Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 22. Oktober 2017, 21:09 Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Oktober 2017, 21:09



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juni 2011, 20:55 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
die präpotenz einiger griechen die im heutigen morgenjournal zu hören waren sucht wahrlich seinesgleichens.

da wird D und F zum sündenbock für deren eigene sche..e gemacht weil sich die beiden stark machen erst nach erledigung der hausaufgaben die nächste tranche der entwicklungshilfe milliarden fließen zu lassen.

schade um jeden cent.

dürften ein paar abwechslungsreiche jahre auf uns zukommen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juni 2011, 21:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
soamist hat geschrieben:
dürften ein paar abwechslungsreiche jahre auf uns zukommen
Tja, no risk - no fun ...
soamist hat geschrieben:
erst nach erledigung der hausaufgaben
Möglicherweise ist der Oberlehrer selber nicht im Stande, die gegebene Aufgabe zu lösen. Also wird blind darauf vetraut, daß das ihm vorgelegte Ergebnis stimmt. Er wird es nicht nachrechnen, um sich keine Blöße zu geben ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Juni 2011, 21:22 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
soamist hat geschrieben:
schade um jeden cent.

sie praktizieren: "der staat als selbstbedienungsladen"

solche leute gibt es bei uns auch, den klotz am bein in form von unproduktiven und unqualifizierten zuwanderen
.....diese benutzen der selbstbedienungsladen österreich schamlos

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 18:24 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Moarpeda hat geschrieben:
soamist hat geschrieben:
schade um jeden cent.

sie praktizieren: "der staat als selbstbedienungsladen"

solche leute gibt es bei uns auch, den klotz am bein in form von unproduktiven und unqualifizierten zuwanderen
.....diese benutzen der selbstbedienungsladen österreich schamlos



Das Klo am Bein:
Leute wie der moarpeda, welche Pension beziehen und dennoch eine Vollerwerbsbiolandwirtschaft beitreiben, welche sie nach Belieben in Foren als Nebenerwerbslandwirtschaft angeben.

Also: Der Staat als SB-Laden für Bauern, die diesen schamlos ausnutzen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 21:31 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
soamist hat geschrieben:
schade um jeden cent.

sie praktizieren: "der staat als selbstbedienungsladen"

solche leute gibt es bei uns auch, den klotz am bein in form von unproduktiven und unqualifizierten zuwanderen
.....diese benutzen der selbstbedienungsladen österreich schamlos



Das Klo am Bein:
Leute wie der moarpeda, welche Pension beziehen und dennoch eine Vollerwerbsbiolandwirtschaft beitreiben, welche sie nach Belieben in Foren als Nebenerwerbslandwirtschaft angeben.

Also: Der Staat als SB-Laden für Bauern, die diesen schamlos ausnutzen !


elses einziger beitrag zum gemeinwohl, produktiv in sachen katzenstreicheln,

noch ein klotz am bein

.....und :fresse:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 21:46 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

else hat geschrieben:
Leute wie der moarpeda, welche Pension beziehen und dennoch eine Vollerwerbsbiolandwirtschaft beitreiben, welche sie nach Belieben in Foren als Nebenerwerbslandwirtschaft angeben.

Also: Der Staat als SB-Laden für Bauern, die diesen schamlos ausnutzen !


Hallo Else

Ich weiß ja nicht wie groß dem Pedan seine "Vollerwerbslandwirtschaft" ist, und wieviel Pens´s er so kassiert, aber fix ist, das er den Hof nicht "schwarz" nebenbei bewirtschaften kann. Also wird der EHW wohl unter der Geringfügigkeitsgrenze liegen, und soviel darft auch du dazuverdienen zu deiner Pension, ohne dem Staat auf der Tasche zu liegen. Im Gegenteil, durch das Betreiben der Landwirtschaft belebt er die Wirtschaft und zahlt so nebenbei auch noch Steuern und Abgaben...

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juni 2011, 22:20 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
leitn hat geschrieben:
Hallo!

else hat geschrieben:
Leute wie der moarpeda, welche Pension beziehen und dennoch eine Vollerwerbsbiolandwirtschaft beitreiben, welche sie nach Belieben in Foren als Nebenerwerbslandwirtschaft angeben.

Also: Der Staat als SB-Laden für Bauern, die diesen schamlos ausnutzen !


Hallo Else

Ich weiß ja nicht wie groß dem Pedan seine "Vollerwerbslandwirtschaft" ist, und wieviel Pens´s er so kassiert, aber fix ist, das er den Hof nicht "schwarz" nebenbei bewirtschaften kann. Also wird der EHW wohl unter der Geringfügigkeitsgrenze liegen, und soviel darft auch du dazuverdienen zu deiner Pension, ohne dem Staat auf der Tasche zu liegen. Im Gegenteil, durch das Betreiben der Landwirtschaft belebt er die Wirtschaft und zahlt so nebenbei auch noch Steuern und Abgaben...


@leiten
meine landwirtschaften liegen nicht unter der geringfügigkeitsgrenze,
es wird mir ohnehin die pension nicht unwesentlich gekürzt
es ergibt sich daraus, dass ich mit der verminderten pension die landwirtschaften querfinanzieren muss (darf, mag)

aber bemüh dich nicht der else etwas beizubringen, sie hat kein brett, sondern einen pfosten vor dem kopf und ist festgefahren in ihrer voreingenommenheit und missgunst

lg.peda

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 09:04 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Typisch Else, keine Ahnung von dieser Materie, keine Ahnung von bäuerl. Nutztierhaltung, keine Ahnung vom Ackerbau! Getrieben und geleitet von ihrem jugendlichen Trauma im bäuerl.- mühlviertlerischem Milieu. In der Anonymität der Stadt können solch verhaltensauffällige Menschen ungeniert existieren, am Land würde sich ein besorgter Nachbar/Arzt annehmen und Sie ins Wagner-Jauregg einweisen!
http://www.wagner-jauregg.at/
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 14:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
hubsi OÖ hat geschrieben:
Dein Zweitwohnsitz? ... ;)
Vielleicht trifft die else ja irgendwann doch auf Dich ... :mrgreen:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 14:55 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
leitn hat geschrieben:
Hallo!
else hat geschrieben:
Leute wie der moarpeda, welche Pension beziehen und dennoch eine Vollerwerbsbiolandwirtschaft beitreiben, welche sie nach Belieben in Foren als Nebenerwerbslandwirtschaft angeben.
Also: Der Staat als SB-Laden für Bauern, die diesen schamlos ausnutzen !

Hallo Else
Ich weiß ja nicht wie groß dem Pedan seine "Vollerwerbslandwirtschaft" ist, und wieviel Pens´s er so kassiert, aber fix ist, das er den Hof nicht "schwarz" nebenbei bewirtschaften kann. Also wird der EHW wohl unter der Geringfügigkeitsgrenze liegen, und soviel darft auch du dazuverdienen zu deiner Pension, ohne dem Staat auf der Tasche zu liegen. Im Gegenteil, durch das Betreiben der Landwirtschaft belebt er die Wirtschaft und zahlt so nebenbei auch noch Steuern und Abgaben...

Darüber hat er im LW.tot-Forum ganz präzise Angaben gemacht. Müßtest dort nachschauen. Ich glaub, es war in einem Diskurs mit teilchen.
Aber daß ein Hof nicht "schwarz" zu bewirtschaften ist, ist mir selbstverständlich klar. Warum mir das klar ist, darauf gehe ich hier nicht ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 15:14 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
hubsi OÖ hat geschrieben:
Typisch Else, keine Ahnung von dieser Materie, keine Ahnung von bäuerl. Nutztierhaltung, keine Ahnung vom Ackerbau! Getrieben und geleitet von ihrem jugendlichen Trauma im bäuerl.- mühlviertlerischem Milieu. In der Anonymität der Stadt können solch verhaltensauffällige Menschen ungeniert existieren, am Land würde sich ein besorgter Nachbar/Arzt annehmen und Sie ins Wagner-Jauregg einweisen!
http://www.wagner-jauregg.at/

Einspruch Euer Unehren!
Ich habe seeehr viel Ahnung, bin ich doch unter Rindviechern und zwischen Erdäpfiroaln aufgewachsen.
Trauma habe ich keines, da ich aufgrund meiner hohen Intelligenz rechtzeitig erkannte, daß eben diese am Land häufig als Krankheit eingestuft wird.
Daher verließ ich rechtzeitig die Scholle.
Wie bekannt, wurden/werden schließlich am Land "Kranke" großzügig von so manchen Bauern als Arbeitskräfte zum Null-Tarif eingesetzt oder in einem Verschlag gehalten ... Besorgte Nachbars-Bauern? Äha, nit amal a Pfarra schaut beim Saustall-Türl eini ... obwohl oder gerade weil er weiß, daß da a Zwoafuaßla drin is.

Betr. Wagner Jauregg:
Och, da würde ich wahrscheinlich Dir begegnen ? :glasswim:
und jetza :trink1:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 21:55 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
else hat geschrieben:
Ich habe seeehr viel Ahnung, bin ich doch unter Rindviechern und zwischen Erdäpfiroaln aufgewachsen.
Trauma habe ich keines, da ich aufgrund meiner hohen Intelligenz rechtzeitig erkannte, daß eben diese am Land häufig als Krankheit eingestuft wird.
Daher verließ ich rechtzeitig die Scholle.
Wie bekannt, wurden/werden schließlich am Land "Kranke" großzügig von so manchen Bauern als Arbeitskräfte zum Null-Tarif eingesetzt oder in einem Verschlag gehalten ... Besorgte Nachbars-Bauern? Äha, nit amal a Pfarra schaut beim Saustall-Türl eini ... obwohl oder gerade weil er weiß, daß da a Zwoafuaßla drin is.


Also oft kommt das bestimmt nicht vor!
Ich kenne beispielsweise einen Fall, dort lebt ein Behinderter Mensch auf einem kleinen Sacherl in sehr
bescheidenen Verhältnissen mit seinen Betagten Eltern. Und der hilft natürlich tatkräftig mit, ist er
doch der "fitteste" von allen...

Wer sich daran stoßen sollte, der gehört ins Wagner Jauregg meiner meinung...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 21:59 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Zum eigentlichen Thema zurück...

...Der Grichische Staat spart wo es nur geht, das sollte man auch einmal lobenswert hervorheben!
Dafür, dass ein großteil der Politiker und der "besseren 10tausend" sich die Korruption an die Fahnen geheftet haben,
kann der kleine Mann wenig, aber wenn man ehrlich ist, jeder ist sich selbst der nächste, und wenn die
Möglichkeit zur Steuerhinterziehung besteht, möcht ich sehen wieviele % sie nicht wahrnehmen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 22:00 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
else hat geschrieben:
Trauma habe ich keines, da ich aufgrund meiner hohen Intelligenz rechtzeitig erkannte...

Tja Else, Genie und Wahnsinn liegen oft nur einen Katzensprung auseinander... ;)
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 22:05 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
hubsi OÖ hat geschrieben:
else hat geschrieben:
Trauma habe ich keines, da ich aufgrund meiner hohen Intelligenz rechtzeitig erkannte...

Tja Else, Genie und Wahnsinn liegen oft nur einen Katzensprung auseinander... ;)
MfG Hubsi


Muss es unbedingt ein Katzensprung sein? Katzen springen oft ganz schön weit :D

Mir währe der Sprung einer Ameise oder so lieber :klatsch:
was ned ob die Viecher überhaupt springen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 22:13 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
Zum eigentlichen Thema zurück...

...Der Grichische Staat spart wo es nur geht, das sollte man auch einmal lobenswert hervorheben!
Dafür, dass ein großteil der Politiker und der "besseren 10tausend" sich die Korruption an die Fahnen geheftet haben,
kann der kleine Mann wenig, aber wenn man ehrlich ist, jeder ist sich selbst der nächste, und wenn die
Möglichkeit zur Steuerhinterziehung besteht, möcht ich sehen wieviele % sie nicht wahrnehmen!


Na, ich würde eher sagen: spart da wo es leicht geht(eben beim "Fußvolk"). Die oberen 10.000 sahnen immer noch kräftig ab(jetzt teilweise noch mehr, dank der EU-Hilfen).
Und wichtige, staatliche Infrastruktur zu verscherbeln das ist ja noch schlimmer als beim KHG, und das wird sogar noch von Brüssel aus befohlen! :roll:
Auf jeden Fall ist GR nun fest in Hand der EZB, was sie auch so wollten? :pfeif:

Habe erst heute gelesen, das nun auch Ö und D schon eine Herabstufung der KW droht, wengen der ausufernden Staatsschulden...(nicht zuletzt wegen den Rettungsaktionen für andere)
Wer zuletzt lacht, lacht am besten, und da werden wohl die inder und chinesen lachen, denn die kaufen sich GR derzeit gerade zum "schrottpreis"... :x

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 22:15 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
matthias31 hat geschrieben:
Zum eigentlichen Thema zurück...

...Der Grichische Staat spart wo es nur geht, das sollte man auch einmal lobenswert hervorheben!
Dafür, dass ein großteil der Politiker und der "besseren 10tausend" sich die Korruption an die Fahnen geheftet haben,
kann der kleine Mann wenig, aber wenn man ehrlich ist, jeder ist sich selbst der nächste, und wenn die
Möglichkeit zur Steuerhinterziehung besteht, möcht ich sehen wieviele % sie nicht wahrnehmen!


Na, ich würde eher sagen: spart da wo es leicht geht(eben beim "Fußvolk"). Die oberen 10.000 sahnen immer noch kräftig ab(jetzt teilweise noch mehr, dank der EU-Hilfen).
Und wichtige, staatliche Infrastruktur zu verscherbeln das ist ja noch schlimmer als beim KHG, und das wird sogar noch von Brüssel aus befohlen! :roll:
Auf jeden Fall ist GR nun fest in Hand der EZB, was sie auch so wollten? :pfeif:

Habe erst heute gelesen, das nun auch Ö und D schon eine Herabstufung der KW droht, wengen der ausufernden Staatsschulden...(nicht zuletzt wegen den Rettungsaktionen für andere)
Wer zuletzt lacht, lacht am besten, und da werden wohl die inder und chinesen lachen, denn die kaufen sich GR derzeit gerade zum "schrottpreis"... :x


Verkauf von Staatlicher Infrastuktur ist meines Erachtens ohnehin Schwachsinn, vom mir aus sollten sie erstmal
das angehäufte Gold verkaufen, aber die Infrastruktur wie Häfen, Flughäfen etc sollte lieber benützt werden um das ausgeliehene Geld zurückzahlen zu können...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 22:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
matthias31 hat geschrieben:
hubsi OÖ hat geschrieben:
Tja Else, Genie und Wahnsinn liegen oft nur einen Katzensprung auseinander... ;)
MfG Hubsi

Muss es unbedingt ein Katzensprung sein? Katzen springen oft ganz schön weit :D
Beim Stubsi müßte man da schon wieder nachfragen, ob er nicht den Katzensprung, den der Kater macht, meint ... :grindev:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 22:28 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Fadinger hat geschrieben:
Beim Stubsi müßte man da schon wieder nachfragen, ob er nicht den Katzensprung, den der Kater macht, meint ... :grindev:


der Sprung hat einiges an (Nach) Wirkung, ;)
Was man auch vom Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn behaupten kann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 22:58 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
Beim Stubsi müßte man da schon wieder nachfragen, ob er nicht den Katzensprung, den der Kater macht, meint ... :grindev:


der Sprung hat einiges an (Nach) Wirkung, ;)
Was man auch vom Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn behaupten kann


aber geh, die "else-Katzerl" san eh olle "geschnipselt, da kann nix passieren! ;)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 23:06 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
matthias31 hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
Beim Stubsi müßte man da schon wieder nachfragen, ob er nicht den Katzensprung, den der Kater macht, meint ... :grindev:


der Sprung hat einiges an (Nach) Wirkung, ;)
Was man auch vom Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn behaupten kann


aber geh, die "else-Katzerl" san eh olle "geschnipselt, da kann nix passieren! ;)


Geh, leitn, so genau wollt i des jetzt ehrlich gsogt goaned wissen.
Andererseits is ma immer froh, wenn ma weiß, woran ma ist :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 23:11 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Andererseits is ma immer froh, wenn ma weiß, woran ma ist :D
genau, für "Sünde, ohne Reue" :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juni 2011, 23:21 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Andererseits is ma immer froh, wenn ma weiß, woran ma ist :D
genau, für "Sünde, ohne Reue" :mrgreen:


Weiss nicht, ob man es als Sünde bezeichnen kann wenn beide einverstanden sind :?:

tippe eher auf Einvernehmlich :cool:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Montag 27. Juni 2011, 12:55 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
matthias31 hat geschrieben:
Also oft kommt das bestimmt nicht vor!
Nicht mehr so oft träfe es besser.
Zitat:
Ich kenne beispielsweise einen Fall, dort lebt ein Behinderter Mensch auf einem kleinen Sacherl in sehr bescheidenen Verhältnissen mit seinen Betagten Eltern. Und der hilft natürlich tatkräftig mit, ist er doch der "fitteste" von allen...
Auch ich kenne einen Fall, in dem der behinderte Verwandte voll integriert ist und es daher für alle Beteiligten offenbar gut paßt.
Da wiederum lästerten Bauern aus der Nachbarschaft, daß der Bauer für den Behinderten Geld bezieht, "mit dem er leicht wirtschaften kann".
Was sagst jetzt dazu? Die würde ich ins W.-J.KH schicken.
Zitat:
Wer sich daran stoßen sollte, der gehört ins Wagner Jauregg meiner meinung...
Wenn Du meinst, ich stoße mich an dem von Dir geschilderten Fall, dann hast Du meinen Eintrag bewußt oder unbewußt falsch verstanden.

Beachte bitte auch: Wenn man schon länger auf der Welt ist, kommt einem zwangsläufig mehr unter als ev. Dir in Deinem noch jungen Leben.
Und in einem argen Fall war ich - leider - sehr nahe dran.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Montag 27. Juni 2011, 13:13 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
else hat geschrieben:
Auch ich kenne einen Fall, in dem der behinderte Verwandte voll integriert ist und es daher für alle Beteiligten offenbar gut paßt.
Da wiederum lästerten Bauern aus der Nachbarschaft, daß der Bauer für den Behinderten Geld bezieht, "mit dem er leicht wirtschaften kann".
Was sagst jetzt dazu? Die würde ich ins W.-J.KH schicken.


ist halt eine Tatsache dass oftmals nicht viel vom Pflegegeld (oder wie die finanzielle Zuwendung im diesen Fall heißt)
den Betroffenen erreicht, sondern sein Vormund, meist Geschwister, Eltern etc. damit ihren Lebensunterhalt zu einem Teil bestreiten

Ist ja auch gerechtfertigt, da es einiges an Mühe, Geduld usw braucht...

Rechtlich gesehen ist es aber Betrug ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Montag 27. Juni 2011, 17:40 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Pflegegeld gebührt ja auch jenen die die Pflege durchführen, und nicht denen, die gepflegt werden.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Juni 2011, 08:46 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Pflegegeld gebührt ja auch jenen die die Pflege durchführen, und nicht denen, die gepflegt werden.


Falsch!!! Pflegegeld gehört den Gepflegten damit sie sich von diesem Geld den Mehraufwand des Lebens leisten können. Damit können sie sich Pfleger und Sonderleistungen kaufen.

Zumindest sollte es so sein. In der Praxis reicht das Pflegegeld hinten und vorne nicht um diesen Mehraufwand abzugelten.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Juni 2011, 09:57 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
org hat geschrieben:
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Pflegegeld gebührt ja auch jenen die die Pflege durchführen, und nicht denen, die gepflegt werden.


Falsch!!! Pflegegeld gehört den Gepflegten damit sie sich von diesem Geld den Mehraufwand des Lebens leisten können. Damit können sie sich Pfleger und Sonderleistungen kaufen.

Zumindest sollte es so sein. In der Praxis reicht das Pflegegeld hinten und vorne nicht um diesen Mehraufwand abzugelten.



Genau davon hab ich gesprochen ;)
Wenn das Pflegegeld natürlich verwendet wird um Maschinen etc. zu kaufen, wundert es mich nicht wenn die Nachbarn neidisch hinter vorgehaltener
Hand plaudern...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Juni 2011, 22:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
Darüber hat er im LW.tot-Forum ganz präzise Angaben gemacht. Müßtest dort nachschauen. Ich glaub, es war in einem Diskurs mit teilchen.

nix wissen wäre schon ein wissen, aber wenn es nicht einmal das gibt :gn8:

http://www.youtube.com/watch?v=yJwWk64GBzw

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: griechen kriechen
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juli 2011, 09:09 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
org hat geschrieben:
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Pflegegeld gebührt ja auch jenen die die Pflege durchführen, und nicht denen, die gepflegt werden.


Falsch!!! Pflegegeld gehört den Gepflegten damit sie sich von diesem Geld den Mehraufwand des Lebens leisten können. Damit können sie sich Pfleger und Sonderleistungen kaufen.

Zumindest sollte es so sein. In der Praxis reicht das Pflegegeld hinten und vorne nicht um diesen Mehraufwand abzugelten.



Genau davon hab ich gesprochen ;)
Wenn das Pflegegeld natürlich verwendet wird um Maschinen etc. zu kaufen, wundert es mich nicht wenn die Nachbarn neidisch hinter vorgehaltener
Hand plaudern...

naja, das geld hat kein mascherl,

im fall der griechen aber schon, weil da ist es offen ersichtlich, dass einige wenige davon profitieren

im fall der "geber" aber wiederum auch nicht, mein mühsam erarbeitetes geld versickert :(

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de