Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 18. Dezember 2017, 22:22 Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 22:22



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feuerwerke sind Umweltbomben
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Januar 2015, 21:15 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Eine Studie beweist (laut KronenZeitung 28.12.2014, Seite 13), dass durch die Knallerei mehr Schadstoffe ausgestoßen werden als von ALLEN Pkw Motoren im ganzen Jahr.

Welche Partei hätte den Mut ein generelles Verbot zu fordern?

Wo bleiben die Grünen, sogenannten Umweltschützer?
Dieselben haben genug damit zu tun Österreich endgültig der Unterwanderung auszusetzen, Genderschwachsinn zu fordern und die Heterosexualität zu verbieten.
Für letzteres gilt :ironie: aber was noch nicht ist kann noch werden :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwerke sind Umweltbomben
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Januar 2015, 23:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Du würdest also gerne die Knallerei verbieten oder zumindest stark einschränken?
Den dadurch möglichen Verlust von Arbeitsplätzen hast Du nicht bedacht? Ich meine die Kinderarbeitsplätze in Indien und China ...
Und die unzähligen Haus- und Wildtiere, die nicht mehr verschreckt werden würden?
Auch die Einsatzkräfte hätten deutlich weniger zu tun. Wobei es etwa in Niederösterreich mit "nur" 267 Einsätzen eh vergleichsweise ruhig zuging.

http://noe.orf.at/news/stories/2687112/
http://steiermark.orf.at/news/stories/2687118/
http://ooe.orf.at/news/stories/2687135/
http://www.nachrichten.at/oberoesterrei ... t4,1587802

Man kann aber nicht gegen etwa sein, was dem Spaß und der Unterhaltung der breiten Masse dient. "Panem et circenses" lassen grüßen. So etwas wäre nicht populär. "Unpopulistische Maßnahmen" passen nicht in ein Parteiprogramm. Weder in das der Grünen, noch irgegend einer anderen Partei.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwerke sind Umweltbomben
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 13:45 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Positiv ist zu vermerken, dass der Verbraucherpreisindex durch die niedrigeren Preise der Feuerwerkskörper gesenkt wird (sie sind im Warenkorb).
Vor allem die Mindestpensionisten profitieren theoretisch davon, sie haben kälter in der Wohnung, können sich den Spass leider trotzdem nicht leisten.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Dotnetdotcom [Crawler], Yahoo [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de