Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 20. November 2017, 21:11 Aktuelle Zeit: Montag 20. November 2017, 21:11



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. November 2010, 19:20 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Heute vor zehn Jahren starben 155 Menschen auf dem Weg zum Kitzsteinhorn bei Kaprun als ein Brand in der Seilbahn ausbrach.

Gedenken wir still den Opfern und Hinterbliebenen.
Und denken wir immer daran, dass es Dinge gibt, die wir nicht beeinflussen können.
Wir machen uns mit Hilfe der Technik die Natur untertan und werden immer wieder an Grenzen stoßen.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Freitag 12. November 2010, 23:54 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 938
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Ja, lieber Lutz......wir nehmen so vieles für selbstverständlich. Und sind viel zu wenig dankbar dafür dass unsere Kinder, auch wenn wir uns manchmal über sie ärgern, wieder gesund bei der Tür reinkommen. Unsere Tochter hatte im Winter einen Autounfall mit Totalschaden, selber nur ein paar blaue Flecken, und ist gleich danach arbeiten gegangen. Mir war den ganzen Tag noch elend, wenn ich darüber nachgedacht habe was alles sein hätte können....

Mfg, helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Montag 15. November 2010, 12:08 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Kann euren Gedanken durchaus etwas abgewinnen aber ich sehe das anders.
Warum sollte ich mein inneres mit dem Unglück anderer groß beschäftigen?
Ich ziehe für mich meine Lehren aber das wars.
Sonst müsste ich jeden Tag bei den Nachrichten mitleiden...

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Montag 15. November 2010, 16:24 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
helmar hat geschrieben:
Ja, lieber Lutz......wir nehmen so vieles für selbstverständlich. Und sind viel zu wenig dankbar dafür dass unsere Kinder, auch wenn wir uns manchmal über sie ärgern, wieder gesund bei der Tür reinkommen.

Einer der toten Schifahrer kam aus meiner Region und somit hat diese Katastrophe auch in meinem Leben eine traurige Erinnerung hinterlassen!
Auch unser Sohn hatte heuer einen Unfall und brach sich dabei beide Arme. Ein Autofahrer hatte die Gegenverkehrsregel missachtet und eine 3-stündige Operation wurde notwendig! Gott sei Dank ist alles wieder gut verheilt und es bleiben keine Schäden. Es war Glück im Unglück und meine Frau und ich sind dankbar das nicht mehr passiert ist!
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Montag 15. November 2010, 20:56 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Guten Abend,

matthias31 hat geschrieben:
Warum sollte ich mein inneres mit dem Unglück anderer groß beschäftigen?


...weil das auch dem Äußeren gut steht...

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Montag 15. November 2010, 22:57 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
es war ein unfall, tragisch
es ist passiert und kann nicht rückgängig gemacht werden und mitleiden hilft nicht.

...dem anderen hilft es nicht und der leidende ist man selber.

...und auf der welt passieren grausame sachen die keine unfälle sind, absichtlich werden hunderttausende menschen im namen (eines) gottes niedergemetzelt
.... ohne viel aufhebens und so großer resonanz in der öffentlichkeit.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. November 2010, 08:42 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
hubsi OÖ hat geschrieben:
Es war Glück im Unglück und meine Frau und ich sind dankbar das nicht mehr passiert ist!


Genau das meine ich!
Dieses Verstehen der Sorgen Anderer. Wahrscheinlich kommt das aber erst mit der Zeit und den Umständen.
Ich konnte früher auch nur müde lächeln, wenn sich meine Eltern Sorgen machten.
Und wie sieht das heute aus? Am nervösesten bin ich, wenn die Mädchen mit dem Auto unterwegs sind.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. November 2010, 09:00 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
es war ein unfall, tragisch
es ist passiert und kann nicht rückgängig gemacht werden und mitleiden hilft nicht.

...dem anderen hilft es nicht und der leidende ist man selber.

...und auf der welt passieren grausame sachen die keine unfälle sind, absichtlich werden hunderttausende menschen im namen (eines) gottes niedergemetzelt
.... ohne viel aufhebens und so großer resonanz in der öffentlichkeit.


sehr richtig!
Es gibt schon Menschen, die machen sich wirklich gedanken über die Sorgen anderer und deren Probleme und haben auch wirklich Mitleid. Die sind aber leider eine kleine Minderheit und haben durch ihr verhalten oft selbst Probleme.

Was mich ärgert ist die Heuchelei, da wird am Friedhof Beileid gewünscht und in wirklichkeit ist es den meisten völlig egal dass der Tote verschieden ist...

...Alles nur Fassade

Genauso ist es mit der Anteilnahme bei solchen Unglücken, viele geben sich tiefbetrübt und werden sich doch am Abend einen Kriegsfilm reinziehen und Spaß dabei haben...

Oder, Lutz, änderst du deinen Tagesablauf auch nur einen Deut deswegen?
Ich frage dich nicht um dich zu ärgern sondern um dich zu testen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Freitag 19. November 2010, 08:27 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
felix hat geschrieben:
Ich konnte früher auch nur müde lächeln, wenn sich meine Eltern Sorgen machten.
Und wie sieht das heute aus? Am nervösesten bin ich, wenn die Mädchen mit dem Auto unterwegs sind.

Wenn ich als Jugendlicher am Wochenende unterwegs war konnte meine Mutter nach Mitternacht nicht mehr schlafen bis ich wieder heil daheim war. Ich machte mich immer lächerlich über ihre Sorgen, doch heute verstehe ich was sie damals nicht schlafen ließ!
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Gedenken
BeitragVerfasst: Freitag 19. November 2010, 09:10 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
es war ein unfall, tragisch
es ist passiert und kann nicht rückgängig gemacht werden und mitleiden hilft nicht.

...dem anderen hilft es nicht und der leidende ist man selber.

...und auf der welt passieren grausame sachen die keine unfälle sind, absichtlich werden hunderttausende menschen im namen (eines) gottes niedergemetzelt
.... ohne viel aufhebens und so großer resonanz in der öffentlichkeit.



Gott sei Dank bin ich nicht in der LAge, moarpedas Ratschlag zu befolgen. Dazu bin ich noch zu lebendig. (geteiltes Leid ist halbes Leid - so nebenbei)
Ziemlich genau erinnere ich mich an den Vormittag damals, als ich im Auto auf Ö3 die Nachrichten gehört habe. Zuerst war von einem Unfall die Rede, genaueres war nicht bekannt. UNd alle halbe Stunden kam mehr und mehr zur Gewissheit, dass es sich um eine der größten Katastrophen in Österreich handelt und neben der Umstellung des Programmes auf getragene Musik war deutlich die ungekünstelte Betroffenheit der Sprecher zu vernehmen. Die eigene Betroffenheit hält bis heute an.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de