Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 15. Dezember 2017, 04:21 Aktuelle Zeit: Freitag 15. Dezember 2017, 04:21



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Sonntag 14. August 2011, 22:12 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Also mit ESM ist nicht der Hersteller meines Portalmähwerkes gemeint... :mrgreen:

Was meint ihr, wie geht es mit dem Euro und den Staatschulden der EU-Mitglieder weiter? Kommt der ESM in so einer Form, wie er heute als Entwurf vorliegt? Und will das von den Bürgern irgendeiner? :o http://www.freiewelt.net/blog-3321/der- ... t%E4t.html
Ich kann ja für den Link keine Haftung übernehmen und habe die Texte nicht geprüft, aber zumindest für "die eine Seite der Information" ist es bestimmt hilfreich, sowas zu lesen.... :gn8:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Zuletzt geändert von leitn am Montag 15. August 2011, 09:21, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro uns ESM?
BeitragVerfasst: Montag 15. August 2011, 09:25 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
leitn hat geschrieben:
und habe die Teste nicht geprüft
... :shock:
leitn hat geschrieben:
Euro uns ESM?
leitn hat geschrieben:
einer Forum
Wenn Du manchmal wenigstens Deine eigenen Texte prüfen würdest ... Es ist nicht jeder unbegrenzt mit Fantasie ausgestattet.

Gruß F
Hallo!

viel Spass beim F :putzen: :saugen: ehlersuchen wünscht das Osterhasi :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Montag 15. August 2011, 12:01 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
da hat der fadi offensichtlich zu langsam seinen schwanz eingezogen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Montag 15. August 2011, 12:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Wozu raushängen lassen, wenn ihn eh leitn in voller Länge präsentiert ... ;)

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Montag 15. August 2011, 18:07 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
so geht das nicht, es geht um ein thema mit weltweitre(i)chender bedeutung und ihr witzelt

ich würde schon auf der straße stehen und protestieren, aber leider regnet es :rain:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Dienstag 16. August 2011, 09:55 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
ich glaube, dieses thema ist ziemlich aktuell, weil es läuft nach dem üblichen muster in den medien:

ankündigen
dementieren
ankündigen
dementieren

und ausführen

und wir zahlen für alle EU faulenzer auf immerdar

dazu kommt noch, dass europa im vergleich (zb.) zu china und manchen ländern südamerikas zu den absteigern gehört,
wir bauen schöne lagerhallen und die anderen produzieren, das geht auf die dauer nicht gut

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Freitag 19. August 2011, 19:38 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
ich glaube, dieses thema ist ziemlich aktuell, weil es läuft nach dem üblichen muster in den medien:

ankündigen
dementieren
ankündigen
dementieren

und ausführen

und wir zahlen für alle EU faulenzer auf immerdar

dazu kommt noch, dass europa im vergleich (zb.) zu china und manchen ländern südamerikas zu den absteigern gehört,
wir bauen schöne lagerhallen und die anderen produzieren, das geht auf die dauer nicht gut


Solang weniger als 2 Mio Österreicher für gute 8 Mio zahlen können sehe ich darin kein Problem
auch noch die EU mitzuernähren...

Land der Berge, Land der Äcker, der wos hacklt hod an Pecka...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Freitag 19. August 2011, 22:50 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Also ich finde, es gehören einfach die Börsen abgeschafft! Das Geld ist ja nicht schuld an der Situation, aber halt die Börsen mit den Spekulanten und auch die Zinsen und Zinseszinsen. Geld gab es ja schon vor den Börsen, hat über Jahrtausende gut funktioniert, und Firmen haben noch Realwerte haben müssen! (konnten sich halt kein "schnelles Geld" mit einem Börsegang holen)

Das ein fiktiver Kursabsturz an der Börse so leicht ein Unternehmen in den Ruin reissen kann ist doch arg, oder? Und da verdienen andere noch dabei? Genauso bei Spekulation mit Währungen oder Staatsanleihen. -> lauter Verbrecher... :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Samstag 20. August 2011, 21:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Wo bleiben denn jetzt eigentlich die "Prediger" der freien Marktwirtschaft?
Heißt ja sonst immer, der Markt bereinigt sich eh selber, und es wird positiv gesehen, wenn die "Schlechten" auf der Strecke bleiben.
Bei Euro und EU will man allerdings von Marktgesetzen nichts wissen. Da wird versucht, ein krankes System künstlich so lange als möglich am Leben zu erhalten. Vielleicht könnte man den Patienten mit einer Amputation retten. Aber nein, man trägt lieber eine unversehrte Leiche zu Grabe ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Samstag 20. August 2011, 22:09 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ja, der Vergleich ist nicht schlecht! ;)
Statt das Geschwür zu amputieren gibt es noch stärkere Schmerztabletterl, weil "des werd so wieder"? :|
Es ist als würden wir alle in einem Schnellzug auf eine riesen Betonwand zurasen, aber anstatt den Zug anzuhalten und die Lage zu erkunden wird versucht, mit einem großen Geschütz die Wand einfach in voller Fahrt wegzupusten, ohne zu wissen, was dahinter ist, oder wie dick sie überhaupt ist? :cowb: :wall:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2011, 13:45 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ich hab eben eine netten Artikel gelesen, über ein "worst case szenario" bezüglich Euro...
http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 69202.html
Leider muss ich erwähnen, das ich das Ganze gar nicht für so unwahrscheinlich halte, und ich auch der Meinung bin, das dies noch gar nicht wirklich der "schlimmste Fall" ist.
Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben? :shock:

Wie hat die Mitzi gesagt: Griechenland wird jeden Euro+Zinsen zurückzahlen... :klatsch:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2011, 14:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Mir wurde eben die Funktionsweise des Euro-Schirms sinnbildlich vor Augen geführt. Man verläßt im Vertrauen darauf die eigenen sicheren vier Wände, glaubt denn sonnigen Prognosen, um ungehend mit der übrigen Allgemeinheit im Regen zu stehen ... :rain:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2011, 15:02 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Ich hab eben eine netten Artikel gelesen, über ein "worst case szenario" bezüglich Euro...
http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 69202.html
Leider muss ich erwähnen, das ich das Ganze gar nicht für so unwahrscheinlich halte, und ich auch der Meinung bin, das dies noch gar nicht wirklich der "schlimmste Fall" ist.
Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben? :shock:

Wie hat die Mitzi gesagt: Griechenland wird jeden Euro+Zinsen zurückzahlen... :klatsch:


Nun ja, die Idee des "Nordeuro" habe ich bereits am 1.Juni 2011 bei "hat der Euro Zukunft" in das Forum gestellt. Bin aber wirklich nicht scharf darauf es auch erleben zu müssen....

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2011, 16:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Also der No(rd)-Euro ist im Prinzip ja nichts anderes als D-Mark und Schilling. Wir hatten ja ohnehin eine Bindung an die Mark mit einer (damals wie heute) überflüssigen Nationalbank. Internet (oder damals ein Fernschreiber) hätte den Zweck auch erfüllt ...
Und der NoEuro ist eben kein Euro, ohne die Südländer fehlt ihm die Begründung und somit auch die Berechtigung.
Aber was soll es, das Szenario mit Italien & Co war allgemein bekannt, und es wurde x - mal darauf hingewiesen.
Bei der Einführung der "Einheizwährung", und dank meines darauf gesetzten Vertrauen, wurden die Reserven "vergoldet". Aus heutiger Sicht sicher nicht verkehrt ...
Bild

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Montag 5. September 2011, 20:33 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Fadinger hat geschrieben:
Bei der Einführung der "Einheizwährung", und dank meines darauf gesetzten Vertrauen, wurden die Reserven "vergoldet". Aus heutiger Sicht sicher nicht verkehrt ...
Jaja, da sieht man es wieder: den Bauern geht´s viel zu gut! ;)
Ich hab noch nie was zum "vergolden" gehabt...

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Freitag 9. September 2011, 10:25 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... tung.html#
wieder einmal der ESM...

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Freitag 9. September 2011, 20:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff?

Rücktritt von EZB-Volkswirt beschleunigt Börsentalfahrt

EZB-Chefvolkswirt gibt überraschend Rücktritt bekannt

Eklat bei der EZB

Wer ist Jürgen Stark?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Freitag 9. September 2011, 21:53 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
wie schön wäre es wenn ihm der rest dieser pestbrut folgen würde.

nach einer schrecksekunde würde die realwirtschaft erkennen wie gut es sich ohne diese eitergeschwülste namens währungshüter ,investmentbanker oder wie auch immer dieses krebsgesindel sich nennt, leben lässt.

natürlich nur ein wunschgedanke ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 08:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Wen wird der IWF jetzt wohl "anpumpen"?

Schuldenkrise könnte IWF in Bedrängnis bringen

Ein typischer Fall von Überschuldung, oder?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 12:58 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
mir reicht es jetzt, ich rufe jetzt eine eigenes fürstentum aus wie dieses italienische dorf
....oder doch besser ein königreich :?: :idea:

EINE HERDE WEISSER SCHAFE
Die Moelltaler


Eine Herde weisser Schafe
ist mein Koenigreich,
und die kleine Huette
mein Palast.
Und das Edelweiss am Felsen
ist mein Diamant.
Ich bin so stolz
auf mein geliebtes Land.

Hohe Berge, steile Felsen, Alpengluehn.
Schafe weiden, wo die schoensten Blumen bluehn.
Alpenrosen, Arnika und Edelweiss
ja meiner Heimat gilt der hoechste Preis.

Eine Herde weisser Schafe
ist mein Koenigreich,
und die kleine Huette
mein Palast.
Und das Edelweiss am Felsen
ist mein Diamant.
Ich bin so stolz
auf mein geliebtes Land.

instrumental

Alpenluft und Alpenfrieden wuensch ich mir,
jeden Abend danke ich dem Herrn dafuer.
Kommt ein Wand'rer seines Weges kehrt er ein
in meiner Huette wird er willkommen sein.

Eine Herde weisser Schafe
ist mein Koenigreich,
und die kleine Huette
mein Palast.
Und das Edelweiss am Felsen
ist mein Diamant.
Ich bin so stolz
auf mein geliebtes Land.

instrumental

Und das Edelweiss am Felsen
ist mein Diamant.
Ich bin so stolz
auf mein geliebtes Land.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 20:18 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
mir reicht es jetzt, ich rufe jetzt eine eigenes fürstentum aus wie dieses italienische dorf
....oder doch besser ein königreich :?: :idea:

EINE HERDE WEISSER SCHAFE
Die Moelltaler


Eine Herde weisser Schafe
ist mein Koenigreich,
und die kleine Huette
mein Palast.
Und das Edelweiss am Felsen
ist mein Diamant.
Ich bin so stolz
auf mein geliebtes Land.

Hohe Berge, steile Felsen, Alpengluehn.
Schafe weiden, wo die schoensten Blumen bluehn.
Alpenrosen, Arnika und Edelweiss
ja meiner Heimat gilt der hoechste Preis.

Eine Herde weisser Schafe
ist mein Koenigreich,
und die kleine Huette
mein Palast.
Und das Edelweiss am Felsen
ist mein Diamant.
Ich bin so stolz
auf mein geliebtes Land.

instrumental

Alpenluft und Alpenfrieden wuensch ich mir,
jeden Abend danke ich dem Herrn dafuer.
Kommt ein Wand'rer seines Weges kehrt er ein
in meiner Huette wird er willkommen sein.

Eine Herde weisser Schafe
ist mein Koenigreich,
und die kleine Huette
mein Palast.
Und das Edelweiss am Felsen
ist mein Diamant.
Ich bin so stolz
auf mein geliebtes Land.

instrumental

Und das Edelweiss am Felsen
ist mein Diamant.
Ich bin so stolz
auf mein geliebtes Land.



Lieber Peter, die Interpreten dieses Liedes sind die Fidelen Mölltaler

nicht dast du dich einer Urheberrechtsverletzung schuldig machst ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 21:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Lieber Peter, die Interpreten dieses Liedes sind die Fidelen Mölltaler

nicht dast du dich einer Urheberrechtsverletzung schuldig machst ;)
Da sich der Peda auf diesem Gebiet betätigt, zahlt er demzufolge auch AKM. Also ist er auch offiziell dazu lizensiert ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 21:39 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Lieber Peter, die Interpreten dieses Liedes sind die Fidelen Mölltaler

nicht dast du dich einer Urheberrechtsverletzung schuldig machst ;)
Da sich der Peda auf diesem Gebiet betätigt, zahlt er demzufolge auch AKM. Also ist er auch offiziell dazu lizensiert ...

Gruß F



Bei, ich glaub bei 46% (glaub ich im Kopf zu haben) Abgabenquote zahl ich sicher nicht auch noch AKM...
sonst käme ich über 50 :P :P :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 23:01 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Lieber Peter, die Interpreten dieses Liedes sind die Fidelen Mölltaler

nicht dast du dich einer Urheberrechtsverletzung schuldig machst ;)
Da sich der Peda auf diesem Gebiet betätigt, zahlt er demzufolge auch AKM. Also ist er auch offiziell dazu lizensiert ...

Gruß F



Bei, ich glaub bei 46% (glaub ich im Kopf zu haben) Abgabenquote zahl ich sicher nicht auch noch AKM...
sonst käme ich über 50 :P :P :P

nein kein AKM, wir machen es auf griechisch, haben das lebensgfühl schon inhaliert
das die griechen das abgabenzahlen von uns niemals lernen werden, müssen wir halt das abgabenNICHTzahlen von ihnen lernen

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Freitag 23. September 2011, 21:42 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!
Die "rettungsvorschläge" werden immer besser... : http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... etten.html

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. September 2011, 12:12 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
schöne Aussichten...

http://www.youtube.com/watch?v=d6JKlbbvcu0

Aus Deutscher Sicht, aber grundsätzlich sehr gut erklärt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. September 2011, 20:44 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
diktatur in reinkultur :grrdev:
.....und alle gaffen wie blöd in die medien als wärs ein fußballspiel :smhair:

dagegen war das dritte reich ja noch ein gesangsverein

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. September 2011, 21:16 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Wird unsere Zukunft so ausschauen wie hier im neuen Buch von Udo Ulfkotte? http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... 11A96C3C00
Ich fürchte, so ganz falsch liegt der Gute da leider nicht?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. September 2011, 07:24 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Wird unsere Zukunft so ausschauen wie hier im neuen Buch von Udo Ulfkotte? http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... 11A96C3C00
Ich fürchte, so ganz falsch liegt der Gute da leider nicht?


im großen und ganzen steht das drinnen was ich seit langem schreibe und wofür mich die else als rechtsradikalen beschimpft hat.
dass diese migranten einen niedrigeren intelligenquotienten haben ist auch nicht neu, sie gleichen es durch gerissenheit und skrupellosigkeit aus.
habe es immer damit auszudrücken versucht, dass wir die blauäugigen sind,
vielleicht sollten wir einen neuen intelligenztest entwickeln in welchem (unsere) naivität einen punkteabzug bringt.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro und ESM?
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. September 2011, 09:11 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
im großen und ganzen steht das drinnen was ich seit langem schreibe und wofür mich die else als rechtsradikalen beschimpft hat.
dass diese migranten einen niedrigeren intelligenquotienten haben ist auch nicht neu, sie gleichen es durch gerissenheit und skrupellosigkeit aus.
habe es immer damit auszudrücken versucht, dass wir die blauäugigen sind,
vielleicht sollten wir einen neuen intelligenztest entwickeln in welchem (unsere) naivität einen punkteabzug bringt.


Da widersprichst Du Dich!
Gerissenheit benötigt einen höheren Intelligenzquotient.
Wobei ich aber zugeben muß, dass ich Intelligenztests nicht besonders traue. Es gibt zu viele verschiedene Anforderungen an das Leben sodass z.B. ein kanadischer Bärenjäger nicht vergleichbar ist mit einem Devisenspekulanten in New York. Beide benötigen eine hohe Intelligenz und Härte um zu bestehen. Trotzdem sind sie grundverschieden.

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de