Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 23. Oktober 2017, 15:40 Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 15:40



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 21:41 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Leute!

Ich suche nach einem guten Material, mit welchen ich ein im Wohnbereich stehendes Lüftungsgerät Schall isoliere. Sollte hat beste Wirkung bei möglichst geringer Materialstärke haben, und nebenbei auch gut zu handhaben sein.
Freue mich auf eure Anregungen.

PS: @Admins: wie wäre es mit einem Unterforum "Bauen und Energie" oder so?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 22:02 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
PS: @Admins: wie wäre es mit einem Unterforum "Bauen und Energie" oder so?



ja was ich alles ins leben rufe :cool:

du brauchst was mit viel luft innen drin....die xps platten würd ich dir abraten.da hörst alles. styropor? am besten ist halt mineralwolle für sowas. aber dämmplatten gibs e wie sand am mehr

ein freund sagte mir er hat einen motor mit dem zeug verkleidet:soll gut sein.
http://www.webra-laermschutz.de/de/schi ... ereich.htm

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 22:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 03:22
Beiträge: 114
Plz/Ort: Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hi!
leitn hat geschrieben:
PS: @Admins: wie wäre es mit einem Unterforum "Bauen und Energie" oder so?
Sollte im Bereich des Möglichen liegen ... ;)
leitn hat geschrieben:
beste Wirkung bei möglichst geringer Materialstärke
Da wären die Platten, welche zur Innenauskleidung von Lautsprecherboxen verwendet werden, empfehlenswert.
Aber: Es wird für einen zielführenden Schallschutz unerläßlich sein, das Lüftungsgerät über Filter ansaugen/ausblasen zu lassen!

Euer FAdmin

_________________
... immer schön brav das Elfte Gebot * befolgen ... ;)
    * (Keine Diskussion über unsere Forumsregeln und Löschungen)
Bild


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 10:53 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
wieso kann man net mehr zitieren...gestern und vorgestern gar net mehr antworten????

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 11:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 03:22
Beiträge: 114
Plz/Ort: Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hi!
hoedlmoser hat geschrieben:
wieso kann man net mehr zitieren...gestern und vorgestern gar net mehr antworten????
Geh was hast denn, geht ja eh alles ... ;) Muß an Dir liegen ... :mrgreen:

Euer FAdmin

_________________
... immer schön brav das Elfte Gebot * befolgen ... ;)
    * (Keine Diskussion über unsere Forumsregeln und Löschungen)
Bild


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 11:53 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
ja klar...des sagen alle computerprofis

geht aber echt net

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 12:52 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hoedlmoser hat geschrieben:
ja klar...des sagen alle computerprofis

geht aber echt net


Das habe ich auch als Super DAU hinbekommen...
(DAU = dümmster anzunehmender User)

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 13:59 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Admin!

danke für die schnelle Korrektur! ;)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 14:02 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
FAdmin hat geschrieben:
Hi!
leitn hat geschrieben:
PS: @Admins: wie wäre es mit einem Unterforum "Bauen und Energie" oder so?
Sollte im Bereich des Möglichen liegen ... ;)
leitn hat geschrieben:
beste Wirkung bei möglichst geringer Materialstärke
Da wären die Platten, welche zur Innenauskleidung von Lautsprecherboxen verwendet werden, empfehlenswert.
Aber: Es wird für einen zielführenden Schallschutz unerläßlich sein, das Lüftungsgerät über Filter ansaugen/ausblasen zu lassen!

Euer FAdmin


Hallo!

Im Rohrsystem sind ohnehin werkseitig Schalldämpfer eingeplant. Nur das gerät selbst bedarf einer guten Lösung, da es bei mir nicht wie zumeist üblich, in den Keller kommt, sonder zwischen Stiegenhaus und Spitzboden eingebaut wird. Direkt nebenan befindet sich ein Schlafzimmer. Deswegen möchte ich so gut es geht schallisolieren.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 20:18 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
wie laut ist des ding überhaupt, denn du musst mal bedenken:

wennst am abend im bett liegst hörst einfach alles und wenns a furz von a maus is. so gehts mir halt.da kann i einfach net mehr schlafen. i kann auch erst einschlafen wenn bei mir daheim der letzte zug vorbeigefahren ist, bzw. hör am abend wenn die wasserpumpe einschaltet.und die is wirklich ewig weit von meinem schlafzimmer weg.

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Freitag 13. November 2009, 21:23 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@hoedlmoser

Hast du eine Wasserleitung aus Metall? Die sind einfach perfekte Schallleiter. Das kenne ich aus dem Haus der Schwiegereltern. ;)
Nachts läuft die Lüftung auf kleinster Stufe, da ist der Lärmpegel sehr gering(kaum mehr als ein PC-Lüfter)
Mehr sorgen mach ich mir tagsüber, wenn das Gerät auf vollast läuft(es gibt Urlauber, die wollen halt auch mal tagsüber ein Nickerchen machen! :mrgreen: ).

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Samstag 14. November 2009, 19:12 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
nein ich habe leitungen aus kunststoff. wieso im endeffekt der schall so gut übertragen wird weis ich nicht. gestern ist mir erst aufgefallen dass das ausräumen des geschirrspülers auch bist ins letzte eck vom haus geht. des ding is ebenso weit enfernt von dem raum.

für was brauchst du einen lüfter im haus???

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Samstag 14. November 2009, 22:29 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Hoedlmoser!

-Um die Verbrauchte Raumluft gegen frische Aussenluft auszutauschen ohne dabei Wärmeenergie zu verlieren...-

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. November 2009, 19:32 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
Hallo Hoedlmoser!

-Um die Verbrauchte Raumluft gegen frische Aussenluft auszutauschen ohne dabei Wärmeenergie zu verlieren...-


bringt sichs viel??? (viel mehr als des fenster für a paar minuten zu öffnen)
hast einen wärmetauscher auch dazwischen geschalten???

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schallisolierung?
BeitragVerfasst: Sonntag 15. November 2009, 21:15 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Hoedlmoser!

Die Lüftung kommt nur im Gästebereich zum Einsatz(UaB). Die Wärmerückgewinnung über den Kreuzstromwärmetauscher hat einen Wirkungsgrad von über 90%.
Wie gut die Anlage dann wirklich sein wird, kann ich erst nach vollständiger Inbetriebnahme sagen!(nicht vor Sommer10)
Wenn sich die ganze Sache bewährt kommt auch im Wohnhaus eine solche Rein.(irgendwann... :mrgreen: )

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de