Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Mittwoch 13. Dezember 2017, 15:01 Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 15:01



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2009, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 4. April 2009, 22:42
Beiträge: 19
Plz/Ort: Niederösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Mich als in der Forstwirtschaft tätigen, würde interessieren wie es bei Euch zur Zeit mit der Holzvermarktung und dem aktuellen Holzpreis aussieht.
MfG
sisu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2009, 21:00 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo

Ich hab zwar keine ganz aktuellen Preise aber bei uns scheint die Nachfrage durchaus gegeben zu sein! Hab im Herbst einiges Schlagen lassen, da war der Preis so lala (Fichte ab 2b €71)
Bei uns hat jedoch der Winter seit anfang Februar alles "dicht" gemacht, so das kaum wo weiters Holz genutzt werden konnte. Auch jetzt sind die meisten Forststraßen noch nicht befahrbar. :shock:
Das spüren die regionalen Sagler nun doch schon einigermaßen, denk ich mal.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2009, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 4. April 2009, 22:42
Beiträge: 19
Plz/Ort: Niederösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Ja genau das ist das Phänomen zur Zeit steigende Nachfrage bei sinkenden Preisen Fichte bei meinem Holzeinkäufer zur Zeit 60-63 €. Dasselbe gilt bei Buche Mischpreis ohne Klassifizierung 50 €.
MfG
sisu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. September 2009, 21:01 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Das leidige Thema wieder mal aufwärmen...

Hab heute die Abmaßliste für an Wagen voll Käferholz bekommen.
Obwohl bestimmt mehr als die Hälfte noch voll im Saft war, und ohne Makel, wurde alles als Braunbloch bewertet! :evil:
Kl Br 1b mit €35
Kl Br 2+ mit €40 und das Faserholz gar nur mit €22... :cry:

Also das trifft mich noch härter als der Milchpreis, vor allem in der Kombination von beidem.

Aber ja, ich weiß eh, man soll bloß nicht jammern. Es könnte ja noch schlimmer sein? Ich bin ja soo froh, das das Holz überhaupt geholt wurde! :roll:

Wie sehen die Preise anderswo aus?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Freitag 11. September 2009, 07:33 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Sonntag 22. März 2009, 11:00
Beiträge: 100
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo, hab auch Käferholz liegen.
Bei uns zahlt die WWG: 2b+ € 56,-
gesundes Holz: 2b+ € 70,- excl.
lg leo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Freitag 11. September 2009, 20:57 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
leow4 hat geschrieben:
Hallo, hab auch Käferholz liegen.
Bei uns zahlt die WWG: 2b+ € 56,-
gesundes Holz: 2b+ € 70,- excl.
lg leo


Hallo!

Was zahlt Eure WWG für Faserholz?
Und wird Käferholz automatisch abgewertet? Auch wenn es Optisch noch einwandfrei ist?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Samstag 12. September 2009, 19:22 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Sonntag 22. März 2009, 11:00
Beiträge: 100
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo,
Faserholzpreis weis ich nicht.
Man kann das Holz auf einem Ganter lagern. Sortiert ob gesund oder Käferholz wird es dann im Sägewerk.
lg leo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Juli 2011, 10:27 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Mal das leidige Thema wieder rausholen! ;)
Derzeit ist bei mir gerade wieder mal ein Harvester im Einsatz, und die Holzpreise sind erstaunlich gut(hab aber auch den Einkäufer vor kanpp 2 Jahren gewechselt)
Aktuelle Preise(frei Forststraße bei Gesammtmenge <300fm):
:P
Fichte 1a(MDM 13/14) €51
1b €74
2a/2b €94
ab 3a+ €95

Schleifholz €47
Faserholz €40
Fichte Sekunda €36

alle Preise excl.

Nun bin ich mal gespannt, wieviel von der 3ha großen Durchforstungsfläche zusammenkommt?(werd schauen, ob ich ein paar gute Bilder machen kann, der Wald ist jetzt so richtig "tot", da gibt es kaum Fichten, die nicht geschält wurden und viele Fichten aber auch Lärchen wurden vom Frühschnee des Wipfels beraubt! :x )

Das arge an der ganzen Sache mit den guten Preisen: die Fichtenbloche werden alle auf 3er ausgeformt, und die gehen direkt nach ... Japan!

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Montag 4. Juli 2011, 11:55 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 11:05
Beiträge: 79
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Obst/Wein/Gemüse
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Wirklich interessant, vor zwei Jahren, gab es in unserer Gegend nur mehr einen Holzeinkäufer der 3er ohne Abschlag genommen hat. Bei uns stehen die Preise bei 94 € Fi, bin neugierig wie es im Herbst ist.

MM ist zum Bsp. trotz erhöhten Einschlag der Forstbetriebe und Bundesforste "leer", d.h. die Nachfrage nimmt noch zu statt ab.

_________________
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Montag 4. Juli 2011, 13:07 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
mein nachbar hat diese woche zwei züge (vom bohrer behandelte) käferbaüme verkauft.

€ 72,00 + mwst

obersteiermark


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Montag 4. Juli 2011, 13:09 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ja, und das heute schon ab 13MDM alles ins Blochholz läuft, macht die Durchforstungen noch viel rentabler als noch vor wenigen Jahren. Da fällt eh kaum noch Schleifholz an. Und beim Sekunda nehm ich nur das, was in den Trassen ohnehin anfällt.
Es bleibt halt zu hoffen, das in nächster Zeit kein Großschadensereigniss eintritt, dann könnte der Preis halten.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Montag 4. Juli 2011, 13:13 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
mein nachbar hat diese woche zwei züge (vom bohrer behandelte) käferbaüme verkauft.

€ 72,00 + mwst

obersteiermark


Na das ist doch auch nicht schlecht? Da zahlt es sich auch ein wenig aus, das aus dem Wald zu räumen(was ja ohnehin gemacht werden muss)

im vergleich zu den €40 vor 2 Jahren... :roll:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Montag 4. Juli 2011, 18:50 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ein Bildchen vom Harvester...(i gfrei mi jo so, das er endlich do is)
Dateianhang:
Harvester11.JPG
Harvester11.JPG [ 43.52 KiB | 1527-mal betrachtet ]

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2011, 07:39 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Ein Bildchen vom Harvester...(i gfrei mi jo so, das er endlich do is)
Dateianhang:
Harvester11.JPG


Harvester ist ja eine wirklich tolle Maschine , aber wennst Kosten/Nutzen vergleichst steigst wahrscheinlich besser aus,
wennst dir ein paar Nachbarn einladen würdest denke ich.

Vom Aufräumen der (R)Äste danach ganz zu schweigen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2011, 08:59 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
leitn hat geschrieben:
Hallo!

Ein Bildchen vom Harvester...(i gfrei mi jo so, das er endlich do is)
Dateianhang:
Harvester11.JPG


Harvester ist ja eine wirklich tolle Maschine , aber wennst Kosten/Nutzen vergleichst steigst wahrscheinlich besser aus,
wennst dir ein paar Nachbarn einladen würdest denke ich.

Vom Aufräumen der (R)Äste danach ganz zu schweigen...


Hallo Matthias!

Tolle Maschine, dort wo sie sinnvoll fahren kann, seh ich sie durchaus berechtigt. Kosten/Nutzen passen auch voll, da kann (Fremd)Handarbeit nicht mithalten. Und meine Nachbarn haben großteils 2 Linke, das ist es besser, sie benutzen keine Motorsäge... :pfeif:
Die Äste verbleiben, wo sie zu liegen kommen, der Wald braucht eh Humus.
Eher noch ist der Forwarder jenes Gerät, das gewisse Schäden am Bestand verursacht(Boden/Wurzelschäden, abschürfen verbleibender Bäume durch den Kran,..)

Aber bei Rückung mit Traktor/Seilwinde sind die Schäden auch nicht geringer, und Rückung per Gaul oder Muskelkraft ist halt äußerst zeitaufwendig(da wachsen die Bäume schneller als man mit den Arbeiten zurecht kommt...)

Das einzige, was ich bei vollmechanisierem Holzarbeiten ablehne, ist die Ganzbaumentnahme mit Prozessoraufarbeitung an der Forststraße.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2011, 09:49 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 11:05
Beiträge: 79
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Obst/Wein/Gemüse
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Stimmt das Astmaterial muss im Wald verbleiben, alles andere ist Vergewaltigung vom Boden, vor allem die nachfolgende Generation wird dankbar sein, wenn das Astmaterial als Humus verbleibt.

Wozu die komplette Entnahme führt wissen zwar schon alle, aber es wird trotzdem noch praktiziert.

_________________
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2011, 11:47 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ja, wissen tun es eigentlich alle, aber gegen wissen kann man sich bekanntlich mit guter, bäuerlicher Sturheit lässt sich schon mal drüber hinwegsehen ;)
Ich hab erst kürzlich einen Fichten-Kahlschlag gesehen, da wurden doch fein säuberllich Fratten gelegt, das würde mir auch im Traum nicht eifallen?!

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2011, 11:57 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 11:05
Beiträge: 79
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Obst/Wein/Gemüse
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
He,

Frattn legen bzw. anhäufen tu ich bei Kahlschlägen auch, irgendwie musst ja ein wenig zusammenräumen damit man wieder setzen kann.
Aber meine Frattn sind halt nich so schön gerade sondern einfach Würste und Haufen so wie's halt gerade passt und nur soviel, dass gepflanzt werden kann.

_________________
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2011, 15:08 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
fgh hat geschrieben:
He,

Frattn legen bzw. anhäufen tu ich bei Kahlschlägen auch, irgendwie musst ja ein wenig zusammenräumen damit man wieder setzen kann.
Aber meine Frattn sind halt nich so schön gerade sondern einfach Würste und Haufen so wie's halt gerade passt und nur soviel, dass gepflanzt werden kann.


Also ich hab in meiner Jugend so machen Kahlschalg ansetzen geholfen, da war nie "zusammengeräumt", und es gab kaum probleme mit dem Setzen, hin und wieder mal ein wenig was zur Seite räumen kann man ja auch noch während dem Setzten, zumeinst kann man aber eh mit den Bäumchen ein wenig variiern.
Selber hatte ich noch keine Kahlschläge und hoffe, diese auch nie machen zu müssen(Schadensbedingt)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2011, 22:51 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Astmaterial zur gänze wegräumen sollte man schon wegen der Bequemlichkeit nicht machen,
sonst musst noch mehr Pflanzen mähen um den Jungbäumen - die hoffentlich angefplanzt werden -
ein durchkommen zu ermöglichen.
Tödlich sind nur "Harvester-Kahlschläge" die nicht bald wie möglich aufgeforstet werden,
da möcht ich dann nicht mehr nacharbeiten...

Ist bei mir im Wald etwas anders, da wird ein großteil des Astmaterials als Heizmaterial entnommen, nur
Nadeln, Laub und dergleichen verbleibt im Wald...
Ist zwar nicht unbedingt das non plus Ultra, aber wenn ich mit den Ästen einige Monate heizen kann, währe
es Luxus sie liegen zu lassen

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juli 2011, 07:57 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 11:05
Beiträge: 79
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Obst/Wein/Gemüse
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo leitn,

naja, dass man drüber setzen kann bzw. reinsetzen kann ist mir schon klar, aber wenn du ziemlich Dornendruck hast, dann wird's beim Ausmähen nicht so toll

_________________
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juli 2011, 09:24 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
fgh hat geschrieben:
Hallo leitn,

naja, dass man drüber setzen kann bzw. reinsetzen kann ist mir schon klar, aber wenn du ziemlich Dornendruck hast, dann wird's beim Ausmähen nicht so toll


Hallo!

Also in den Steilhängen, in denen ich gesetzt habe, würde wohl ohnehin keiner ausmähen können. In dem großen Forstbetrieb, für den das erfolgt ist, wird das überhaupt nicht praktiziert.
Das kommt halt sehr auf die Bedingungen an, auf guten Böden in niedrigen Langen wird man wohl nicht drum herumkommen, ich bin selber mit dem Mulcher teilweise in Aufforstungen unterwegs.
Das man so rasch wie möglich setzen sollte ist auch klar, wenn die "Beikräuter" mal überhand nehmen, wird eine Wiederaufforstung mühsam... :schwitz:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juli 2011, 10:00 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 11:05
Beiträge: 79
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Obst/Wein/Gemüse
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
leitn, willst du damit andeuten, dass ich freiwillig ausmähen gehe....?

Habe eben diesen extremen Beikrautwuchs, da hast du max. im ersten Jahr noch Ruhe und im zweiten Jahr ist es dann im Sauhaufen noch relativ schwierig.

Grundsätzlich verusche ich wo es geht mit Natürverjüngung zu arbeiten, aber überall geht's halt nicht.

_________________
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juli 2011, 12:33 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
fgh hat geschrieben:
leitn, willst du damit andeuten, dass ich freiwillig ausmähen gehe....?

:? ...aber nein, ich wollt nur anmerken, das du wohl in "Gunstlage" liegst! ;)
fgh hat geschrieben:
Grundsätzlich verusche ich wo es geht mit Natürverjüngung zu arbeiten, aber überall geht's halt nicht.

Ja, ist schon eine feine Sache, wenn die Naturverjüngung hinhaut. Da macht Forstwirtschaft gleich viel mehr Spaß.
Das größte Problem ist bei uns bei Naturverjüngung der Wildverbissdruck. Das ist aber beim Ansetzen noch schlimmer(da die frisch gesetzten Pflanzen oft beim verbeißen ausgerissen werden).
fgh hat geschrieben:
naja, dass man drüber setzen kann bzw. reinsetzen kann ist mir schon klar, aber wenn du ziemlich Dornendruck hast, dann wird's beim Ausmähen nicht so toll

womit mäst du aus? Hast einen Freischneider?(wenn ja, bist zufrieden damit?welcher?)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juli 2011, 13:41 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 11:05
Beiträge: 79
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Obst/Wein/Gemüse
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Auf die Gunstlage könnte ich im Wald gerne verzichten.... die ist in dieser Hinsicht relativ ungünstig.... :(

Ausmähen tu ich großteils mit einer Streusense oder wie man die fachmänisch nennt, ist nur so 50-60cm lang und eben fester als die normale. Vor allem im unwegsamen Gelände ist mir diese alte Gerät weit sympathischer. Die bekommt man schon fast nirgens mehr.

Für die leicht zugänglichen Flächen habe ich eine Husqvarna 335RX, funktioniert gut, aber der Bewuchs darf noch nicht zu hoch sein.... wenn die Dornen und Stauden mal so 1,5m hoch sind ist das Mähen an sich zwar kein Problem aber das Teufelszeug fällt nicht um.... aber dort arbeitest mit der normalen Sense gar nicht mehr....

Mit Verbiß habe ich bei Natürverjüngungsflächen eigentlich kein Problem, bei der Pflanzung im ersten Jahr auch nicht, erst im zweiten Jahr wenn die Bäumchen richtig anschieben sind sie interessant....

_________________
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juli 2011, 14:48 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
matthias31 hat geschrieben:
Ist bei mir im Wald etwas anders, da wird ein großteil des Astmaterials als Heizmaterial entnommen, nur
Nadeln, Laub und dergleichen verbleibt im Wald...
Ist zwar nicht unbedingt das non plus Ultra, aber wenn ich mit den Ästen einige Monate heizen kann, währe
es Luxus sie liegen zu lassen

Gruss
Matthias


vom heizwert gibts auch kaum was vergleichbares wie so richtig fette alte knüppl.

leider ist ohne arbeitsgreise der arbeitsaufwand relativ hoch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Juli 2011, 15:06 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 11:05
Beiträge: 79
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Obst/Wein/Gemüse
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
@soamist:

Genau deswegen verbleiben bei mir auch die Äste fast ganzheitlich im Wald, alles was man nicht mit der Motorsäge ausputzen kann genauer gesagt.

Ich habe zwar Eltern die noch tatkräftig mithelfen, aber diese Hilfe nütze ich lieber für witschaftlichere Dinge.

_________________
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juli 2011, 20:48 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
fgh hat geschrieben:
Ich habe zwar Eltern die noch tatkräftig mithelfen, aber diese Hilfe nütze ich lieber für witschaftlichere Dinge.

Hallo!

Ja, mein Vater kann es auch noch immer nicht lassen, so manche Fuhre dünner Äste heimzuholen. Wirtschaftlich ist das natürlich nicht, aber sonst schneidet er gerne auf Nachbargrundstücke morsche, umgestürtzte Bäume zusammen, die meist kaum noch Brennwert besitzen, da sind mir die eigenen Äste lieber(vorwiegen, wenn sie wo im Weg liegen).
In den letzten Jahren hab ich ohnehin so viel Holz genutzt, das er nicht mit dem Zusammenräumen nachgekommen ist. ;)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Juli 2011, 22:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Habe zum Thema "ausmähen von Jungbäumen" ein kurzes Video hochgeladen, das ich vor ein paar Jahen mitgefilmt habe. http://www.youtube.com/watch?v=8c5MBxcRdzk

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aktuelle Holzpreise bei Euch
BeitragVerfasst: Montag 11. Juli 2011, 09:21 
Offline
ohne Furcht und Tadel
ohne Furcht und Tadel

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2011, 11:05
Beiträge: 79
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Obst/Wein/Gemüse
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Naja so in etwa sieht der Unkrautdruck bei mir teilweise aus, aber mit Dornen!

_________________
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de