Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Mittwoch 13. Dezember 2017, 22:28 Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 22:28



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Salmonellen
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 16:04 
Offline

Registriert: Freitag 17. März 2017, 15:25
Beiträge: 1
Länderflagge: Portugal (pt)
Hallo zusammen!
Ich suche nach kompetenter Info und wende mich daher hoffend an Euch.
Leider wurde festgestellt,, dass wir einen Fall mit Salmonellen im Haus haben.
ich lebe in Portugal off Grid in einem empfindlichen System.
Irgendwie haben es die Dinger hier rein geschafft.
Es gibt unterschiedliche Überlegungen, auf welchem Wege, aber bestimmt sagen kann man es njcht, ich glaube aber, dass ein gekauftes, nicht durchgebratenes Hähnchen an Platz 1 rangiert...
Ich habe aber auch Hühner, kaufe manches Gemüse dazu... freilaufende Hunde...
Hatte nie mit Salmonellen zu tun und las mich jetzt in eine Flut von Artikeln, habe aber einige Fragen nicht beantwortet bekommen.

1. Es wird geschrieben, dass sich Salmonellen auch an Obst, Salaten, rohem Gemüse usw aufhalten. Wenn ich nun Küchenabfälle von rohem Gemüse, einzelne Salatblätter auf meinen Komposthaufen werfe, was passiert dann mit den Salmonellen die dran hängen? Im Boden sollen sie sich bis zu einem Jahr halten... also, irgendwie kommt mir das verdächtig vor. Und wenn ich das dann in meinem Gemüsegarten verteile, dann scheint nach meinen neuesten Erkenntnissen eine Kontaminierung sehr gut möglich...
2. Alle schreiben, wie man sich schützen kann. Man findet aber kaum Ansätze, wie man mit einer bestehenden Invasion umgeht. Klar desinfizieren und noch mal und noch mal... aber wie weit sollte das gehen? Ich glaube, ich bin da etwas in Panik und empfinde gerade ALLES als kontaminiert...
Ziemlich überwältigend.
3. Eine andere Gelegenheit kann ich mir vorstellen, in der eine 'Freundin' beim Kochen einfach das Waschwasser von den mitgebrachten Fischen achtlos in meinen Garten schüttete... ich war begeistert...
Nun frage ich, wenn meine Hunde da durch laufen oder ein Mensch, kann das ausreichen, damit sich jemand infiziert oder man das immer wieder ins Haus schleppt?
4. Sollte ich nun auch mein Pferd, Hunde Hühner Katzen mit Kolloidalem Silber behandeln?? Oder gar Pharmaprodukten?
Vielen Dank für fundierte Infos :)
EC


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Salmonellen
BeitragVerfasst: Samstag 18. März 2017, 13:07 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 946
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Vielleicht hilft da der Tipp der englischen Kolonialherren......schäl es, koch es(über 100 Grad) oder vergiss es! Auch die Zubereitungsfolge beim Kochen sollte so sein dass man niemals mit einem Brett auf dem man Fleisch geschnitten hat, z.B. Salat schneidet. Auch das händische Geschirr abwaschen könnte ein Problem sein. Denn bei 60 Grad und mehr das die Maschine zusammen bringt, greift niemand ins Wasser. Alles Gute,
Helga


Nach oben
 Profil  
 
 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de