Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 20. Oktober 2017, 20:03 Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 20:03



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: King of Pop
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2009, 12:05 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Der US-Sänger Mikl Jackson ist gestorben und schon entsteht eine Hype um diese Kunstfigur. Änliches gab´s ja auch bei Falko, John Lennon usw.. Immer wieder unterzog er sich kosmetischen Operationen und seine sozialen Aktivitäten für Kinder und Jugendliche machten die Justiz-Behörden hellhörig. In mehreren Prozessen wurde er aber von sexuellen Missbrauchs Minderjähriger von den Geschworenen freigesprochen.
Viele Sänger und Künstler sind Drogen- und Medikamentensüchtig, also weit weg von einer Gottähnlichen Figur und trotzdem drehen viele durch und fallen in eine tiefe Trauer. :|
In einer verrückten Zeit leben wir...
http://wien.orf.at/stories/371113/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: King of Pop
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Juni 2009, 19:24 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Mich persönlich interessiert´s ungefähr genau so, als wenn in China ein Sack Reis umfällt!

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: King of Pop
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2009, 11:47 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 931
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Also gegen den Michl bin ich genauso immum wie gegen den Elvis......wir haben uns im vorigen Herbst Queen geönnt in der Wr. Stadthalle....ein paar feine Stunden.....aber deshalb durchdrehen? Manchmal steh ich echt an...
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: King of Pop
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2009, 14:24 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
des einzige was ich net versteh ist, dass die leut auf einmal seine ganzen cds kaufen oder z.b. an den walk of fame pilgern, nur um seinen stern auf ner straße zu sehen............ :shock: alles trotteln meiner meinung!!! :!:

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: King of Pop
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2009, 17:27 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hoedlmoser hat geschrieben:
des einzige was ich net versteh ist, dass die leut auf einmal seine ganzen cds kaufen oder z.b. an den walk of fame pilgern, nur um seinen stern auf ner straße zu sehen............ :shock: alles trotteln meiner meinung!!! :!:

Bin kein Psychologe, aber viele Menschen brauchen Vorbilder, Idole, Führer. Ist halt eine Art Ersatzreligion oder Götzenanbetung... :|
Gibt´s ja in Österreich auch als der Falko starb oder im Kärntnerlandl der Haider...
Menschen mit einem gesunden Selbstbewußtsein werden wohl kaum in eine Hysterie oder Depression verfallen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: King of Pop
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2009, 22:37 
Offline
treu ergeben
treu ergeben
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 13. März 2009, 22:29
Beiträge: 141
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Schafe/Ziegen/Pferde
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
hubsi OÖ hat geschrieben:
hoedlmoser hat geschrieben:
des einzige was ich net versteh ist, dass die leut auf einmal seine ganzen cds kaufen oder z.b. an den walk of fame pilgern, nur um seinen stern auf ner straße zu sehen............ :shock: alles trotteln meiner meinung!!! :!:

Bin kein Psychologe, aber viele Menschen brauchen Vorbilder, Idole, Führer. Ist halt eine Art Ersatzreligion oder Götzenanbetung... :|
Gibt´s ja in Österreich auch als der Falko starb oder im Kärntnerlandl der Haider...
Menschen mit einem gesunden Selbstbewußtsein werden wohl kaum in eine Hysterie oder Depression verfallen. ;)



....ich glaub das auch, dass jeder normale mensch mit dem tod eines stars ohne hysterie zurechtkommen kann. trotzdem finde ich, dass der michael jackson a toller künstler war, ich hab ihn immer gern gehört. für ihn ises eine erlösung gewesen, dass er so schnell abtreten konnte, glücklich war er sicher nicht!


gruss bäuerchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: King of Pop
BeitragVerfasst: Montag 29. Juni 2009, 22:58 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Man kann´s sehen wie man will.
Von Außen betrachtet würde ich sagen, dass Jörg Haider mehr für Kärntn getan hat als Jackson. :mrgreen:

Ha, ha, ha schon gut. Haut jetzt nicht auf mich ein so schlecht fand ich den nicht.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: King of Pop
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juni 2009, 08:23 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
felix hat geschrieben:
Man kann´s sehen wie man will.
Von Außen betrachtet würde ich sagen, dass Jörg Haider mehr für Kärntn getan hat als Jackson. :mrgreen:

Ha, ha, ha schon gut. Haut jetzt nicht auf mich ein so schlecht fand ich den nicht.



@Lutz

die Beiden hatten noch eine Gemeinsamkeit:

Sie waren beide "ziemlich Neger" und wollten es nicht einsehen.... :mrgreen:
beim Jacko trifft dies gleich doppelt zu! :?

(falls es dir nicht geläufig ist "neger sein" ist bei uns Umgangssprache für kein Geld haben)

PS: Die Musik vom Jacko konnte/kann ich durchaus nicht als schlecht bezeichnen, hab auch so manchen Tonträger von ihm im Regal!

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: King of Pop
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juni 2009, 12:05 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
leitn hat geschrieben:
Sie waren beide "ziemlich Neger" und wollten es nicht einsehen.... :mrgreen:
beim Jacko trifft dies gleich doppelt zu!
[/quote]
Der Jackson hatte laut Zeitungsberichten 500 Millionen US-Dollar Schulden. Er stand sozusagen mit dem Rücken zur Wand, daher waren auch 46 Konzerte geplant obwohl er gesundheitlich aus dem letzten Loch pfiff!
http://de.news.yahoo.com/26/20090627/te ... 59114.html
Das Kärnten unter Haider sich hoch verschuldete und unter Dörfler diese "erfolgreiche" Finanzpolitik weitergeführt wird ist sicher. Schließlich haben sich die Wähler für´s Schuldenmachen und öffentliche Gelder austeilen eindrucksvoll entschieden indem sie bei der Kärntner Landtagswahl BZÖ wählten.
Das der Haider auch privat verschuldet sein soll ist mir neu.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de