Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Mittwoch 18. Oktober 2017, 02:18 Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 02:18



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Freitag 30. März 2012, 15:00 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Soeben online Zeitung gelesen und mein Lieblingsforum gedacht.

Mit dem Link kommt bestimmt wieder mehr "Leben" ins Forum:

http://derstandard.at/1332324142220/Int ... forumstart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Samstag 31. März 2012, 19:09 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
Soeben online Zeitung gelesen und mein Lieblingsforum gedacht.

Mit dem Link kommt bestimmt wieder mehr "Leben" ins Forum:

http://derstandard.at/1332324142220/Int ... forumstart


„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie.
Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“


Napoleon

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2012, 14:59 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Und das LEBEN in diesem Forum heißt Moarpeda!
Das hat sich selbst Fadinger nicht verdient.

Den Napoelon zu bemühen läßt auf Argumentationsschwäche schließen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2012, 15:03 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Wie deppat müssen sich FPÖler noch verhalten? Siehe Innsbruck - höre grad Radio.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2012, 18:13 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
else hat geschrieben:
Wie deppat müssen sich FPÖler noch verhalten? Siehe Innsbruck - höre grad Radio.

Mit dem Frühling werden auch die :hifly: wieder munter! :mrgreen:
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Sonntag 1. April 2012, 22:16 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
die innsbruckgeschichte ist eine sehr geschickte strategie, mit wenig Geld maximale Aufmerksamkeit zu bekommen.
Eine diplomatische Verstimmung auf internationaler ebene kommt da absolut gelegen und am schluss gibt es einen prozess, wo nichts oder wenig herauskommt, außer noch einmal maximale aufmerksamekeit für die F.
Die Demokratie sollte solche Rülpser aus Innsbruck (in Wahrheit wohl von einem Spindoktor der Wiener Zentrale) leicht aushalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Montag 2. April 2012, 07:36 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 930
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Sebastian...das finde ich auch.
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Montag 2. April 2012, 08:20 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
eine gute nachricht: türken ziehen wegen des wirtschaftsaufschwungs im eigenen land vermehrt wieder nach hause

die schlechte nachricht: nur die gutausgebildeten....
......die integrationsresistenten, kriminellen und sozialschmarotzer bleiben da

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Dienstag 3. April 2012, 22:06 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie.
Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“


Napoleon



Da ist wahrlich was dran!
Merkt man ja schon bei diversen Forendiskussionen :D
Wobei ich mir nicht zu sagen traue, dass dies bei anderen Völkerschaften anders sein soll?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Dienstag 3. April 2012, 22:22 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
die innsbruckgeschichte ist eine sehr geschickte strategie, mit wenig Geld maximale Aufmerksamkeit zu bekommen.
Eine diplomatische Verstimmung auf internationaler ebene kommt da absolut gelegen und am schluss gibt es einen prozess, wo nichts oder wenig herauskommt, außer noch einmal maximale aufmerksamekeit für die F.
.


ich weiß nicht was du hast? die FPÖ hat marokko sehr höflich eingeladen seine diebe wieder zurückzunehmen

....dieselben werden aber nicht mehr nach hause wollen, weil sie dort nicht die narrenfreiheit haben wie bei uns :idea: :?:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 00:04 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
@moarpeda

Hat Penz auch in Rabat plakatiert?
Wer hat die Marokkaner gestohlen?
Warum macht die FPÖ einen Wirbel, wenn Marokkaner gestohlen werden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 12:10 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
@moarpeda

Hat Penz auch in Rabat plakatiert?
Wer hat die Marokkaner gestohlen?
Warum macht die FPÖ einen Wirbel, wenn Marokkaner gestohlen werden?



:roll:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 12:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
Und das LEBEN in diesem Forum heißt Moarpeda!
Das hat sich selbst Fadinger nicht verdient.

Den Napoelon zu bemühen läßt auf Argumentationsschwäche schließen.


:whisoma: du mußt jetzt stark sein und verkraften, dass ich für den herrn fadinger das kleinere übel bin

er will halt kein veganerpseudotierschützerbauernhasserforum :bindagegen:

....und es ist immer noch besser schwache argumente zu haben als gar keine :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 13:36 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
@moarpeda

nix verstehen?

Du behauptest, die FPÖ hätte Marokko gebeten, Diebe zurückzunehmen.
Wo steht das? Hat die FPÖ in Marokko plakatiert?

Wer hat die Marokkaner gestohlen? Hendldiebe stehlen Hendl, Autodiebe stehlen Autos, aber wer stiehlt Marokkaner?

Oder haben die Tiroler Blauen noch keinen Integrationskurs besucht, wo sie ordentlich Deutsch lernen könnten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 21:29 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
Du behauptest, die FPÖ hätte Marokko gebeten, Diebe zurückzunehmen.



02.04.2012, 16:13 Uhr, Nachrichten bei GMX

Bundes-FPÖ zu Plakat-Entfernung zurückhaltend

Recht zurückhaltend hat die FPÖ-Bundespartei auf die Entscheidung der Innsbrucker FPÖ reagiert, ihre umstrittenen Wahlplakate mit dem Slogan "Heimatliebe statt Marokkaner-Diebe" entfernen zu lassen. Dies sei eine Entscheidung der Innsbrucker Parteifreunde, sagte FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky am Montag gegenüber der APA.


Umstrittene Wahlplakate werden entfernt. © APA (Parigger)

Es sei aber ohnehin geplant gewesen, eine neue Plakat-Welle aufzuhängen, merkte Vilimsky an. Die Slogans selbst verteidigte der Generalsekretär: Das Problem in Innsbruck sei ein "sehr brisantes" und darauf aufmerksam zu machen, sei ein legitimes Ausdrucksmittel der Politik.

Auch der Innsbrucker FPÖ-Spitzenkandidat August Penz hatte den Slogan ähnlich verteidigt - er habe damit auf Versäumnisse der Politik aufmerksam machen wollen. Dass er sich dann dennoch "ausdrücklich" von der Kampagne distanzierte, begründete er u.a. damit, dass er niemals die Absicht gehabt habe, "irgendjemanden zu beleidigen".

Der Tiroler FPÖ-Chef Gerald Hauser will bei den umstrittenen Plakaten inhaltlich keinen Millimeter weichen. Damit habe man schließlich ein "massives" Problem aufzeigen wollen, erklärte Hauser am Montag im APA-Gespräch. Die Kritik Marokkos wollte Hauser nicht geltenlassen: "Ich lade Marokko höflich ein, seine Kriminellen zurückzunehmen".

Dass die Plakate nun überklebt werden sollen, wie Spitzenkandidat August Penz am Wochenende angekündigt hatte, stört Hauser nicht. Denn die Botschaft sei angekommen: "Wir haben auf das Sicherheitsproblem aufmerksam gemacht", argumentierte er. Es müsse sich nicht das marokkanische Volk angesprochen fühlen, sondern nur die Kriminellen: "Ein Dieb bleibt ein Dieb". Die Anständigen hätten weder er noch Penz gemeint.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 21:38 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 930
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
...und ein Depp ein Depp....
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 21:44 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
Dass Marokko die Rülpser bzw. Presseaussendungen der Tiroler FP lesen muss, habe ich nicht gewusst.

Trotzdem fehlt mir noch die Info des Experten: Wer hat die Marokkaner gestohlen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 21:47 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
helmar hat geschrieben:
...und ein Depp ein Depp....
helmar


da sind wir einer meinung :!:
möglicherweise aber nicht dabei, wer als solcher zu definieren wäre :mrgreen:

für mich sind realitätsverweigerer deppen :idea: :?:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 21:59 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
Dass Marokko die Rülpser bzw. Presseaussendungen der Tiroler FP lesen muss, habe ich nicht gewusst.

Trotzdem fehlt mir noch die Info des Experten: Wer hat die Marokkaner gestohlen?


86.2 % der straftäter sind keine österreicher,
wenn sich also vernünftige FPÖmenschen darüber aufregen und das aufzeigen
....und marokko deswegen nach österreich hereinrülpst applaudiert der kleine basti,
du bist für mich ein realitätsverweigerer (siehe oben)

....und es bleibt dir unbenommen mit blöden schmähs zu antworten, wie solltest DU auch anders

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 22:28 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
Habe ich irgendwo behauptet, dass Probleme in Innsbruck nicht bestehen? Wo bitte?

Ich bin nur ziemlich sicher, dass mit Rülpsen und eine Handvoll F-Vollidioten die Probleme nicht zu beheben sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. April 2012, 22:39 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
Habe ich irgendwo behauptet, dass Probleme in Innsbruck nicht bestehen? Wo bitte?

Ich bin nur ziemlich sicher, dass mit Rülpsen und eine Handvoll F-Vollidioten die Probleme nicht zu beheben sind.


dann komm endlich mit konstruktiven vorschlägen anstatt dich dauernd selber als vollidiot zu outen

du magst die FPÖ wahrscheinlich deshalb nicht, weil du ein schwarzer bist,
du solltest aber langsam draufkommen, dass die schwarzen und die roten die karre diesbezüglich in den dreck gefahren haben

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2012, 23:50 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
Sebastian hat geschrieben:
Habe ich irgendwo behauptet, dass Probleme in Innsbruck nicht bestehen? Wo bitte?

Ich bin nur ziemlich sicher, dass mit Rülpsen und eine Handvoll F-Vollidioten die Probleme nicht zu beheben sind.


dann komm endlich mit konstruktiven vorschlägen anstatt dich dauernd selber als vollidiot zu outen

du magst die FPÖ wahrscheinlich deshalb nicht, weil du ein schwarzer bist,
du solltest aber langsam draufkommen, dass die schwarzen und die roten die karre diesbezüglich in den dreck gefahren haben



Eine menge Leute lassen sich von "den blauen ane auf den Deckel geben" noch immer begeistern ohne nachzudenken dass die Probleme großteils unter Rot und Schwarzen Regierungen entstanden sind.

Is immer super wenn ma sie de Welt zrechtbiagt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Samstag 7. April 2012, 08:52 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
@moarpeda

wäre ich ein eingefleischter Schwarzer, dann würde ich mich über das Plakat freuen, weil es nicht unbedingt der riesige Stimmenbringer für die FPÖ sein wird.
Wenn Du konstruktive Vorschläge einforderst, dann kannst ja mal selber damit anfangen und dann hätte ich gerne gewusst, wo die konstruktiven Vorschläge von der Innsbrucker FPÖ sind?

Wurden die gestohlenen Marokkaner inzwischen wieder gefunden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Sonntag 8. April 2012, 07:23 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 930
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Sebastian.........römisch eins! Und den Kabarettorden dazu........denn in solchen fragen hilft nur noch Humor weiter.
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Sonntag 8. April 2012, 15:44 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
[quote="SebastianWenn Du konstruktive Vorschläge einforderst, dann kannst ja mal selber damit anfangen und dann hätte ich gerne gewusst, wo die konstruktiven Vorschläge von der Innsbrucker FPÖ sind?

Wurden die gestohlenen Marokkaner inzwischen wieder gefunden?[/quote]


konstruktiver vorschlag:
alle kriminellen und nichtintegrierten marokkaner raus :!:
nur, solches gesindel wollen sie in ihrer heimat nicht

du freust dich wie ein kleines kind, weil sie nicht " anstatt marokkanischer diebe" geschrieben haben,
ist halt dein bislang einziges argument du armutschkerl

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Sonntag 8. April 2012, 15:53 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
@moarpeda
kennt man in Innsbruck Deine Vorschläge schon?
Ich wäre neugierig, wie Du reagieren würdest, wenn nach dem Rauswurf aller kriminellen und nicht integrierten Marokkaner die Mehrheit davon noch da ist.

Wo werfen wir denn die kriminellen und nicht integrierten FPÖler hin?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Montag 9. April 2012, 07:49 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 930
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Sebastian...solchane gibt net....
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Montag 9. April 2012, 22:02 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Sebastian hat geschrieben:
@moarpeda
kennt man in Innsbruck Deine Vorschläge schon?
sollte man sie kennen? bin ich maßgeblich? nein!
..... aber wenn man meine im forum vorgebrachten vorschläge zu allen möglichen bereichen beherzigt hätte, wäre uns viel schi...e erspart geblieben, immerhin bist du ja eine von denen die mich von anfang an gelesen hat und das netz vergißt ohnehin nichts

Ich wäre neugierig, wie Du reagieren würdest, wenn nach dem Rauswurf aller kriminellen und nicht integrierten Marokkaner die Mehrheit davon noch da ist.
hatte ich doch glatt die sozialschmarotzer vergessen, der rest kann hierbleiben

Wo werfen wir denn die kriminellen und nicht integrierten FPÖler hin?

ich bin kein FPÖler, ich wähle sie derzeit, weil sie eine pragmatische und ehrliche politik machen,
natürlich passt das denjenigen nicht die sich eine gelenkte und blöd dem mainstream hinterhertrottende masse wünschen

wenn in österreich ein österreicher egal welcher parteizugehörigkeit kriminell wird, wir er ohnehin abgestraft. wir brauchen uns keineswegs mit ausländischem gesindel abzugeben, raus damit :!:

...und was du mit nichtintegriertem FPÖler meinst bleibt mir unverständlich

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Dienstag 10. April 2012, 07:33 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 930
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Moarpeda.........wenn du die FPÖ für wählbar hältst und diese auch wählst ist das ok......es geht nichts über das freie Wahlrecht. Aber dann respektiere auch jene welche diese Partei nicht wählen. Und so gut wie jede Partei hat es schon geschafft ihre Stammwähler zu verärgern und dafür andere anzusprechen.......könnte auch u.a. bei der FPÖ so sein......
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Murat aus Krems"
BeitragVerfasst: Dienstag 10. April 2012, 08:01 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
helmar hat geschrieben:
Hallo Moarpeda.........wenn du die FPÖ für wählbar hältst und diese auch wählst ist das ok......es geht nichts über das freie Wahlrecht. Aber dann respektiere auch jene welche diese Partei nicht wählen. Und so gut wie jede Partei hat es schon geschafft ihre Stammwähler zu verärgern und dafür andere anzusprechen.......könnte auch u.a. bei der FPÖ so sein......
helmar


nachdem was die rotschwarze einheitspartei schon alles vergeigt hat und (noch schlimmer) weitervergeigt, ist sie für mich nicht wählbar
wenn ich schwarz wählen würde, würde ich gleichzeitig rot wählen

......und rotschwarz ist auf keinen fall eine partei die für interessen die österreicher eintritt,
wobei ich banken und konzerne nicht als österreicher rechne

von der an volksverrat grenzenden österreicherfeindlichkeit der grünen will ich gar nicht reden

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de