Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 18. Dezember 2017, 20:20 Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 20:20



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Montag 17. Oktober 2011, 13:12 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
bin gerade über einen interessanten Artikel zum Thema gestoßen

http://www.mein-schoener-garten.de/de/g ... iben-69184

Blutmehl ist mir völlig unbekannt...

hat jemand Erfahung damit?

Lg
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Montag 17. Oktober 2011, 14:06 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
-
-
Zaun

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Montag 17. Oktober 2011, 20:28 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
über einen 1,50 hohen Zaun springen sie drüber und einen höheren hab ich nicht ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Montag 17. Oktober 2011, 20:57 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
über einen 1,50 hohen Zaun springen sie drüber und einen höheren hab ich nicht ;)

was sind den das für mutanten, oder sind schon antilopen eingkreuzt.
drüberspringen werden sie wohl nur von oben herunter, erhöh ihn da vorerst einmal auf 2 meter, ansonsten....

Was ist der Unterschied zwischen einem erfolgreichen und einem erfolglosem Jäger?

Der erfolgreiche Jäger hat:
- den Hasen in der Hand
- die Büchse geschultert
und der Hund steht bei Fuß!!

Der erfolglose Jäger hat:
- den Hasen im Bett
- die Büchse in der Hand
und der Hund steht nicht!!

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Montag 17. Oktober 2011, 22:12 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Also bei Blutmehl muss ich sofort an BSE denken... :smhair:
Ist aber bestimmt gut für die Veganer, wenn gemüse damit besprüht wird, so kommen sie an ihre Ration vom D3... :pfeif:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:28 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Ich hab selbstverständlich auch schon an Rehbraten gedacht, eigentlich ein wirklich köstlicher Gedanke ;)
Nur ob der zuständige Jäger es auch so sieht? :smhair:

des sind teilweise rabiate Hunt....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Oktober 2011, 20:10 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
I
Nur ob der zuständige Jäger es auch so sieht? :smhair:


mußt halt ein bisserl nachhelfen:

Zwei Jäger auf der Jagd. Der Eine schießt dem Anderen aus Versehen eine Auge aus.
Sagt dieser: "Wenn du das nochmal tust, schau ich dich nicht mehr an."

....ich habe nichts gesagt :pfeif:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Oktober 2011, 20:54 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
matthias31 hat geschrieben:
I
Nur ob der zuständige Jäger es auch so sieht? :smhair:


mußt halt ein bisserl nachhelfen:

Zwei Jäger auf der Jagd. Der Eine schießt dem Anderen aus Versehen eine Auge aus.
Sagt dieser: "Wenn du das nochmal tust, schau ich dich nicht mehr an."

....ich habe nichts gesagt :pfeif:


der sieht leider noch recht gut fürchte ich :schwitz:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Oktober 2011, 08:25 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2622
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
matthias31 hat geschrieben:
I
Nur ob der zuständige Jäger es auch so sieht? :smhair:


mußt halt ein bisserl nachhelfen:

Zwei Jäger auf der Jagd. Der Eine schießt dem Anderen aus Versehen eine Auge aus.
Sagt dieser: "Wenn du das nochmal tust, schau ich dich nicht mehr an."

....ich habe nichts gesagt :pfeif:


der sieht leider noch recht gut fürchte ich :schwitz:

im vergleich zu früher gibt es viel zu viele rehe
mit der ausgiebigen fütterung im winter wird regelrecht mast-freilandhaltung auf den grundstücken der bauern gemacht

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Oktober 2011, 11:25 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Über die Rehe kann ich noch gerne hinwegsehen.
Aber die Hirsche gehen mir auf die Nerven! Wir sind in einer sogenannten hochwidfreien Zone (deshalb auch weniger Jagdpacht). Allerdings zähle ich manchmal am Abend bis zu 8 Stück im Feld.
Die Rechtfertigung von den Jägern sind:
Die sind von anderen Revieren eingewandert.
Die sind nur auf der "Durchreise" (dafür machen sie aber schon Jahre bei uns Pause).
Der Abschuss ist bei uns unmöglich weil der Hintergrund wie Straße, Gebäude usw. zu gefährlich für einen Schuss
usw. usw...

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Freitag 21. Oktober 2011, 19:27 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
sollte bei uns ein hirsch die reviergrenze der "herrschaftsjagd" übertreten liegt das gute tier auch schon darnieder. und wenn sich die hinterläufe oder schwanz noch im "nachbarrevier" befinden, ein zwei meter ist do ein vieh auch als totes vieh zu bewegen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 11:51 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Moarpeda hat geschrieben:
matthias31 hat geschrieben:
Moarpeda hat geschrieben:
matthias31 hat geschrieben:
I
Nur ob der zuständige Jäger es auch so sieht? :smhair:


mußt halt ein bisserl nachhelfen:

Zwei Jäger auf der Jagd. Der Eine schießt dem Anderen aus Versehen eine Auge aus.
Sagt dieser: "Wenn du das nochmal tust, schau ich dich nicht mehr an."

....ich habe nichts gesagt :pfeif:


der sieht leider noch recht gut fürchte ich :schwitz:

im vergleich zu früher gibt es viel zu viele rehe
mit der ausgiebigen fütterung im winter wird regelrecht mast-freilandhaltung auf den grundstücken der bauern gemacht


der natürlichen selektion wird leider immer mehr das Wasser abgegraben.
Bin gespannt wann es einmal zu einer größeren Epidemie aufgrund der Fütterungen kommt ;)

Also ich persönlich währe ja für mehr Wölfe :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 12:08 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 949
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Nur koa Hektik, die kommen a no.....
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 13:51 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Dann aber aufgepasst! ...Ja nicht mit einer Roten Mütze im Wald spazieren gehen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 16:33 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Bär, Wolf und Luchs machen mir Angst!
Meine Hochlandrinder kälbern auf freier Weide oder auf der Alm ohne meine Hilfe. Die neugeborenen Kälber sind dann ein willkommenes Futter für diese Räuber.
Wanderbienenstöcke kann man dann überhaupt vergessen...

Also :blitz: :gn8: :bindagegen: :abgelehnt: :demog:

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 20:33 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 949
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Luchs und Wolf sind meiner Meinung nach schon ein gewisses Risiko für die Freilandhaltung von Rindern/Schafen. Wenn wo ein Bär auftaucht ist der Wirbel sehr schnell sehr gross, anders ist es bei den Wölfen und dem Luchs. Bis die auffallen sind mit Sicherheit einige Tiere gerissen........vor einem guten jahr sind in meiner Nachbarortschaft ein paar Lämmer verschwunden, und erst als man Reste gefunden und untersucht hat ist man draufgekommen dass es ein wolf gewesen ist. Inzwischen gibt es einige Fotos....
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Januar 2012, 20:49 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
immer noch das beste mittel


Dateianhänge:
images.jpg
images.jpg [ 5.05 KiB | 725-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Februar 2012, 10:59 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
soamist hat geschrieben:
immer noch das beste mittel


Mittel wäre gut wenn das Aufspüren nicht wäre. Dazu braucht man Zeit. Welcher Nebenerwerbsbauer hat die schon?

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Februar 2012, 21:47 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
org hat geschrieben:
soamist hat geschrieben:
immer noch das beste mittel


Mittel wäre gut wenn das Aufspüren nicht wäre. Dazu braucht man Zeit. Welcher Nebenerwerbsbauer hat die schon?


Da steht dir halt leider das Gesetz im Weg ;)

Es gibt in Österreich ja kein Recht auf Selbstverteidigung :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rehe vertreiben
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Februar 2012, 10:34 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
org hat geschrieben:
soamist hat geschrieben:
immer noch das beste mittel


Mittel wäre gut wenn das Aufspüren nicht wäre. Dazu braucht man Zeit. Welcher Nebenerwerbsbauer hat die schon?


Da steht dir halt leider das Gesetz im Weg ;)

Es gibt in Österreich ja kein Recht auf Selbstverteidigung :D


Musst halt vor dem Abdrücken schauen dass kein "Auge des Gesetzes" zusieht.... :pfeif:

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de