Unterhaltung - Witze - Poetisches

Wann kommt der Frühling?

Montag 23. März 2009, 14:52

Kommt noch ein Frühling oder wird es heuer wieder schlagartig sommerlich(wies 2006, glaub ich, war).
Schön langsam könnte der Schneefall/Regen/Sturm auch mal ein Ende haben :evil:

Bei uns blühen noch nicht mal die Dirndlsträucher(andermal schon ende Jänner). Und die Schneerosen sind auch noch immer in voller Blüte, die sind heuer unter dem Schnee aufgeblüht und dann "herausgetaut" in voller Blüte :x

Heute hats ja immerhin gut 5 Grad plus,aber für morgen sind schon wieder Schneefälle angesagt :roll:

da kann man ja direkt in www-sumpf versinken... :(

Re: Wann kommt der Frühling?

Montag 23. März 2009, 15:04

hallo!

keine ahnung wo du zu hause bist, aber bei uns im pannonischen steppengebiet ist schon länger kein schnee liegengeblieben. aber der ewige sturm geht mir schon auf den geist. und kaum ist es trocken, kommt der nächste regen, es war den ganzen winter kaum sonne, immer nur nebel, regen, wind......

in anderen jahren habe ich ende februar/anfang märz spätestens salat gesetzt im garten, aber heuer wachsen die pflanzen nichteinmal am fensterbrett...

heute hats immerhin schon 9 grad, aber der wind machts kalt und ungemütlich. ich fürchte, dass es übergangslos heiss wird, war doch schon öfter mal so!

gruss bäuerchen

Re: Wann kommt der Frühling?

Montag 23. März 2009, 15:09

hallo

bis aus dem Voralpenlande, da wo die Hügel anfangen, richtige Berge zu werden ;)
wir haben nun seit der Ersen Februar wo durchgehend Schnee, nur auf der "sunnseitn" is er großteils weg(bin aber leider schadseitbauer :( )

Re: Wann kommt der Frühling?

Montag 23. März 2009, 20:11

Hallo zusammen,
was soll ich sagen auf 800 Metern Höhe?
Es ko..t uns an. Heute 7 Grad,Gott sei Dank plus.
Eisiger Nord-Ost-Wind und teilweise "peitschender" Regen. Muß ich mehr sagen?
Wetterdienst hat Sturmböen im hohen Thüringer Wald vorhergesagt, hoffentlich irren die sich genauso zuverlässig, wie den ganzen Winter!
20 Kilometer talwärts lächeln die Leute drüber, das ist schon blöd, aber wir haben´s ja nicht anders gewollt.


Wir haben früher immer Witze darüber gerissen, wie nach einem großen Zusammenschluß von Europa die DDR in den Geschichtsbüchern erwähnt wird:

"Kleines zänkisches Bergvolk am Rande der Alpen"

Gut, gell?
Gruß, Lutz

Re: Wann kommt der Frühling?

Montag 23. März 2009, 20:36

Hallo bei mir liegt auch noch ein halber Meter Schnee. :aerger: 900 m Seehöhe.
lg leo

Re: Wann kommt der Frühling?

Dienstag 24. März 2009, 12:21

Heute schon wieder Neuschnee, kalt und stürmisch. Aber hab gerade nachgeschaut, im Vorjahr hats am selben Tag rd 25cm Neuschnee gegeben! :shock:
Nur trösten tut mich das jetzt auch nicht, den 2007 haben schon am 14.3 die Marillen an der Hauswand geblüht :roll:

Aber richtung WE ist ein Hauch von Frühling in Sicht :lupe: :help:

Re: Wann kommt der Frühling?

Dienstag 24. März 2009, 20:50

Hallo zusammen,
auch gerade wieder Neuschnee. Null-Grad-Pampe und einfach nur nervig.
Wettervorhersage: bis zum WE keine Besserung!
Schneemann bauen geht allerdings prima.

Fragt ein Mitarbeiter seinen Chef: "Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Schneemann und mir?"
Chef: "Nein, lassen Sie mal hören".
Mitarbeiter: "Einen Schneemann können Sie nur im Winter am A**** lecken!"

Stammt, denk ich, von einem deutschen Komiker, hält sich aber dieses Jahr sehr lange.(der Schneemann)
Gruß, Lutz!

Re: Wann kommt der Frühling?

Dienstag 24. März 2009, 21:10

auch bei uns im pannonischen steppengebiet gabs heute wieder schnee, sonne, hagel, regen, eisigen wind....

alles, was zum frühling nicht ganz passst!

und am wochenende solls wärmer werden, aber der regen und der wind bleiben! trübe aussichten! meine salatpflanzen werde heuer wohl am fensterbrett bleiben!

gruss bäuerchen

Re: Wann kommt der Frühling?

Dienstag 24. März 2009, 22:03

Es wird Frühling.... der Regen wird wärmer :irre: :freak:

Re: Wann kommt der Frühling?

Dienstag 24. März 2009, 22:08

...............dein wort in gottes gehörgängen!

Re: Wann kommt der Frühling?

Dienstag 24. März 2009, 23:34

Hallo!

Von warmen Regen .... träume ich auch.
Bei uns schneit es schon wieder, obwohl wir gar keinen neuen Schnee bestellt haben, weil der vorhandene halbe Meter ohnehin bis Mai reicht.
Außer, es wird der Traum vom warmen Regen wahr ...

Gruß F

Re: Wann kommt der Frühling?

Mittwoch 25. März 2009, 08:40

Hallo!

Nachtrag:
Heute Morgen 8° ... unter Null :ill:
Um es mit Biolix´schen Worten auszudrücken:
Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr ...
Aktuell sind es noch immer 5,5°C (Minus) ...

Gruß F

Re: Wann kommt der Frühling?

Mittwoch 25. März 2009, 09:11

Hi,
bei uns -6° :frown: momentan Sonnenschein :)
lg leo

Re: Wann kommt der Frühling?

Mittwoch 25. März 2009, 12:02

Heute ist wieder mal eine schöne Schneedecke dazugekommen, zur Abwechslung mal kein Matsch, sondern feinster Pulverschnee :mrgreen:
Zur Zeit wechseln Sonne und Wolken und die Temperatur ist schon leicht ins Plus gestiegen 8-)

Re: Wann kommt der Frühling?

Mittwoch 25. März 2009, 20:06

Hallo Freunde,
bin vor ca.einer Stunde heim gekommen.
Habe ein Fahrzeug von Niedersachsen nach Thüringen überführt. (Abfahrt mit der Bahn 05:12 Uhr) Aus´m Nest bin ich 4 Uhr.
Es waren genau 311 Kilometer vom Abfahrts- zum Heimatort. Auf der gesamten Strecke Schneeregen, teilweise sogar reiner Schneefall. Autobahnen aber absolut frei, Temperatur zwischen 2,5 und 0,5 Grad (laut Bordcomputer).
Ich unterwegs mit 17 Zoll 205er Sommerrädern, weil Fahrzeug neu!!!

Es ist eigentlich gar nicht zu glauben : 35 Kilometer vor´m Heimathafen hat mir unser Lehrbub Winterräder entgegengefahren, die wir dann in einer Werkstatt angebaut haben.

Der Meister hat mich angerufen und gesagt, ich soll ja stehen bleiben und warten, bis unser Niko kommt.

Daheim in Neuhaus: 10 cm sacknasser Neuschnee!
Die Straßen schmierig und glatt.
So viel zum Thema Frühling!

Gruß, Lutz!

Re: Wann kommt der Frühling?

Mittwoch 25. März 2009, 22:55

Der Frühling kommt heuer nicht.

In ein paar Wochen aber kommt der Sommer ...

Re: Wann kommt der Frühling?

Mittwoch 25. März 2009, 22:57

else hat geschrieben:Der Frühling kommt heuer nicht.

In ein paar Wochen aber kommt der Sommer ...




.............das ist wohl zu befürchten, dass es wieder soo schnell geht!

Re: Wann kommt der Frühling?

Donnerstag 26. März 2009, 00:30

Hallo!

Nachdem es am Vormittag außer kalt eigentlich recht passabel war, hätte ich mich dazu durchgerungen, endlich mal das halb fertig gemachte Brennholz nach Hause zu bringen.
Ich hatte den Anhänger schon abgräumt, hab ihn dann aber nicht mehr ins Schneegestöber rausgestellt ...

"Es reicht" - "Es riecht" - "Es stinkt" mich an ...

Gruß F

Re: Wann kommt der Frühling?

Donnerstag 26. März 2009, 10:49

Heute wieder Schneefall, aber immerhin bei ca 1,5 Grad Plus, da bleibt nichts mehr liegen. Ob das nun schon als Zeichen vom Frühling zu werten ist? :snowman: :aufsmaul:

Aber zum Trost hab ich ja noch den "Schnee von Gestern" :rofl:

Re: Wann kommt der Frühling?

Samstag 28. März 2009, 14:26

Frühsommer ist da: in Linz auf der Terrasse im dritten Stock 25 Grad :D :D :D

Re: Wann kommt der Frühling?

Samstag 28. März 2009, 17:15

else hat geschrieben:Frühsommer ist da

Sollten nicht grade Dir, als Umwelt- u. Tierschutzsympathisantin, diese Wetterkaptriolen zu denken geben, der Klimawandel lässt Grüßen....
MfG Hubsi

Re: Wann kommt der Frühling?

Samstag 28. März 2009, 17:23

Hallo!

Ohne Worte ...
Krokus.jpg
Krokus.jpg (39.38 KiB) 625-mal betrachtet
Gruß F

Re: Wann kommt der Frühling?

Samstag 28. März 2009, 21:28

Heute mal ein Frühlingstag, hab schnell mal ein paar Fuhren Mist ausgefahren(auf meine "Talwiesen" die sind schon schneefrei)! Für morgen ist schon wieder Regen/Schneeregen am Programm...

Re: Wann kommt der Frühling?

Samstag 28. März 2009, 22:13

hubsi OÖ hat geschrieben:
else hat geschrieben:Frühsommer ist da

Sollten nicht grade Dir, als Umwelt- u. Tierschutzsympathisantin, diese Wetterkaptriolen zu denken geben, der Klimawandel lässt Grüßen....
MfG Hubsi


Ach sturmi, Du wirst ja richtig milde. Jetzt nennst mich nur noch "Tierschutzsympathisantin".
Ich sympathisiere nicht, ich setze mich für den Schutz der Tiere ein!

Der Klimawandel gibt MIR schon lange nicht mehr zu denken - im Gegenteil, ich genieße die Auswüchse ... Für mich wird das Klima für die paar Jahre schon noch reichen. Der Rest ist mir wurscht.
Der Mensch in seiner Gier hat sich die Natur samt den Tieren untertan gemacht, sie ausgebeutet (siehe zB konv. Schweinehaltung, Maisanbau usw.) und eines Tages wird die Erde ohne die Menschen da"stehen". Dann ist wieder Frühling - vielleicht :time:

Übrigens: es waren heute 30 Grad auf da Sunseitn meiner Terrasse :!:

Re: Wann kommt der Frühling?

Sonntag 29. März 2009, 10:54

else hat geschrieben:Ach sturmi, Du wirst ja richtig milde. Jetzt nennst mich nur noch "Tierschutzsympathisantin".
Ich sympathisiere nicht, ich setze mich für den Schutz der Tiere ein!


Hallo Else!
Aha, dann doch eine Tierschützerin?! :hae:
Du lebst also nach dem Motto, "hinter mir die Sintflut!" Ich denke schon an meinen Nachwuchs, daher nehme ich nachhaltige und umweltschonende Landwirtschaft sehr ernst!
Bevor du jetzt Klassen-, Tierschutz- und Umweltkämpferisch aufheulst! Deine ideologische Verbledetheit verstellt dir sowieso die Sichtweise zur Realität in der österreichischen Landwirtschaft und daher kann man dich als Gesprächs- und Diskussionspartner nicht ernst nehmen.
Wir Arbeitskreispflanzenbauern betreiben integrierte Produktion und achten auf Bodengesundheit und Bodenfruchtbarkeit.
Wir Qualitästschweinebauern achten besonders darauf das es unseren Tieren gut geht und sie gesund bleiben, nur so erzielen wir gute Deckungsbeiträge!
Die Bereitschaft sich immer wieder Fortzubilden bedeutet wissen zu erlangen und einen gewissen Vorsprung gegenüber den "Mitbewerbern" zu erlangen um auch weiterhin in der freien Marktwirtschaft seinen Arbeitsplatz zu sichern.
Oder ist es dir Recht wenn ich einem "Gemeindebaubewohner" den Arbeitsplatz wegnehme?! 8-)
MfG Hubsi

Re: Wann kommt der Frühling?

Sonntag 29. März 2009, 11:24

@Hubsi(Sturmi?)

Auch die Legebatterien, die Kurzstände für Rinder und die Abferkelkäfige für Sauen udgl. sind über die eifrigen Bauern und ihen Arbeitsgruppen entstanden, das heißt nicht zwangsläufig, das hier alles das "Goldene von Ei" ist!
Tierschutz und Wirtschaftlichkeit sind halt doch zwei unterschiedliche Dinge, auch wenn manche Verbesserungen der letzten Jahre beides vereienen konnten!

Re: Wann kommt der Frühling?

Sonntag 29. März 2009, 12:23

Hallo!

@hubsi,
hubsi OÖ hat geschrieben:Wir Arbeitskreisplanzenbauern betreiben integrierte Produktion
Die "Arbeitskreisplanzenbauern" habe ich Dir ausgebessert ...
hubsi OÖ hat geschrieben:Deine ideologische Verbledetheit
Da weiß ich jetzt nicht, ob absichtlich oder unabsichtlich so geschrieben ...
hubsi OÖ hat geschrieben:Qualitästschweinebauern
Das habe ich mal so gelassen, ist vielleicht Dein Markenzeichen ... :mrgreen:
Mittlerweile hege ich ja bereits den Verdacht, Du willst in die biolix´schen Fußstapfen treten ... :bgdev:
hubsi OÖ hat geschrieben:Die Bereitschaft sich immer wieder Fortzubilden
... begründet sich (auch) in der Verpflichtung dazu bei IP und TGD, gell, ...

Gruß F

Re: Wann kommt der Frühling?

Sonntag 29. März 2009, 12:30

hubsi OÖ hat geschrieben:
else hat geschrieben:Ach sturmi, Du wirst ja richtig milde. Jetzt nennst mich nur noch "Tierschutzsympathisantin".
Ich sympathisiere nicht, ich setze mich für den Schutz der Tiere ein!


Hallo Else!
Aha, dann doch eine Tierschützerin?! :hae:
Du lebst also nach dem Motto, "hinter mir die Sintflut!" Ich denke schon an meinen Nachwuchs, daher nehme ich nachhaltige und umweltschonende Landwirtschaft sehr ernst!
Bevor du jetzt Klassen-, Tierschutz- und Umweltkämpferisch aufheulst! Deine ideologische Verbledetheit verstellt dir sowieso die Sichtweise zur Realität in der österreichischen Landwirtschaft und daher kann man dich als Gesprächs- und Diskussionspartner nicht ernst nehmen.
Wir Arbeitskreisplanzenbauern betreiben integrierte Produktion und achten auf Bodengesundheit und Bodenfruchtbarkeit.
Wir Qualitästschweinebauern achten besonders darauf das es unseren Tieren gut geht und sie gesund bleiben, nur so erzielen wir gute Deckungsbeiträge!
Die Bereitschaft sich immer wieder Fortzubilden bedeutet wissen zu erlangen und einen gewissen Vorsprung gegenüber den "Mitbewerbern" zu erlangen um auch weiterhin in der freien Marktwirtschaft seinen Arbeitsplatz zu sichern.
Oder ist es dir Recht wenn ich einem "Gemeindebaubewohner" den Arbeitsplatz wegnehme?! 8-)
MfG Hubsi


Hallo Sturmi,

Tu Dich nicht ärgern, gehörst eh zur besitzenden Klasse; ob da geistiger Besitz inkludiert ist, weiß ich noch immer nicht so genau.
Jedenfalls bringst Du die Dinge gern durcheinander.

Wenn es Dir leichter fällt: nenn mich einfach wieder :muahaha: MiliTante :loldev:

:augenauf: Mein Wort zum Sonntag:

1) Wir "Gemeindebaubewohner" stehen Euch "Qualitätsschweinebauern" samt Vollspalten, GVO und Abferkelkäfigen samt Hang zum Ein- und Abzwicken inkl. Abschleifen sehr besorgt gegenüber.
Jedoch sind "wir Gemeindebaubewohner" durchaus rücksichtslos mit dem Nachwuchs anderer, vor allem wenn er der "besitzenden Klasse" angehört, wenn wir sehen, daß dessen Eltern den allgemein bekannten konv. Umgang mit Tier und Erde pflegen.

2) Wir "Gemeindebaubewohner" sind sogar bis zur AMA-Homepage vorgedrungen. Derzufolge ist artgerechte Tierhaltung nur bei BIO gegeben.

3) Während Du Dich selbst als konv. Sch(w)einebauern und Angehörigen der besitzenden Klasse bezeichnest, hab ich nie von mir gesagt, in einem Gemeindebau zu wohnen. Ich habe nie in einem solchen gewohnt. Wir wohnen in einer frei finanzierten Mietwohnung, welche im Eigentum der Wr. Städtischen Versicherung steht. Solltest Du zB eine LV bei dieser Versicherung laufen haben, so sei Dir gewiss, daß wir mit unserer ständig steigenden Miete zum Gewinnzuwachs auch Deines Kapitals beitragen.
Und wie Du im Qualitäts-Forum seinerzeit durchblicken ließest, hattest Du Dir sogar die Mühe gemacht, meine Wohnadresse herauszufinden.
Wenn Du also meinst, die Wohnanlage, in der ich mit meinem Mann wohne, sei ein Gemeindebau, dann kommst Du vielleicht doch vom Planeten big pig :yau:

Einen erbaulichen Regen-Sonntag wünscht
die Militante namens Else

Re: Wann kommt der Frühling?

Sonntag 29. März 2009, 14:44

Hallo nixbesitzende Mietbewohnerin!
Du erzählst mir ja nichts neues! Fassen wir deine Lebenseinstellung in kurzen Worten nochmals zusammen. Verachterin der besitzenden Klasse, unterstützende Tierschützerin, (beinahe) Vegetarierin und kritische Konsumentin beim Einkauf, d.h. Bio Lebensmittel bevorzugt, dann erst Regionalität! Bei deinem Mann machst eine Ausnahme, weil er einen "etwas" anderen Geschmack hat, gell! ;)
Du wärst gerne bei Opernball-Demos dabei und möchtest am liebsten das politische System verändern!
Du sympathisierst mit Aktivisten der Tierrechtszene! Diese sind für die Abschaffung der "tierquälerischen" Nutztierhaltung, genauso wie die Grünen!
Wenn man deine Weltanschauung zu Ende denkt kommt man unweigerlich auf einen neuen Begriff, nämlich die verstaatlichte Biolandbau-Planwirtschaft! Oder hatten wir das nicht schon mal bei den Kommunisten im Osten und Südosten Europas oder in Südamerika? ;) Sind die heutigen Grünen die Kommunisten der Zukunft?!
MfG Hubsi
Ps: Achja, Klein- u. Kleinst Landwirtschaften ala deiner hochgelobten Freundin tolerierst du schon, gell! ;)
Wie schaut´s da mit Nachfolgern aus oder ist´s doch nur ein "sterbender" Betrieb?

Re: Wann kommt der Frühling?

Sonntag 29. März 2009, 16:04

JA!Natürlich eine verstaatlichte Bio-Landwirtschaft in Grün. :kleeblatt:
Danke s(t)urmi, JA! das ist es, was ich mir wünsche:

Keine GVO-Futter/Nahrungsmittel (zulasten der "exotischen" Kleinbauern, die einen österr. Angehörigen der besitzenden Klasse keinen Deut interessieren), kein vergiftetes Wasser, keine Vollspaltenböden, keine abzwickten Ringelschwänzchen, keine betäubungslos abgezwickten Hoden, keine abgeschliffenen Zähne, keine unsinnige Tätowierung, keine tierquälische Schlachtung, keine tierquälerischen Transporte aus Gewinn/Förderungsdrang.
Was in der Aufzählung fehlt, sagts Du uns lieber sturmi.

Lass meinen Mann in Ruhe. Orangen wachsen auch auf Sizilien.
Dafür fahrst Du mit Deinem edlen Nachwuchs nach Lignano.

Und meine Freundin laß bitte auch in Ruhe. Vor ihr hat ein jeder Angehöriger der (auch Geist) besitzenden Klasse den allergrößten Respekt.

Grüße zum Planeten big pig

PS:
Wie ich schon früher im Qualitätsforum gemeint habe, wäre es für Dich ev. besser, nicht soviele NLP- und sonstige psychische Aufrüst-Seminare zu besuchen.
Besuche Dich einmal selbst, vielleicht bist Du zuhause,
empfiehlt Dir

die grüne MiliTante Else
STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Desktop-Version | Impressum