Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 22. Dezember 2014, 08:58 Aktuelle Zeit: Montag 22. Dezember 2014, 08:58



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 22 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: folienstall
BeitragVerfasst: Montag 9. November 2009, 19:53 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
hat von euch jemand erfahrungen mit folienstallungen. ich würde mir sowas für meine schafe gut vorstellen können. was kostet da der m²

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Montag 9. November 2009, 20:36 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2336
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
meine schafe gehen nur zum fressen (tschuldigung else, wollte schreiben essen) in den stall.

hast du milchschafe?
wenn du sie nicht melken must, würde ich es eher extensiv betreiben und einen einfachen offenen holzunterstand machen, wo du ihnen das futter geben kannst.
wenn du einen luxus haben willst, dann eine leicht nach aussen abfallende betonplatte, wo sie den mist mit der zeit hinaustreten und du ihn mit einem gerät aufladen kannst.

bezüglich folie für den stall, da bin ich argwöhnisch allem gegenüber was im wind flattern kann :roll:

das geld für einen stall bekommst du in 100 jahren nicht herein :(

_________________
....die wahrheit wird euch frei machen


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Montag 9. November 2009, 21:20 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2501
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Also, so Folienställe können mir auch gespart beiben. Stolz auf Holz, sag ich da nur! :lol:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2009, 13:01 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
hab mich ein wenig falsch ausgedrückt....

ich habe mastschafe und brauche für 300 mutterschafe einen stall!!! da brauch i keinen luxus - deshalb erneuere ich auch den alten stall und da würde mir ein folienstall schon sehr zusagen. da flattert aber auch gar nix im wind.
der große vorteil von so einem stall ist, dass man ihn immer wieder erweitern kann und eine anständige breite bekommst - vorallem billig - auch zusammen. mit holz ist dass niemals möglich. ich beabsichtige eine stallbreite von 20-35m...wo der wirtschaftlichere durchmesser ist, muss ich erst erraten.
ich möchte ja auch mal erweitern...deshalb diese bauweise (ca. auf 500). nasse schafe brauch i übrigens auch net (nur unterstand oder pultdach). ziel sehr auf wirtschaftlich mit höchsten tierkomfort ab.

ich habe mich zwar schon bei anbietern erkundigt, aber die möchten anscheinend keine preise nennen, ohne einen konkreten plan.

gebraucht wäre mir am liebsten

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2009, 20:11 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2336
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
wenn ich an folie denke, dann kommt mir ein glashaus oder folientunnelklima in den sinn.

da sind schnelle temperaturschwankungen je nach sonneneinstrahlung und im sommer unbewohnbar, schafe haben nicht soo gern warm.

der abtransport der feuchtigkeit muß auch technisch irgendwie gelöst werden.

mfg.

_________________
....die wahrheit wird euch frei machen


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2009, 20:20 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
wenn ich an folie denke, dann kommt mir ein glashaus oder folientunnelklima in den sinn.

da sind schnelle temperaturschwankungen je nach sonneneinstrahlung und im sommer unbewohnbar, schafe haben nicht soo gern warm.

der abtransport der feuchtigkeit muß auch technisch irgendwie gelöst werden.

mfg.


hab heut zufällig im top agrar meine problemstellung wieder entdeckt. da gibs einen artikel genau über folienställe, gewächshäuser usw. nur wie komm ich an einen folienstall aus kanada :lol: in diesen artikel spricht ein LW von seinen stall dass der nicht zu warm im sommer ist und im winter auch sehr angenehm. vorallem für die fruchtbarkeit würd ichs für meine schatzerln gerne machen

ich würde gern einen mal ansehen. wie des so gebaut is...vom reden kommen die leut zusammen

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2009, 20:39 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2336
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
einen folienstall ansehen und erfahrungen austauschen wäre die beste lösung, vielleicht machen die firmen einige adressen locker.

möglicherweise hab ich mit meinen bedenken ohnehin nicht recht.

ich denk halt an meinen wintergarten mit plastikdach (obwohl doppelsteg), der ist an sommersonnentagen unbewohnbar und kanada ist mit seinem klima doch anders.

_________________
....die wahrheit wird euch frei machen


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 18:13 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1837
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
hoedlmoser hat geschrieben:
hab mich ein wenig falsch ausgedrückt....

ich habe mastschafe und brauche für 300 mutterschafe einen stall!!! da brauch i keinen luxus - deshalb erneuere ich auch den alten stall und da würde mir ein folienstall schon sehr zusagen.

Bitte was sind Mastschafe und wofür werden sie verwendet?
Es wird doch üblicherweise Lammfleisch angeboten (den Kundenwünschen? entsprechend).
Das Fleisch von Schafen kommt in die Wurst oder wird von Moslems gekauft?

Bitte um ernsthafte AW. Danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 20:32 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
@hödlmoser

wenn ich mich nicht täusche, agiert eine kanadische Firma auch in Österreich. Zufällig hat mir nämlich vorgestern jemand erzählt, dass diese Firma in den letzten Jahren einige Geschäfte in Europa gemacht hat und auf Expansion gesetzt hat - was heuer völlig eingebrochen ist.
Daher wäre jetzt sogar eine günstige Zeit für so einen Folienstall.

Den Namen der Firma weiss ich leider nicht mehr - Herr Google muss es wissen.

Urteil über Folienställe kann ich nicht abgeben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2009, 21:58 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
ad else

ach herr lass es abend werden!
tschuldige die dame die falsche ausdrucksweise.natürlich mutterschafe.mit entsprechender mast.

außerdem sind moslems keine armen menschen die sich nur von alten schafen ernähren.

voll......

schönen abend

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Dienstag 17. November 2009, 21:45 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2501
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Weiß hier jemand, ob man für solche Folienställe eine Baugenehmigung braucht? Wenn nicht, wär das eines der wenigen Argumente dafür. :D

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. November 2009, 22:13 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
wieso wenige argumente dafür???

-billig
-bei nichtgebraucht abmontieren weiterverkaufen
-schnell aufgestellt
-durch lichteinfall erhöhte fruchtbarkeit u tiergesundheit
-im winter schnell erwärmt
-im sommer trotzdem nicht zu warm durch lüftung
-große spannweiten können erzeugt werden (vorallem billig)
-jederzeit erweiterbar
-auch als lagerhallen mit hohen raumhöhen ideal
-für verschiedene tierarten leicht umzurüsten


noch was???? was gibs bei einem "normalen" stall so wahnsinnig viele argumente dafür. vorallem der punkt billig bei hoher spannweite ist der wichtigste :cool:

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. November 2009, 22:48 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2336
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
vielleicht hat die firma lugitsch die lösung für dich: www.vitafarm.at

_________________
....die wahrheit wird euch frei machen


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. November 2009, 23:34 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
Moarpeda hat geschrieben:
vielleicht .....


vielleicht hat dr. hamer ja die (end)lösung ...
solche typen wie du sind scheinbar ziemlich aufnahmefähig für pseudowissenschaftliche ergüsse von mediengeilen halbpsychopathen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. November 2009, 23:42 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2336
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
ich kann dir nicht folgen, ......und wenn ich es könnte, würde ich es gar nicht wollen :mrgreen:

_________________
....die wahrheit wird euch frei machen


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. November 2009, 09:44 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 767
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
vielleicht .....


vielleicht hat dr. hamer ja die (end)lösung ...
solche typen wie du sind scheinbar ziemlich aufnahmefähig für pseudowissenschaftliche ergüsse von mediengeilen halbpsychopathen.


Diese Meldung war unnötig und wäre sie an mich adressiert, wäre ich beleidigt! Ein gewisses Maß an Höflichkeit möchte ich auch bei andersdenkenden einfordern :evil:

_________________
ORG
Ein Austragbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. November 2009, 10:19 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2336
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
soamist hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
vielleicht .....


vielleicht hat dr. hamer ja die (end)lösung ...
solche typen wie du sind scheinbar ziemlich aufnahmefähig für pseudowissenschaftliche ergüsse von mediengeilen halbpsychopathen.


Diese Meldung war unnötig und wäre sie an mich adressiert, wäre ich beleidigt! Ein gewisses Maß an Höflichkeit möchte ich auch bei andersdenkenden einfordern :evil:


@org

wie meinst du das mit anders"DENKENDEN" ;)

man muss nachsichtig sein, vielleicht hatte die frau migräne, schlimm für ihn, .....wo sie doch so einen knackigen po hat.

_________________
....die wahrheit wird euch frei machen


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. November 2009, 10:28 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2501
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Die Seite, auf die der Peda verwiesen hat, zeigt keine Folienställe. Ich habe hier eine andere Seite gefunden: http://www.agricultura-modular.de/diashow.html
Wichtig wäre zu wissen, wie lange die Planen dichthalten? Und die Sache mit der Lüftung stelle ich mir nicht ganz einfach vor?(auf den Bildern sind die Ställe alle sehr offen, das ist im Winter wohl nicht ganz ideal?)
Auch wird es wohl einiges an Kondenswasserbildung geben? Ein befestigtes Fundament erspart man sich auch nicht(aufgrund der Nitratrichtlinie).
Auch mit Holz kann man durchaus kostengünstig Bauen. Teuer ist ja auch hier vor allem die Dachhaut(vor allem bei isolierter Ausführung).
Hat jemand einen realen Kostenvergleich?

@soamist & peda

könnt ihr nicht einen eigenen Mistgabelthread eröffnen? Dort könnt ihr euch beleidigen, ohne andere Diskussionen zu stören... ;)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. November 2009, 11:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. März 2009, 03:22
Beiträge: 112
Plz/Ort: Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hi Leute!

Eine Firma, die laufend in den diversen landwirtschaftlichen Zeitungen für Bogenhallen und Folienställe wirbt:

http://www.coverall.de/pages/site.php?p ... e&gruppe=1

Eine Spannweite von 95 Metern ist nicht ohne! :shock:

Euer FAdmin

_________________
... immer schön brav das Elfte Gebot * befolgen ... ;)
    * (Keine Diskussion über unsere Forumsregeln und Löschungen)
Bild


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. November 2009, 16:36 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Dienstag 16. Juni 2009, 14:09
Beiträge: 231
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
wennst ohne fundament bauen willst, dann bist e sowieso falsch in der intensiven tierhaltung oder du hast geraume fläche ohne viel niederschlag (NÖ, B).
die kontensationsbildung sollte gar kein problem sein - und wenn glaub ich regnet es net auf die viecher herab sondern fliest der folie entlang.
lüftung - im top agrar hat einer eine firstlüftung vorgestellt. 5cm breit und den stall entlang. vorstellen kann ichs mir auch nicht

die planenkosten kann man mit 1 euro pro m² zeichnen.mehr erfährt man echt nur schwierig. ohne konkreten bauplan, komission und wennst des geld net schon auf den tisch legst, erfährt man gar nix.

_________________
Sei nicht nur gut in dem was du machst, dominiere!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. November 2009, 21:02 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2336
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Die Seite, auf die der Peda verwiesen hat, zeigt keine Folienställe. Ich habe hier eine andere Seite gefunden:

@soamist & peda

könnt ihr nicht einen eigenen Mistgabelthread eröffnen? Dort könnt ihr euch beleidigen, ohne andere Diskussionen zu stören... ;)


habe auch nicht behauptet, dass das ein folienstall ist, sondern nur geschrieben: "vielleicht wäre das die lösung"

was den soamist betrifft, habe ich ihm weder vorher noch nachher etwas böses getan :roll:

....und sie hat ja wirklich einen knackigen po :respekt:

_________________
....die wahrheit wird euch frei machen


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: folienstall
BeitragVerfasst: Freitag 20. November 2009, 17:57 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. März 2009, 16:09
Beiträge: 6
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Da gibt's einen in unserer Gegend (sieht man von der A1 aus kurz vor Abfahrt Wallersee rechts):

http://www.coverall.de/downloads/pdf/Co ... ninger.pdf

wie man so hört ist der sehr zufrieden. Ich werd mir das mal anschauen wenn's mal eine Zeit lang richtig kalt ist bez. Luftqualität und Temp. Kann mir aber schon vorstellen dass das gut passt. In unseren Kälberiglus is es ja auch angenehm warm im Winter.

Dann wüsst ich noch eine Fa. in Slowenien die sich auf Abdeckplanen spezialisiert hat. Die machen auch Carports und so Sachen. Mit ein bisserl Eigeninitiative ws. die günstigste Methode.
http://www.zelte-power.com/


Nach oben
 Profil  
 
 [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2015 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de