Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 24. November 2017, 07:40 Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 07:40



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2012, 08:26 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
mich wundert nicht mehr, warum die finnen bei den pisa tests so gut abschneiden :klatsch:

http://www.welt.de/wirtschaft/article10 ... e-vor.html

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2012, 08:50 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
der euro hat bis zu 35% der einkommen "gefressen"
die realeinkommen der österreicher, also nach abzug der inflation sind in den zehn jahren der euro einführung drastisch gesunken! das hat die schweizer bank UBS ermittelt.
gutverdiener haben demnach real rund 10% weniger kaufkraft als damals, die ärmeren verloren gar bis zu 35%.....
.....einkommenszuwächse gab es in hingegen durchwegs für die grieche, spanier, portugiesen sowie finnen


aus der kronen zeitung

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. August 2012, 09:37 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
der euro hat bis zu 35% der einkommen "gefressen"
die realeinkommen der österreicher, also nach abzug der inflation sind in den zehn jahren der euro einführung drastisch gesunken! das hat die schweizer bank UBS ermittelt.
gutverdiener haben demnach real rund 10% weniger kaufkraft als damals, die ärmeren verloren gar bis zu 35%.....
.....einkommenszuwächse gab es in hingegen durchwegs für die grieche, spanier, portugiesen sowie finnen


aus der kronen zeitung


"Gefühlt" kommt das hin. :|


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2012, 10:22 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Wenn wir schon von den nicht vorhandenen Sparzinsen reden möchte ich hier noch einmal auf etwas wichtiges hinweisen.
Obwohl es der "normale Sparer" auf keinen Fall hören will ist es volkswirtschaftlich doch von enormen Vorteil wenn die Verzinsung von Veranlagungsgeldern (Sparbücher Anleihen usw.) niedriger ist als die Inflation!!!!
Es stimmt wohl dass damit das gesparte Geld immer weniger wert wird aber:
Bei uns kleinen Sparern macht das wenig aus. Wir leben sowieso von unserem Arbeitseinkommen.
Aber wenn die Zinsen höher als die Inflation sind dann brauchen sich die reichen Leute nur zurücklehnen und dem Geld beim Wachsen zusehen. Wer genug Geld hat lebt davon und wird noch immer reicher. Wenn aber das Geld keinen Zinsertrag bringt, so müssen auch die Reichen sich nach einer anderen Einnahmequelle umsehen. Sie werden daher das angehäufte Geld wieder ausgeben weil es keinen Ertrag bringt.
Somit hat das Geld wieder die richtige Grundbestimmung, nämlich ein Tauschmittel zu sein welches immer im Umlauf sein sollte!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2012, 18:02 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Wenn wir schon von den nicht vorhandenen Sparzinsen reden möchte ich hier noch einmal auf etwas wichtiges hinweisen.
Obwohl es der "normale Sparer" auf keinen Fall hören will ist es volkswirtschaftlich doch von enormen Vorteil wenn die Verzinsung von Veranlagungsgeldern (Sparbücher Anleihen usw.) niedriger ist als die Inflation!!!!
Es stimmt wohl dass damit das gesparte Geld immer weniger wert wird aber:
Bei uns kleinen Sparern macht das wenig aus. Wir leben sowieso von unserem Arbeitseinkommen.
Aber wenn die Zinsen höher als die Inflation sind dann brauchen sich die reichen Leute nur zurücklehnen und dem Geld beim Wachsen zusehen. Wer genug Geld hat lebt davon und wird noch immer reicher. Wenn aber das Geld keinen Zinsertrag bringt, so müssen auch die Reichen sich nach einer anderen Einnahmequelle umsehen. Sie werden daher das angehäufte Geld wieder ausgeben weil es keinen Ertrag bringt.
Somit hat das Geld wieder die richtige Grundbestimmung, nämlich ein Tauschmittel zu sein welches immer im Umlauf sein sollte!

ganz so wird das wohl nicht hinkommen, weil die reichen ihr geld mit aktien usw. besser verzinst bekommen als das kleine sparbuch
....und mit dem ausgeben? mehr als mit einem(silber)löffel können sie auch nicht essen :D
es ist ja auch so, dass eine mehrwertsteuererhöhung nur die kleinen treffen würde, weil der grundkonsum bei den reichen ist kaum steigerbar, und was sie darüber hinaus verdienen bleibt ihnen

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2012, 09:55 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
ganz so wird das wohl nicht hinkommen, weil die reichen ihr geld mit aktien usw. besser verzinst bekommen als das kleine sparbuch
....und mit dem ausgeben? mehr als mit einem(silber)löffel können sie auch nicht essen :D
es ist ja auch so, dass eine mehrwertsteuererhöhung nur die kleinen treffen würde, weil der grundkonsum bei den reichen ist kaum steigerbar, und was sie darüber hinaus verdienen bleibt ihnen

Dass die Reichen für das Geld bessere Zinsen bekommen ist mir bekannt, deshalb habe ich ja "Veranlagungserlös" geschrieben.
Und dieser soll unterhalb der Inflationsrate liegen.
Aktien sind eine andere Sache, denn die sind genaugenommen keine Geld-Veranlagung sondern eine Firmenbeteiligung.
Es stimmt auch dass Reiche auch nur mit einem Löffel essen können aber wenn Geld nicht benötigt wird so wird es normalerweise gehortet. Aber nur Geld, welches im Umlauf ist kann der Volkswirtschaft dienen.
Geld darf nur ein Tauschmittel und kein Vermögensbestandteil sein! Solange Geld als Vorratsspeicher genutzt wird, wird das System nicht funktionieren.
Ich wäre ja ein Anhänger eines Systems, dass Geld mit einem Ablaufdatum versieht, allerdings weiß ich nicht wie das kostengünstig und einfach zu handeln ist. (z.B. dass jeder Geldschein pro Jahr 10% des Wertes verliert).
Dazu müsste auch das Buchgeld (Giralgeld) mit Bargeld unterlegt sein usw... (wer kontrolliert dann die Notenpresse und/oder führt Buch über die Giralgeldsummen?).
Als auch noch viele Unklarheiten!!!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2012, 12:24 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Tja org, im Grunde weißt du ja, wie es gehen könnte... ;)

Unser Zinsgeldsystem ist an sich schon ein Verhau und Euro war halt sowas wie die Krönung der ganzen Geschichte, das müssen wir nun ausbaden.
Ich habe nur eine gewisse Hoffnung, das es auch die Reichen ausbaden müssen, wenn mal wirklich stark bergab geht(nur wer sehr hoch fliegt kann auch wirklich tief fallen).

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2012, 09:05 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Es ist meine Hoffnung dass das System noch eine ganze Weile hält.
Warum?
Weil die Superreichen derzeit auch nicht wissen wohin mit dem Geld. Sie parken es zwar irgendwo, aber sie investieren es noch nicht. Das Parken in anderen Währungen ist auch für sie offensichtlich nicht besonders reizvoll (dafür gibt es vielerlei Gründe). Und ob ich den Euro in Spanien oder in der BRD parke ist im Moment egal. So viel hat von uns kaum einer dass es sich auszahlt in verschiedenen Ländern Geld zu parken.
Erst wenn die Reichen beginnen ohne Rücksicht auf den Preis zu investieren, was sich in einer sprunghaft ansteigenden Inflation bemerkbar macht, dann wird es ernst.
Also was mache ich als ordentlicher Bauer und Geschäftsmann?
Ich versuche den Hof so weit wie möglich zukunftssicher auszustatten ohne mich in gröbere Schulden zu stürzen.
Ein Hinweis: Wie hesisst es bei den Staaten? Schulden in Höhe eines Jahresumsatzes sind eine ganze Menge, nicht wahr?!?!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 4. September 2012, 23:29 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hallo org!

Das Problem an der Sache: die "Superreichen" werden durch das Verlängern der Krise ja immer "noch superreicher" und egal so sie das Geld hinstecken, es kommt nicht dahin zurück, wo er herkommt: von "ganz unten" :cry:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. September 2012, 07:50 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
aus der kronenzeitung
so gehts auch.....

Konkursbetrug der Griechen?

So wird es schlau eingefädelt: Erst kommt die drohende Pleite, dann die Hilfsgelder der EU, dann das Verzögern der versprochenen Reformen, dann weitere Hilfen der EU, dann der Schuldenschnitt, dann nochmals Reformen versprochen, verzögert, ausgesetzt. Dann wird ein weiterer Schuldenschnitt fällig. Dann tritt man aus dem Euro aus. Dann führt man die Drachme ein, dann sind alle Schulden hinfällig. Dann wird den Amerikanern die Ölkonzession für die Lager unter der Ägäis verkauft. Ist erst die Drachme wieder da, werden sich die Hellenen wie Phoenix aus der Asche aufschwingen. Frei von Schulden, mit einem riesigen Staatsvermögen. Gebeutelt die Deutschen. Blamiert: Merkel und Schäuble. Der Ölvertrag (400 Milliarden US-Dollar) wurde mit Hillary Clinton, US Außenministerin, ausgehandelt. Repräsentant der beteiligten US-Firma ist Bill Clinton. Wer es nicht glaubt: „Ölkonzessionen Griechenland Vertrag mit USA“ googeln!


Maria Klingler, Kirchdorf in Tirol
erschienen am Fr, 31.8.


.....und: die reichen griechen haben angeblich 200 milliarden in der schweiz gebunkert

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. September 2012, 12:32 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
die schweiz auf nummer eins, schau schau und dabei sind die garnicht in der EU :ironie:

....und griechenland in der nähe von gambia, trotz der EU als sponsor :roll:

http://www.welt.de/wirtschaft/article10 ... fnung.html

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2012, 07:45 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 939
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Moarpeda ..."die reichen Griechen haben angeblich 200 mi......in der Schweiz gebunkert"...nun, auch das 3 Reich hat die Schweiz angeblich als "Bunker" benutzt. Was nun, wenn die Schweiz in der EU wäre? Ginge dann das Bunkern noch? Und wie wäre dann die Finanzlage des Landes ohne Bunker.............komisch dass Bunkereien auf den Bahamas oder sonstwo auf der Welt gar nicht gern gesehen werden, aber daß diese in der Schweiz und Liechtenstein gar hoch von manchen eingeschätzt werden.
helmar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2012, 08:02 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
helmar hat geschrieben:
..."die reichen Griechen haben angeblich 200 mi......in der Schweiz gebunkert"...

hans peper und ich machen uns auf und graben in der schweiz nach schätzen :D

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2012, 15:29 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 939
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Tunnelbau wäre vielleicht erfolgreicher...
helmar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2012, 15:45 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
helmar hat geschrieben:
Hallo Moarpeda ..."die reichen Griechen haben angeblich 200 mi......in der Schweiz gebunkert"...nun, auch das 3 Reich hat die Schweiz angeblich als "Bunker" benutzt. Was nun, wenn die Schweiz in der EU wäre? Ginge dann das Bunkern noch? Und wie wäre dann die Finanzlage des Landes ohne Bunker.............komisch dass Bunkereien auf den Bahamas oder sonstwo auf der Welt gar nicht gern gesehen werden, aber daß diese in der Schweiz und Liechtenstein gar hoch von manchen eingeschätzt werden.
helmar


Inzwischen verkaufen die Schweizer die Namen derer, die dort gebunkert haben an die Finanzbehörden. Läuft hier in Deutschland schon fast ein Jahr, und immer neue Listen aus der Schweiz tauchen auf. :mrgreen:

Ob das stimmt, oder ob das nur ein Bluff der Finanzbehörden ist weiß keiner. Jedenfalls hat sie Zahl der Selbstanzeigen sprunghaft zugenommen. Bei einer Selbstanzeige bleibt man straffrei, muß aber nachzahlen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2012, 19:26 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Zu diesem Thema habt Ihr hoffentlich diese Doku gesehen:

http://videos.arte.tv/de/videos/goldman ... 94428.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. September 2012, 23:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
Zu diesem Thema habt Ihr hoffentlich diese Doku gesehen:

http://videos.arte.tv/de/videos/goldman ... 94428.html

passt haarscharf dazu, draghi der goldman -sachs banker:
http://www.welt.de/finanzen/article1090 ... sbank.html

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2012, 12:32 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
draghi bastelt an einer gigantischen finanzblase für europa :!:

http://www.welt.de/wirtschaft/article10 ... warze.html

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2012, 12:53 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
draghi bastelt an einer gigantischen finanzblase für europa :!:

http://www.welt.de/wirtschaft/article10 ... warze.html



Draghi hat doch nichts zu sagen :| . Er hat nichts gebastelt, er hat nur ausgeführt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2012, 14:06 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
draghi bastelt an einer gigantischen finanzblase für europa :!:

http://www.welt.de/wirtschaft/article10 ... warze.html



Draghi hat doch nichts zu sagen :| . Er hat nichts gebastelt, er hat nur ausgeführt.

wer wirklich das geld und das sagen hat darf man nicht sagen :pfeif:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 7. September 2012, 14:55 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
hans peper hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
draghi bastelt an einer gigantischen finanzblase für europa :!:

http://www.welt.de/wirtschaft/article10 ... warze.html



Draghi hat doch nichts zu sagen :| . Er hat nichts gebastelt, er hat nur ausgeführt.

wer wirklich das geld und das sagen hat darf man nicht sagen :pfeif:


Ich sage es trotzdem: Goldman-Sachs!
Kommt jetzt der :evil: zu mir?

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 8. September 2012, 01:16 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
hans peper hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
draghi bastelt an einer gigantischen finanzblase für europa :!:

http://www.welt.de/wirtschaft/article10 ... warze.html



Draghi hat doch nichts zu sagen :| . Er hat nichts gebastelt, er hat nur ausgeführt.

wer wirklich das geld und das sagen hat darf man nicht sagen :pfeif:


Ich sage es trotzdem: Goldman-Sachs!
Kommt jetzt der :evil: zu mir?

wenn man sich die riesensummen an weltweiten schulden vorstellt, wer hat das geld auf der gegenseite :?:
goldman sachs kannst du sagen ohne dass jemand mit der wimper zuckt und es ist nicht ganz zutreffend,
das geld haben die, die es im laufe der geschichte schon immer hatten, ups :stumm:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 8. September 2012, 08:45 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
...das geld haben die, die es im laufe der geschichte schon immer hatten.... :


Und wer sind die ?

Ich kann es nicht sein. :P


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 8. September 2012, 09:05 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Ich kann es nicht sein. :P

nein, du hast auch noch keine jahrtausendlange geschichte hinter dir :D

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 8. September 2012, 14:38 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
hans peper hat geschrieben:
Ich kann es nicht sein. :P

nein, du hast auch noch keine jahrtausendlange geschichte hinter dir :D


Nun bin ich aber neugierig wen du meinst.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 8. September 2012, 21:59 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
hans peper hat geschrieben:
Ich kann es nicht sein. :P

nein, du hast auch noch keine jahrtausendlange geschichte hinter dir :D


Nun bin ich aber neugierig wen du meinst.

na wer hat schon immer die fürsten und könige "finanziert"

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 9. September 2012, 08:20 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Das Volk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 9. September 2012, 08:35 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2612
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hans peper hat geschrieben:
Das Volk

hast schon recht, das wort finanziert ist mehrdeutig, beim volk konnte man sich aber schlecht verschulden, nur beim auserwählten volk :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 9. September 2012, 09:09 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
Moarpeda hat geschrieben:
hans peper hat geschrieben:
Das Volk

hast schon recht, das wort finanziert ist mehrdeutig, beim volk konnte man sich aber schlecht verschulden, nur beim auserwählten volk :mrgreen:


Okay, nun habe ich verstanden. :P


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 9. September 2012, 09:11 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 20:42
Beiträge: 527
hans peper hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
hans peper hat geschrieben:
Das Volk

hast schon recht, das wort finanziert ist mehrdeutig, beim volk konnte man sich aber schlecht verschulden, nur beim auserwählten volk :mrgreen:


Okay, nun habe ich verstanden. :P


Das sind die, die von sich behaupten sauber zu sein, und der Rest der Welt ist Dreck. ?


Nach oben
 Profil  
 
 [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de