Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Dienstag 12. Dezember 2017, 23:57 Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 23:57



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 17. Mai 2014, 01:10 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
helmar hat geschrieben:
Es ist aber gut dass solche Parteien wie die Rekos auch kandidieren.....denn am Wahlergebnis wird man dann erkennen können wie viele % der Wahlberechtigten solche Leute in der Politik haben wollen. .

ich bin noch nicht sicher ob ich die FPÖ, EU- Austrittspartei oder die REKOS wähle?
ein Punktesystem würde die Wünsche der Bevölkerung am besten wiedergeben :demof:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 17. Mai 2014, 07:50 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Aber von deinem Wahlrecht machst du schon Gebrauch?......dann passt das schon.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 17. Mai 2014, 21:05 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Wegen Glockenlärm:
Da gibt es ein lustiges, aber irgendwie sinnreiches Lied von Fredl Fesl in dem er auch die Probleme mit dem Glockenlärm besingt (... auf Erden sind wir alle gleich, doch Glockenlärm gehört zum Himmelreich...)

Aber zurück zu den NEOS:
Inzwischen haben mir die Neos auch das "Kraut ausgeschüttet" Sie propagieren den absoluten Kapitalismus mit freier Marktwirtschaft und Spiel der Kräfte. Da kann ich als kleiner Bergbauer nicht mit.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Mai 2014, 10:14 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Org......wenn es nicht so traurig wäre...es ist ein Zitat von einem Funktionär der so wie ich, über Jahrzehnte auch für die ÖVP gelaufen ist, und diese auch nicht mehr wählt....." noch nie hast als kleiner Funktionär in Wirklichkeit bei den Schwarzen so wenig Gehör gehabt wie jetzt. Wer in dieser Partei a nur a bissl weiterkommen will, der muß die Pappn halten und derf a net dem Klubobmann, Bundesrat, Abgeordneten, Kammerobmann oder was immer dagegen reden. Da is so was von einer Überheblichkeit eingezogen, die befehlen und du mußt rennen, und wenn s für noch so einen Blödsinn ist. So lange die alle glauben wir san nur noch dafür da dass die ihr Platzl haben, solange könnens mich gern haben. Bevor diese Parteiführung nicht an 3. oder 4. Stelle liegt, so lange gehen denen die Augen nimmer auf. Die muß es erst zerreissen, bevor man da wieder ganz neue Leute wählen kann"....und genau dieser Meinung bin ich auch.
Aber es gibt sie aber auch noch immer.....sie schimpfen, sie sagen auch bei den Versammlungen ihre Meinung, drängen dass die Politiker was tun, drohen nicht mehr für die Partei zu laufen um es dann doch zu tun,z.B. wegen der Wildschäden, und wenn es soweit ist, wählen sie wieder die selben, weil es ja sich entweder so gehört, oder weil die "anderen" noch viel schlechter sind.
Was können NEOS, Grüne, andere Kleinparteien mit einem Sitz oder zweien im EU Parlament bewirken? Nichts. Aber jeder Zugewinn dieser Gruppen schwächt die anderen etablierten Parteien. Und erst wenn diese eine gehörige Watsch in Form von verlorenen Mandaten ausfassen, dann kann vielleicht ein Umdenken kommen. Kann, aber muß nicht....
Und es gibt ja wieder Wahlen.....
Helga


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Mai 2014, 16:44 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
aus einem Hochglanzprospekt pro EU:

Probleme kann man niemals mit der selben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind

....da ist mir ein Lacher ausgekommen, weil ich ja der Meinung bin, dass die EU die falsche Denkweise zum Inhalt hat :mrgreen:

... und noch etwas stand drinnen:

Wir müssen die schwächeren Länder der EU vorsichtig an unser Niveau heranführen

....dass halte ich für eine offensichtliche Drohung, weil ja einerseits zweifelsfrei feststeht, dass für den Einzelnen nichts weitergegangen ist (im Gegenteil)
und andererseits nach dem Prinzip der kommunizierenden Gefäße der Ausgleich in ein Mittelmaß hergestellt werden soll.

In der Praxis bedeutet das, dass die fleißigen Österreicher und Deutschen weiterhin für die Olivenstaaten und den Osten weiterzahlen werden :evil:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Montag 19. Mai 2014, 08:27 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Es gibt da einen schönen Ausspruch, der hier wieder einmal volle Bedeutung hat: "Wenn Wahlen etwas ändern würden wären sie längst verboten"
Es ist doch nicht nur bei der ÖVP so das die Partei die Linie vorgibt und nicht die Kanditaten oder gar die Basis. Das ist bei praktisch allen Parteien so, diese wiederum werden von den Europä-Bündnissen gelenkt und wer diese Steuert will ich jetzt gar nicht mehr lange breittreten, denn da beißt sich die Katze in den Schwanz (weil unterm Strich alle von den selben Machtgremien gesteuert werden).
Ich hab kürzlich dazu einen schönen Satz gelesen: "Wir sitzen alle im selben Zug ( EU-Nato-NWO) und der fährt mit vollgas richtung Abgrund, und wir dürfen uns alle paar Jahre per Wahl aussuchen, welche Farbe die Uniform des Schaffners hat!" (auf den Zugführer oder gar den Weichensteller haben wir null Einfluss) :|

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Montag 19. Mai 2014, 21:22 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Helmar!

Keine Sorge, ÖVP wähle ich sicher NICHT! (höchstens in unserer Gemeinde...)

Da es jetzt Mode ist werde ich mich outen:
Ich bin Wechselwähler und entscheide mich manchmal erst in der Wahlzelle.
Früher war mir einmal die SPÖ unter Franz Vranitzky symphatisch, doch Klima und Nachfolger haben dann nicht überzeugt.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Mai 2014, 07:24 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Org...und ich bin auf meine alten Tage zum Wechselwähler geworden......was mich aber seitens der SPÖ in der Bundesregierung wundert dass diese sich von der ÖVP, welche bei der letzten NR Wahl 2. geworden ist, so sehr auf der Nase herum tanzen läßt. Nur weil sie egal wie, die FPÖ in der Regierung verhindern will? Das ist aus meiner Sicht der falsche Ansatz....Und wenn man heute auf Krone online geht....der Karas kämpft eh schon wieder für die Kreuze in öffentlichen Gebäuden....wie wenn man keine andere Sorgen hätte...
Helga


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Mai 2014, 09:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Völlig egal, was ihr wählen werdet, die ÖVP wird ungeachtet dessen einen Wahlsieg verlautbaren und feiern!
Denn es hätte ja noch viel schlimmer kommen können ... ;)
Selbst wenn die Weißwähler gewinnen, wird das daran nichts ändern.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Mai 2014, 09:18 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Der Zug fährt auf den Abgrund zu, wir dürfen die Uniformfarbe der Schaffner wählen :klatsch:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Mai 2014, 17:45 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
War mir schon sicher, dass ich die EU Austrittspartei wähle, werde aber in der Wahlzelle noch einen Schilling werfen ob es nicht doch sie die FPÖ wird, weil:

Abstimmung über EU-Austritt für Heinz-Christian Strache möglich

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und Frankreichs Front-National-Chefin Marine Le Pen sind sich einig: Sie können sich eine Abstimmung über einen EU-Austritt gut vorstellen. Die beiden rechtspopulistischen Parteien wollen das mit einem Referendum möglich machen.

Von GMX Redakteurin Regina Stefanschitz

FPÖ-Chef Strache will im EU-Parlament eine patriotische Fraktion gründen. © picture alliance / RUBRA / APA //RUBRA


Mit ihrem Kurs für Europa liegen FPÖ und Frankreichs Front National auf einer Linie. Sie wollen einen neuen EU-Vertrag und dabei den Nationalstaat stärken. Die Parlamente und Regierungen der einzelnen Mitgliedsländer sollen wieder mehr Kompetenzen bekommen. Gelingt diese Richtungsänderung nicht, wollen Heinz-Christian Strache und Marine Le Pen das Volk über einen möglichen Austritt aus der Europäischen Gemeinschaft abstimmen lassen. Das berichtet der "Kurier". "Ja, selbstverständlich bin ich dafür, die Österreicher über den EU-Austritt zu befragen", zitiert die Tageszeitung den FPÖ-Chef.

HC Strache zeigt sich zudem zuversichtlich, dass die Bildung einer patriotischen Fraktion im EU-Parlament nach der Wahl zustande kommt. Marine Le Pen soll laut Strache demnach Vorsitzende werden. Die Teilnahme von sechs Parteien sei schon sicher, mit anderen werde noch verhandelt. Zur Bildung einer Fraktion braucht es 25 Mitglieder, die in mindestens einem Viertel der Mitgliedsstaaten gewählt wurden. Am Sonntag, den 25. Mai findet die EU-Wahl statt. Erst danach will Strache Details zu der geplanten Fraktion verkünden.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Mai 2014, 19:00 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Dann, lieber Moarpeda, schupf deinen Schilling und mach ein gültiges Kreuzerl......wer wählen geht, der darf auch schimpfen, hoffen oder was immer.....wer das aber nicht tut, sollte sich mal ein bisserl überlegen wofür vor vielen Jahren Menschen schikanisiert, unter Druck gesetzt wurden und wofür manche sogar sterben mußten...nämlich für das Recht frei zu wählen.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Mai 2014, 23:25 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
...also wie geschrieben, wir wählen die Uniformfarbe der Schaffner, sollte es so ein Schaffner wagen: "Achtung Gefahr" zu rufen geht es wie im Video unten gezeigt wird

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... tGputfPH-4

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Mai 2014, 09:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
helmar hat geschrieben:
... wer das aber nicht tut, sollte sich mal ein bisserl überlegen wofür vor vielen Jahren Menschen schikanisiert, unter Druck gesetzt wurden und wofür manche sogar sterben mußten...nämlich für das Recht frei zu wählen.
Es haben auch viele Menschen beim Kampf für ein christliches Abendland ihr Leben gelassen. Daraus hat die Kirche genauso ihr Monopol auf die einzig wahre Wahrheit abgeleitet ... :roll:
helmar hat geschrieben:
... wer wählen geht, der darf auch schimpfen, hoffen oder was immer ...
Wer wählen geht, gibt seine Stimme ab ... und hat dann nichts mehr zu sagen ... ;)
helmar hat geschrieben:
... darf auch schimpfen ...
Dürfen dann nur Kirchenbeitragszahler über die Kirche schimpfen?
Wer brav sein Kreuzerl macht, der stimmt damit auch dem System und der ad absurdum Führung der Demokratie zu. Worin besteht denn das demokratische Recht? Das gibt es auf EU-Ebene doch gar nicht!
Wer nicht wählen geht, der bringt damit zum Ausdruck, daß er dem System als Ganzes nicht zustimmt. Und welche Wahl wäre dafur nicht besser geeignet, als diese sinnlose EU-Wahl?
Ich kann mich nur wiederholen: Diese EU-Wahl dient nur dazu, Politiker, die man anderswo loswerden möchte, dazu zu legitimieren, sich am mit Steuergeld gefüllten Trog zu bedienen.
Wählt nur brav die Uniformfarbe eures Schaffners. Aber verlaßt euch nicht zu sehr darauf, daß Schwarzfahrer (= Nichtwähler) mit im Zug sind, die den Mut haben, auch mal die Notbremse zu ziehen ... :!:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Mai 2014, 18:52 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Vielleicht sagt dir der Name Strasser nichts mehr....den die ÖVP würde diesen am liebsten vergessen.......aber bei der letzten EU Wahl hatte der Spitzenkandidat Kara mehr Vorzugsstimmen als eben Strasser, und trotzdem wurde seitens der ÖVP Strasser dem Karas vor die Nase gesetzt.....Der zeit wird ja mit "Elli'" geworben. Nun wenn viele Bauernbündler tatsächlich die "Elli" bevorzugswahlstimmen, dass diese mehr hätte als der Othmar.....die Hetz ginge weiter.
Lieber Fadinger, würden die Sitze im EU Parlament nach der Wahlbeteiligung vergeben, dann könnte durchaus sein dass ich auch nicht wählen ginge. Nur ist dem nicht so...und wenn man einen Denkzettel vergeben möchte wird man wohl eine Partei wählen müssen, welche nicht viel anstellen kann, aber anderen die Stimmen weg nimmt.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Mai 2014, 22:11 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
http://www.youtube.com/watch?v=zAEP08ps-JM

:musik: :choir:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Mai 2014, 22:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Fadinger hat geschrieben:
...Wer wählen geht, gibt seine Stimme ab ... und hat dann nichts mehr zu sagen ... ;)


...ich gebe zu bedenken, dass (vermeintlich) Tote keine Stimme haben und auch nicht zu fürchten sind

Auch wenn die "Wahl" nichts an der offensichtlichen Diktatur der Kommission ändern wird, so sollen sie doch wissen dass wir sie zum :akotz: finden

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Mai 2014, 08:37 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Und darum kriegen diejenigen diesmal mein Kreuzerl welche der ÖVP am allermeisten Magenweh verursachen.....würd ich den Stadler wählen dann tät es dem Kreuzritter Spindelegger nicht so weh wie wenn....
Helga


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 12:14 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Ich lese gerade ein Buch vom früheren Bundespräsidenten der BRD, Roman Herzog über die EU.
Er lässt durchblicken - und das glaube ich sofort - dass die EU auf alle Fälle bestehen bleibt weil die Bürokratie dieser Institution nicht mehr auszurotten ist und daher sich der Beamtenapparat dort noch eher ausdehnt als schrumpft.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 14:53 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Org.....auch unser liebes kleines Österreich ist ein Beamtenstaat.....und was für einer! Und schau mal wie viele karenzierte Beamte allein in den Landtagen, Bundesräten, im Nationalrat sitzen.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 18:12 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
helmar hat geschrieben:
auch unser liebes kleines Österreich ist ein Beamtenstaat.....


Daher mache ich mir auch über den Fortbestand unseres Landes keine Sorgen :bier:

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 24. Mai 2014, 01:52 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
helmar hat geschrieben:
Und darum kriegen diejenigen diesmal mein Kreuzerl welche der ÖVP am allermeisten Magenweh verursachen.....

...bei einer Nationalratswahl kann ich nachvollziehen, wenn die NEOS wählst, weil du die Schwarzen nicht magst :mrgreen:

Bei dieser EU Wahl hilfst du damit nur Globalisierern, Bankenmafia, Genderidioten, Zuwandererindustrie und und und .....

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 24. Mai 2014, 02:04 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Er lässt durchblicken - und das glaube ich sofort - dass die EU auf alle Fälle bestehen bleibt weil die Bürokratie dieser Institution nicht mehr auszurotten ist und daher sich der Beamtenapparat dort noch eher ausdehnt als schrumpft.


...ich verstehe nicht wozu wir noch diese umfangreiche Regierung brauchen, wenn 80% der Gesetze ohnehin in Brüssel gemacht werden

... und wegen der Beamten, da mußt die die dahinterliegende Tradition verstehen.
Beim Zerfall der Monarchie behielten die Tschechen die Industrie, die Ungarn die Landwirtschaft und die Österreicher die Beamten :roll:

...bei jeder Verwaltungsvereinfachung kommt mehr Papierkrieg.
Kann es sein, dass die Computer, welche die Arbeit angeblich so erleichtern und abnehmen, daran schuld sind

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 24. Mai 2014, 19:27 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Peda, da gebe ich Dir voll recht!

Wir könnten im Bund und bei den Ländern viele, viele Regierungsbeamte einsparen. Bayern ist ebenso groß wie Österreich und ist nur ein Bundesland. Das würde für uns bedeuten dass wir die Bezirkshauptmannschaften einsparen und die Bundesländer als Landkreise sehen.

Aber wie sagte schon mein Urgroßvater nach dem Krieg: Wir sollten die Beamten den Russen verkaufen, das Stück um einen Liter Benzin.
Die Beamten waren ausgelegt für ein Riesenreich und wurden nach dem 1. Krieg nach Wien geschickt wo sie dann nur mehr dieses kleine Österreich verwalteten. Aber keiner wurde entlassen, schlimmer, die Kinder dieser Beamten wurden wieder Beamte. Keine begann wirklich zu arbeiten. Sie füllten nur noch mehr Schreibtische.

Daher bin ich keinesfalls für ein "Zurück zu Österreich" sondern möchte vorwärts nach Europa und hier den Beamten das Leben so zur Hölle zu machen dass niemand mehr ein solcher werden will.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Mai 2014, 09:31 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Daher bin ich keinesfalls für ein "Zurück zu Österreich" sondern möchte vorwärts nach Europa und hier den Beamten das Leben so zur Hölle zu machen dass niemand mehr ein solcher werden will.
... das "vorwärts" nach Europa hat die Beamten inflationär vermehrt, weil eine zusätzliche EU Beamtenschaft entstanden ist die ganz schön absahnt

.......und wenn ich nur an die AMA Bürokratie denke :roll:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Mai 2014, 10:02 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Moarpeda......aber ein gar nicht so kleiner Teil der AMA-Bürokratie ist auch eine "hausgemachte Spezialität" aus Österreich. Die absoluten EU finanzierten Gelder sind relativ leicht zu kontrollieren und verwalten, da geht's nach ha und GVE und sonst sehr wenig. Dort wo es sich des Öfteren spiesst, sind es österreichische Programme. Oder besser, deren teilweise Auslegung...siehe Almflächenproblematik.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Mai 2014, 15:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
org hat geschrieben:
... sondern möchte vorwärts nach Europa ...
Genau, vorwärts in dEn AbgrUnd. Oder der Lauf der Lemminge ... :roll:
Dateianhang:
Arbeiter-Lemminge.jpg
Arbeiter-Lemminge.jpg [ 41.03 KiB | 446-mal betrachtet ]

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Mai 2014, 16:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
Moarpeda hat geschrieben:
Beim Zerfall der Monarchie behielten die Tschechen die Industrie, die Ungarn die Landwirtschaft und die Österreicher die Beamten :roll:
Damals, als das Kaiserreich zerfiel, mußte Wien die Beamten nehmen.
Jetzt, wo die EU zerfällt, ist Brüssel damit dran ... :mrgreen:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Mai 2014, 19:41 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Beamte überleben immer...egal in welchem System.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Mai 2014, 21:40 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
350 Millionen zufriedene Ferngesteuerte :klatsch:
jetzt nach der Wahl werden die Olivenstaaten auf einmal wieder Probleme haben und die friedenstiftende EU (sprich Natoanhängsel) wird sich weiter bemühen dem russischen Bären nahe an den Pelz zu rücken :roll:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de