Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 21. Oktober 2017, 04:49 Aktuelle Zeit: Samstag 21. Oktober 2017, 04:49



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Entsorgung PV-Module
BeitragVerfasst: Freitag 9. März 2012, 11:28 
Offline

Registriert: Freitag 9. März 2012, 11:27
Beiträge: 1
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Hallo liebe Forenmitglieder!

Für einen Beitrag in einem landwirtschaftlichen Fachmagazin bin ich auf der Suche nach Landwirten, die sich bereits mit dem Thema der Modulentsorgung ihrer Altanlage auseinandergesetzt haben (oder dieses bald müssen). Auf welche Probleme seid ihr gestoßen, wo und wie entsorgt ihr eure Module (nicht nur Altmodule, sondern auch bei defekte) und mit welchen Kosten rechnet ihr/welche Kosten sind entstanden? Eure Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

Ebenso bin ich auf der Suche nach einem Interviewpartner oder einer Interviewpartnerin (kann tel. oder schriftlich erfolgen). Gerne Landwirte der "ersten PV-Welle", die sich langsam aber sicher mit der Entsorgungsthematik befassen müssen oder ihre Anlage vielleicht schon entsorgt haben.

Vielleicht hat der ein oder andere auch noch Fotomaterial, dass er gerne zur Verfügung stellen möchte!

Ich freue mich über eine rege Beteiligung, damit die Thematik von sämtlichen Seiten beleuchtet werden kann!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entsorgung PV-Module
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. März 2012, 12:28 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Da du aus Deutschland bist wirst du möglicherweise nicht wissen dass hier bei uns im schönen Österreich Photovoltaik "noch" nicht so verbreitet ist.
Da sind uns Deutschland, Tschechien etc weit voraus...

Kenne auch kaum Landwirtschaftliche Dachflächen die dafür verwendet werden...

Woran das liegt? Lasse mich gern überraschen was die Landwirte hier im Forum dazu sagen!

Ich würde ja soweit gehen, die Dachziegel teilweise komplett weglassen und die PV Module auf den Unterbau zu montieren ;)

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entsorgung PV-Module
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. März 2012, 17:35 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Also meine vor mehr als 25 Jahren montierte Inselanlage auf der Alm funktioniert noch einwandfrei....

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entsorgung PV-Module
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. März 2012, 21:00 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Also meine vor mehr als 25 Jahren montierte Inselanlage auf der Alm funktioniert noch einwandfrei....


....müßte da nicht schon ein spürbarer leistungsabfall eingetreten sein?
wenn das "ewig" hält und nicht so wie prognostiziert die leistung abfällt, wäre das ja interessant

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entsorgung PV-Module
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2012, 16:39 
Offline

Registriert: Freitag 11. November 2011, 10:14
Beiträge: 14
Moarpeda hat geschrieben:
org hat geschrieben:
Also meine vor mehr als 25 Jahren montierte Inselanlage auf der Alm funktioniert noch einwandfrei....


....müßte da nicht schon ein spürbarer leistungsabfall eingetreten sein?
wenn das "ewig" hält und nicht so wie prognostiziert die leistung abfällt, wäre das ja interessant



Nichts hält ewig und man hat sicher dafür gesorgt das PV Module sicher nicht ewig halten werden. Wahrscheinlich eine interessante Geschäftsidee für die Zukunft. Eventuell Wiederaufbereitung von Modulen bzw die umweltgerechte Entsorgung von Modulen. Ich hoffe nicht dass man in 20 Jahren in afrikanischen Ländern statt der Computer PV Module brennen sieht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entsorgung PV-Module
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2012, 19:52 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hoedlmoser222 hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
org hat geschrieben:
Also meine vor mehr als 25 Jahren montierte Inselanlage auf der Alm funktioniert noch einwandfrei....


....müßte da nicht schon ein spürbarer leistungsabfall eingetreten sein?
wenn das "ewig" hält und nicht so wie prognostiziert die leistung abfällt, wäre das ja interessant



Nichts hält ewig und man hat sicher dafür gesorgt das PV Module sicher nicht ewig halten werden. Wahrscheinlich eine interessante Geschäftsidee für die Zukunft. Eventuell Wiederaufbereitung von Modulen bzw die umweltgerechte Entsorgung von Modulen. Ich hoffe nicht dass man in 20 Jahren in afrikanischen Ländern statt der Computer PV Module brennen sieht.
Noch weniger hoffe ich, das man bei uns die hungernden Leute bei solchen Tätigkeiten sieht, weil unser soziales System krachen gegangen ist(was ja absehbar ist). Afrika wird uns in 20 Jahren womöglich schon eingeholt haben?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entsorgung PV-Module
BeitragVerfasst: Sonntag 25. März 2012, 10:28 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Ob sich ein Leistungsabfall eingestellt hat weiß ich nicht. Ich habe die Leistung noch nie gemessen. Die Anlage besteht aber auch nur aus einem ca. 1/2 m² großen PV Modul welches direkt eine größere Autobatterie anspeist. Das reicht für den Weidezaun, das Licht und die Kühlbox die ich im Winter als Heizbox umschalten kann um die Getränke frostfrei zu halten wenn ich auf einer Skitour vorbeikomme.
Bisher habe ich nur manchmal die Batterie tauschen müssen da ich auch nur immer alte ausrangierte LKW Batterien nahm. (Irgend wann werde ich mir eine Solarbatterie leisten...)

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de