Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Mittwoch 13. Dezember 2017, 18:36 Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 18:36



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 09:04 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Man weiß nicht wie man das Trauerspiel bezeichnen soll, welches mit den Bauern aufgeführt wird.
Als wenn sie mit der Dürre nicht ohnehin schon teilweise in den Ruin getrieben würden, werden sie noch mit heißer Luft verarscht.
Die sogenannten Hilfen bestehen aus Unterstützung für den Futterzukauf (Genehmingung der EU erforderlich), wobei davon ausgegangen werden kann, dass das Futter teurer wird (sofern es überhaupt erhältlich ist) und sich daher keine "Unterstützung" ergibt.
Weiters sollen die Biodiversitäts - und Blühflächen gemäht werden dürfen, da werden die Tiere aber eine Freude an dem dürren Stauden haben :roll:
.....und Gespräche über Rückzahlungserleichterungen bei Agrarinvestitionskrediten laufen, hurra

Wir haben Geld für alle Konkurskanditaten der EU und zum Spenden in alle Welt, aber wir haben ein Problem damit das wichtigste in unserem Land am Leben zu erhalten >>>> die Landwirtschaft

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 09:46 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Auch beim Mühli ist es einen Thread wert.....samt Verlinkungen. Während sich Faymann ein graugelbbraunes Maisfeld ausgesucht hat, das durchaus die Situation drastisch genug zeigt, sudert ( verzeiht mir das Ausborgen dieses Wortes aus LW) einer vor einem grün da stehenden Maisfeld mit Auer und Spindelegger um die Wette.........wenn sich dann jene welche weiter im Osten sind, so wie z.B. auch die Grünlandbauern in meiner Gegend verarscht vorkommen braucht das nicht zu verwundern.
Und die meisten von diesen sammeln schon was irgendwie die Mägen füllen kann........und ich denke dass Gerstenstroh mit Biertreber den Viechern sicherlich noch besser schmeckt als das Glumpert der Blühflächen.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 09:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Also bei uns hat es um 6:00 Uhr gegossen. Schön am Morgen, wie es sich gehört ... ;)
Jetzt um 9:30 hat es noch nicht ganz abgetrocknet (siehe Bild).
Daher kann ich in den Chor der Jammerer nicht mit einstimmen. Eher "Dankbarkeit mit dem Gegebenen", so wie hier.
Dateianhang:
Dankbarkeit.jpg
Dankbarkeit.jpg [ 301.21 KiB | 497-mal betrachtet ]

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 09:55 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

Also bei uns hat es um 6:00 Uhr gegossen. Schön am Morgen, wie es sich gehört ... ;)
Jetzt um 9:30 hat es noch nicht ganz abgetrocknet (siehe Bild).
Daher kann ich in den Chor der Jammerer nicht mit einstimmen. Eher "Dankbarkeit mit dem Gegebenen", so wie hier.
Dateianhang:
Dankbarkeit.jpg

Gruß F
Da Herrgott schaut holt auf sei Müviatl, aber bei uns wohnen leider zu viele andersgläubige, da nimmt er es nicht so genau... :|

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 10:07 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Leitn.-......naja, in deiner Gegend dürften doch ein paar mehr der "richtigen" Religion angehören als in meiner Gegend.......Blöd nur wenn es auch dort nicht regnen will wo der %Satz an frommen Leuten hoch ist.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 10:37 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Als es gestern abends stark gewitterte, aber kaum regnete habe ich mich etwas geärgert. Ein paar Blitze weniger dafür aber ein paar Regentropfen mehr hätte ich wirklich vertragen.
Heute habe ich aber von den Schäden, welches der starke Gewitterregen nur ca. 20 KM Luftlinie von mir angerichtet hat will ich meine Gedanken von gestern gerne zurücknehmen.
Vielleicht kommt ja heute nachmittag etwas mehr Niederschlag. Angesagt wäre er...

Die angekündigte Hilfe beim Kauf von Getreide zu Fütterungszwecken an Rinderbauern ist eigentlich nur eine Hilfe für die Getreidebauern. Was wir brauchen wäre Silage und Heu zur günstigen Konditionen. Aber das wäre ja eine direkte Hilfe der Grünlandbauern und da ist die Lobbyfraktion der Ackerbauern beim Minister strikt dagegen! Da wundere ich mich immer wieder und seit Jahrzehnten warum die kleinen Grünlandbauern undNebenerwerbslandwirte immer noch auf Linie des Bauernbundes ist und immer wieder (immer noch) schafherdengleich schwarz wählt um sofort darauf auf das äusserste darüber zu schimpfen. Somit tut mir auch kaum einer wirklich leid. SSKM (selbst schuld kein Mitleid)!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 10:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

Also bei uns hat es um 6:00 Uhr gegossen. Schön am Morgen, wie es sich gehört ... ;)
Jetzt um 9:30 hat es noch nicht ganz abgetrocknet (siehe Bild).
Daher kann ich in den Chor der Jammerer nicht mit einstimmen. Eher "Dankbarkeit mit dem Gegebenen", so wie hier.
Dateianhang:
Dankbarkeit.jpg

Gruß F
Da Herrgott schaut holt auf sei Müviatl, aber bei uns wohnen leider zu viele andersgläubige, da nimmt er es nicht so genau... :|
Nein leitn, das soll keine Verhöhnung von euch wo es nicht regnet sein, sondern eher dazu anregen, die Energie für das Ärgern und Sudern anderweitig einzusetzen.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 11:45 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Org...wost recht hast, hast recht. Aber ich kenne inzwischen etliche mitteljunge, sehr aktive Betriebsführer welche sich gar nicht so sehr vom Bauernbund oder besser gesagt von den Repräsentanten desselben, speziell jenen welche Nationalratsabgeordnete, Bundesräte oä. sind, vertreten. Relativ angesehen sind in den BBKs noch die paar welche sich, besonders was die Wildsau/Hirschenüberpopulation betrifft, den Mund aufzumachen trauen......leider finden die gerade dort wo die Gesetze "gemacht" werden, kein Gehör.
Die ÖVP hat auch in der bäuerlichen Bevölkerung ihr sicherstes Wählerpotential bei den Pensionisten, das beginnt bei der Kammerwahl und hört bei der NR-Wahl auf.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 16:02 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
helmar hat geschrieben:
Hallo Org...wost recht hast, hast recht. Aber ich kenne inzwischen etliche mitteljunge, sehr aktive Betriebsführer welche sich gar nicht so sehr vom Bauernbund oder besser gesagt von den Repräsentanten desselben, speziell jenen welche Nationalratsabgeordnete, Bundesräte oä. sind, vertreten. Relativ angesehen sind in den BBKs noch die paar welche sich, besonders was die Wildsau/Hirschenüberpopulation betrifft, den Mund aufzumachen trauen......leider finden die gerade dort wo die Gesetze "gemacht" werden, kein Gehör.
Die ÖVP hat auch in der bäuerlichen Bevölkerung ihr sicherstes Wählerpotential bei den Pensionisten, das beginnt bei der Kammerwahl und hört bei der NR-Wahl auf.
Helga


Das bedeutet also dass wir noch mindestens eine Generation zu warten haben bis sich die ÖVP Wähler "biologisch ausgedünnt" haben.
Das Problem dabei ist aber dass unter den bestehenden politischen Gruppierungen keine dabei ist der ich eine Wende zutraue.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 20:05 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Org.....solange diese Partei bereits ihrem hoffnungsvollem Nachwuchs keine wie immer geartete neue Zugänge zu den bestehenden Problemen weder zutraut noch "Querdenkern" auch nur den hauch einer Chance gibt, wird es langsam, aber doch bergab gehen.........
Und die Not ist da noch nicht so groß dass man auf eben diese zurückgreifen muß. Wer ein Jungbauer mit politischen Ambitionen ist, darf vor allem eines nicht...selber denken.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 4. August 2013, 21:34 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Was wir brauchen wäre Silage .......

Silage ist nicht wirklich wirtschaftlich über weite Strecken zu transportieren.... :|

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Montag 5. August 2013, 13:26 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
gestern kam der Regen bis auf etwa 3 Kilometer heran. Aber bei mir fiel kein TRopfen und es ist auch die ganze neue Woche gar nichts in Aussicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Montag 5. August 2013, 14:44 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Bei uns gibt es heute ein gewisses Aufatmen, die letzte Nacht gab es beachtliche 22 Liter Niederschlag und das ohne besonderen Starkregen. Zu trocken ist es aber immer noch, nur das Schlimmste scheint überwunden. :|

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Samstag 24. August 2013, 09:49 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Jetzt ist er endlich da, der Regen :zustimm:

Sauwetter :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dürre und heiße Luft
BeitragVerfasst: Sonntag 1. September 2013, 14:25 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 914
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
Jetzt ist er endlich da, der Regen :zustimm:

Sauwetter :mrgreen:


Ich genieße ihn (den Regen!). So einfach nichts tun und faulenzen. Einfach toll nach einer Woche am Strand in der Sonne wo ich mich laufend mit Bier abkühlen musste :twisted:
Wie ich sehe gab es zu Hause auch keine nennenswerten Neuigkeiten...

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Yahoo [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de