Achtung! Forenworld wird in Kürze eingestellt.
Forenworld wird mit Ende 2018 eingestellt und alle gehosteten Foren abgeschaltet. Bitte triff Vorkehrungen und übersiedle dein Forum zu einem anderen Provider.
Weitere Infos im Supportforum: support.forenworld.at
Diskussionen zu Allgemeinen Themen

Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Montag 14. Dezember 2009, 14:16

das ist ja interessant, hat es zufällig jemand von Euch auch gesehen?

http://plus7.arte.tv/de/1697660,CmC=296 ... 49736.html

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Montag 14. Dezember 2009, 15:08

mittlerweile geh ich jeder sendung wo hitler, hakenkreuz oder krieg vorkommt aus dem weg. vielleicht ist es auch schon mal jemanden aufgefallen, aber jeden abend gibt es mindestens eine sendung vom hitler.

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Montag 14. Dezember 2009, 15:58

hoedlmoser hat geschrieben:jeden abend gibt es mindestens eine sendung vom hitler.


... ja lebt der jetzt noch?

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Montag 14. Dezember 2009, 16:37

felix hat geschrieben:
hoedlmoser hat geschrieben:jeden abend gibt es mindestens eine sendung vom hitler.


... ja lebt der jetzt noch?


na hoffentlich nicht!!!!!!!!!!!!!! :o :o :o

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Montag 14. Dezember 2009, 23:00

Von den einen verteufelt, von anderen glorifiziert wird er irgendwann noch einen Heiligenschein abbekommen.......
helmar

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Montag 14. Dezember 2009, 23:43

er war zu allen zeiten da und auch jetzt und in zukunft, dass er damals gerade hitler geheißen hat war ein zufall,
die damals herrschenden umstände haben ihn sozusagen auftreten lassen.

bei den türken heißt er im moment erdogan und hält brandreden in deutschland und wie eh und jeh stehen die braven bürger staunend und mit offenenem mund daneben.
er setzt ganz unverhohlen zu eroberung europas an, die waffen und strategien sind anders geworden.

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Dienstag 15. Dezember 2009, 11:21

Also hat keiner von Euch weder geschaut noch gelesen.

Eure Kommentare bestätigen wieder Euren Tunnelblick.
Es ging in dieser Dokumentation nicht in erster Linie um Hitler sondern um den Palästinenser und Mufti und das Entgegenkommen Hitlers bei der Versorgung der muslimischen Soldaten im Dienste des NS-Regimes in Deutschland.
Ein gemeinsamer Feind (die Juden) macht aus Feinden Freunde - manchmal.

Nun, schaut Ihr halt Bauer sucht Frau und lest die Krone.

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Dienstag 15. Dezember 2009, 11:30

@else

auch wenn mir der gegenständliche Mufti selbst nicht viel sagt, ist der Neuigkeitswert der Kollaboration in gewissen Bereichen von Nazi-Moslems für mich nur recht bescheiden.

ich bilde mir ein, dazu hat es sogar mal was in einer Sonntagskrone gegeben.

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Dienstag 15. Dezember 2009, 21:37

Hallo,

else hat geschrieben:Also hat keiner von Euch weder geschaut noch gelesen.

Nun, schaut Ihr halt Bauer sucht Frau und lest die Krone.


Else bitte, wir schreiben doch in einem Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft.
Da sind Sendungen wie "Bauer sucht Frau" Pflichtsendungen!
Auch die BILD oder KRONE sind Lehrmittel, da finden wir am nächsten Tag zusammengefasst, was wir am Abend eventuell noch nicht ganz verstanden haben.
Was du machst ist, wie wenn du zur Schule gehst und deine Hausaufgaben nicht erledigt hast.
Wir hingegen sind immer gut vorbereitet und wenn ich von mir ausgehe, mich interessieren die Maschinen der Landwirte mehr als die Frauen.
Das ist zugegeben auch nicht ganz normal, erscheint mir aber wichtiger als der Mufti und der Adolf, der sowieso keinen blassen Dunst von Landwirtschaft hatte.
Gut, Deutsche Schäferhunde hat er gezüchtet, aber die waren auch eine Katastrophe.

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Dienstag 15. Dezember 2009, 22:26

felix hat geschrieben:Hallo,

else hat geschrieben:Also hat keiner von Euch weder geschaut noch gelesen.

Nun, schaut Ihr halt Bauer sucht Frau und lest die Krone.


und wenn ich von mir ausgehe, mich interessieren die Maschinen der Landwirte mehr als deren ? Frauen.


geh weida, bei der vom soamist machst du aber eine ausnahme :D

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Dienstag 15. Dezember 2009, 22:36

Moarpeda hat geschrieben:geh weida, bei der vom soamist machst du aber eine ausnahme
:D


Klar, die hab´ich als Bildschirmhintergrund in 3D, da sehe ich sie auch von vorn.

Gell da staunst´leitn, was die alten Männer gombudderdeschnisch drauf haben?

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 09:15

felix hat geschrieben:Else bitte, wir schreiben doch in einem Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft.
Da sind Sendungen wie "Bauer sucht Frau" Pflichtsendungen!


hast du gesehen wie die naramul geweint hat wie sie mit dem zug heim gefahren ist?? :lol: :lol: :lol: ganz verstehen tu ich die sache aber auch nicht,dass man sich in so kurzer zeit so gut verstehen kann :roll:

wahrscheinlich will sie ihr 17 euro monatsgehalt ein wenig aufbessern - oder else??

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 10:28

felix hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:geh weida, bei der vom soamist machst du aber eine ausnahme
:D


Klar, die hab´ich als Bildschirmhintergrund in 3D, da sehe ich sie auch von vorn.



hechel, und wie schaut sie den von vorn aus ? hechel, hechel...

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 10:32

hoedlmoser hat geschrieben:
felix hat geschrieben:Else bitte, wir schreiben doch in einem Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft.
Da sind Sendungen wie "Bauer sucht Frau" Pflichtsendungen!


hast du gesehen wie die naramul geweint hat wie sie mit dem zug heim gefahren ist?? :lol: :lol: :lol: ganz verstehen tu ich die sache aber auch nicht,dass man sich in so kurzer zeit so gut verstehen kann :roll:

wahrscheinlich will sie ihr 17 euro monatsgehalt ein wenig aufbessern - oder else??


er wird ihr halt die 17 euro nicht ausbezahlt haben, weil er kein geld hat in zeiten wie diesen...

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 10:52

hoedlmoser hat geschrieben:
felix hat geschrieben:Else bitte, wir schreiben doch in einem Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft.
Da sind Sendungen wie "Bauer sucht Frau" Pflichtsendungen!


hast du gesehen wie die naramul geweint hat wie sie mit dem zug heim gefahren ist?? :lol: :lol: :lol: ganz verstehen tu ich die sache aber auch nicht,dass man sich in so kurzer zeit so gut verstehen kann :roll:

wahrscheinlich will sie ihr 17 euro monatsgehalt ein wenig aufbessern - oder else??


Würde ich mit dem Zug von Bayern nach Thailand fahren müsste, käme mir auch das Weinen... ;)
Dafür muß sie ja eine Jahresgehalt hinblättern. :mrgreen:

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 11:23

leitn hat geschrieben:Würde ich mit dem Zug von Bayern nach Thailand fahren müsste, käme mir auch das Weinen...


Leitn,

setzen fünf, du bist genauso schlecht vorbereitet wie die Else.
Das Mädel fährt nicht nach Thailand, sondern nach Hamburg.
Ich darf doch bitten, bei so dermaßen wichtigen Details etwas besser aufzupassen, dass ist am Ende prüfungsrelevant, oder willst du durchfallen?
In Brüssel wird eh schon wieder beraten, ob EU-Förderungen zukünftig nach dem Wissensstand der Landwirte über wichtige landwirtschaftliche Sendungen gezahlt werden.
Im Notfall nochmals die KRONE zur Unterstützung nehmen, wofür git´s denn Nachschlagewerke.

Furchtbar euer Desinteresse!

"Iss musse soonen meine Nerve", würde unser aus Italien stammender Waldbauer sagen.

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 11:58

Ach,Mensch, Lutz hey!

In Hamburg wird sie dann in ein (Fracht)Schiff geladen und weiter geht´s per Seeweg! Oder würdest du mit dem Zug durch Russland fahren? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 13:18

Bauer sucht Frau => andere Baustelle => viewtopic.php?f=4&t=476 :flehan:

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 13:47

Oberlehrer-> anderes Baustella: www.lehrerforum.de

;) :mrgreen: :mrgreen:

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 16:02

Ah geh leitn,

das ist doch nix für unsere Else, dieses Lehrerforum.

Zielgruppe des Lehrerforums sind Lehrerinnen und Lehrer, die Entlastung und Hilfe suchen.

Mit uns paar Hanseln wird die Else locker allein fertig, da braucht sie weder Entlastung noch Hilfe.
Ich glaube sogar, dass der Peda sich bis zum Jahresende im Betragen noch auf eine sichere vier rettet.

Die Qualität des Lehrerforums möchten wir natürlich immer weiter verbessern.

Da sieht´s schon besser aus, in diesem Punkt kann sie ihre Erfahrungen aus einem qualitativ sehr hochwertigen Forum weitergeben.
Wenn wir uns jetzt noch bemühen, "Bauer sucht Frau" sinnerfassend zu begreifen, wird sie uns sicher auch mal loben, gell Else?
Eine gewisse Strenge hat aber auch noch keinem geschadet.

Re: Geschichte: Der Mufti und das Hakenkreuz

Mittwoch 16. Dezember 2009, 21:44

felix hat geschrieben:Ich glaube sogar, dass der Peda sich bis zum Jahresende im Betragen noch auf eine sichere vier rettet.


ja, wenn sie so weitermacht, von derzeit einer eins auf eine sichere vier, har, har, har, panzerknackermäßig :mrgreen:
STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Desktop-Version | Impressum