Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Donnerstag 19. Oktober 2017, 02:11 Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Oktober 2017, 02:11



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:50 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@Hubsi

tu dich nur mal net täuschen, meine Mutter hat auch mit 60 noch gemeint, der Betrieb ist eh im auslaufen und es macht ja eh keiner weiter... ;)
(das war vor gut 10 Jahren)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Februar 2011, 23:17 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
leitn hat geschrieben:
@Hubsi

tu dich nur mal net täuschen, meine Mutter hat auch mit 60 noch gemeint, der Betrieb ist eh im auslaufen und es macht ja eh keiner weiter... ;)
(das war vor gut 10 Jahren)

@leitn
....und dann vielleicht auch noch Bio werden, ein (Alp)Traum (=Späßchen)! :)
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 25. Februar 2011, 09:48 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Vom Serben zum Schwein :mrgreen:

nicht schlecht ;)

hatte auch noch nie das Vergnügen, einen Schweinestall von innen zu sehen,
ausgenommen den von einem Biolandwirt in der Nähe,
die Tiere dort hatten sogar einen Freilauf :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 26. Februar 2011, 22:04 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hubsi OÖ hat geschrieben:
leitn hat geschrieben:
@Hubsi

tu dich nur mal net täuschen, meine Mutter hat auch mit 60 noch gemeint, der Betrieb ist eh im auslaufen und es macht ja eh keiner weiter... ;)
(das war vor gut 10 Jahren)

@leitn
....und dann vielleicht auch noch Bio werden, ein (Alp)Traum (=Späßchen)! :)
MfG Hubsi


Na, das hast jetzt du gesagt, so viel hätte ich mir ja gar nicht hoffen getraut! ;)

Aber, du hast recht: sag niemals nie!

Wäre die junge Generation von der (Konvie-)Schweinemaste überzeugt und mit Herz bei der Sache, dann würde es wohl auch irdendwie weitergehen? Wenn es also doch weitergehen sollte, dann nur mit radikalen Veränderungen(Auch Ackerbau lässt ich in Bio machen, hab ich mir sagen lassen...) :pfeif:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Montag 28. Februar 2011, 00:53 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@leitn
Also das ich ein Schweinebauer bin der mit dem Herzen dabei ist kann man mir nicht abstreiten, oder?! Jedoch sehe ich für unseren Betrieb in Zukunft keine Chance im Vollerwerb, jedenfalls nicht mit konv. Schweinefleischerzeugung. Wir müssten weitere Flächen teuer zupachten, die Baukosten sind enorm hoch und die Deckungsbeiträge recht bescheiden! Das sollen in Zukunft industrielle Schweinemast KG´s machen.
Jetzt sollen meine Burschn mal ihren (schulischen und beruflichen) Weg machen! Dann in 12-15 Jahren schaun wir weiter, so nach dem Motto, "Alles ist möglich, aber nix is fix!" ;)
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 29. März 2011, 22:30 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
opa beleidigt, moldawier erstach freund

alles eine frage der ehre
...und bei der umfangreichen verwandtschaft die diese kulturbereicherer haben findet sich bald ein grund :smhair:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. März 2011, 11:22 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
opa beleidigt, moldawier erstach freund

alles eine frage der ehre
...und bei der umfangreichen verwandtschaft die diese kulturbereicherer haben findet sich bald ein grund :smhair:


.... Auch eine Möglichkeit das Ausländerproblem zu verkleinern. Das ganz ohne unser zutun...

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. März 2011, 22:09 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
opa beleidigt, moldawier erstach freund

alles eine frage der ehre
...und bei der umfangreichen verwandtschaft die diese kulturbereicherer haben findet sich bald ein grund :smhair:


.... Auch eine Möglichkeit das Ausländerproblem zu verkleinern. Das ganz ohne unser zutun...


so ist das leider nicht, der erstochene freund war ein österreichischer 16 jähriger jugendlicher.

also sicherheitshalber immer schön demutshaltung einnehmen und nicht direkt in die augen von unseren "gästen" schauen und polizeinotruf auf dem handy speichern :050104~121:
oder vielleicht doch die rettung

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. März 2011, 08:14 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
so ist das leider nicht, der erstochene freund war ein österreichischer 16 jähriger jugendlicher.

also sicherheitshalber immer schön demutshaltung einnehmen und nicht direkt in die augen von unseren "gästen" schauen und polizeinotruf auf dem handy speichern :050104~121:
oder vielleicht doch die rettung


Na dann wird das Problem von der anderen Seite gelöst. Wenn es bald keine Österreicher mehr gibt......

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 6. Februar 2012, 11:54 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
jetzt haben wir es schwarz auf weiß und das verlogene "ach warum sind unsere kinder so dumm" ist demaskiert

beim vergangenen (pisa) Test setzte es eine odentliche Ohrfeige für unser Schulsystem:
Kinder mit nicht deutscher Muttersprache, selbst Migranten der zweiten Generation schnitten extrem schlecht ab


was sollte man daraus lernen?
wenn schon jemand glaubt wir brauchen diesen zuwandererklotz am bein, der unser sozialsystem aushöhlt, dann sollten deren kinder entweder innerhalb eines jahres deutsch können oder die kulturbereicherer sollten ihre nachhilfestunden selber bezahlen müssen.

......und noch etwas sollten die "guten" lernen, sie sollten erst nachdenken wenn der peda was schreibt und nicht gleich draufhüpfen, wie es beim thema pisa (besonders im bobo forum) der fall war.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 28. September 2014, 10:57 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Hab gerade ein Buch fertiggelesen:
Digitale Demenz Untertitel: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen
von Manfred Spitzer, Verlag Droemer

1. die Kinder verblöden vor Bildschirmen
2. lernresistente Ausländerkinder (bis in die dritte Generation)

......das sind die Hauptursachen für das Schuldebakel.

Es ist alsö weiter nicht verwunderlich, warum wir beim Pisa Test so schlecht abschneiden
Das darf in der Öffentlichkeit nicht publiziert werden, sondern es gibt nur großes grübbel und studier warum unser Schulsystem trotz immenser Kosten versagt

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 28. September 2014, 11:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Alsö ... ;)
Hier ein Artikel aus der FAZ, der in die selbe Kerbe schlägt:

Analphabetismus als geheimes Bildungsziel

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 28. September 2014, 20:12 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
.....alle werden gleich.....
.
.
...blöd

:wayne:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de