Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Freitag 20. Oktober 2017, 16:31 Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 16:31



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schalmtest
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Mai 2011, 21:05 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Milchkuhexperten! :D

Mal wieder so ne Frage: kann man auch vom (händischen)Nachgemelke noch einen aussagekräftigen Schalmtest machen?
So weit ich das beobachtet hab, sind die Wert in Nachgemelke schlechter? Kann man das trotzdem bewerten oder bringt das nichts?(nur wenn ich wieder mal vergessen habe, den Testbecher vor dem Melken zu befüllen)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalmtest
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Mai 2011, 21:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo leitn!

Das sollte schon funktionieren. Auch ich mache den Zellzahltest auf Verdacht im Nachhinein, etwa wenn die Milch länger als normal durch den Filter braucht. Manche machen den Schalmtest prinzipiell nicht mit dem Vorgemelk!
Nur würde es manchmal klar mehr bringen, wenn man den Schalmtest davor gemacht hätte.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalmtest
BeitragVerfasst: Montag 9. Mai 2011, 13:18 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ich habe vor einigen wochen bei einer Kuh den Schalmtest gemacht, so wie es in der Anleitung steht, also vor dem Melken, aber nach dem Vormelken. Dabei war nur bei einem Viertel eine Veränderung, etwa als ++ einzuschätzen. Etwa eine Woche später hab ich wieder eine Probe gemacht, diesmal nach dem Melken, da wir diese Kuh ohnehin zumeist Händisch nachmelken. Dabei waren alle Viertel betroffen, zwei davon sogar als +++ zu werten. Nur 2-3 Tage später hab ich dann wieder den normalen Ablauf gewählt, und das Ergebnis war etwa so wie bein ersten Test. So schnell kann doch, ohne jegliche Behandlung, eine Entzündung nicht vergehen?

Mich hat das auf jeden Fall skepisch gemacht, und ich werde mich ans Lehrbuch halten(nicht so wie beim Starten von Motorsägen... :mrgreen: )

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalmtest
BeitragVerfasst: Montag 9. Mai 2011, 13:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
leitn hat geschrieben:
So schnell kann doch, ohne jegliche Behandlung, eine Entzündung nicht vergehen?
Muß ja keine Entzündung gewesen sein. Es reicht eine Verletzung der Blut-Milch-Schranke. Genauso ein eingenisteter/eingekapselter Erreger. Da kann die Zellzahl von unauffällig bis Millionär schwanken.

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalmtest
BeitragVerfasst: Montag 9. Februar 2015, 13:28 
Offline

Registriert: Montag 9. Februar 2015, 13:16
Beiträge: 3
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: Facharbeiter
Normal sein ist nicht lustig.... das sind eh alle anderen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de