrstil und Disziplin betrifft (Ausnahmen bestätigen die regel, die muss ich dann auf meinen Wiesen zusammenklauben, und wenn gourmet nicht gerade was dagegen hat, wird ein marterl aufgestellt)

matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 13:04 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias hat geschrieben:
@leitn

es ist das auto des vaters

wo ist das problem?


Gut, dein Vater wird dich wohl kaum verkalgen. :roll:
Aber bei anderen währ ich da sehr vorsichtig.

Und noch was:

Meine Kinder täten in diesem Tramplin auf dem Foto sicher nicht spielen! Es passiert auf Bauernhöfen ohnehin zuviel, aber so knapp an einer Bundesstraße ohne entsprechende Absperrung, das grenzt für mich bereits an Fahrlässigkeit. :|

Ich hoffe für dich, das da nie etwas schlimmeres passiert! :versteck:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 13:48 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
bitte um Tips, Leitn, wie man an einer Bundesstrasse richtig lebt

nicht mit dem Traktor auf die Strasse?
Nicht die Kühe drübertreiben?

Keine Arbeiten entlang der Strasse verrichten?

Die Kinder nicht über die Strasse lassen?

Das eigene Haus nicht mehr bewohnen?

vor 3 jahren hat ein Motorrad einen Zaun durchbrochen, den ich keine 10 minuten vorher repariert habe.

Dafür, dass ich an der Strasse lbe, kriege ich eh weniger Ausgleichszahlung, weil ja die äußere Verkehrslage so günstig ist, das gleicht sich dann eh schön aus. :mrgreen:

matthias

matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 17:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3840
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

@leitn,
dies ist kein öffentliches Forum, also auch keine Veröffentlichung. Wenn Du die Klappe nicht halten kannst oder das Bild weitergibst, so ist das Dein Problem ...

@matthias,
beim Aufstellungsort des Trampolins wäre eventuell schon eine gewisse Vorsicht/Umsicht angebracht. Nicht nur wegen außer Kontrolle geratener "Kisten", die Kinder selbst können sich bei gewisser "Äktschn" schwer kontrollieren.
Man legt ja auch nicht seine Geldbörse ruhigen Gewissens am Marktbrunnen ab, weil stehlen eh verboten ist ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 17:45 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias hat geschrieben:
bitte um Tips, Leitn, wie man an einer Bundesstrasse richtig lebt

nicht mit dem Traktor auf die Strasse?
Nicht die Kühe drübertreiben?

Keine Arbeiten entlang der Strasse verrichten?

Die Kinder nicht über die Strasse lassen?

Das eigene Haus nicht mehr bewohnen?

vor 3 jahren hat ein Motorrad einen Zaun durchbrochen, den ich keine 10 minuten vorher repariert habe.

Dafür, dass ich an der Strasse lbe, kriege ich eh weniger Ausgleichszahlung, weil ja die äußere Verkehrslage so günstig ist, das gleicht sich dann eh schön aus. :mrgreen:

matthias

matthias


Lieber Matthias!

Wenn du zwischen dir und deinen Kindern nicht zu unterscheiden verstehst, erübrigt sich jeder weitere Kommentar!
Stell dir zb mal vor, ein deine Kinder haben Freunde zu Gast, sie spielen gemeinsam am Trampolin, toben herum und eines der Kinder gerät in der Hektik auf die Straße und wird von einem Auto mitgerissen.
Wie würdest du da den Aufstellungsort des Spielgerätes rechtfertigen?

Denk daran: Jeder darf machen was er will, solange dabei nicht passiert...

@ Fadinger

das man sich einloggen muß, um hier Bilder und Texte anzusehen, ändert nichts daran, das dies ein öffentliches Internetforum ist, wo jeder Mensch weltweit sich registrieren kann!
Oder weißt du zb welches Auto ein jeder User hier fährt?

Man kann hier einfach zu leicht "einfahren" ...

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 19:55 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
ich hab dich um tips gebeten leitn.

Wo stellt man seine sachen auf, wenn man an der Bundesstrasse lebt und an der anderen Seite ist der Bach oder die Böschung?

Die Fliegenden Kisten erreichen auch 50m weit entfernte stellen, da hab ich schon genug schwerverletzte zusammengeklaubt.

matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 20:04 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 972
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Wenn ich solche Bilder sehe dann bin ich sehr zufrieden dass unser Hof arrondiert ist, die Gemeindestrasse( da probieren manche auch gern aus wie schnell das Fahrzeug um die Kurve kratzt) 300 m weg an der Grundgrenze ist.
Aber gibts bei euch keine Polizei? Bei uns ist sie sehr sichtbar, und dreht manchmal täglich auch auf Seitenstrassen ihre Runden. Wie schaut es damit aus dass man bei der nächsten Verkehrsplanungserhebung(oder wie das amtlich heisst) eine Geschwindigkeitsbeschränkung dort beantragt? Oder gibt es das nur in NÖ?
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: fliegende kisten
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 21:29 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Guten Abend,
ja, wo soll man in matthias´Fall was hinstellen?
Ich kenn das von dem Elternhaus meiner Frau. Enge Bergstraße, hinten kannst du vom Hausdach ganz bequem auf die steile Leite gehen, schaust vorn aus dem Bodenfenster, fühls´t dich wie auf dem Eifelturm.

Wird jetzt noch als Umleitung genutzt, da innerorts eine Baustelle die andere ablöst.
Was soll mer denn da mit Kindern machen, man kann sie doch nicht mit der Kette an die Haustür binden.

Vormittags sind die Kleinen im Kindergarten auf dem Spielplatz, wo ihnen zwar keine Werte mehr mitgegeben werden :roll: ,
sie aber wenigstens sicher sind.

Gruß, Lutz!
p.s. ein Rezept kann ich auch nicht geben, nicht mal einen Tipp. Kinder in solcher Situation leben mit Sicherheit gefährlicher, können aber auch besser auf sich aufpassen, als manche, die in absoluter Isolation aufwachsen.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de