Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 17. Dezember 2017, 21:34 Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Dezember 2017, 21:34



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wienwoche
BeitragVerfasst: Montag 3. April 2017, 07:49 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Ein bekanntes Mädchen erzählte mir von ihren Eindrücken der traditionell in der letzten Klasse absolvierten Wienwoche.
Sie war schockiert und hat geweint draussen, obwohl sie keineswegs schüchtern oder introvertiert ist.
Überall Ausländer, Bettler und an jeder Ecke Polizisten, wahrscheinlich ahnt sie, was auf und zukommt.
Was für ein perverser und böser Plan steht da dahinter unser Land so herunterkommen zu lassen? oder ist es einfach nur Dummheit und die Geldgier einzelner

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wienwoche
BeitragVerfasst: Montag 3. April 2017, 10:46 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Peda, du wirst langsam langweilig mit deinen Wiederholungen.
Es ist doch so dass auch in Österreich die Landflucht vorherrschend ist. Wenn es in Wien so schlimm wäre, warum gehen so viele dort hin?
Ich mache mir um die Entvölkerung des Hinterlandes mehr Sorgen.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wienwoche
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 08:52 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Du warst schon lange nicht mehr in Wien?

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wienwoche
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 10:38 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 949
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Seit meine Tochter in Wien lebt, arbeitet und auch noch einen waschechten Weaner liebt, bin ich sehr oft in Wien unterwegs. Und man muss sagen, Wien ist sehr bunt geworden. Auch mein Schwiegersohn ist farbig. Und wurde lustigerweise zur Garde des öst. Bundesheeres eingeteilt.... ;) . Inzwischen sieht man fast immer wenn man unterwegs ist, Frauen welche Niquab tragen. Und das sind mit Sicherheit keine Touristinnen. Mit dem Kopftuch muss man leben wenn einem Frauen damit auf der Straße begegnen, aber in Ämtern, Schulen, Spitälern gehören solche ganz offen und aus meiner Sicht durchaus überheblich getragene Zeichen von Religion ein für alle mal verboten......aber da zieht ja der ach so tolle Herr Kurz gleich mal wenn der Erzbischof betrübt eben diesen rüffelt, zurück.
Was ich aber positiv an diesen Frauen sehe...sie betteln nicht. Anders ist es aber gerade an vielen Kreuzungen bei den Stadteinfahrten. Hier laufen sehr viele meist Frauen, zwischen den haltenden Autos mit ihren Bechern herum, manche wollen auch dreist ins Auto greifen, wenn im Sommer das Seitenfenster offen ist. Die Hautfarbe ist dunkel. Ich nehme an dass die meisten von ihnen Roma sind, und organisiert. Polizei wittern die schon bevor der Polizeiwagen sichtbar ist, und schwupps, sind sie verschwunden. Dass nicht mehr passiert wundert mich. Fast jedes Jahr gibt es zur Winterzeit Brände ausgelöst durch Unterstandslose, meist aus dieser Bettlerszene. Auch diesen Winter hat es in Wien eine Tote, eine junge Slowakin, gegeben.
Öffis fahre ich nicht sehr gerne. Zum Glück wohnt meine Tochter dort wo man auch noch in Seitengassen Parklücken finden kann. Wenn ich ehrlich bin, manchmal habe ich kein gutes Gefühl wenn meine Tochter ohne ihren Freund unterwegs ist, egal zum Arbeiten oder in ihrer Freizeit oder zum Kurs. Denn sie hat zwar ein gewaltiges Selbstbewußtsein, aber leider nur 55 kg. Wenn sie mit ihrem Freund unterwegs ist, schaut es eh aus wie wenn sie einen Bodyguard hätte.
Nun hat sie nun mal die Liebe nach Wien verschlagen, und auch von den Jobchancen schaut es da viel besser aus. Hier am Land wäre neben einer teilweisen Berufstätigkeit eine Weiterbildung wie sie sie jetzt macht, gar nicht möglich. Und das ist das eigentliche Problem: gerade junge Frauen welche mit beiden Beinen im Leben stehen, was lernen und leisten wollen, sind leider auf die Stadt angewiesen.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wienwoche
BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 09:32 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Peda, du wirst langsam langweilig mit deinen Wiederholungen.
Es ist doch so dass auch in Österreich die Landflucht vorherrschend ist. Wenn es in Wien so schlimm wäre, warum gehen so viele dort hin?
Ich mache mir um die Entvölkerung des Hinterlandes mehr Sorgen.

Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.

Johann Wolfgang von Goethe

:ign: ....aber so geht es natürlich auch
Die Landflucht ist ja nicht von ungefähr, wenn die ganze Infrastruktur ausgedünnt wird haben es die Leute in der Stadt einfacher.
Mein Ding wäre es nicht, mit einer Schrotflinte hinter der Haustüre kann ich auch ohne Polizei leben und als weitgehend Selbstversorger brauche ich keinen Supermarkt vor dieser Haustüre ;)
.... um die Entvölkerung des Hinterlandes brauchst du dir keine Sorgen machen, in jedem Nest schreien schon die Asylanten auf der Straße herum :x

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wienwoche
BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 21:23 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 949
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Peda, ich kenn einige "Nester" in welchen keine Asylanten herumschreien..... ;) Und dann gibt es aber auch "Nester" in welchen mit eben solchen das Wirtshaus überleben kann. Und es sind jene Ortschaften aus welchen gut Ausgebildete einige Zeit um 4:30 aus dem Bett gekrochen sind um dann entweder mit den PKW, oder was in unserem Graben noch ärger ist, mit der Bahn stundenlang ausgependelt sind. Bis es ihnen irgendwann gereicht hat.
Ich kenne einige, leider zu wenige davon, recht nette Türken und deren Frauen, aber mir sind halt leider schon kapitale Deppen dieser Art untergekommen. Aber es gibt auch österreichische Ureinwohner welchen ich bewusst ausweiche. Weil solche Typen auch nicht meins sind.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Yahoo [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de