Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Samstag 16. Dezember 2017, 01:19 Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 01:19



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 16. September 2011, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 12:52
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Hallo!

Habe gerade von dem PAG Test erfahren/gelesen. Mein Tierarzt hat noch nie was davon gehört und auch noch nie gemacht.

http://lwksh.de/cms/fileadmin/user_uplo ... ellner.pdf

Hat jemand Erfahrung damit? Vor allem wie praktisch eingesetzt ist der in Österreich?

Für Mutterkuhherden ist das wohl eine ideale Sache. Einfach ins headgate,...Blut nehmen und neben der Trächtigkeit auch noch ein kleines Blutbild machen lassen! ;-)

mfg
beginner


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 16. September 2011, 20:11 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
ich finde keinen Hinweis darauf, dass dieser Test in Ö jemals in die breite Praxis gegangen wäre. Der Aufwand ist ja trotzdem hoch bis zu einem Ergebnis, das auch manuell feststellbar ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 16. September 2011, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 12:52
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Manuell gibt es auch Risiken und für das Tier ist wohl ein bisschen Blut nehmen stress-freier als eine ganze Hand drinnen stecken zu haben, oder?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 16. September 2011, 21:12 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
es wäre interessant zu erfahren, wie bei Dir das Blutnehmen bei Mutterkühen abläuft und warum dies stressfreier erfolgen kann, als eine Rektaluntersuchung oder ein Ultraschall.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 16. September 2011, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 12:52
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Bei meinen war das noch kein Problem und ich habe nicht mal einen Fangstand.

Aber meine Frage hier geht ja an die, die schon was davon gehört haben...welche die für neues offen sind und neues ausprobieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 16. September 2011, 21:27 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 948
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Sebastian.....wurde bei euch im Bundesland auch mal eine Zeitlang der "Hormonosttest" vom LKV so beworben wie bei uns in NÖ?
helmar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 16. September 2011, 21:30 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
beginner hat geschrieben:
Bei meinen war das noch kein Problem und ich habe nicht mal einen Fangstand.

Aber meine Frage hier geht ja an die, die schon was davon gehört haben...welche die für neues offen sind und neues ausprobieren.


Neues ausprobieren ist schon recht, aber es soll ja auch irgendeinen Sinn ergeben.
Was kostet Dir eine Blutentnahme und warum ist bei Dir die Rektaluntersuchung der Kühe stressiger als die Blutabnahme?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 16. September 2011, 21:33 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
helmar hat geschrieben:
Hallo Sebastian.....wurde bei euch im Bundesland auch mal eine Zeitlang der "Hormonosttest" vom LKV so beworben wie bei uns in NÖ?
helmar


Vom LKV wurde der Test meines Wissens nicht beworben.
Kann durchaus eine Hilfe sein.
Ist halt das Gegenteil von dem PAG-Test.
Du kannst Die Trächtigkeit ausschliessen, aber keine Trächtigkeit feststellen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 17. September 2011, 08:35 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 948
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Hallo Sebastian...hab ihn nicht verwendet, bin bis dato beim TA mit der Rektaluntersuchung geblieben. Leider ist auch die nicht 100%ig. Heuer war eine als trächtig erklärte Kuh leer.
helmar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 17. September 2011, 11:56 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Samstag 7. März 2009, 00:15
Beiträge: 639
Geschlecht: männlich
@helmar
Es gibt KEINE Methode einer Trächtigkeitsfeststellung, die garantiert, dass ein Kalb auf die Welt kommt.
Nach einer festgestellten Trächtigkeit nach 8 oder 12 Wochen gibt es zig Gründe, warum der Fötus wieder spurlos verschwinden kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 17. September 2011, 19:20 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit

Registriert: Freitag 1. Mai 2009, 19:36
Beiträge: 948
Geschlecht: weiblich
Betriebsschwerpunkt: Forstwirtschaft
Betriebsart: Vollerwerb
Ausbildung: Meister
Das ist ja das Gfrett.....wenn sie irgendwann mal stieren, dann wars es halt......aber net muh und mau, nicht einmal rumriechen oder gar bespringen wenn eine andere gestiert hat, aber halt eben nix.....
helmar


Nach oben
 Profil  
 
 [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de