Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 16. Dezember 2017, 16:41 Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 16:41



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2012, 14:43 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Jim Rogers: "Bauern werden reicher als irgend jemand sonst!"

Na da werden aber die Bauernneider u. hasser aufheulen! Mir gefällt diese Prognose! :mrgreen:
Ab 1:40 min wird´s interessant. ;)
http://www.youtube.com/watch?v=xKVTWOI1X-E
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2012, 19:36 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hubsi OÖ hat geschrieben:
Jim Rogers: "Bauern werden reicher als irgend jemand sonst!"

Na da werden aber die Bauernneider u. hasser aufheulen! Mir gefällt diese Prognose! :mrgreen:
Ab 1:40 min wird´s interessant. ;)
http://www.youtube.com/watch?v=xKVTWOI1X-E
MfG Hubsi

das schönste ist die vorfreude :1210:
.....und das wird es dann gewesen sein, weil, wenn bemerkt wird es geht den bauern besser, wird man sich schon wieder schweinereien einfallen lassen um ihnen das geld wieder abzuknöpfen

die roten umverteilungs-looser lauern ja jetzt schon, obwohl die meisten bauern um das überleben kämpfen

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2012, 09:54 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
hubsi OÖ hat geschrieben:
Jim Rogers: "Bauern werden reicher als irgend jemand sonst!"

Na da werden aber die Bauernneider u. hasser aufheulen! Mir gefällt diese Prognose! :mrgreen:
Ab 1:40 min wird´s interessant. ;)
http://www.youtube.com/watch?v=xKVTWOI1X-E
MfG Hubsi

das schönste ist die vorfreude :1210:
.....und das wird es dann gewesen sein, weil, wenn bemerkt wird es geht den bauern besser, wird man sich schon wieder schweinereien einfallen lassen um ihnen das geld wieder abzuknöpfen

die roten umverteilungs-looser lauern ja jetzt schon, obwohl die meisten bauern um das überleben kämpfen

Solche Aussagen sind natürlich mit Vorsicht zu genießen! Rogers empfiehlt den Kauf von realen Werten, da gehören landw. Betriebe, Grund & Boden dazu. Naja, vielleicht fangen die ja auch an mit Schweinehälften zu spekulieren, dann bekommen wir Schweinebauern auch ein Stück vom Kuchen ab. ;)
Die nächsten Jahre werden jedenfalls spannend, denn keiner weiß so recht was wirklich passieren wird. :|
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2012, 18:09 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hubsi OÖ hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
hubsi OÖ hat geschrieben:
Jim Rogers: "Bauern werden reicher als irgend jemand sonst!"

Na da werden aber die Bauernneider u. hasser aufheulen! Mir gefällt diese Prognose! :mrgreen:
Ab 1:40 min wird´s interessant. ;)
http://www.youtube.com/watch?v=xKVTWOI1X-E
MfG Hubsi

das schönste ist die vorfreude :1210:
.....und das wird es dann gewesen sein, weil, wenn bemerkt wird es geht den bauern besser, wird man sich schon wieder schweinereien einfallen lassen um ihnen das geld wieder abzuknöpfen

die roten umverteilungs-looser lauern ja jetzt schon, obwohl die meisten bauern um das überleben kämpfen

Solche Aussagen sind natürlich mit Vorsicht zu genießen! Rogers empfiehlt den Kauf von realen Werten, da gehören landw. Betriebe, Grund & Boden dazu. Naja, vielleicht fangen die ja auch an mit Schweinehälften zu spekulieren, dann bekommen wir Schweinebauern auch ein Stück vom Kuchen ab. ;)
Die nächsten Jahre werden jedenfalls spannend, denn keiner weiß so recht was wirklich passieren wird. :|
MfG Hubsi

mir kommt vor, dass allgemein eine weltuntergangs stimmung aufgebaut wird, so eine art todessehnsucht macht sich breit, alles wartet gespannt auf den kläscher und es kläscht ned :D
das werkl rennt ja solange wir uns mit erdöl ernähren können, wenn das zu versiegen anfängt wird es kritisch

auf jeden fall reale werte, würde aber nie in einen energiefresser zb. eigentumswohnung investieren

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Januar 2012, 17:12 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Finde die Einschätzung ganz gut, gebe ihm in fast allen Punkten recht!

Mit einer ordentlichen Vermarktung kannst du bereits jetzt als Bauer ganz gut Leben
und wenn in Zukunft der Bedarf an hochwertigen und nicht pestizidverseuchten Lebensmitteln Global steigt - wovon ich überzeugt bin -
währe eine vernünftige Zukunftsplanung bereits jetzt von Vorteil...

Leider sind sehr viele Landwirte ziemlich von gestern was Innovationen betrifft


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2012, 14:52 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hubsi OÖ hat geschrieben:
Rogers empfiehlt den Kauf von realen Werten, da gehören landw. Betriebe, Grund & Boden dazu. Naja, vielleicht fangen die ja auch an mit Schweinehälften zu spekulieren, dann bekommen wir Schweinebauern auch ein Stück vom Kuchen ab. ;)
Die nächsten Jahre werden jedenfalls spannend, denn keiner weiß so recht was wirklich passieren wird. :|

http://www.welt.de/finanzen/article1081 ... anken.html


daraus:
.........bevor alles implodiert. Das Volumen aller im Umlauf befindlichen Derivate liegt Schätzungen zufolge bei 700 Billionen Dollar. Zum Vergleich: Die Menschen erzeugen weltweit im Jahr gerade einmal Waren und Dienstleistungen im Wert von 60 Billionen Dollar.

.....was ich nachzulesenderweise schon immer geschrieben habe!

es spukt soviel geld in den computern herum mit dem immer wieder neues geld produziert wird, wenn eine krise kommt und die blase implodiert würden sich viele auf reale werte stürzen wollen
aber sie müßten fesstellen, dass es im vergleich zur geldmenge nicht genügend reale werte gibt, die folge wird mit sicherheit eine inflation ungeahnten ausmaßes

darum bauern schaut dazu, dass sie euch eure äcker und wiesen nicht abluchsen,
was auf dem umweg derzeit mangelnder gewinne und starker abgaben leicht möglich ist

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 17:20 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
darum bauern schaut dazu, dass sie euch eure äcker und wiesen nicht abluchsen,
was auf dem umweg derzeit mangelnder gewinne und starker abgaben leicht möglich ist


Volle Zustimmung!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2012, 07:36 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
darum bauern schaut dazu, dass sie euch eure äcker und wiesen nicht abluchsen,
was auf dem umweg derzeit mangelnder gewinne und starker abgaben leicht möglich ist


Volle Zustimmung!


ein drittes gefahrenmoment sollte man auch noch berücksichtigen und zwar das wetten (investieren) in eine ungewisse zukunft, zb. die bauern werden immer reicher :mrgreen:
unser großer tratorenhändler hat im letzten jahr einen einzigen traktor gegen bezahlung verkaufen können alles andere auf schulden, er sagt er habe ein dickes zettelpackel mit leuten die nicht mehr zahlen können die frau drehe schon bald durch :schwitz:
und reparierte traktoren dürfen ohne sofortige bezahlung gar nicht mehr mitgenommen werden

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Juli 2012, 21:37 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
org hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
darum bauern schaut dazu, dass sie euch eure äcker und wiesen nicht abluchsen,
was auf dem umweg derzeit mangelnder gewinne und starker abgaben leicht möglich ist


Volle Zustimmung!


ein drittes gefahrenmoment sollte man auch noch berücksichtigen und zwar das wetten (investieren) in eine ungewisse zukunft, zb. die bauern werden immer reicher :mrgreen:
unser großer tratorenhändler hat im letzten jahr einen einzigen traktor gegen bezahlung verkaufen können alles andere auf schulden, er sagt er habe ein dickes zettelpackel mit leuten die nicht mehr zahlen können die frau drehe schon bald durch :schwitz:
und reparierte traktoren dürfen ohne sofortige bezahlung gar nicht mehr mitgenommen werden


Das würde ich nicht überbewerten, wer ist schon in der Glücklichen Lage und hat 100.000 Aufwärts bar zuhause liegen?

Wenn ich mir einen 200+ PS Traktor kaufe werde ich natürlich ein Finanzierungsangebot eingehen, oder?

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. Juli 2012, 20:15 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
Wenn ich mir einen 200+ PS Traktor kaufe werde ich natürlich ein Finanzierungsangebot eingehen, oder?



wahrscheinlich, ist ja ohnehin "normal", dass alles und jedes auf schulden gemacht wird, manchmal sinniere ich: wer hat wohl das ganze geld :?:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Juli 2012, 09:54 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
wahrscheinlich, ist ja ohnehin "normal", dass alles und jedes auf schulden gemacht wird, manchmal sinniere ich: wer hat wohl das ganze geld :?:


Das Geld haben die ganz reichen (ca. 1% der Bevölkerung).

Soweit so schlecht. Da diese aber die ganzen schönen Euro von uns halten und großen Einfluss auf Wirtschaft und Politik haben gehe ich davon aus dass der Euro doch noch einige Jährchen bleibt. Denn derzeit sehe ich keine Anzeichen dass die Superreichen sich vom Euro trennen.
- Was aber nicht heisst, dass es nicht auch schnell gehen kann. Denn diese Leute sind gut vernetzt und eine Aktion von denen ist kurzfristig machbar. Derzeit haben sie aber weinge Alternativen:
Der Dollar ist selber auf hohlen Beinen, der Schweizer Franken ist für die ganzen Reichen mengenmäßig zu klein und sonstige Währungen sind zu wenig stabil.
Gefährlich wird es wohl wenn sich irgendwo in der Welt eine derzeit mittelgroße Währung überraschend zu stabilisieren beginnt. (Norwegenkrone??)

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de