Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 20. Oktober 2017, 08:45 Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 08:45



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Berufliches Gymnasium
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. März 2014, 14:59 
Offline

Registriert: Donnerstag 27. Februar 2014, 16:30
Beiträge: 1
Länderflagge: Germany (de)
Betriebsschwerpunkt: Ackerbau
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Studium
Ihr wollt Landwirt mit Zukunft werden?
Ihr wollt euer ABI?
Ab geht´s zur Michelsenschule Hildesheim!!


https://www.facebook.com/pages/Q1-Agrar ... fan_invite
:D :D :D :klatsch: :klatsch: :klatsch:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berufliches Gymnasium
BeitragVerfasst: Freitag 7. März 2014, 14:08 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Dietermeister hat geschrieben:
Ihr wollt euer ABI?
Ist abi ein Werkzeughersteller? Ich als Bauer kenn nur AEBI ! :D
Da dieses Forum auf die Endung "at" lautet solltest du hier schon zumindest den Begriff "Matura" einbauen, sonst versteht dich am Ende jemand falsch? ;) Und warum sollte es für einen Landwirt so von großer Bedeutung sein, das er ABI (Matura) hat? Etwas Hirnschamlz und eine gute Portion Hausverstand sind bestimmt nicht schlecht, aber zwei G´sunde Hände zum Arbeiten sollten trotzdem vorhanden sein.
PS: das schaut ja ein wenig nach Hogwarts aus, das Schulhaus. Ich bin auch in eine etwas vergleichbare "Schloss-Schule" gegangen, das ist fast schon gruselig...

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berufliches Gymnasium
BeitragVerfasst: Freitag 7. März 2014, 15:46 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo leitn!
Ich bin NICHT der Meinung dass eine Matura für einen Bauern unnötig sei. Ich bin bei Dir mit der Aussage vom Hausverstand und gesundes Anpacken, aber leider ist nun mal die Gesellschaft so gestrickt dass man ohne Matura als dumm gilt.
Das ist ja das Problem warum überall Facharbeiter fehlen und sich die Studenten gegenseitig die zehen abtreten. Arbeit wird nicht mehr geschätzt.

Solange diese gesellschaftliche Meinung anhält wird sich auch nichts bessern!

Das gilt auch für alle Arten der Berufsberatung. Es wird immer nur von Karriere und Aufstiegsmöglichkeiten geredet und wer sich nicht an diesem Spiel beteiligt ist ausgestoßen. Aber warum soll z.B. ein Maurer, der seinen Job liebt (und deshalb wahrscheinlich gut darin ist) unbedingt zum Baustellenleiter hochsteigen? Wenn er dann mit der Mitarbeiterführung überfordert ist und als Chef damit unbrauchbar? Kann dieser Mann nicht einfach als Maurer im Beruf bleiben und trotzdem geachtet werden?

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berufliches Gymnasium
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2014, 13:57 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
org hat geschrieben:
Ich bin NICHT der Meinung dass eine Matura für einen Bauern unnötig sei.
Ich bin sogar der Meinung das Matura für alle unnötig ist, da sie ja eigntlich als Studienberechtgung dient und sonst nicht so viel wert ist. Gerade die normale Gymasimmatura ist die Abeitlosenschmiede schlechthin, ähnlich schlimm ist es zb bei Hauwirtschaftlichen AHS. Die Abgänger letzterer sind zwar in der Theorie gut geeignet für das Gastegwerbe oder für Bürojobs aber durch die Matura sind sie für diese Posten überqualifiziert.
org hat geschrieben:
Das ist ja das Problem warum überall Facharbeiter fehlen und sich die Studenten gegenseitig die zehen abtreten. Arbeit wird nicht mehr geschätzt.
hier ist doch gerade das übel das kaum einer was Arbeiten will und eben ganz ohne jede Motivation weiter in irgend eine Schule/Uni geht bis er keine Kinderbeihilfe mehr bekommt oder die Eltern nichts mehr zahlen wollen.
Gegen die "gesellschaftliche Meinung" und die "Berufsberatung" sollte ein zukünftiger Landwirt ohnehin resistent sein, sonst lässt er sich auch viel zu leicht in die "Wachse oder weiche" Schiene hineindrücken und wird auch nicht glücklich werden.
org hat geschrieben:
Aber warum soll z.B. ein Maurer, der seinen Job liebt (und deshalb wahrscheinlich gut darin ist) unbedingt zum Baustellenleiter hochsteigen? Wenn er dann mit der Mitarbeiterführung überfordert ist und als Chef damit unbrauchbar? Kann dieser Mann nicht einfach als Maurer im Beruf bleiben und trotzdem geachtet werden?
Baustellenleiter bei großen Baufirmen wird man praktisch automatisch wenn man nicht vorbestraft ist und die deutsche Sprache in Wort und Schrift zumindest einigermaßen beherrscht. ;) Das ergibt sich leider heute so aufgrund der Situation am Bau. Ich bin umgekehrt aber auch der Meinung das jeder Techniker zumindest ein Jahr in seiner Sparte auch als Handwerker gearbeitet haben sollte, da hier viel zu viele keinen Schimmer von der Praxis haben. Umgekehrt haben Techniker, die mit einer normalen Lehre begonnen haben, einfach viele Vorteile gegenüber reinen Schulbankdrückern.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Yahoo [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de