Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 17. Dezember 2017, 12:03 Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 12:03



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juli 2010, 14:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Kleine Ursache, große tragische Wirkung ...

Imker starb an allergischem Schock

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Juli 2010, 18:59 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo,

ich kenn´das aus eigener Erfahrung, allerdings war´s bei mir eine Wespe und ich lebe noch, soviel zum kleinen Unterschied :mrgreen: .

Es war der 4. Oktober 2006, richtig gelesen, Oktober. Morgens um vier Uhr im Bett, da kannst du nicht mal sagen, bleib im Bett, da passiert dir nichts...
Mir wurde schlecht, die Handflächen und Fußsohlen brannten wie Feuer, ich ging ins Bad um zu kühlen und bekam Atemnot.
Die Rettungswache ist 200 Meter weg, dass war wirklich Glück, sonst gar nichts.
Ich hatte vorher mit so etwas nie ein Problem, ging dann zur Sensibilisierung in die Uni-Klinik Jena und musste mir bis März diesen Jahres jeden Monat eine Spritze beim Hausarzt abholen.
Jetzt zeigt der Körper keine Reaktion mehr an, ich wurde zwischenzeitlich auch wieder gestochen, ohne Reaktion.

Das "Notfallbesteck" habe ich aber immer dabei, weil, nochmal möcht´ich das nicht erleben, oder gerade so überleben.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Juli 2010, 07:49 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Ich kenn das auch, hatte früher eigentlich nie Beschwerden nach Bienenstichen
aber vor etwa 5 Jahren hat mich ein paarmal eine "Killerbiene" gestochen,
da wurde ich am ganzen Körper geschwollen und der Kreislauf fing an verrückt zu spielen...

Ich vermute, die Biene flog über ein gerade gespritztes Feld und hatte daher eine Ladung Gift
getankt...denn die Bienenangriffe kamen jedes Mal kurz nachdem Nachbar seine Beikräuter getötet hat!

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Juli 2010, 22:30 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
als ich meinen ersten bienenschwarm heruntergeschüttelt habe (schwarm hängt schon länger in der sonne, anfänger = nix vastehn) haben mich eine menge bienen gestochen, 30 stachel haben wir herausgezogen, diejenigen stiche bei denen die bienen den stachel wieder mitgenommen haben nicht eingerechnet.
reaktion, es wurde mir heiß, sonst nichts, abgesehen davon, dass man die stiche auch spürt ;)

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Freitag 9. Juli 2010, 11:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
felix hat geschrieben:
Morgens um vier Uhr im Bett ...
Darum Lutz, merke:
Um vier Uhr früh, statt einer Wespe ...
... besser eine Biene im Bett ... ;)

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Freitag 9. Juli 2010, 20:23 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Ha, ha, ha :muahaha:

Fadinger hat geschrieben:
Um vier Uhr früh, statt einer Wespe ...
... besser eine Biene im Bett ...


Stimmt ganz genau Fadinger. Mann, hab´ich jetzt gelacht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet.

Sei´s drum, man ist ja auch in einem Alter, wo man mit Hornissen zurecht kommt. ;)

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Samstag 10. Juli 2010, 16:08 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
felix hat geschrieben:
Ha, ha, ha :muahaha:

Fadinger hat geschrieben:
Um vier Uhr früh, statt einer Wespe ...
... besser eine Biene im Bett ...


Stimmt ganz genau Fadinger. Mann, hab´ich jetzt gelacht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet.

Sei´s drum, man ist ja auch in einem Alter, wo man mit Hornissen zurecht kommt. ;)


hallo lutz,

das ist scheinbar das schicksal von uns männern.
es beginnt mit einer flotten biene die im laufe der zeit zur bösartigen hornisse mutiert und irgendwann wachen wir dann neben einer alten hummel auf während draussen die bienen fliegen...
such is life :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Samstag 10. Juli 2010, 22:40 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Aber die Hummeln sind doch ganz nützliche Viecher.... :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Samstag 10. Juli 2010, 23:34 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ich hab am Abend bei erträglichen Temperaturen die Sense auf der Leitn geschwungen und hab dabei ein paar Wespennester kontaktiert, deren Bewohner sich sehr unhöflich gezeigt haben.
Gott sei Dank bin ich scheinbar nicht mehr so empfindlich, wie schon mal früher und habe die Piekse nur mit leichteR Schwellung überstanden.
Irgendwie war ich aber dann heute selber ganz wild aufs Stechen..... :lol:
Dateianhang:
Schattner 018.jpg
Schattner 018.jpg [ 64.03 KiB | 639-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Schattner 016.jpg
Schattner 016.jpg [ 37.37 KiB | 639-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Schattner 009.jpg
Schattner 009.jpg [ 48.21 KiB | 639-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Montag 12. Juli 2010, 12:24 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Samstag 16. Mai 2009, 19:26
Beiträge: 54
Plz/Ort: Salzburgerland
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Vollerwerb
matthias hat geschrieben:
Irgendwie war ich aber dann heute selber ganz wild aufs Stechen..... :lol:
Dateianhang:
Schattner 018.jpg
Dateianhang:
Schattner 016.jpg
Dateianhang:
Schattner 009.jpg



:klatsch: :klatsch:

aha und dannach noch an (Ab) stecher ins Internet.

:versteck:

_________________
"Was immer du schreibst.... schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten....." -
Joseph Pulitzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juli 2010, 12:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Am Wochenende habe ich mir auch die Schinterleitn "gegeben" ... :schwitz:
Nur war da angesichts des Blutverlustes nachher nix mehr mit Stechen, wild darauf waren Andere ... :hifly:
Dateianhang:
Stecher.jpg
Stecher.jpg [ 23.68 KiB | 607-mal betrachtet ]

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juli 2010, 13:47 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

Am Wochenende habe ich mir auch die Schinterleitn "gegeben" ... :schwitz:
Nur war da angesichts des Blutverlustes nachher nix mehr mit Stechen, wild darauf waren Andere ... [fly][/fly]
Dateianhang:
Stecher.jpg

Gruß F


Imkerschutzkleidung wirkt da Wunder ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juli 2010, 20:46 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

Am Wochenende habe ich mir auch die Schinterleitn "gegeben" ... :schwitz:
Nur war da angesichts des Blutverlustes nachher nix mehr mit Stechen, wild darauf waren Andere ... [fly][/fly]
Dateianhang:
Stecher.jpg

Gruß F


Imkerschutzkleidung wirkt da Wunder ;)

...und erspart die sauna :)

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juli 2010, 20:51 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
...und erspart die sauna :)


Sauna erspar ich mir jeden Tag im Büro
und wenn ich von Linz nach Hause fahre im Auto :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Freitag 16. Juli 2010, 11:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Imkerschutzkleidung wirkt da Wunder ;)
Das Wunder wäre wohl eher, damit die Leitn hochzukommen ...
Hast Du schon mal mit Gasmaske oder ähnlichem gearbeitet?
Sauna könnte ich übrigens auch anbieten. Nur wollen Heustauballergiker nicht auf den Heuboden. Oder ist das blos eine Ausrede ... :mrgreen:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Montag 19. Juli 2010, 10:15 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Imkerschutzkleidung wirkt da Wunder ;)
Das Wunder wäre wohl eher, damit die Leitn hochzukommen ...
Hast Du schon mal mit Gasmaske oder ähnlichem gearbeitet?
Sauna könnte ich übrigens auch anbieten. Nur wollen Heustauballergiker nicht auf den Heuboden. Oder ist das blos eine Ausrede ... :mrgreen:

Gruß F


Heuboden macht mir eigentlich nichts, ausser vielleicht wenn
mir das Gebläse ins Gesicht pfaucht...

Hoffe dein Heu ist schön trocken wenns oben so warm is ;


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Killerbienen ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2012, 09:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Ich will ja nix sagen, aber ein Schwarm Killerbienen wäre möglicherweise auch eine Lösung für dieses Problem ...

Bienenstiche: Jogger will Schmerzensgeld

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de