Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Dienstag 12. Dezember 2017, 19:39 Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 19:39



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 26 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Dienstag 13. April 2010, 17:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Folgende Situation:
Die bei der Erstkennzeichnung verwendeten braunen Ohrmarken sind bei meinen Kühen durchwegs mit sieben Jahren "reif" geworden. Diese wurden dann durch gelbe Marken ersetzt. Nun sind diese wieder ins reife Alter gekommen und beginnen erneut abzufallen.
Ist euch ähnliches aufgefallen? Gibt es da ein Problem mit der UV-Beständigkeit?

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Dienstag 13. April 2010, 18:21 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
braune Ohrmarken kenne ich gar nicht.
Und von den gelben habe ich laufend welche zu ersetzen und zwar brechen sie in der Mitte. Dort kommt das UV ja am wenigsten hin?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Dienstag 13. April 2010, 19:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
matthias hat geschrieben:
braune Ohrmarken kenne ich gar nicht.
OK, orange, orangebraune ...
Jene Ohrmarken, die Anfangs von und auf der Gemeinde ausgegeben wurden. Hatten die in St. Eiermark eine andere Farbe?
Und ja, sie brechen in der Mitte, nicht exakt, meist am Übergang ins Gegenstück. Dort kommt aber mMn. schon UV-Licht hin. Zudem ist der Dorn ja hohl, da kann die Sonne auch reinscheinen.
Auch sind laufend welche zu ersetzen, nur wenn man auf das eingegossene Jahr schaut, ergeben sich in etwa sieben Jahre Haltbarkeit. Mir ist es jetzt aufgefallen, bei besagten Altbestand mit einer 100%igen Quote ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Dienstag 13. April 2010, 19:38 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
es kann sein, dass ich mit den braunen oder orangen deswegen nie was zu tun hatte. weil bei mir als Zuchtbetrieb (am Papier) von Anfang an die Kennzeichnung gegeben war mit den Gelben nach den Blechohrmarken.
Jetzt, beim Stichwort "Gemeinde" kann ich mich entfernt erinnern an Almtiere mit anderen Farben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Sonntag 18. April 2010, 21:41 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Fadinger!

Die durchschnittliche "moderne Turbokuh" wird doch ohnehin keine sieben Jahre alt...
Wozu also lang haltende Markerl produzieren? :(

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Montag 19. April 2010, 11:30 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
wirklich interessant deine Beobachtung mit 7 Jahren!

wird halt billigster Kunststoff sein...kennt man ja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Montag 19. April 2010, 22:18 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ich kann diese Beobachtung bei mir nicht bestätigen. Ich habe Kühe, die tragen ihre Ohrmarken stolz ihr ganzes, langes Leben, andere sind hingegen richtige "Verlustohrmakensammler" :mrgreen: (die drehen wohl den Kopf gerne gegen die Sonne?)

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Juni 2010, 16:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Heute morgen habe ich nun auch jene Marke mit der Rekordhaltbarkeit von 8 Jahren aufgelesen. Nun sind als nächstes die Marken zweier Kühe aus 2003 (unter anderem die von meinen Avatar) an der Reihe, ihr Ablaufdatum zu erreichen. Bin echt schon gespannt, ob sich bei den marken mit schwarzen Gegenkappen bezüglich Haltbarkeit etwas verbessert.
Da bei mir definitiv die Marken nach 7 Jahren abfallen, würde mich jetzt schon interessieren, wie lange bei euch die ältesten Ohrmarken getragen wurden, bzw. ob ihr noch welche mit mehr "Betriebsstunden" im Einsatz habt

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Juni 2010, 21:48 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Abend,

also, ich hab´meiner Frau mal welche geschenkt, die halten jetzt schon ein viertles Jahrhundert.
Halt, einmal mußte eine "nachgerichtet" werden. Hat der Goldschmied gemacht.

Fadi, wie vereinbart sich denn das Alter deiner Kühe mit der Theorie der Tierschützer?
Du tust die wohl gar nicht so ausbeuten und schlecht halten, dass sie nach drei Jahren umfallen?

Unsere haben früher ihr Futter mit dem Leiterwagen heimgezogen und leichte Feldarbeiten verrichtet, die alte Fanny hatten wir 19 Jahre, glaub ich.
Dann kamen die Genossenschaften, dass mussten sie aber nicht mehr miterleben.
Ich denke mal, die hätten sich auch nicht mehr an die sozialistische Freiheit in der "Goßvieheinheit" gewöhnen wollen. :mrgreen:

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Juni 2010, 22:07 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
ich tu mir schwer, die Haltbarkeit genau festzustellen, weil ich keine Aufzeichnungen über ersetzte Ohrmarken habe.
Rein nach Erinnerung dürfte meine derzeit älteste Kuh die Originalen Marken haben - also 12 JAhre.
Für deren Tochter (9 Jahre) habe ich schon mehrmals Ersatzmarken gebraucht, während bei Altersgenossinen wiederum die Originalen Marken noch dranhängen.

Man muss aber auch sagen, dass die Marken wahrscheinlich sinnvoller Weise eine Sollbruchstelle haben, damit beim Hängenbleiben zuerst die Ohrmarke nachgibt, bevor die Marke aus dem Ohr ausreisst. UNd da darf man die Anzahl der Gelegenheiten nicht unterschätzen, wo Rinder irgendwo hängen bleiben können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Juni 2010, 23:13 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Bin erst jetzt draufgekommen, dass man im Rindernet bei den Einzeltierinformationen auch die Ohrmarkennachbestellungen nachschauen kann.

Meine Erinnerung, die ich oben niedergeschrieben habe, hat mich laut Rindernet nicht im Stich gelassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Juni 2010, 08:36 
Offline
treu ergeben
treu ergeben

Registriert: Sonntag 22. März 2009, 11:00
Beiträge: 100
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo, manche Kühe können es besonders gut, da brauch ich im Jahr gleich 2 OM für die selbe Kuh, andere kommen mit einem Paar ein Leben lang aus.
mfg leo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Juni 2010, 09:31 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Meine älteste Kuh im Stall ist ein 99er Jahrgang und die hat noch keine Verluste zu verzeichnen.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Juni 2010, 11:50 
Offline
ehrlich und tapfer
ehrlich und tapfer

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:00
Beiträge: 357
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
WAs ich vergessen habe zu erwähnen:

Dass mein Geschwafel über meine Milch-Kühe im Alter von 10 bis 16 Jahren natürlich frech gelogen ist, weil es solche Kühe laut von Else vorgelegter 4-Pfoten Fachexpertise ja gar nicht geben kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Freitag 4. Juni 2010, 20:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Das mit einer Sollbruchstelle lasse ich mir ja noch einreden. Aber das es sich um eine Zeit-Sollbruchstelle handelt, die nach 7 Jahren aktiv wird, will mir nicht so recht eingehen. Ob es wirklich nur Zufall ist, daß 90% der Marken mit 7 Jahren abfallen? Und wirklich abfallen, die Vorletzte ist beim Ohrenwackeln in meinen Beisein davongeflogen ...

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Freitag 4. Juni 2010, 21:55 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Fadi!

schau mal, ob wo ein "mindesthaltbarkeitsdatum" eingestempelt ist.... :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Samstag 5. Juni 2010, 21:18 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Respekt,

Fadinger hat geschrieben:
die Vorletzte ist beim Ohrenwackeln in meinen Beisein davongeflogen ...


Das sind Kühe, die wedeln mit den Ohren und fliegen davon.
Else teure Freundin, darf der Fadi das zulassen? Artgerecht ist´s ja nicht gerade, aber wenn die Tiere a Gaudi ham...
Täglicher Freiflug ist wichtig und jetzt scheint das Wetter auch zu passen.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Samstag 5. Juni 2010, 21:51 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
felix hat geschrieben:
Respekt,

Fadinger hat geschrieben:
die Vorletzte ist beim Ohrenwackeln in meinen Beisein davongeflogen ...


Das sind Kühe, die wedeln mit den Ohren und fliegen davon.
Else teure Freundin, darf der Fadi das zulassen? Artgerecht ist´s ja nicht gerade, aber wenn die Tiere a Gaudi ham...
Täglicher Freiflug ist wichtig und jetzt scheint das Wetter auch zu passen.


Hey Lutz!

da bekommen die Brieftauben aber harte Konkurenz! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Samstag 5. Juni 2010, 22:24 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
leitn hat geschrieben:
da bekommen die Brieftauben aber harte Konkurenz


...alter Lachs, und britische noch dazu, oder sind das die hübschen Waldviertler Blonden?
Das wäre was für die entlegenen Almen, die Tiere fliegen dann gleich die Fertigprodukte zum Hofladen oder direkt zum Kunden.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Sonntag 20. Juni 2010, 10:20 
Offline

Registriert: Donnerstag 17. Juni 2010, 08:22
Beiträge: 2
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Milchkühe
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
7 Jahre? davon kann ich träumen...
bei mir beißen sich die Rinder gegenseitig die Ohrmarken raus. Ich bestelle an die 2 Velustohrmarken im Monat :smhair:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Oktober 2010, 12:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!

Heute sind die am Sonntag bestellten Verlustohrmarken eingetroffen. Ist sehr zuverlässig das AMA-Kalendarium mit seinen Siebenjahresrythmus ... :mrgreen:

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Oktober 2010, 14:23 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Fadinger hat geschrieben:
Hallo!

Das mit einer Sollbruchstelle lasse ich mir ja noch einreden. Aber das es sich um eine Zeit-Sollbruchstelle handelt, die nach 7 Jahren aktiv wird, will mir nicht so recht eingehen. Ob es wirklich nur Zufall ist, daß 90% der Marken mit 7 Jahren abfallen? Und wirklich abfallen, die Vorletzte ist beim Ohrenwackeln in meinen Beisein davongeflogen ...

Gruß F


Probiers mal mit einer Durchsichtigen Klebefolie darüber?
Denke das Könnte funktionieren!

Gruss
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Oktober 2010, 22:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. März 2009, 19:36
Beiträge: 3803
Plz/Ort: Mühlviertler Alm Oberösterreich
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Hallo!
matthias31 hat geschrieben:
Probiers mal mit einer Durchsichtigen Klebefolie darüber?
Denke das Könnte funktionieren!
Das ist in dem Fall nicht möglich, da die "Sollbruchstelle" am Verbindungsdorn, also quasi im Ohr an unzugänglicher Stelle liegt. Zudem halte ich so eine Klebefolie ohnehin nicht für rinderfest ...
Ob es nun vom UV-Licht kommt, oder ob vielleicht Rindertalg den Weichmacher aus den Kunststoff herauslöst, kann ich nicht sagen. Aber mir ist aufgefallen, das sich an besagter Stelle das Plastik bräunlich verfärbt, brüchig wird, und feine Risse bekommt.
Dateianhang:
AMA.jpg
AMA.jpg [ 25.58 KiB | 386-mal betrachtet ]
Irgendeine Ursache muß es geben, an Zufälle glaube ich nämlich nicht mehr!

Gruß F

_________________

... wenn Du merkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Oktober 2010, 01:11 
Offline
Fake
Fake
Benutzeravatar

Registriert: Montag 16. März 2009, 12:04
Beiträge: 531
Länderflagge: Canada (ca)
Fadinger hat geschrieben:
]Irgendeine Ursache muß es geben, an Zufälle glaube ich nämlich nicht mehr!

Gruß F


fadi,

wenn du jetzt auch in richtung weltverschwörungstheorien driftest (eine plastikohrmarke von einem rindvieh ist zugegebenerweise schon ein bisserl ein gewagtes motiv, aber ...) - du hast hier in deinem forum einen schreiberling der dahinter zumindest eine türkische unterwanderung unserer rindviecher hineininterpretieren wird.

sogesehen bist du wenigstens nicht alleine mit deiner meinung: " an zufälle glaube ich nämlich nicht mehr"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Oktober 2010, 08:22 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
soamist hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
]Irgendeine Ursache muß es geben, an Zufälle glaube ich nämlich nicht mehr!

Gruß F


du hast hier in deinem forum einen schreiberling der dahinter zumindest eine türkische unterwanderung unserer rindviecher hineininterpretieren wird.



Seht seht, es gibt sie!
http://www.faz.net/s/Rub80665A3C1FA14FB ... ntent.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlustohrmarken
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Oktober 2010, 23:03 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:16
Beiträge: 2620
Plz/Ort: 8083
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Geflügel
Wirtschaftsweise: konventionell
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Meister
matthias31 hat geschrieben:
soamist hat geschrieben:
Fadinger hat geschrieben:
]Irgendeine Ursache muß es geben, an Zufälle glaube ich nämlich nicht mehr!

Gruß F


du hast hier in deinem forum einen schreiberling der dahinter zumindest eine türkische unterwanderung unserer rindviecher hineininterpretieren wird.



Seht seht, es gibt sie!
http://www.faz.net/s/Rub80665A3C1FA14FB ... ntent.html


ja, es ist genauso wie ich es immer sage, die geschichte wiederholt sich :mrgreen:

_________________
... die Wahrheit wird euch frei machen ...


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 [ 26 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de