Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 16. Dezember 2017, 07:19 Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 07:19



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 6 Beiträge ] 

Milchquote ja oder nein? Bist Du Befürworter oder Gegner einer Mengensteuerung?
Ja 89%  89%  [ 8 ]
Nein 11%  11%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Milchmarkt: Kommt die Quote zurück?
BeitragVerfasst: Samstag 2. Oktober 2010, 13:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Wieder eine Mengensteuerung für den Milchmarkt?
Zumindest in der Schweiz steht man vor dieser Entscheidung.

Gestern stimmte der schweizer Nationalrat mit 104 zu 60 Stimmen der Motion Aebi zur marktgerechten Milchmengensteuerung zu. Volkswirtschaftsministerin Doris Leuthard ist mit ihren Latein am Ende.

Nationalrat nimmt die Motion Aebi an

Die Motion Aebi - Zahlen, Fakten, Hintergründe, ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 2. Oktober 2010, 14:03 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
ein paar schöne Links.
Ich mag zu dem Thema diesmal nicht viel dazusagen.
Jahrelang haben wir die Hinweise gegeben, was auf die Bauern zukommt.
In der Schweiz hat man es nun ausprobiert und rudert nach dem Milchpreisabsturz und der Bauernvernichtung nun mehrheitlich zurück.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 2. Oktober 2010, 20:21 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Interessante Wende im schweizer Milchmarktgeschehen! Bin ja gespannt, wie sich das weiterentwickelt?

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 2. Oktober 2010, 21:16 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
@leitn

Wahrscheinlich unabsichtlich hast Du eine für die Bauernschaft ganz symptomatische Feststellung gemacht: Bin gespannt, wie SICH das weiterentwickelt.

Es entwickelt SICH gar nichts weiter, sondern es muss von Entwicklern etwas entwickelt werden und in der Schweiz ist an der Entwicklung ebenso wie in vielen Teilen Europas eine engagierte Truppe von Bauern am Werk, um etwas zu entwickeln. Vom Zuschauen wird sich nicht viel positives für die Bauern entwickeln. Höchstens verwickelt sich was und das Ende ist ähnlich wie bei den Hirschen im Stacheldraht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Oktober 2010, 11:17 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Sebastian hat geschrieben:
@leitn

Wahrscheinlich unabsichtlich hast Du eine für die Bauernschaft ganz symptomatische Feststellung gemacht: Bin gespannt, wie SICH das weiterentwickelt.

Es entwickelt SICH gar nichts weiter, sondern es muss von Entwicklern etwas entwickelt werden und in der Schweiz ist an der Entwicklung ebenso wie in vielen Teilen Europas eine engagierte Truppe von Bauern am Werk, um etwas zu entwickeln. Vom Zuschauen wird sich nicht viel positives für die Bauern entwickeln. Höchstens verwickelt sich was und das Ende ist ähnlich wie bei den Hirschen im Stacheldraht.


Hallo!

Ich schreibe "sich weiterenwickelt", weil das aus der Ferne nicht anders richtig ist.
Würde ich schreiben: schauen wir mal, wie ich den schweizer Milchmarkt neu gestalten kann... ? würde das wohl auch nicht sehr glaubhaft sein? :roll:
Demokratie ist das tolle Zauberwort, das dem Volk einreden möchte, selbst mitreden zu können, obwohl in Wirklichkeit doch nur ein paar wenige die Fäden ziehen. Das gilt für Bauern genauso wie für alle anderen Leute.
Haben nicht die von dir zitierten "Entwickler" in der Schweiz auch für die Abschaffung der Quote gestimmt?

Vielleicht ist es manchmal besser, nicht der Hirsch sein zu wollen, der meint, er muss einfach nur ein wenig höher springen als alle anderen Hische, um über den Stacheldraht hinwegzukommen, dabei könnte er ganz einfach die paar schritte drumherum machen... :roll:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Oktober 2010, 14:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3804
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Ein Artikel aus der TA, der eigentlich nur den schon über Jahre stattfindenden Wandel abzeichnet.
Bis dahin werden aber wohl noch einige an die Wand fahren müssen. Jene, die sich jetzt mit Begeisterung ihr eigenes Grab schaufeln.

"Fällt die Quote, könnte Milch auch knapp werden"

Zitat:
Deshalb würden die Molkereien bereits jetzt Milcherzeuger mit "sehr einseitigen Verträgen" an sich binden. "Sie finanzieren Ställe in Größenordnungen, dass die Betriebe nie mehr aufhören können zu melken."
Dem ist echt nichts hinzuzufügen ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de