Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Mittwoch 18. Oktober 2017, 20:24 Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 20:24



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Dienstag 17. Januar 2012, 23:37 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
... gleich auf drei Bauernhöfen.

http://www.nachrichten.at/nachrichten/c ... t58,800250


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2012, 08:38 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
else hat geschrieben:

Solche Betriebe gehören aus dem Verkehr gezogen, da gibt´s überhaupt keine Diskussion! Hier müssten Nachbarn, Verwandtschaft, jeder der was mitbekommt, mehr Zivilcourage zeigen.
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2012, 10:31 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
hubsi OÖ hat geschrieben:
else hat geschrieben:

Solche Betriebe gehören aus dem Verkehr gezogen, da gibt´s überhaupt keine Diskussion! Hier müssten Nachbarn, Verwandtschaft, jeder der was mitbekommt, mehr Zivilcourage zeigen.
MfG Hubsi


so ist es!
aber was macht die :whisoma: wenn es kein menschliches versagen mehr gibt
....und sie daraufhin nicht mehr den gesamten bauernstand in den dreck ziehen kann?

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2012, 15:18 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Moarpeda hat geschrieben:
hubsi OÖ hat geschrieben:
else hat geschrieben:

Solche Betriebe gehören aus dem Verkehr gezogen, da gibt´s überhaupt keine Diskussion! Hier müssten Nachbarn, Verwandtschaft, jeder der was mitbekommt, mehr Zivilcourage zeigen.
MfG Hubsi


so ist es!
aber was macht die :whisoma: wenn es kein menschliches versagen mehr gibt
....und sie daraufhin nicht mehr den gesamten bauernstand in den dreck ziehen kann?


Schaun ma mal was passiert wenn nach dem Finanzcrash die Konsumkette zusammenbricht. Ich verhungere garantiert nicht! :mrgreen:
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2012, 16:52 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hubsi OÖ hat geschrieben:
Schaun ma mal was passiert wenn nach dem Finanzcrash die Konsumkette zusammenbricht. Ich verhungere garantiert nicht! :mrgreen:
MfG Hubsi


Da bin ich skeptischer! Bei der heutigen Ellbogenmentalität hat man Dir in einer Notzeit alles essbare weggenommen bevor Du eine Stelze überhaupt durchbraten kannst!!!!!

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2012, 17:06 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
org hat geschrieben:
hubsi OÖ hat geschrieben:
Schaun ma mal was passiert wenn nach dem Finanzcrash die Konsumkette zusammenbricht. Ich verhungere garantiert nicht! :mrgreen:
MfG Hubsi


Da bin ich skeptischer! Bei der heutigen Ellbogenmentalität hat man Dir in einer Notzeit alles essbare weggenommen bevor Du eine Stelze überhaupt durchbraten kannst!!!!!

Also wir sind vorbereitet... ;)
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2012, 19:00 
Offline
treu ergeben
treu ergeben
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 15:51
Beiträge: 117
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
dann kann man leicht sein eigentum verteidigen müssen :!:

:gn8: austria

_________________
Der Weg ist das Ziel ...


Zuletzt geändert von tiroler am Sonntag 26. Februar 2012, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2012, 22:47 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hubsi OÖ hat geschrieben:
org hat geschrieben:
hubsi OÖ hat geschrieben:
Schaun ma mal was passiert wenn nach dem Finanzcrash die Konsumkette zusammenbricht. Ich verhungere garantiert nicht! :mrgreen:
MfG Hubsi


Da bin ich skeptischer! Bei der heutigen Ellbogenmentalität hat man Dir in einer Notzeit alles essbare weggenommen bevor Du eine Stelze überhaupt durchbraten kannst!!!!!

Also wir sind vorbereitet... ;)
MfG Hubsi

Der Stubsi hat sich schon auf den Genuss von rohen Schweinefleisch eingestellt, falls in der Krise kein Strom für das Backrohr da ist.... ;)

Die Frage ist halt, wie lange seine Schweinderl im vorzeigeStall ohne Strom überleben können(Lüftung, Fütterung...)?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2012, 09:13 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 910
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Es geht nicht um den Strom den Ihr da beschrieben habt! Es geht um den Strom an Menschen die auf die Höfe kommen und mit brutaler Gewalt alles rauben was essbar und verwertbar ist.
Die natürliche Achtung vor dem Leben und der Gesundheit und die Hemmschwelle zur Beschaffungskriminalität ist ziemlich abhanden gekommen.
Also wieder Mauern bauen und mit Waffen verteidigen! :blitz:

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2012, 09:56 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Es geht nicht um den Strom den Ihr da beschrieben habt! Es geht um den Strom an Menschen die auf die Höfe kommen und mit brutaler Gewalt alles rauben was essbar und verwertbar ist.
Die natürliche Achtung vor dem Leben und der Gesundheit und die Hemmschwelle zur Beschaffungskriminalität ist ziemlich abhanden gekommen.
Also wieder Mauern bauen und mit Waffen verteidigen! :blitz:


ich denke öfter drüber nach was im fall eines brutalen geldverfalls sein könnte
das werkel läuft ja trotzdem weiter, zumindest bei der landwirtschaft

ich glaube aber nicht, dass es den bauern besser gehen würde, weil der mob, äh, tschuldigung die "geizistgeilkonsumenten" müssen mit allen mitteln ernährt werden, also:
die (besitzenden) bauern würden vermehrt zahlen und zwangsablieferungen würden kommen

was anderes wäre, wenn es eine energieknappheit gäbe und die landwirtschaft nicht mehr in dem ausmaß produzieren könnte, da wäre mord und todschlag wohl vorprogrammiert

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2012, 12:25 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
else hat geschrieben:

Dein Spiegelbild hat im L-Forum einen Thread gestartet, Titel: "Und wer schuetzt die Schweine"! Diese Pietätlosigkeit hat dazu geführt das dieser Beitrag, völlig zurecht, gesperrt wurde!
So etwas kommt raus wenn man Menschen und Tiere auf die gleiche Stufe stellt! Pfui Teufel! :x
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/ ... t/52891352
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2012, 13:52 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
@ Stupsi:

Mein "Spiegelbild" ? - Lass endlich Deinen Verfolgungswahn behandeln!

Kann mir jemand den Thread samt Einträgen zukommen lassen? Über Google habe ich nix gefunden.
Habe in letzter Zeit seltener in die Foren geschaut.

Und zum Zeitungsartikel/Unglück:
Täglich passieren schreckliche Unfälle - auch bei der Arbeit.
Das ist immer sehr tragisch, vor allem für die betroffene Familie, und zwar unabhängig davon, ob es sich um einen Voest-Arbeiter handelt, der im Feuer verglüht, oder um eine Bäuerin, welche durch ein Nutztier zu Tode kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Samstag 21. Januar 2012, 18:17 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
@ Stupsi:

Mein "Spiegelbild" ? - Lass endlich Deinen Verfolgungswahn behandeln!

Kann mir jemand den Thread samt Einträgen zukommen lassen? Über Google habe ich nix gefunden.
Habe in letzter Zeit seltener in die Foren geschaut.

Und zum Zeitungsartikel/Unglück:
Täglich passieren schreckliche Unfälle - auch bei der Arbeit.
Das ist immer sehr tragisch, vor allem für die betroffene Familie, und zwar unabhängig davon, ob es sich um einen Voest-Arbeiter handelt, der im Feuer verglüht, oder um eine Bäuerin, welche durch ein Nutztier zu Tode kommt.


hab es gelesen und gedacht: schau die elsliesal spinnt sich wieder aus, warum macht sie sich dort noch immer lächerlich

diese "tierschützer" würden sofort ihre tätigkeit einstellen, wenn sie einmal von der landwirtschaft leben müßten und auch einmal die arbeit zu spüren bekämen.

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2012, 23:43 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Es sollte halt immer versucht werden die andere Seite zu verstehen,
dabei kann man beiden Seiten meist eine negative Note ausstellen...

Aber das ist nicht so einfach :muh:
davon können unsere Politiker ein Lied singen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Februar 2012, 18:03 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
org hat geschrieben:
Es geht um den Strom an Menschen die auf die Höfe kommen und mit brutaler Gewalt alles rauben was essbar und verwertbar ist.

da braucht man sich keine sorgen zu machen, die städter wissen ohnehin nicht wo die lebensmittel herkommen :mrgreen:

....es werden die geschäfte geplündert wie die erfahrung zeigt

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Montag 28. Mai 2012, 23:28 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 10:56
Beiträge: 1838
Plz/Ort: 4020
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
http://www.tt.com/Nachrichten/4861927-2 ... %B6tet.csp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Mai 2012, 08:48 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2607
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
else hat geschrieben:
http://www.tt.com/Nachrichten/4861927-2/auf-chiles-gr%C3%B6%C3%9Fter-schweinefarm-werden-500.000-tiere-get%C3%B6tet.csp

ja und? was will uns die :whisoma: damit sagen?

es gibt 7 milliarden menschen und die wollen essen :!:
deswegen kann man tiere nicht so halten wie in der fernsehwerbung :idea: :?:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juni 2012, 20:45 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Ich würde mir gerne etwas mehr "positive" Beispiele wünschen,
beispielsweise einen Bauern - womöglich unter euch - der ein Bild seines
Schweinestalles hochlädt in dem es den Tieren halbwegs wohl ergeht!

Das gibt es ja definitiv auch in unserem schönen Land!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Juni 2012, 16:45 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
matthias31 hat geschrieben:
Ich würde mir gerne etwas mehr "positive" Beispiele wünschen,
beispielsweise einen Bauern - womöglich unter euch - der ein Bild seines
Schweinestalles hochlädt in dem es den Tieren halbwegs wohl ergeht!

Das gibt es ja definitiv auch in unserem schönen Land!

Kannst du haben...
Zum Trashbord darf leider nicht verlinkt werden
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Arme Schweine ...
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Juli 2012, 15:02 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 13. März 2009, 14:57
Beiträge: 670
Plz/Ort: Wels-Land, OÖ
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Schweine
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
hubsi OÖ hat geschrieben:
matthias31 hat geschrieben:
Ich würde mir gerne etwas mehr "positive" Beispiele wünschen,
beispielsweise einen Bauern - womöglich unter euch - der ein Bild seines
Schweinestalles hochlädt in dem es den Tieren halbwegs wohl ergeht!

Das gibt es ja definitiv auch in unserem schönen Land!

Kannst du haben...
Zum Trashbord darf leider nicht verlinkt werden
MfG Hubsi

Na dann Besuch mein Weblog (Sturmi) beim Trashbord! Fotoalbum anklicken und staunen wie sich Schweine in Konvi-Ställen wohlfühlen. ;)
MfG Hubsi


Nach oben
 Profil  
 
 [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de