Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Dienstag 23. Oktober 2018, 21:20 Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Oktober 2018, 21:20



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 16. August 2009, 10:42 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Die Tierschützer um den Aktivisten Martin Balluch (Vereine gegen Tierfabriken), gegen die eine Sonderkommission der Polizei über Jahre hinweg intensiv ermittelt hatte, werden sich vor Gericht verantworten müssen. Der Strafantrag umfasst 218 Seiten und soll auch den zentralen Vorwurf der Bildung einer kriminellen Organisation enthalten.
Die Tierschutzaktivisten waren im Mai 2008 in U-Haft genommen und insgesamt 104 Tage angehalten worden. Sie sollen eine Zelle der "Animal Liberation Front "(ALF) - einer militanten Tierrechtsbewegung - gebildet und versucht haben, auf die Handelsketten "Fürnkranz" und "Kleider Bauer" "durch gefährliche Drohung mit Verletzungen am Vermögen zur Abstandnahme vom Handel mit Pelzen und Pelzprodukten bzw. zu entsprechender Änderung der Geschäftsstrategien" genötigt bzw. zu nötigen versucht haben, heißt es im Strafantrag. Auch strafbare Handlungen gegen die Unternehmen "Escada und "Peek & Cloppenburg", eine "Anti-Pelz-Kampagne" und eine "Anti-Jagd-Kampagne" werden den Angeklagten angekreidet. Von einem gesamten Sachschaden von bis zu 600.000 Euro war die Rede.
Sollten die Tierschutzaktivisten für schuldig erkannt werden, drohen ihnen bis zu fünf Jahre Haft. Die Verhandlung, die im kommenden Herbst über die Bühne gehen dürfte, wird vor einem Einzelrichter am Landesgericht Wiener Neustadt verhandelt werden. (ORF)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 16. August 2009, 12:53 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
ja und?
Dafür ist das Gericht ja da.
Das Einsperren nach Mafiaparagraf - und dann doch wieder auf freien Fuß setzen kommt mir ein wenig lächerlich vor.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 16. August 2009, 14:17 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Ah bissl Zeit hat er ja noch bis zum Prozeß, die österreichischen Schweinehalter zu denuzieren, der verwirrte Herr Doppel-Dr.! :mrgreen:
Tja, Balluchs Freundinnen MiliTante & Tierschutzbäuerin waren auch mit von der Partie! ;)


Dateianhänge:
MiliTante.jpg
MiliTante.jpg [ 49.47 KiB | 222-mal betrachtet ]
Tierschutzbäuerin.jpg
Tierschutzbäuerin.jpg [ 43.5 KiB | 222-mal betrachtet ]
Balluch mit Grunzi.jpg
Balluch mit Grunzi.jpg [ 59.39 KiB | 232-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 17. August 2009, 00:37 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
@ hubsi

wen beeindrucken deiner meinung solche aktionen von irgendwelchen aktivistischen spinnern?
richtig: niemanden, ausgenommen die spinner selbst.

glücklicherweise vertrauen 99,9% der konsumenten auf die in österreich geltenden, und im internationalen vergleich sehr strengen, tierschutzauflagen.

und spätestens im geschäft wird dann auch noch die hälfte von den verblebenden 0,01% und trifft die kaufentscheidung nach dem PREIS!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 21. August 2009, 21:09 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
wen beeindrucken deiner meinung solche aktionen von irgendwelchen aktivistischen spinnern?
richtig: niemanden, ausgenommen die spinner selbst.

GElse, GElse, GElse...... :muahaha:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 23. August 2009, 11:09 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
5.120 Euro Schaden durch Tierquälerei von Tierschützern an Schweinen!
Mastschweine sollen bei einer "Tierbefreiung" in Panik versetzt worden sein.
Wiener Neustadt - Der exakt 218 Seiten dicke Strafantrag gegen die Tierschützer enthält auch den Vorwurf der Tierquälerei.
Aktivisten "in einem noch festzustellenden Zeitpunkt" zwischen dem 30. und 31. März 2008 das eiserne Tor zu einem Schweinestall in Bad Fischau-Brunn (Bezirk Wiener Neustadt-Land) aufbrachen, sollen sie 400 Mastschweine in Panik versetzt haben.
In weiterer Folge hätten sie die Tiere "unnötiger Qualen ausgesetzt", zumal diese "nicht in Freiheit zu leben imstande waren".
Laut Strafantrag soll der Großteil der befreiten Schweine verendet sein. Inkriminierter Schaden in diesem Faktum: 5.120 Euro. (derStandard)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 23. August 2009, 13:31 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
So, sehr geehrter VollspaltenGenSojaSchweineBauer aus St. Lambach, heute habe ich mir die Zeit genommen, und Deine Qualitätseinträge gelesen.

Es freut mich besonders, daß es die von mir kreierte "MiliTante" gibt:-)))
Das Foto find ich super!

Informationen betr. das Verfahren habe ich selbstverständlich selbst, jedoch aus seriösen Quellen.
Es ist ein Armutszeugnis für den Rechtsstaat Österreich, daß der Mafiaparagraf dafür herangezogen weden muß, weil es sich einige Wirtschaftsbonzen mit Parteibonzen-Beziehungen eben doch richten könnnen.

Da kann die Bandion-Ortner herumreden, wie sie will - genauso wie im Ortstafelstreit.
Es wird gemauschelt und "gerichtet".
Solltest halt amal was gscheits lesen, nicht immer Waschblattln.

Ich habe keine Lust, mich mit Dir über diese Tierschützer-Angelegenheit zu unterhalten, weil Du betriebsblind bist.
Ich werde Dich höchstens auf meine Stallschaufel nehmen ...

Erst heute habe ich hier hereingeschaut, weil ich Dr. Google's Spuren folgte. Bisher galt "net amal ignorieren".

Es gilt für den Konsumenten umsomehr:
Die Art der Tierhaltung darf kein Geheimnis sein, weil sie wie auch die Futtermittel (zB Gensoja) ein Qualitätskriterium ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 24. August 2009, 12:30 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
else hat geschrieben:
Informationen betr. das Verfahren habe ich selbstverständlich selbst, jedoch aus seriösen Quellen.
Es ist ein Armutszeugnis für den Rechtsstaat Österreich, daß der Mafiaparagraf dafür herangezogen weden muß, weil es sich einige Wirtschaftsbonzen mit Parteibonzen-Beziehungen eben doch richten könnnen.
Da kann die Bandion-Ortner herumreden, wie sie will - genauso wie im Ortstafelstreit.
Es wird gemauschelt und "gerichtet".
Solltest halt amal was gscheits lesen, nicht immer Waschblattln.

Werte GElse!
Bestehen deine seriösen Quellen zufällig aus Vier Pfoten, Verein gegen Tierfabriken, Grüne Homepage?
Aha, derStandart, der ORF, die OÖN sind Waschblattln für dich, alles klar!
Bezüglich deiner öffentlichen Äußerungen (Marxistenvokabular) solltest du deinen Mund nicht zu voll nehmen! Hast du für deine Anschuldigungen Beweise? Sonst könntest mal an den Falschen geraten und du siehst dich mit einer Anklage konfrontiert!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 2. Mai 2011, 12:39 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Alle 13 angeklagten bösen Tierschützer wurden heute freigesprochen.

Mein zutiefst empfundenes Beileid geht an stupsi! :pig: :troest: :irre: :beisstischkante:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 2. Mai 2011, 18:46 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
Ich bin sicher kein Freund dieser Gruppe von Tierschützern, aber ein Freispruch in diesem Fall war unumgänglich.
Der STaatsanwalt hat mit seiner lächerlichen Anklage, die man sich scheinbar kaufen kann, der Justiz einen Bärendienst und den Tierschützern maximale Aufmerksamkeit verschafft.

Für den Mafiaparagrafen gibt es genug Klienten, die sich der STA. scheinbar nicht anrühren getraut. Das ist ja ein sicheres Kennzeichen der Mafia.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 2. Mai 2011, 23:39 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
So ein "Zufall", die Tierschützer sind vor Gericht und die Straftaten, die der militanten Tierrechtszene zugeordnet werden, sinken von einem Jahr aufs andere um sage und schreibe minus 90%!
Quelle: Sicherheitsbericht 2009, Seite 280
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Common [Crawler], Google [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de