Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 21. Oktober 2017, 12:31 Aktuelle Zeit: Samstag 21. Oktober 2017, 12:31



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Betonflächen aufrauhen
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Juni 2010, 17:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

In einen Verbindungsgang möchte ich den damals vermutlich gechliffenen (wegen leichterer Reinigung) Estrich aufrauhen. Es handelt sich dabei nur um knappe 10m².
Natürlich kenne ich entsprechende Fräsen, mit denen üblicherweise solche Arbeiten großflächig erledigt werden. Nur haben diese mir bekannten Maschinen in etwa das Format eines Einachsschleppers.
Daher nun meine Fachfrage:
Gibt es auch handlichere Kleingeräte, die sich ohne größere Probleme in einen PKW transportieren lassen?
Gibt es bei uns in OÖ (Perg, Linz, ...) Firmen, die derartige Geräte verleihen?
Gibt es auch andere Methoden, wie etwa "grob schleifen", da mir das "Rillenprofil" der Fräsen eh nicht so zusagt?
Danke für eure Antworten.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betonflächen aufrauhen
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Juni 2010, 09:41 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Habe das einmal mit einer Schleifscheibe auf einer FLEX bewerkstelligt. Zuerst bin ich im Staub fast erstickt bis ich die Idee hatte mit einem Wasserschlauch den Boden zu bewässern. Dann ging es ganz gut. Größere Flächen würden aber mein Kreuz nicht aushalten...

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betonflächen aufrauhen
BeitragVerfasst: Samstag 5. Juni 2010, 22:02 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Fadinger!

unser Altbauern hat beim Treibgang einfach auf dem Beton an mit Zement verstärkten Fliesenkleber mit aner groben Zahnspachtel aufgezogen! Das fangt jetzt, nach rd. 20 Jahren, an glatt zu werden. Ist aber superschnell wieder neu aufgezogen...

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betonflächen aufrauhen
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Juni 2010, 16:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Danke für die Antworten.
Aber wie gesagt, ganz gefallen tut mir das Rillenprofil der Fräse oder auch das einer Zahnspachtel nicht. Ich möchte blos eine etwas rauhere, weniger rutschende Oberfläche. Darum habe ich gefragt, ob man nicht vielleicht auch "rauh schleifen" könnte. Mit einer Flex geht es scheinbar ja auch (dürfte aber mühsam werden). Oder könnte man die Fläche auch sandstrahlen?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betonflächen aufrauhen
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Juni 2010, 20:20 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo,

sicher kann das funktionieren mit Sandstrahlen oder der Flex.
Ich bin kein Bauexperte, schon gar nicht was Mauern und Betonieren angeht, da ist mir Holz lieber.

Mir ist aber so, als wenn ich mal irgendwo gehört habe, dass beim Verdunsten des Wassers im Beton irgendwelche Zementteilchen mit an die Oberfläche genommen werden und diese dann "härten".
Wir hatten mal eine Betonfläche an der Scheune, nur so zum dortsitzen, damit der Sonnenschirm und die Bänke gerade stehen. Da ist die obere Schicht irgendwie abgeplatzt, die ganze Fläche war dann richtig rauh, hat aber ständig irgendwie "gesandet".
Mutter hat dann so lange gemeutert, bis wir Platten drauf verlegt haben.

Bei dir ist sicher wichtiger, dass die Tiere und du Grip haben, da kann man mit so bissel Abrieb gut leben.
Ich tät´s mit Sandstrahlen probieren, keine schlechte Idee, finde ich.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Betonflächen aufrauhen
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Juni 2010, 21:48 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Fadinger!

Es gibt für Abbruchhämmer und Meißelhämmer eigene Werkzeuge, die sehen etwa wie große "Schnitzelklopfer" aus. Damit wird in modernen Bauwerken Sichtbeton aufgeraut. Aber, wie der Lutz schon festgestellt hat, das ist eine sehr bröselige Angelegenheit. Und die Gefahr, das du Teile der Bewährung freilegst besteht halt auch immer, was zur Rostbildung führt... :|

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de