Freies Landwirtforum

Informations- und Diskussionsforum mit Schwerpunkt Landwirtschaft
Dein letzter Besuch: Montag 18. Dezember 2017, 18:48 Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 18:48



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Loch im Boden
BeitragVerfasst: Dienstag 2. November 2010, 12:57 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo Felix!

Was ist los in Deinem Lande? Ein großes Loch hat sich im Boden aufgetan und ein Auto verschluckt. Bergwerkseinsturz wie bei uns damals in Lassing ist es wohl nicht??!!
Hat sich da die Natur von der Regierung etwas abgeschaut? Die machen doch finanziell auch immer "Loch auf - Loch zu"? Dass sich einer so geschämt hat, dass er um ein Loch in dem er verschwinden könnte gebetet hat nehme ich nicht an.
Da bleibt noch die Möglichkeit, dass der Herrgott einem bestimmten Busfahrer eine Fallgrube gegraben hat weil er sich einmal als Pfarrer ausgegeben hat[rache][/rache]
:lol: :lol:

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loch im Boden
BeitragVerfasst: Dienstag 2. November 2010, 20:25 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Guten Abend,

lt. Pressemeldungen hat das Loch natürliche Ursachen, nur welche, ist noch unbekannt.
Morgen früh kommt ein Bagger aus Nauen bei Berlin und ein 30 Meter langes Förderband um den Krater mit Kies zu verfüllen.
Man kann, glaube ich gehört zu haben, nur bis 30 Meter an die Grube ran. Es wird immer noch befürchtet, dass die Ränder nachgeben.

Voriges Jahr sind paar Schlaumeier in Thüringen auf die Idee gekommen, ihre Schlaglöcher zu versteigern.
Für dieses hätten sie den Einstandspreis sicher etwas höher ansetzen können. :mrgreen:
Schmalkalden ist schon eine Ecke von mir weg, bei uns wurde aber bis Ende der siebziger Jahre Eisenerz abgebaut, hoffentlich sind die Stollen wenigstens nicht einsturzgefährdet :( .
Glaub´s aber nicht, schließlich ist einer sogar als Heilstollen für Asthmatiker ausgebaut und soll wunderschön sein.
Selbst war ich noch nie drin, hab´s bisher nicht geschafft, da mal reinzugehen, obwohl ich bestimmt schon hunderte Gäste hingekarrt habe und von zu Hause aus nur 400 Meter Fußweg hätte.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loch im Boden
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. November 2010, 13:53 
Offline
Held des Forums
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. März 2009, 13:00
Beiträge: 2517
Plz/Ort: Mostviertel/Voralpen
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
Hallo!

Ich weiß jetzt ja nicht, worum es bei dem konkreten Fall geht, aber ich hab mal eine Doku gesehen(war glaub ich auch in Norddeutschland?), da wurde eine ganze Siedlung "umgesiedelt" weil sie zu nahe am Grubengebiet lag, und zu versinken drohte.
Kennst du die Gegend, Lutz?

Eigentlich könnte das bei uns genauso passieren, da in Schrambach in der ersten Hälfte des 20 Jhdt. auch massiv Steinkohle abgebaut wurde(bis 400m unter Talsohle!). Aber bislang ist zum Glück nichts passiert.

_________________
lg
leitn, alias Leitnfexer

der mit dem Hang zum Hang... weil mache Sachen im Leben einfach steil sind!


Nach oben
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loch im Boden
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. November 2010, 14:30 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Guten Tag,

in Norddeutschland kenne ich mich nicht so gut aus, aber hier in der Mitte gab es schon mal den ein oder anderen Bergrutsch.
Ich glaube, ich habe es schon mal erwähnt, wir liegen hier auf knapp 800 Meter und im Keller haben wir bei Starkregen oder Schneeschmelze Grundwasser.
Der Ort ist von unterirdischen Gängen durchzogen, die Lehmschichten umgeben, da geht kein Wasser durch.
Und wenn diese "Adern" voll sind, steigt halt der Grundwasserspiegel sprunghaft an.
Da haben wir dann innerhalb einer halben Stunde einen Meter Wasser im Keller, trotz starker Pumpe.
Das ist aber genauso schnell wieder weg, wie es gekommen ist, zum Glück. Wir müssen halt nur aufpassen, dass wir in der problematischen Zeit unten alles hochlagern.
In den letzten Jahren war es trotz erheblichen Schneemassen ziemlich ruhig, entweder liegt jetzt der Grundwasserspiegel an sich bedeutend tiefer oder aber das Wasser hat sich bequemere Wege gesucht.
So hat Jeder seinen kleinen Problemchen, was?
Im Sommer wenn man das Wasser brauchen könnte, ist der Schacht im Keller meist trocken. Alles Gute ist eben nie beisammen...

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loch im Boden
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 09:10 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Hallo,

hab gerade im Radio gehört, dass sich in Schmalkalden die Lage als schwieriger darstellt als vorher angenommen.
Man weiß noch nicht, ob die Leute aus den fünf evakuierten Häusern da jemals wieder rein können.
Gestern Morgen hatten sie eine halbe Stunde Zeit, ein paar Habseligkeiten rauszuholen.
Furchtbar, hoffentlich geht das noch gut aus.

Oh Mann, ich muss weg! Tschüss!

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loch im Boden
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 09:29 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. April 2009, 16:36
Beiträge: 915
Plz/Ort: Innergebirg
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Betriebsschwerpunkt: Mutterkuhhaltung
Wirtschaftsweise: biologisch
Betriebsart: Neben/Zuerwerb
Ausbildung: Facharbeiter
felix hat geschrieben:
Hallo,

hab gerade im Radio gehört, dass sich in Schmalkalden die Lage als schwieriger darstellt als vorher angenommen.
Man weiß noch nicht, ob die Leute aus den fünf evakuierten Häusern da jemals wieder rein können.
Gestern Morgen hatten sie eine halbe Stunde Zeit, ein paar Habseligkeiten rauszuholen.
Furchtbar, hoffentlich geht das noch gut aus.

Oh Mann, ich muss weg! Tschüss!


Oha! das ist dann wirklich tragisch! Da tut mir mein Ersteintrag leid, denn mit dem Unglück von anderen macht man keine Witze! Aber ursprünglich hat es bei uns so ausgesehen als ob nur ein Loch eingefallen ist das ein Auto "verschluckte" ohne den Fahrer zu verletzen. Da klang es noch einigermaßen lustig. Aber Nun :smhair:

_________________
ORG
Ein Altbauer, der in der Stadt wohnt aber sein Herz am kleinen steilen Bergbauernhof zurückgelassen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loch im Boden
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. November 2010, 09:35 
Offline
Kämpfer für das Forum
Kämpfer für das Forum

Registriert: Dienstag 22. September 2009, 13:34
Beiträge: 1179
Plz/Ort: Unteres Mühlviertel/Bez. Freistadt
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Ich hab mir Bilder dazu angesehen und die sehen doch einigermaßen komisch aus.
Ein Auto steht in der Garage und droht abzustürzen weil die Zufahrt weg ist und
stattdessen das Loch dort klafft :D

Aber wie org richtig sagt, der den Schaden hat, hat für den Spott nicht zu sorgen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Loch im Boden
BeitragVerfasst: Freitag 5. November 2010, 08:09 
Offline
mutig und hilfsbereit
mutig und hilfsbereit
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 21:26
Beiträge: 809
Plz/Ort: 98739 Schmiedefeld/Türingen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Wirtschaftsweise: kein Betrieb
Betriebsart: kein Betrieb
Ausbildung: keine Ausbildung
Guten Morgen,

gerade in den Nachrichten: Entwarnung!
Die Arbeiten gehen jetzt gut voran und man hofft, dass die Leute in absehbarer Zeit wieder zurück in ihre Häuser können.

_________________
Der kleine Landwirt ist die Seele der Erde. Seine Rechte sind legitim-einverstanden?
Aber es ist nicht nett, ihn zu bitten zu verstummen.....also?
Wird die Welt das Opfer sein!
(Jean NOLLE, 1989)

Des Bauern Hand erhält das Heimatland!

Gruß, Lutz!


Nach oben
 Profil  
 
 [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Common [Crawler] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Mobile Version
© 2006 - 2016 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de