Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Mittwoch 18. Oktober 2017, 02:12 Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 02:12



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 19. Oktober 2009, 11:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Im Dezember startet in Oberöstereich, in Zusammenarbeit mit LFI und Biomasseverband OÖ ein Pilotlehrgang der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle der Kammer, die erste Berufsausbildung für Biomasse und Bioenergie.
Für Interessierte wird am 19. November, 19:00 Uhr, LWK Linz SR 8,
ein Infoabend abgehalten.
Anmeldung für den Infoabend:
Lehrlings- und Fachausbildungsstelle
4021 Linz, Auf der Gugl 3, Tel.: 050/6902-1257

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 23. Oktober 2009, 20:49 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ob dazu wirklich genug bedarf da ist? So recht das gute Geschäft ist die Biomasse bisher ja nicht? Bin mal gespannt, wie groß das Interesse daran ist und was daraus wird. :?:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 23. Oktober 2009, 21:34 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
am sinnvollsten ist es energie erst gar nicht zu verbrauchen, daran ist halt nicht allzuviel zu verdienen.

habe bei meinen fenstern eine dritte scheibe aufgeklebt, kosten minimal - effekt phänomenal.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Freitag 23. Oktober 2009, 23:20 
Offline
stets bereit
stets bereit
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juli 2009, 09:48
Beiträge: 27
Plz/Ort: Stmk
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
am sinnvollsten ist es energie erst gar nicht zu verbrauchen, daran ist halt nicht allzuviel zu verdienen.

habe bei meinen fenstern eine dritte scheibe aufgeklebt, kosten minimal - effekt phänomenal.


Das sollte dann doch eine Kunststoffscheibe sein um einen Effekt zu erziehlen, nur die zerkrazen sehr leicht.

Glas auf Glas zu kleben bring nicht sehr viel denn Glas ist ein sehr guter Wärmeleiter. Ein Möglicher Einbrecher tut sich dabei etwas schwerer. ;)

_________________


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 24. Oktober 2009, 09:26 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
am sinnvollsten ist es energie erst gar nicht zu verbrauchen, daran ist halt nicht allzuviel zu verdienen.

habe bei meinen fenstern eine dritte scheibe aufgeklebt, kosten minimal - effekt phänomenal.


Ja, da hast du recht. Energiesparen ist wohl die wichtigste Sache in Zukunft. Aber leider ist grad bei den Bauern das niedrigenergie oder gar Passivhaus zumeist ein Fremdwort.

Zu viele Bauern meinen das Holz aus dem Eigenwald "kostet ja eh nix"...

Vom aufkleben einer dritten Scheibe bin ich nicht ganz überzeugt :|
Das ganze sollte ja auch optisch was hermachen...
Außerdem sollte die Luftkammer genügend groß verbleiben (etwa 12mm), was wohl in der Praxis schwer sein wird beim selber machen. Gasdicht soll das Ganze ja auch noch sein.

Ich bin seit 3 Jahren in kleinen Etappen beim Fenstertausch. Die alten Verbundfenster bringens einfach nicht mehr. Hab jedoch 27 Elemente im Haus, was mir auf einmal zu viel Aufwand und auch zu teuer ist.
Jetzt kommen hat in ein paar Schüben neue Holz-Alu Fenster mit 3fach Wärmeschutzglas (u0,7) rein. Wärme und Schalldichtheit sind echt ein Traum! :P (nur der Preis schmerzt)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 14:20 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
Easy75 hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
am sinnvollsten ist es energie erst gar nicht zu verbrauchen, daran ist halt nicht allzuviel zu verdienen.

habe bei meinen fenstern eine dritte scheibe aufgeklebt, kosten minimal - effekt phänomenal.


Das sollte dann doch eine Kunststoffscheibe sein um einen Effekt zu erziehlen, nur die zerkrazen sehr leicht.

Glas auf Glas zu kleben bring nicht sehr viel denn Glas ist ein sehr guter Wärmeleiter. Ein Möglicher Einbrecher tut sich dabei etwas schwerer. ;)


hallo easy

das war ziemlich ungeschickt beschrieben von mir.

die dritte scheibe habe ich aussen auf den rahmen mit silikon aufgeklebt, dadurch habe ich den gleichen effekt wie bei einer dreischeibenverglasung.
der zusätzlich entstehende luftpolster wird je nach fensterrehmen unterschiedlich sein, bei mir ist er ca. 1.8 mm.
optisch muss ich es noch mit einer angefertigten leiste kaschieren.
eine scheibe habe bei zu warmer lufttemperatur aufgeklebt, da ist manchmal ein leichter hauch angelaufen, ansonsten gibt es in dieser beziehung seit 2 jahren kein problem.

ich habe auch noch eine weitere variante gemacht und zwar bei fenstern die ich nie aufmache (nur an aussen zugänglichen stellen empfehlenswert).
da habe ich eine scheibe fix auf den fensterstock aufgeklebt, der damit erzielte luftpolster beträgt ca 10 cm - das bringts.

@leitn

sind deine fenster noch die alten wienerstöcke mit den aussen kleineren und inneren größeren flügeln?
diese art von fenstern ist überhaupt die beste konstruktion, weil sie einen richtig tiefen luftpolster haben.
ich habe solche bei meinem zweiten bauernhof neu anfertigen lassen und zwar mit zusätzlich einer thermoscheibe bei den innenflügeln

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 17:48 
Offline
stets bereit
stets bereit
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juli 2009, 09:48
Beiträge: 27
Plz/Ort: Stmk
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
@moarpeda,

dass klingt gut, muss nur dicht sein damit kein Staub oder Feuchtigkeit rein kommen.

Mir hat mal jemand erklärt dass Luftpolster über 3cm schon wieder gegenteilig wirken, da darin bereits die Luft zu zirkulieren beginnt und damit erricht man wieder einen Wärmeaustausch.

_________________


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Oktober 2009, 22:34 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
@easy

mit dem silikonstrang ist das dicht

..und die (mehr)zeit die ich früher mit dem holztragen verwendet habe, verwende ich jetzt zum forumschreiben ;)

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Oktober 2009, 02:02 
Offline
stets bereit
stets bereit
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juli 2009, 09:48
Beiträge: 27
Plz/Ort: Stmk
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
das ist eine gute Einstellung, da du bei mir auch fleißig schreibst :)

_________________


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de