Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Sonntag 22. Oktober 2017, 22:55 Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Oktober 2017, 22:55



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bayofly Pour-on?
BeitragVerfasst: Montag 5. Juli 2010, 13:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Da ich das bisher verwendete Mittel "CIT Bremsentod" schon wieder fast zur Gänze aufgebraucht habe, wollte ich mal fragen, ob jemand mit "Bayofly Pour-on" Erfahrung bei Weidekühen hat.
Mich würde auch interessieren, wo das Mittel erhältlich ist, und was es kostet. Falls jemand noch andere Mittel kennt, nur heraus damit ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bayofly Pour-on?
BeitragVerfasst: Montag 15. Juli 2013, 07:14 
Offline

Registriert: Montag 15. Juli 2013, 06:58
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
Ich habe vor einigen wochen bei einer Kuh den Schalmtest gemacht, so wie es in der Anleitung steht, also vor dem Melken, aber nach dem Vormelken. Dabei war nur bei einem Viertel eine Veränderung, etwa als ++ einzuschätzen. Etwa eine Woche später hab ich wieder eine Probe gemacht, diesmal nach dem Melken, da wir diese Kuh ohnehin zumeist Händisch nachmelken. Dabei waren alle Viertel betroffen, zwei davon sogar als +++ zu werten. Nur 2-3 Tage später hab ich dann wieder den normalen Ablauf gewählt, und das Ergebnis war etwa so wie bein ersten Test. So schnell kann doch, ohne jegliche Behandlung, eine Entzündung nicht vergehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bayofly Pour-on?
BeitragVerfasst: Montag 15. Juli 2013, 08:14 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 931
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Fadinger, ich habe dieses Mittel verwendet und bin samt den Kühen zufrieden gewesen. Hatte auch keinerlei Einfluß auf die Zellzahl (wobei ich vermute dass der Eintrag hier eigentlich zu einer anderen Frage gehört). Hast du einen Laufstall oder die Weide in Hofnähe? Dann laß die Kühe, wenn möglich während der Nacht auch raus. Wir waren in der angenehmen Lage arrondiert zu sein, und da sind die Kühe nach dem Melken abmarschiert und in der Früh wieder gekommen. Und sind, besonders wenn es heiß gewesen ist, tagsüber in den Boxen gelegen.
Helga


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bayofly Pour-on?
BeitragVerfasst: Montag 15. Juli 2013, 10:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3788
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo siamon, Willkommen!

Falls Du beim TGD dabei bist, laß einmal die "Mikrobiologische Milchuntersuchung" machen. Zur Probenahme und Aufbewahrung können wir gerne mit Hinweisen behilflich sein.
Zellzahlen, die so plötzlich verschwinden, wie sie aufgetreten sind, wecken den Verdacht auf einen gekapselten Erreger.
Unter anderem auch Staphyloccocus aureus. Dazu kann bestimmt helmar einiges berichten.
Will ja nicht sagen "ein Lied davon singen", aber ein Gedicht geht sicher ... ;)

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de