Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Mittwoch 13. Dezember 2017, 07:12 Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 07:12



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 366 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 12:55 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Hans!

Ums Geld ist er hier ja weniger gegangen, sondern eben darum, das dieses Geld in den Sand gesetzt wird und kaum nutzen vorhanden ist. Würden sich die Asylwerber integrieren, fleißig Arbeiten(wie zb die vielen Fremdarbeiter aus Polen, Tschechien usw.) und das Eigentum des Andern achten, so wär das ja noch OK.
Wobei du mit den 200 mille aber wohl viel zu tief angesetzt hast, das geht sich ganz sicher nicht unter 500 aus.
Leider sehe ich auch an den zuständigen Organisationen viele Missstände, da die Asylwerber zwar gleich mitgeteilt bekommen, wo es welche Stützgelder zu holen gibt, nicht jedoch, wie sie sich zu verhalten haben und was sie dafür leisten sollen.
Die Leute von Caritas und Diakonie sind da leider oftmals die leidigen linkslinken Gutmenschen, die ihren Fehler nicht einsehen wollen.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 13:03 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hans peper hat geschrieben:
Ich bin bestimmt kein Ausländerhasser, aber etwas Respekt voreinander wäre schon angebracht.

Auch Wirtschaftsflüchtlinge haben es nicht leicht. Stell dir vor, es geht dir so schlecht daß deine Kinder vor Hunger nicht schlafen können und die Ärzte dir nur gegen Bares helfen und dein Trinkwasser von der Firma Nestle abgepumpt und dir dann für 1 Euro pro Liter verkauft wird....
Wenn du dann beschließt abzuhauen, - dazu gehört schon was.

Aber dann mußt du in dem Land in das du kommst Respekt zeigen und Alles tun, was du kannst- aber nicht frech werden.

Bei uns trauen sich die alten Leute schon nicht meht auf die Straße, weil sie Angst vor den jugendlichen Türken haben, die mit Goldschmuck, pseudomodischen Klamotten und lächerlichen Frisuren an den Ecken herumlungern.


Aber im Grunde meines Herzens glaube ich an das Gute im Menschen. Leider bin ich die letzten 30 Jahre immer deswegen enttäuscht worden.
Hallo!

Hier hast du genau den Denkfehler den es leider so häufig gibt: Du sprichst von armen Wirtschaftsflüchlingen deren Kinder verhungern(natürlich gibt es diese und denen kann durchaus Asyl gewährt werden, die wirklich armen werden es aber wohl nicht nach mitteleuropa schaffen) und im selben Satz erwähnst du die Türkischen Jugendlichen.
Die Türkei ist bekanntlich stolz, eine florierende Wirtschaft mit hohen Zuwachsraten zu haben und wirtschaftlich gut da zu stehen.
Wie in vielen anderen Fällen sind es wohl bei den Türken vorwiegend jene, die auch daheim nicht arbeiten wollten, die in Mitteleuropa nun von der Hand im Mund leben möchten.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 13:12 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
leitn hat geschrieben:
Hallo Hans!

Ums Geld ist er hier ja weniger gegangen, sondern eben darum, das dieses Geld in den Sand gesetzt wird und kaum nutzen vorhanden ist. .


Da meinte ich ja auch, aber all das schöne Geld, was von der Regierung versenkt wird.

Dagegen sind die 500 Millionen ein Witz und wenn wir immer dieses Beispiel (Asylanten)vor den Augen haben, geht ihre (die Regierung) Rechnung auf.

Wer immer nur bei den Asylanten rot sieht, übersieht die wirklichen Mißstände.

Wir werden doch immer und überall für blöd verkauft. Das muß in den Vordergrund.

Die Politiker müßten auch nach ihrer Abwahl für den Mist, den sie verzapft haben haften. Dann wären sie vorsichtiger.

Außerdem müßte ein unabhängiges Wirtschaftsprüfungsbüro einmal pro Jahr die Regierung prüfen. Das machen die doch mit uns genauso und wenn wir etwas falsch gemacht haben, dann müßen wir sofort nachzahlen.

Aber was soll's, der Zug ist sowieso abgefahren. Die Lämmer verteidigen ja sogar ihre Schlächter. :P


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 13:18 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
leitn hat geschrieben:
.. Du sprichst von armen Wirtschaftsflüchlingen deren Kinder verhungern(natürlich gibt es diese und denen kann durchaus Asyl gewährt werden, die wirklich armen werden es aber wohl nicht nach mitteleuropa schaffen) ...


Du wirst wohl Recht haben leitn.

Ich habe vor kurzer Zeit eine Doku auf Arte über die Praktiken von Nestle im Bereich Trinkwasser gesehen. Das hat mich echt schockiert. Und wenn ich das Gesicht von dem Vorstandsvorsitzenden der Firma sehe, mit seinen eiskalten Augen, dann habe ich das Gefühl, das wir der Dritten Welt etwas schulden.

Wenn wir so weitermachen wie bisher, wird es den großen Kampf Süd gegen Nord geben. Und ausgelöst haben wir ihn.
Solche Typen wie der von Nestle sitzen überall.- Die gehören ausgewiesen, ausgeliefert an ihre eigenen Opfer in der dritten Welt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 20:38 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Also gut, sagen wir mal 200 Millionen.

Das wären dann bei rund 5 Mio Österreichern 40 Euro pro Jahr, oder gut 3 Euro pro Monat oder 11 Cent pro Tag.


gehn wir halt milchmädchenrechnen

6 millionen österreicher (der rest auf 8 sind ohnehin ausländer)
davon leben ca. 1/6 unter er armutsgrenze, also eine million

wenn man diese oben angeführten (auf magische weise irgendwo herbeigezauberten) 200 millionen nimmt entfallen für jeden armen österreicher pro jahr 200 euro

...das wäre ein heizkostenzuschuss, ich persönlich kenne etliche leute bei denen es im winter kalt in der wohnung ist

natürlich sind die 200 millionen ein nonsens, ich würde schätzen, dass die kosten für alle jene die wie ein klotz an unserem redlich aufgebauten sozialen netz hängen, kriminalität usw. usf. mindestens das zehnfache betragen
......und wenn wir die milchmädchenrechung weiterführen hätten wir schlagartig keine armut mehr in österreich :!:

....und was in anderen ländern an verschuldeter und unverschuldeter armut passiert geht uns nichts an, es ist eine lächerliche blauäugige und verlogene augenauswischerei, wenn wir sagen wir holen uns einige herein um unser gewissen zu beruhigen und die restlichen milliarden sollen sehen wo sie bleiben

das einzige was wir erreichen ist, dass wir früher oder später das gleiche niveau erreichen :!:

es hilft nichts diese leute bei uns mit fischen zu füttern, wir sollten ihnen zuhause behilflich sein das angeln zu erlernen
.....und wenn sie dazu zu faul sind ist das ihr problem, zum vögeln und kindermachen sind sie ja immerhin aktiv genug :roll:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Zuletzt geändert von Moarpeda am Samstag 6. Oktober 2012, 08:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 20:46 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hans peper hat geschrieben:
leitn hat geschrieben:
.. Du sprichst von armen Wirtschaftsflüchlingen deren Kinder verhungern(natürlich gibt es diese und denen kann durchaus Asyl gewährt werden, die wirklich armen werden es aber wohl nicht nach mitteleuropa schaffen) ...


Du wirst wohl Recht haben leitn.

Ich habe vor kurzer Zeit eine Doku auf Arte über die Praktiken von Nestle im Bereich Trinkwasser gesehen. Das hat mich echt schockiert. Und wenn ich das Gesicht von dem Vorstandsvorsitzenden der Firma sehe, mit seinen eiskalten Augen, dann habe ich das Gefühl, das wir der Dritten Welt etwas schulden.

Wenn wir so weitermachen wie bisher, wird es den großen Kampf Süd gegen Nord geben. Und ausgelöst haben wir ihn.
Solche Typen wie der von Nestle sitzen überall.- Die gehören ausgewiesen, ausgeliefert an ihre eigenen Opfer in der dritten Welt.


Hallo!

Hier ist halt das Problem, das wir selber auch immer mehr von Nestle & co unterwandert werden. Auch bei uns schielen globale Konzerne auf die Wasservorräte, und korrupte Politiker(gibt´s andere auch?) machen ihnen die "Wasserträger" dabei.
So gehört zb die traditionelle österreichische Mineralwasserfirma "Römerquelle" bereits dem Coca Cola Konzern.
Die EU macht zb auch Druck, das die Gemeinde ihren Wasserversorger(sofern die das Fremdvergeben) zwingend an den Billigstbieter vergeben muss, egal woher der kommt.

Mit einem Kampf Nord gegen Süd wird man Konzerne wie Nestle nicht beeindrucken, die freuen sich ja über solche Konflikte.
Ich hab das schon ein paar mal gepostet: ich würde den Börsenhandel verbieten und sämmtliche Börsen weltweit schließen!

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 21:06 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
6 millionen österreicher (der rest auf 8 sind ohnehin ausländer)


hab mal versucht, da ein wenig genauer nachzuschauen, es sind "nur" 1 568.00 Leute in Österreich die den vielgelobten "Migrationshintergrund" haben(stand 2011). http://www.statistik.at/web_de/statisti ... index.html

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 22:27 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
leitn hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
6 millionen österreicher (der rest auf 8 sind ohnehin ausländer)


hab mal versucht, da ein wenig genauer nachzuschauen, es sind "nur" 1 568.00 Leute in Österreich die den vielgelobten "Migrationshintergrund" haben(stand 2011). http://www.statistik.at/web_de/statisti ... index.html

du vergisst die hier geborenen, der deutschen sprache kaum mächtigen
....und die U-boote, macht mindestens 432.000 :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Oktober 2012, 08:35 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Ich versuche nicht mein schlechtes Gewissen zu beruhigen.

Aber ich rate euch mal in den Slums von Nairobi drei Wochen Urlaub zu machen und vergesst bitte nicht eure Kinder mitzunehmen. Aber bitte ohne Geld und Kreditkarten.

Angelgeschirr dürft ihr gerne mitführen, aber in den Gewässern wird es wohl keine lebenden oder genießbaren Fische geben.

Dann könnt ihr den Müttern dort eure Meinung erklären, während diese ohnmächtig ihre kranken und sterbenden Kinder im Arm halten.

Natürlich hat das nichts mit dem "Asylantenproblem" zu tun, aber es passiert jetzt und überall. Zu sagen, das geht uns nichts an - oder sollen die doch sehen wie sie klar kommen- ? Das ist die Mentalität des Nestle Vorstandsvorsitzenden.

Wenn wir auch so denken wie er, dann haben wir jede Glaubwürdigkeit verspielt.

Moarpeda, du warst doch in Asien. Du mußt das Elend kennen. Im Fernsehen sieht alles viel harmloser aus, aber wenn man mittendrin ist, kommen einem die Tränen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Oktober 2012, 08:50 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Natürlich hat das nichts zu tun mit den Türken in Wien.

Ich will und kann keine Ratschläge geben, wie man das Problem löst.

Ausländer raus und mir egal, das ist eine Nestle-Parole.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2012, 03:53 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Ich versuche nicht mein schlechtes Gewissen zu beruhigen.

Aber ich rate euch mal in den Slums von Nairobi drei Wochen Urlaub zu machen und vergesst bitte nicht eure Kinder mitzunehmen. Aber bitte ohne Geld und Kreditkarten.

Angelgeschirr dürft ihr gerne mitführen, aber in den Gewässern wird es wohl keine lebenden oder genießbaren Fische geben.

Dann könnt ihr den Müttern dort eure Meinung erklären, während diese ohnmächtig ihre kranken und sterbenden Kinder im Arm halten.

Natürlich hat das nichts mit dem "Asylantenproblem" zu tun, aber es passiert jetzt und überall. Zu sagen, das geht uns nichts an - oder sollen die doch sehen wie sie klar kommen- ? Das ist die Mentalität des Nestle Vorstandsvorsitzenden.

Wenn wir auch so denken wie er, dann haben wir jede Glaubwürdigkeit verspielt.

Moarpeda, du warst doch in Asien. Du mußt das Elend kennen. Im Fernsehen sieht alles viel harmloser aus, aber wenn man mittendrin ist, kommen einem die Tränen.

ja ich war viel in asien unterwegs, nepal, thailand, sri lanca, philippinen, wenn du es als elend bezeichnest das sich sie leute den ganzen ramsch den wir haben nicht leisten können magst du recht haben
wenn du aber den grad ihrer zufriedenheit bewerten würdest, würden wir vergleichsweise sehr schlecht abschneiden und das ist auch mit statisiken hinlänglich bewiesen worden.
die leute brauchen keinen mercedes und kein haus mit fünf zimmern und bad, zentralgeheizt, es ist warm dort,
sie haben das was wir schon langem nicht mehr haben, sie kommunizieren miteinander und haben zeit,
.....arbeiten ist nicht wichtig, diese angewohnheit behalten sie bei, auch wenn sie zu uns kommen :mrgreen:



du wirst die welt nicht retten,
auch nicht wenn du soviele leute nach deutschland hereinnimmst, dass auf einen quadratmeter ein mensch kommt :smhair:

es wäre dort garnichts von einem abgang zu bemerken, sie produzieren mühelos nach :roll:

....und schimpf nestle nicht, wir sind nestle, auch du, und wenn du noch so alternativ lebst

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2012, 08:33 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Wenn wir Nestle sind und das akzeptieren, dann mal Gute Nacht. Dann ist jegliche Hoffnung verloren.

Wenn ich die Welt retten könnte, würde ich es tun. Wenn ich die Menschen retten könnte, würde ich erst mal überlegen.
Vielleicht rette ich die Welt, indem ich die Menschen nicht rette ?

Ich lebe keineswegs alternativ. Ich brauche Heizöl, Ersatzteile, Tier-und Menschenfutter und Geld.
Ich wohne nur etwas anders als die meisten Leute. Das ist alles.

Aber ich bin ein Mensch. Ich will Europa nicht mit Menschen füllen, sondern habe Verständnis für diese Leute, die alles hinter sich lassen und sich aufmachen, um zu überleben. Ich meine nicht die Leute, die in der Türkei schon ein Haus haben und hier abkassieren.

Nestle würde die armen Schweine zurückschicken, an den Ort, wo er ihnen das Wasser geklaut hat , damit sie es ihm abkaufen müssen. Eiskalt, berechnend und Tote in Kauf nehmend.

Sind wir alle ein wenig Nestle ? Ich sage nein - wir sind höchstens gedankenlos (gemacht worden?).

Die oberste Direktive lautet : Tue niemals etwas, was du nicht möchtest, daß es dir angetan wird.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2012, 09:50 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Wenn wir Nestle sind und das akzeptieren, dann mal Gute Nacht. Dann ist jegliche Hoffnung verloren.

Wenn ich die Welt retten könnte, würde ich es tun. Wenn ich die Menschen retten könnte, würde ich erst mal überlegen.
Vielleicht rette ich die Welt, indem ich die Menschen nicht rette ?

Ich lebe keineswegs alternativ. Ich brauche Heizöl, Ersatzteile, Tier-und Menschenfutter und Geld.
Ich wohne nur etwas anders als die meisten Leute. Das ist alles.

Aber ich bin ein Mensch. Ich will Europa nicht mit Menschen füllen, sondern habe Verständnis für diese Leute, die alles hinter sich lassen und sich aufmachen, um zu überleben. Ich meine nicht die Leute, die in der Türkei schon ein Haus haben und hier abkassieren.

Nestle würde die armen Schweine zurückschicken, an den Ort, wo er ihnen das Wasser geklaut hat , damit sie es ihm abkaufen müssen. Eiskalt, berechnend und Tote in Kauf nehmend.

Sind wir alle ein wenig Nestle ? Ich sage nein - wir sind höchstens gedankenlos (gemacht worden?).

Die oberste Direktive lautet : Tue niemals etwas, was du nicht möchtest, daß es dir angetan wird.

du glaubst doch nicht im ernst, dass es sich ein wirklich armer mensch jemals leisten könnter sich bis nach europa durchzuschlagen :?:

ich bin mit sicherheit nestle, weil ich zwei paar schuhe habe

.....und das mit dem wasser solltest du auch positiv sehen, in diesen ländern kann man nur wasser trinken welches in flaschen abgefüllt wurde, so haben sie wenigstens das hygieneproblem gelöst
diese leute können die zustände welche sie sich mit ihrem übervölkerungsproblem schaffen ja nicht selber lösen,
als sie noch weniger waren hatten sie auch saubere quellen

sie schaffen es nicht einmal (wie das in früheren stammeszeiten die regel war), sich selbst auf eine zahl zu dezimieren die ihnen ein leben ohne nahrungsmittelzufuhr von aussen ermöglicht
stell dir vor, ca. 80 millionen ägypter bekämen keinen weizen aus USA oder russland

wir hätten diese länder immer schon in ruhelassen sollen, aber nein missionare von allen religonen und im gefolge die händler müssen hin.
wir werden aber auch schon garnichts ändern, alles läuft nach meinem grundsatz: alles was machbar ist wird gemacht

tip: no more TV, no more news und deine welt ist wieder in ordnung,

...und damit, dass die dicke türkin glaubt sie ist schon die chefin in deutschland und österreich musst du leben, untereinander haben sie ohnehin schon die parole: österreicher/deutsche raus

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2012, 14:08 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... hland.html

es ist ja erst der anfang!
und was setzen wir dem ganzen entgegen? polizisten mit familien, unser hart erarbeitetes geld,
.....und müssen besonders in den städten in angst vor diesen irren leben

alle raus :!:
am meisten amüsiert mich, dass sie es in den glorreichen vom islam besherrschten ländern nicht aushalten, weil ihnen der lebensstandard abgeht
....ja wie? ist denn al.ah nicht mit den seinen? es kann doch wohl nicht sein, wo sie doch ohnehin so rechtgläubig sind :huld:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Oktober 2012, 08:02 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hier lieber Peter, stimme ich dir zu.......gerade in islamischen Ländern hat es in den letzten Jahrzehnten eine regelrechte Bevölkerungsexplosion gegeben, Ägypten, Pakistan z.B., mit allen Folgen für die Umwelt.
Wenn nun jemand diese Gefielde z.b. wegen des Hungers verläßt, dann sollte er auch seine Indoktrinierung dort lassen. Und nicht hier reinzudrücken versuchen. Es gibt genug Beispiele von sogenannten "gut Integrierten" welche Leistungen erbringen. Aber das sind jene welche dann von anderen aus ihren Reihen angefeindet und beneidet werden.
helmar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 15. Oktober 2012, 12:44 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
man stelle sich vor es wären deutsche täter gewesen, die ganze nation wäre wieder einmal eingeknickt :oops:

aber bei türken oder arabern muss man nachsichtig sein, die sind halt so

http://www.welt.de/vermischtes/weltgesc ... t-tot.html

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2012, 15:03 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
man stelle sich vor es wären deutsche täter gewesen, die ganze nation wäre wieder einmal eingeknickt :oops:

aber bei türken oder arabern muss man nachsichtig sein, die sind halt so

http://www.welt.de/vermischtes/weltgesc ... t-tot.html


Wie es lt. Medien scheint sind die meisten terrorbereiten Islamisten in der EU aber konvertierte Österreicher, Deutsche, Franzosen, Engländer usw. usw.
Was wohl solche Menschen dazu treibt fanatisch einem für sie neuen Glauben anzuhängen und die Heimat zu terrorisieren?

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2012, 16:39 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Schläge auf den Kopf z.B........Boxen ist wohl nicht besonders gesund. Hat eigentlich jemand eine Ahnung ob Boxen bei den Rabiatislamisten überhaupt erlaubt ist?
helmar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2012, 17:20 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
helmar hat geschrieben:
Schläge auf den Kopf z.B........Boxen ist wohl nicht besonders gesund. Hat eigentlich jemand eine Ahnung ob Boxen bei den Rabiatislamisten überhaupt erlaubt ist?
helmar


Ich glaube, bei denen sind nur Kamelrennen erlaubt. :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Oktober 2012, 21:39 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
jetzt wissen wir endlich genau was der sultan will :!:

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... ierer.html

nur unsere politiker mit ihren rotgrünen brillen halten das noch für folklore :roll:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Oktober 2012, 08:13 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
jetzt wissen wir endlich genau was der sultan will :!:

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... ierer.html

nur unsere politiker mit ihren rotgrünen brillen halten das noch für folklore :roll:


Was die Beurteilung des Westens angeht, liegen die nicht unbedingt falsch. :|


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Oktober 2012, 09:47 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
jetzt wissen wir endlich genau was der sultan will :!:

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... ierer.html

nur unsere politiker mit ihren rotgrünen brillen halten das noch für folklore :roll:


Was die Beurteilung des Westens angeht, liegen die nicht unbedingt falsch. :|


was mich betrifft, bin ich mit unserem system relativ zufrieden und würde auch nicht in einem dieser länder leben wollen,
du schon :?:

eine demokratie nach dem vorbild der schweiz wäre super, aber man sollte wohl nicht zuviel verlangen :mrgreen:

umgekehrt wollen diese leute zu uns um die vorteile zu genießen und andererseits wollen sie uns mit ihrer folklore und ihren steinzeitlichen ideen beglücken
man nennt das umgangssprachlich schizophrenie (eine schwere psychische erkrankung)

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Oktober 2012, 10:59 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
was mich betrifft, bin ich mit unserem system relativ zufrieden und würde auch nicht in einem dieser länder leben wollen,du schon :?:


Wenn ich zwischen den zwei Möglichkeiten wählen soll, die du aufzeigst, würde ich wohl den Westen wählen, weil es das kleinere Übel ist.

Und wenn ich sage, daß der Türke mit der Einschätzung des Westens nicht unbedingt falsch liegt, heißt das doch nicht, daß ich mit denen tauschen möchte.

Vielleicht gibt es noch weitere Möglichkeiten als nur schwarz/weiß. Die Uhr tickt und die Welt ist klein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Oktober 2012, 20:29 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
[
Vielleicht gibt es noch weitere Möglichkeiten als nur schwarz/weiß.

möglichkeiten gibt es unzählige, aber wer will schon etwas neues unbekanntes, alles ist erstarrt, alle bewegen sich innerhalb ihrer selbsterrichteten gitterstäbe :hamr:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Oktober 2012, 08:17 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
hans peper hat geschrieben:
[
Vielleicht gibt es noch weitere Möglichkeiten als nur schwarz/weiß.

möglichkeiten gibt es unzählige, aber wer will schon etwas neues unbekanntes, alles ist erstarrt, alle bewegen sich innerhalb ihrer selbsterrichteten gitterstäbe :hamr:


Wir werden uns wohl etwas einfallen lassen müßen.

Übrigens, kann man an das Hamsterrad nicht einen Dynamo anbauen? :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Oktober 2012, 08:43 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:

Übrigens, kann man an das Hamsterrad nicht einen Dynamo anbauen? :D

pst pst nicht weitersagen, da ist schon ein dynamo eingbaut, der hält das ganze werkl gerade noch am laufen :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Oktober 2012, 09:06 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Das Hamsterrad mit Dynamo hätte ich ja auch! Mir fehlt nur mehr der Hamster der mit 2.000,-- Watt oder mehr in die Speichen tritt :klatsch:
PS und natürlich kein Futter braucht :mrgreen:

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Oktober 2012, 09:41 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
org hat geschrieben:
Das Hamsterrad mit Dynamo hätte ich ja auch! Mir fehlt nur mehr der Hamster der mit 2.000,-- Watt oder mehr in die Speichen tritt :klatsch:
PS und natürlich kein Futter braucht :mrgreen:


Ich könnte einen Göpel bauen und dann meine beiden Haflinger abwechselnd im Kreis laufenlassen :roll: :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 20. Oktober 2012, 08:58 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
http://www.welt.de/vermischtes/weltgesc ... ltigt.html

die kommentarfuntion bei solchen artikeln ist jeweils gesperrt, "komisch" und "brrrrr" um zitate vom lixl zu verwenden

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Oktober 2012, 16:38 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
http://www.welt.de/wirtschaft/article11 ... tmc=plista

Fast jeder zweite Befragte gibt überdies an, Immobilienbesitz in Deutschland oder der Türkei zu haben. Auch von denjenigen, die hier Transferleistungen erhielten, hat mehr als ein Drittel Immobilienbesitz, 16 Prozent in Deutschland und 27 Prozent in der Türkei.

eine repräsentative umfrage :roflrofl:
wie wärs mit echten zahlen :!: :!:

ich würde sagen das "wirtschaftswachstum" dort unten kommt hauptsächlich vom hinuntertransferierten geld :roll:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 366 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Yahoo [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de