Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Donnerstag 14. Dezember 2017, 22:58 Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. Dezember 2017, 22:58



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 22 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Sonntag 18. September 2011, 22:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

War gerade auf http://www.wahlen-berlin.de/ unterwegs ...

Grundsätzlich ist mir ja klar, wer wer ist:
  • SPD (so etwas ähnliches haben wir auch)
  • LINKE (OK, haben wir nicht, dafür gibt es bei uns zwei "rechte" Parteien ... ;) )
  • GRÜNE (die haben in D auch keine andere Farbe als bei uns ...)
  • CDU (ist so etwas wie die CSU ...)
  • FDP (Fast Drei Prozent, stimmt aber nicht mehr, deshalb heißen die in Zukunft "Sonstige")
  • PIRATEN !?! Wer bitte sind die Piraten? Klärt mich mal bitte jemand auf!

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Oktober 2011, 12:52 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Fadinger hat geschrieben:
[*]PIRATEN !?! Wer bitte sind die Piraten? Klärt mich mal bitte jemand auf! [/list]

na, piraten halt, deutschland liegt ja am meer :D


und was gscheites haben die ja echt nicht, keine blauen , keine orangen, keine braunen

gell else :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Montag 3. Oktober 2011, 23:28 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
nachdem mir der wahlausgang in berlin (lutz wird es hoffentlich verstehen) beim a.sch vorbeigeht, würde mich vielmehr interessieren wie lange die schwarze ösi-parteibasis (in selbst deklarierter person von dir leitn!) noch dem diletantischem spielchen vom spindelegger zuschaut.

auf gut steirisch gesagt: gehts eich no guat?

oder anders gesagt, leitn, schämst du dich nicht schön langsam selbst für euren herrn parteivorsitzenden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Oktober 2011, 08:50 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
soamist hat geschrieben:
nachdem mir der wahlausgang in berlin (lutz wird es hoffentlich verstehen) beim a.sch vorbeigeht, würde mich vielmehr interessieren wie lange die schwarze ösi-parteibasis (in selbst deklarierter person von dir leitn!) noch dem diletantischem spielchen vom spindelegger zuschaut.

auf gut steirisch gesagt: gehts eich no guat?

oder anders gesagt, leitn, schämst du dich nicht schön langsam selbst für euren herrn parteivorsitzenden?

jaja, schauspieler sollte schon charisma haben

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Oktober 2011, 09:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
oder anders gesagt, leitn, schämst du dich nicht schön langsam selbst für euren herrn parteivorsitzenden?
bestimmt nicht mehr als für den Bundeskanzler, den Bundespräsidenten, den Nationalbankpräsidenten, den EU-Ratsvorsitzenden, ....(egal welcher Farbe sie entstammen)
ja, kurzum: er passt doch gut in den ganzen Haufen rein? :pfeif:

Ich wechsle ohnehin zu den Piraten ;)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Oktober 2011, 13:10 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
habe schon einmal angeregt eine bauernpartei zu gründen, mit allem drumherum müßte die 5% hürde zu schaffen sein
.....und man könnte endlich tacheles reden.

leider komme ich, wie mit den meisten meiner vorschläge, um 10 jahre zu früh :(

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Oktober 2011, 14:04 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
habe schon einmal angeregt eine bauernpartei zu gründen, mit allem drumherum müßte die 5% hürde zu schaffen sein
.....und man könnte endlich tacheles reden.

leider komme ich, wie mit den meisten meiner vorschläge, um 10 jahre zu früh :(


Da werde ich nicht beitreten. Wozu wegen der vielleicht 5% Parteifreunde die anderen 95% vergraulen. Wer weiß wen ich noch im Leben brauche.
Deshalb bin ich bei keiner Partei, Ich bin EGOIST!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Oktober 2011, 14:19 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
leider komme ich, wie mit den meisten meiner vorschläge, um 10 jahre zu früh :(
na, da bist ja noch gerade rechtzeitig, in 10 Jahren kommst damit wohl nicht mal mehr über die 0,5 Promillegrenze.... :pfeif:
Außerdem: wenn man 3 Bauern unter einen Hut bringen will, so muss mann 2 erschlagen... :D

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Oktober 2011, 18:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
habe schon einmal angeregt eine bauernpartei zu gründen, mit allem drumherum müßte die 5% hürde zu schaffen sein
.....und man könnte endlich tacheles reden.

leider komme ich, wie mit den meisten meiner vorschläge, um 10 jahre zu früh :(


Da werde ich nicht beitreten. Wozu wegen der vielleicht 5% Parteifreunde die anderen 95% vergraulen. Wer weiß wen ich noch im Leben brauche.
Deshalb bin ich bei keiner Partei, Ich bin EGOIST!

wenn du bei kleiner partei bist vergraulst du ja 100%

andererseits hast du ja die 5% parteilosen als freunde, das kommt dann auf das gleiche heraus, als wenn du bei der bauernpartei wärst :D

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Oktober 2011, 18:33 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
leitn hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
leider komme ich, wie mit den meisten meiner vorschläge, um 10 jahre zu früh :(
na, da bist ja noch gerade rechtzeitig, in 10 Jahren kommst damit wohl nicht mal mehr über die 0,5 Promillegrenze.... :pfeif:
Außerdem: wenn man 3 Bauern unter einen Hut bringen will, so muss mann 2 erschlagen... :D


ja, ist schon traurig:

divide et impera (lateinisch für ‚teile und herrsche‘) ist eine Redewendung und bedeutet, einen Gegner in Untergruppen aufzuspalten, die leichter besiegt werden können.

Johann Wolfgang von Goethe soll in „Sprichwörtliches“ (1814) angeblich den Gegenvorschlag formuliert haben: „Entzwei und gebiete! Tüchtig Wort. – Verein und leite! Besserer Hort.“

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Oktober 2011, 15:50 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
ja, ist schon traurig:

divide et impera (lateinisch für ‚teile und herrsche‘) ist eine Redewendung und bedeutet, einen Gegner in Untergruppen aufzuspalten, die leichter besiegt werden können.

Johann Wolfgang von Goethe soll in „Sprichwörtliches“ (1814) angeblich den Gegenvorschlag formuliert haben: „Entzwei und gebiete! Tüchtig Wort. – Verein und leite! Besserer Hort.“


Wie passen diese Aussagen zu Deiner europakritischen Haltung?
Wenn Vereinte (Nationen) ein besserer Hort sind so ist es doch bestens wenn wir uns in der EU zusammenkuscheln!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Oktober 2011, 20:35 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
ja, ist schon traurig:

divide et impera (lateinisch für ‚teile und herrsche‘) ist eine Redewendung und bedeutet, einen Gegner in Untergruppen aufzuspalten, die leichter besiegt werden können.

Johann Wolfgang von Goethe soll in „Sprichwörtliches“ (1814) angeblich den Gegenvorschlag formuliert haben: „Entzwei und gebiete! Tüchtig Wort. – Verein und leite! Besserer Hort.“


Wie passen diese Aussagen zu Deiner europakritischen Haltung?
Wenn Vereinte (Nationen) ein besserer Hort sind so ist es doch bestens wenn wir uns in der EU zusammenkuscheln!

du meinst die abzocker da oben können jetzt ungestört kuscheln?
wenn der griechenland rettungsschirm durchgeht kassieren gleich einmal ein drittel davon die spekulanten

Vereint aus diesem verein austreten, Besserer Hort

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 11:39 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Wenn es nach mir ginge würde ich weniger die EU abschaffen, sondern die Landesregierungen mit Landtag und auch beim Bund kann das Parlament und Regierung aufgelöst werden. Es reichen einige Verwaltungsbeamte die die Gesetze der EU unsetzen.

Wir haben weder dort noch da etwas zu sagen/mitzureden und mitkassieren tun doch alle (und sei es "nur" das hohe Gehalt).

Da nehme ich doch die EU-Regierung, denn dann sind in Summe weniger Leute/Einwohner am Futtertrog die ich ja füttern muß.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:53 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Wenn es nach mir ginge würde ich weniger die EU abschaffen, sondern die Landesregierungen mit Landtag und auch beim Bund kann das Parlament und Regierung aufgelöst werden. Es reichen einige Verwaltungsbeamte die die Gesetze der EU unsetzen.

Wir haben weder dort noch da etwas zu sagen/mitzureden und mitkassieren tun doch alle (und sei es "nur" das hohe Gehalt).

Da nehme ich doch die EU-Regierung, denn dann sind in Summe weniger Leute/Einwohner am Futtertrog die ich ja füttern muß.

da hast du schon recht, dass unsere hansln nichts mehr zu plaudern haben
....und daher wird jedes problemchen gaaaaanz wichtig genommen und lang und breit diskutiert und fleißig darüber gestritten

aber deine monetäre rechnung geht nicht auf, allein was da an unserm geld in den PIGS versenkt wird ist ein skandal

........und bei uns werden erbsen gezählt

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 13:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
org hat geschrieben:
Da nehme ich doch die EU-Regierung, denn dann sind in Summe weniger Leute/Einwohner am Futtertrog die ich ja füttern muß.
Das war ja damals auch eines der gebräuchlichen EU-Argumente, welches sich mittlerweile erwiesenermaßen als falsch herausgestellt hat. Der Verwaltungsaufwand und die Bürokratie hat in Folge des Zentralismus auf regionaler Ebene ja nicht abgenommen.
Ganz im Gegenteil!
Leuchtendes Beispiel: AMA ...
Inzwischen sollten dies auch die naiveren Personenkreise erfaßt haben.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 14:43 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
org hat geschrieben:
Da nehme ich doch die EU-Regierung, denn dann sind in Summe weniger Leute/Einwohner am Futtertrog die ich ja füttern muß.
Das war ja damals auch eines der gebräuchlichen EU-Argumente, welches sich mittlerweile erwiesenermaßen als falsch herausgestellt hat. Der Verwaltungsaufwand und die Bürokratie hat in Folge des Zentralismus auf regionaler Ebene ja nicht abgenommen.
Ganz im Gegenteil!
Leuchtendes Beispiel: AMA ...
Inzwischen sollten dies auch die naiveren Personenkreise erfaßt haben.

Gruß F


Deshalb ja mein Wunsch nach Abschaffung der regionalen Gremien. Mein wunsch ginge ja noch weiter, so würde ich statt der AMA-Broschüren einfach die deutschsprachige Orginalfassung der Brüsseler nehmen usw. usw. Die Liste wäre noch lang!!! Aber nicht nur in der Landwirtschaft! So könnte z.B. auch bei uns die Revision und alle Organisatoren von unserem Mutterkonzern mitgemacht werden, denn unsere Leute machen ja doch nur alles nach, bzw. verschärfen die Vorschriften damit sie sich ihren Arbeitsplatz absichern. Aber pssst! Nicht weitersagen, denn ich will noch länger in Ruhe da arbeiten...

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 17:31 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
jedesmal, wenn von bürokratieabbau gesprochen wird bekomme ich angstzustände :smhair:

weil dann wird der papierkram mehr

wie wäre es denn, wenn alle landwirte buchhaltung machen müssen?
wenn ich zum beispiel in einer firma oder bei der vermietung nur verluste mache wird das als hobby eingestuft

da wird es dann auf einmal viele hobbybauern geben :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 20:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
org hat geschrieben:
Deshalb ja mein Wunsch nach Abschaffung der regionalen Gremien. Mein wunsch ginge ja noch weiter, so würde ich statt der AMA-Broschüren einfach die deutschsprachige Orginalfassung der Brüsseler nehmen usw. usw.
Na ja org, beim Bürokratieabbau auf die EU zu setzen, ist eher ein Fall von "den Bock zum Gärtner machen" ...
Es stimmt schon, daß ein geeinigtes Europa durchaus positiv wäre, nur dient der Grundgedanke "Friedensprojekt Europa" dem Bürokratiemoloch EU blos als Feigenblatt ...
Vom Prinzip her ist selbst der Kommunismus etwas Gutes, aber, so wie immer, es kommt darauf an, was daraus gemacht wird.
In der Praxis hat der Kommunismus dann halt auch nicht funktioniert. In dieser Sache sind uns die ehemaligen Ostblockstaaten um eine Erfahrung voraus ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 21:45 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
zu deutschland

der vertrag von maastricht und die einführung der euro seien wie versailles ohne krieg, deutschland müsse zahlen und zwar ungeheure summen (spiegel herausgeber Rudolf Augstein/schon verstorben)

vom dritten verlorenen krieg der deutschen hatte ich schon vor längerer zeit geschrieben, ein geduldiger esel dieses volk

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Oktober 2011, 22:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
Moarpeda hat geschrieben:
zu deutschland

der vertrag von maastricht und die einführung der euro seien wie versailles ohne krieg, deutschland müsse zahlen und zwar ungeheure summen (spiegel herausgeber Rudolf Augstein/schon verstorben)
Da gab es doch auch die Aussage:
"Die D-Mark wurde auf dem Altar der Deutschen Einheit geopfert."
Allerdings weiß ich nicht, ob sie von Augstein, bzw. von wem sie überhaupt stammt.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Freitag 7. Oktober 2011, 11:54 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Na gut! In Wirklichkeit glaube ich weder daran dass die EU sich auflöst noch dass sich die regionalen Behörden auflösen. Denn ein Beamtenstaat wächst unaufhörlich von selber. Doch träumen wird man ja noch dürfen.
Falls die EU wieder in die einzelnen Nationalstaaten zerfällt, dann geht es uns so wie damals nach dem 1. Weltkrieg: Alle Verwaltungsbeamten waren ja Österreicher. Sie wurden von allen Ländern nach Österreich zurückgeschickt. Aber sie haben sicher nicht zur Schaufel gegriffen, sondern es wurden einfach neue Schreibtische bzw. Bürojobs geschaffen. So wurde einfach das kleine Österreich von einem Verwaltungsapparat dirigiert der für ein Weltreich gereicht hat.
Auch die Kinder dieser Beamten wurden wieder Beamte und nicht etwa Arbeiter.
In Griechenland soll es ja 24% Staatsangestellte geben. Wenn wir aber alle Angestellten von staatsnahen und "staatsfreundlichen" Betrieben dazuzählen sind wir wahrscheinlich auch dort.

Zusammenfassung: Egal was wir machen, die Verwaltung wird mehr. Am besten sind die Sommermonate. Da hat das Parlament Ferien....

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsche Parteienlandschaft ...
BeitragVerfasst: Freitag 7. Oktober 2011, 18:40 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Fadinger hat geschrieben:
Vom Prinzip her ist selbst der Kommunismus etwas Gutes, aber, so wie immer, es kommt darauf an, was daraus gemacht wird.
In der Praxis hat der Kommunismus dann halt auch nicht funktioniert. In dieser Sache sind uns die ehemaligen Ostblockstaaten um eine Erfahrung voraus ...


Jep Fadi, da iss was dran!
Hab`gerade dran gedacht, dass die DDR heute auf`n Tag 62 Jahre geworden wäre.
Von den Verwaltungsstrukturen sind wir ja bald wieder dort :mrgreen: .
Ja der Kommunismus: Er reicht halt nicht für Alle und erfahrungsgemäß sind die ersten 40 Jahre für`n A....

Was die Parteienlandschaft angeht, da blickt doch bald kein Mensch, geschweige eine :porky: durch.
Piraten in Berlin, jetzt haben die was zu sagen und wissen nicht so recht was.
Die sind total überrumpelt von ihrem Erfolg, kein Konzept, keine fähigen Leute.
Wie alle anderen eben... :gn8:

"Denk ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht"
Heinrich Heine wusste das schon viel früher.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler], Semrush [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de